Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Winter ... Es ist wieder soweit. Wieder einmal müssen wir mit den Tücken des Winters kämpfen. Vorräte sollten weise verteilt werden. Wege sind vereist, also rutscht nicht aus! Ganze Häuser könnten zuschneien. Macht euch auf was gefasst!

❄️ Der Winter ist auch bei uns angekommen, passt es bitte eurem Play an ❄️
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

⛄ Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt ⛄

An Aus

Anzeige
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[left][/left]
[center][/center]
[justify][/justify]
[column][/column]
[right][/right]
[line]
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[strike][/strike]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen]
[rahmen3][/rahmen]
[rahmen4][/rahmen]
[rahmen5][/rahmen]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[rahmen11][/rahmen11]
[rahmen12][/rahmen12]
[rahmen13][/rahmen13]
[rahmen14][/rahmen14]
[rahmen15][/rahmen15]
[rahmen16][/rahmen16]
[rahmen17][/rahmen17]
[rahmen18][/rahmen18]
[rahmen19][/rahmen19]
[rahmen20][/rahmen20]
[rahmen21][/rahmen21]
[rahmen22][/rahmen22]
[rahmen23][/rahmen23]
[rahmen24][/rahmen24]
[rahmen25][/rahmen25]
[rahmen26][/rahmen26]
[code][/code]
[spoiler={{name}}][/spoiler]
[spoiler][/spoiler]
Scrolls
[scroll750][/scroll750]
[scroll600][/scroll600]
[scroll500][/scroll500]
[scroll400][/scroll400]
[url][/url]
[video][/video]
[quote][/quote]
Smileys
angel
anger
angry
beer
blush1
brheart
bucky
cake
call
cash
clap
coffee
cool1
cry1
cwl1
devil1
ekel
doh1
donttalktome
drunk
dull
eg
emo
eny
evilgrin
facepalm
fear
festivparty
finger
fingercrossed
firework
fistbump
fubar
giggle
goodluck
handsinair
happy2
headbang
heart3
hey
highfive
holidayspirit
hug
hungover
inlove
freude
kiss1
lalala
laugh1
lips1
lipsealed
listening
mlt
mmm
monkey
muscle
nazar
nope
party1
penguine
pizza
poop
puke1
punch1
rainbow
rock
rofl
sad
sadness
sarcastic
shake1
slap1
sleepy1
smirk
smoke2
speechless
surprised
swear
talk1
think1
tmi
tongueout
wait
wasntme1
wink1
wtf1
yes
Smile
walki talki
schneemann
laughing
hay
trauuuu
read
Tätschl
Gun
Knüppel
write
colllll
rose
sabber
whaa
night
gehorsam
hi
stock
tolllll
ummmm
saufff
yes
no
hasi
lecki
lecjjji
geilooo
rot2
pingu
piss
kissen
böse2
Rick
Carl
Carol
Michonne
Maggie
zombbiiieee
hellooo
affe
happy
Sprüche
greetings
happybirthday
welcome2
what
welcome3
rooock
admin
bravo
brocken
gn
arscgh
Besserung
rente
heul
hmh
nlun
lkl
iii
dar
988
kot
iiii
uz
iuiu
ang
uzuz
uik
979
98
uit
kjk
mnm
jhjh
love
Miss
pumping
hea
itsyours
jumpheart
kiss
love
ballo
love2
llll
heee
beee
missing
sweet
rose2
rose3
sweet3
sweet2
miss you
angel3
love
Smilies
tiger1
tiger2
tiger3
tiger4
tiger5
tiger6
tiger7
tiger8
tiger9
tiger10
tiger11
tiger12
Farbverläufe
[fv-rot][/fv-rot]
[fv-lila][/fv-lila]
[fv-blau][/fv-blau]
[fv-sand][/fv-sand]
[fv-gruen][/fv-gruen]
[fv-grau][/fv-grau]
[fv-dunkelgruen][/fv-dunkelgruen]
[fv-dunkelgrau][/fv-dunkelgrau]
[fv-beige][/fv-beige]
Color
[white][/white]
[black][/black]
[midnightblue][/midnightblue]
[blue][/blue]
[DarkCyan][/DarkCyan]
[greyblue][/greyblue]
[lightblue][/lightblue]
[aquamarine][/aquamarine]
[seagreen][/seagreen]
[palegreen][/palegreen]
[lightgreen][/lightgreen]
[green][/green]
[olivegreen][/olivegreen]
[gold][/gold]
[orange1][/orange1]
[OrangeRed][/OrangeRed]
[darkred][/darkred]
[burlywood][/burlywood]
[red][/red]
[red3][/red3]
[liladark][/liladark]
[paleviolet][/paleviolet]
[darkmagneta][/darkmagneta]
[SlateBlue][/SlateBlue]
[lightpurple][/lightpurple]
[purple][/purple]

Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#2 RE: Tochter gesucht!
  Absender: Yuki Kuran, 15.11.2020 00:59 Diesen Beitrag zitieren

Ein kleines Update. Ich mir zum einen Gedanken um mögliche Avatarpersonen gemacht und Damon ist jetzt auch im Forum angemeldet :D

1. Mackenzie Rosmann


2. Georgie Henley


3. Lola Flanery


4. Mackenzie Foy


#1 Tochter gesucht!
  Absender: Yuki Kuran, 15.10.2020 22:55 Diesen Beitrag zitieren





NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Yuki Kuran // 26 // Balar Island // Gut




WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT

Isabella Leong






WIE BIST DU DRAUF

Ich bin ein ruhiger und sehr sanftmütiger Mensch. Meine Mama meinte immer, dass ich da ganz nach hier komme und irgendwie strebe ich dieses auch an um meine Mutter zu ehren. Ich bin eigentlich immer freundlich und lasse mir selten anmerken, wenn es mir nicht gut geht. Ich hab ein Ohr für jeden, wer also ein Problem hat, kann gerne immer mit mir darüber reden. Allerdings gibt es auch eine Schattenseite von mir. Der Tot meiner Eltern hat mich unheimlich mitgenommen und ich habe im Anschluss 2-mal versucht mir das Leben zu nehmen. Dann der Ausbruch und der Tot meines Partners. So wirklich habe ich das alles nicht verkraftet, auch wenn ich versuche strak zu bleiben, habe ich doch immer mal wieder kleine Rückfälle.





DEINE GESCHICHTE

Ich bin das zweite Kind der Familie Kuran. Mein Vater betreibt eines der größten In- und Exportgeschäfte in Tokyo. Daher sind mein älterer Bruder und ich doch recht wohlhabend aufgewachsen. Bei meinem Bruder merkt man dies auch, soll er doch später die Firma übernehmen. Ich wuchs behütet und geliebt auf. Die meiste Zeit verbrachte ich mit meiner Mutter. Vater hat immer versucht mich und auch meinen Bruder zu vernachlässigen. Deswegen hab es auch immer einen Familientag in der Woche. Wir konnten uns wirklich glücklich schätzen, solche Eltern zu haben.

Nur sollte dieses Leben ein zu frühes Ende haben. Unser Onkel war schon immer eifersüchtig auf meinen Vater und der Meinung, dass unser Großvater ihm die Firma hätte überlassen müssen. So kam es, dass er auf unsere Eltern einen Mordanschlag verübte, der leider auch noch erfolgreich war. Ich war 13, als mein Bruder und ich gerade aus dem Kino wieder kamen. Unser Haus stand in Flammen und unsere Eltern waren nirgends zu sehen. Ich wollte rein und ihnen helfen, aber mein Bruder hielt mich auf, da er keine Chance sah. Das letzte, was ich von meiner Mutter sah, war ihr liebevoller, aber auch trauriger, Gesichtsausdruck am Fenster stehend, während die Flammen hinter ihr alles verbrannten.

Ich wachte später im Krankenhaus auf. Scheinbar hatte ich zu viel Rauch eingeatmet und bin ohnmächtig geworden. Ich wollte es einfach nicht wahrhaben. Meine Eltern waren nirgends zu sehen und mein Bruder erklärte mir dann, dass sie es nicht aus dem Haus geschafft hatten. Verzweifelt und traurig unternahm ich einen Selbstmordversuch. Mein Bruder fand und rette mich. Ich hatte doch nur bei unseren Eltern sein wollen! Mein Bruder wurde die wichtigste Stütze für mich in dieser Zeit. War er doch meine einzige Familie, die ich noch hatte.

Mein Bruder, der 10 Jahre älter war als ich, kümmerte sich um die Firma, um mich und darum, dass man unseren Onkel fassen würde. Leider fand man keine Beweise, dass er diese Tat begangen hatte. Nur 2 Monate später hatte mein Bruder einen Unfall. Er überlebte leicht verletzt und man konnte endlich unseren Onkel dafür zu Rechenschaft ziehen, da er einen Fehler begangen hatte und man so Beweise fand. Allerdings nur für an Anschlag auf meinen Bruder. Was ich bis heute nicht weiß, ist, dass mein Onkel sich mit Russen zusammen getan hatte, um unsere Eltern zu ermorden.
Aufgelöst war ich damals ins Krankenhaus gerannt. In meiner Panik und der Sorge habe ich nicht einmal bemerkt, dass mein Bruder nur schlief und nicht schlimm verletzt war. An diesem Tag versuchte ich wieder aus dieser Welt zu verschwinden. Ich überlebte nur knapp. Noch heute zeugen zwei kleine Narben an meinen Handgelenken davon.

