Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team

Wetterbericht

Der Winter zieht ins Land und lässt die Erde gefrieren. Morgens beginnt der Tag meist neblig und trüb. Leichter Schneeregen benetzt die Felder und Straßen. Passt auf, wenn ihr hinaus geht, nicht das ihr auf den glatten Straßen ausrutscht und euch ein Bein brecht. Sammelt Feuerholz, bevor ihr noch erfriert. Die Temperaturen liegen zwischen 5°C und -3°C

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

---------------------- Aktuell: 90 Überlebende ------------------------ ---------------------- Cottage Sea: 18 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 19 Bewohner -------------------- ---------------------- Valley Balar: 14 Bewohner ---------------------- ----------------------- Commonwealth: 10 Bewohner ------------------ ------------------------- The Zoo: 4 Bewohner --------------------------- ------------------------- Nomaden: 24 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Aaron, Paul Rovia (Jesus), Enid Taylor, Ezekiel, Dwight, Carol, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

❆ Wir wünschen euch eine besinnliche Weihnachtszeit.❆ 󏡐

An Aus


#61

RE: Wälder

in Umgebung 23.09.2019 09:01
von Shadow | 80 Beiträge

Heeey er war nicht verrückt! Naja...so ….ein wenig anders eben! So was laut zu sagen war UUUUNHÖFFLICH gewesen! Er sah wie der Andere den Kopf schüttelte. Was den?"Du hast recht, nett war das nicht. Aber die Wahrheit." PHAAA – Ich kann mich nur wieder holen, wo er recht hat er recht- „Ja super ihr solltest zu mir stehen!“[/i] und nicht der eigene Kopf gegen ihn sein, wo ihm das rote Kerlchen auch doch noch zustimmte. Gut..dann stand es hier zwei zu zwei – zwei zumindest dafür dass der eigene Kopf nicht gegen einen selbst sein sollte!
Aber gut jetzt sah es zumindest nicht so aus als ob der Kerl ihn abmurksen wollte deshalb steckte auch mal sein Messer weg. Dann wurde er gefragt wo er den entlaufen war...Anstalt? PHA echt jetzt?! Er kam auch keiner Anstalt! "Du willst mir allen Ernstes weismachen, das sowas wie du frei herum läuft?" kam zurück. Tzz....Shadow blähte die Wangen auf. -Der hat doch Augen im Kopf also sieht er das- ~ Oder bist du auf einmal blind? ~ Shadow nickte nur, weil es ja stimmte was die anderen beiden sagten! „Ich komme genaaaau von da her!“ er zeigte in die Richtung wo er her kam...ganz genau. Irgendwo aus dem Wald. Heute eben davooor? Aus einem Hotel aber das hatte der ja nicht gefragt wo er vor ein paar Tage her kam nicht wahr? Eeeben .
 
Er würde also nicht zurückgehen wo er her kam, weil er ja auch HIER her kam! War doch logisch! Ausserdem war der Wald groooß genug gewesen dass sie beide hier sein konnten. "Ja, ist genug Platz hier. Aber auch nur, wenn du mir nicht auf der Pelle hängst." [b] „Tu ich doch nicht!“
verteidigte sich Shadow. Stimmte doch...also - Der ist dir ja zu nahe gekommen- ~ Man wird sich wohl noch wehren dürfen!~ Dann wollte der Lockenkopf aber wissen woher den der Rote daher kam ! Da wurde er nur angebufft. "Das geht dich einen Scheißdreck an. Ja ich weiß, war auch wieder nicht nett aber auch wieder nur die Wahrheit." was ihn sich auf die Unterlippe beissen lief. - Das war echt sowas von nicht nett- ~ Tzzz der ist aber echt gemein zu dir, würde ich mir nicht gefallen lassen~ “Ja...aber....ich ...“ er zog eine Schnute, er wollte es ja nur wissen weil..naja einfach so!"Ich frag dich das ja auch nicht. Interessiert mich nämlich nicht." “DU hast aber gefragt wo her ich komme! „ naja mehr oder weniger aber eben die Anstalt war es nicht und er hatte es NUR klargestellt....Menno...er zog weiter eine Schnute, dann folgte der Hundeblick, weil Shadow sich gerade erinnerte dass der ihn doch zum Essen eingeladen hatte oder?! Also MIT essen nicht das ER das Essen war, bohrte da mit dem einem Füsschen im Boden....da konnte man doch nicht widerstehen eh? "Ehm...Das war nur ein Scherz gewesen. Verstehst du? Nicht ernst gemeint." Lady in Red...lachte! Der lachte ihn aus?! Shadow zog die Brauen zusammen und ja er konnte auch etwas böse schauen. “Übers ESSSEN macht man doch keine Scherze!“ – Ja das war wieder einfach nur gemein- ~ Und FIES~ Shadow nickte eifrig dazu. Der andere war irgendwie nur am Kopfschütteln. Tzz."Du mußt mich nicht ansehen wie so ein verdammter Dackel, du bist gar nicht der Typ für Eidechse. Oder Salamander oder irgendein anderes Scheiß Reptil." Jetzt machte Shadow große Augen. „Nach was schau ich den aus?“ fragte er überrascht. Wartete ab und ah sah wie der den Kopf schief legte."Mehr so der Typ für Lachshäppchen oder Leberpastete." Er klimperte mit den langen Wimpern. -Du weisst doch gar nicht WAS Lachs ist!- “ Doch doch aber ich mag kein Schichiessen! Ich bin eher der Burgertyp! „ er grinste breit...oh sein Bauchi knurrte!“Also früher....“ kam es traurig. "Außerdem muß ich neues Holz sammeln." - “Ich kann dir helfen!“ meinte er jetzt auch ernst! Sah sich schon mit seinen Äuglein auf dem Boden um. "Ich hatte mal 'ne Axt. Wurde mir geklaut." ah...."Scheiß schwer zu finden, sowas. Muß wohl auch eine klauen." kam es erklärt. -war da im Hotel nicht eine gewesen?- ~ glaube