Seit diesem Moment wurde ich Therapeutisch betreut. Mein Bruder kümmerte sich immer noch liebevoll um mich, aber ich bekam nun auch professionelle Hilfe. Und langsam schaffte ich es, das erlebte halbwegs zu akzeptieren. Es half auch, dass unser Onkel eingesperrt wurde und uns niemals wieder etwas antun konnte. Ich wurde 14 und hatte eine Entscheidung getroffen. Sie viel mir nicht leicht, aber ich hielt es für besser. Ich wollte nach Amerika auf ein Internat. Ich brauchte etwas Abstand von Japan. Denn alles hier erinnerte mich immer wieder an meine Eltern und was passiert war.

Mit einem Privatjet brachte mich mein Bruder dann in die Staaten. Ich würde aber Regelmäßig in den großen Ferien zu ihm kommen. So lebte ich mich in dem Internat ein. Ich fand einen wirklich guten Freund, Damon, der so ein bisschen mein Bruderersatz war und auch meine erste heimliche Liebe. Aber er stand auf Männer, deswegen hatte ich niemals eine Chance bei ihm. Tatsächlich fand ich auch die Liebe meines Lebens. Thed, eigentlich Thederic, hieß er und es war wohl Liebe auf den ersten Blick. Wir waren gerade zusammen gekommen, ich war nun schon 15 Jahre alt, als der Ausbruch passierte.

Wir hatten lange Zeit viel Glück. Unser Internat war abgelegen und umzäunt. Unsere Vorräte waren groß und es kamen nicht oft Menschen oder Untote vorbei. Die Lehrer und der Direktor kümmerten sich um uns. Die Älteren gingen Plündern und suchten nach Nahrung und wir konnten auf der großen Wiese draußen Felder anlegen. So konnten wir halbwegs friedlich leben und ich wurde schwanger. Thed und ich hatten wohl einmal nicht genug aufgepasst. Natürlich waren wir eigentlich viel zu jung für ein Baby. Ich war gerade mal 16 geworden und Theddy war ein Jahr älter als ich. Aber ändern konnte man es auch nicht mehr. 9 Monate später brachte ich unsere Tochter, Kasumi, gesund zu Welt.

Ich vermisste meinen Bruder und hatte wahnsinnige Angst um ihn. Aber Thed, Kasumi und auch Damon hielten mich aufrecht, so dass ich nicht wirklich abrutschen konnte, wie damals nach dem Tod meiner Eltern. Nach und nach wurden wir aber immer weniger. Manche kamen von den Ausflügen nicht wieder, oder verletzten sich lebensgefährlich. Es war eine furchtbare Zeit, auch wenn es immer wieder glückliche Momente gab. Wir lebten jetzt schon gute 4 Jahre so. Kasumi hatte laufen gelernt in der Zeit und sprach auch schon richtig viel. Sie konnte englisch und japanisch. Ich hab sie von Anfang an zweisprachig aufwachsen lassen.

Ich war jetzt 20 und wir hatten uns an die neue Welt irgendwie gewöhnt. Aber auch uns sollte ein Schicksal nicht erspart bleiben. Thed und Damon waren zusammen mit anderen draußen plündern. Jedes Mal wenn die beiden unterwegs waren hatte ich unheimlich viel Angst um sie. An diesem Tag hatte ich schon seit dem Morgen ein mulmiges Gefühl. Und ich sollte Recht behalten. Als die Gruppe wieder kam, fehlt Thed. Damon kam auf mich zu und nahm mich in den Arm. Sanft hielt er mich, während er mir mitteilte das Thed von Untoten erwischt worden war. Kasumi zupfte an meinem Rock und fragte wo denn Papa sei. Weinend brach ich an der Stelle zusammen.

Zwei Tage war ich nicht wirklich ansprechbar. Erst meine Tochter schaffte es mich aus diesem tiefen schwarzen Loch zu holen. Thed war nicht ganz verloren, er würde in unserer Tochter weiter leben. An diesen Gedanken hielt ich fest. So ging es die nächsten Jahre weiter. Ich war mittlerweile 24 und meine süße Kasumi 8, als unser Leben hier ein Ende haben sollte. Immerhin hatten wir hier 8 Jahre durchgehalten, auch wenn es viele Verluste gab. Wir waren mal über 2500 Leute. Mittlerweile waren es nur noch gute 400. Warum wussten wir nicht, aber wir wurden von einer riesigen Horde überrannt. Dagegen hatten wir einfach keine Chance. Ich sah viele sterben, aber Damon und Kasumi waren bei mir. Wir hatten das nötigste in der Eile geschnappt und konnten irgendwie fliehen.

Ich war das erste Mal, seit dem Ausbruch, draußen. Alles sah zerstört und verlassen aus. Immer wieder konnte man Blut sehen und Untote liefen in der Gegenden umher. Kasumi hatte furchtbare Angst, sie kannte das noch weniger als ich. Damon versorgte uns so gut er konnte und brachte mir auch etwas Selbstverteidigung bei. Ebenso zeigte er mir, wie ich mich mit einem Messer verteidigen konnte. Selbst Kasumi lernte, wie sie sich verstecken sollte und was sie alles zu beachten hatte. So überlebten wir die ersten Monate auf der ‚Straße‘. Aber auch dies sollte nicht lange anhalten. Wir wurden in der Nacht in unserem Lager überfallen. Diesmal waren es keine Untoten, sondern Menschen. Ich schaffte es zu fliehen, aber Damon, der meine Tochter bei sich hatte, nicht. Noch heute, ich war gerade 26 geworden, habe ich immer noch keinen Anhaltspunkt wo die beiden waren. Ob sie überhaupt noch lebten?!







NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Kasumi Kuran // 10 // Balar Island // Gut/Neutral




UNSERE VERBINDUNG

Du bist meine Tochter und alles von mir von Thed geblieben ist. Wir haben ein gutes Verhältnis zueinander. Du denkst auch viel an deinen Papa. Wir reden immer mal wieder über Thed und schweigen ihn nicht tot. Wir waren ein paar Jahre getrennt und Damon, der wie ein zweiter Vater für dich ist, hat auf dich aufgepasst und dich weiter aufgezogen.




YOUR FACE

Es sollte zu einem 10 Jährigen Mädchen passen. Sie muss nicht komplett asiatisch sein, da ihr Papa Amerikaner war. Ich würde es toll finden, wenn du mir Vorschläge zeigst und ich ein kleines Veto-Recht habe.




SO SOLLTEST DU DRAUF SEIN

Da Yuki und Kasumi gute 2 Jahre getrennt waren, steht da einiges offen. Du kannst gern selbstbewusst und offen sein. Schüchtern und Ängstlich. Dir steht da alles offen. Was nicht zu ihr passen würde, ist ein Charakter wie Judith in der Serie. Natürlich haben Damon und auch Yuki ihr gezeigt wie man sich in dieser Welt verteidigt und das auch schon in jungen Jahren, aber das wendest du wirklich nur zur Verteidigung an. Gerne Kämpfen tust du sicherlich nicht. Zudem würde es auch nicht wirklich passen, wenn du andere beleidigst. Kasumi wurde von Yuki mit viel Respekt und Liebe erzogen. Und auch Damon wird versucht haben, dies weiter zu machen. Natürlich kann man sich auch verändern, nur wäre das sicherlich dann nur ein Schutzwall und nicht ihr eigentlicher Charakter.





DEINE GESCHICHTE

Leider ist da dann doch schon viel vorgeschrieben. Bis sie von Yuki getrennt wurde, ist Kasumi immer bei ihr. Und später dann bei Damon. Der Teil steht noch nicht ganz fest, da zu dem Zeitpunkt, wo ich das Gesuch geschrieben habe, er noch nicht erstellt war.





PROBEPOST

JA [x ] NEIN [ ] EIN ALTER [ ]




PLATZ FÜR EIGENE WORTE

Yuki ist mein allererster und ältester Foren-Charakter. Sie existiert tatsächlich schon über 10 Jahre. Allerdings bespielte ich sie seit gut 7 Jahren nicht mehr aktiv, da es das Forum nicht mehr gibt. Ich konnte sie hier fast genauso zurück bringen, wie sie damals war. Aus diesem Grund, weil es dort schon erspielt gewesen ist, gibt es auch ihre Tochter.
Ich würde mich echt wahnsinnig freuen, wenn jemand Spaß und Freude daran hat, ihr neues Leben ein zu hauchen. Oder eher, ihr erstes. Damals wurde sie nur von mir als NPC mitgezogen, Tatsächlich ist vieles was sie betrifft noch offen und unentdeckt. Ich höre mich auch gerne Ideen und Vorschläge an. Zudem, ich versteife mich nicht auf den Namen Kasumi, wenn er absolut nicht gemocht wird. Da können wir zusammen sicher eine Lösung finden, die uns beiden gefällt.









Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Tamara Raisa Iwanow, Maggie Greene

Besucherzähler
Heute waren 60 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 257 Gäste und 61 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1736 Themen und 95627 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:
Abel Marshall, Amelia Martinez, Anna Avery, Daryl Dixon, Duo Maxwell, Elijah Magoro, Emilio Martinez, Ivar O Bryan, Keisuke Yamamoto, Lyanna Lockhart, Malik Asheton, Mia Jordan, Nezumi Sojiro Yukishiro, Paul Rovia, Tamara Raisa Iwanow, Yuki Kuran

Besucherrekord: 164 Benutzer (14.03.2020 19:40).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen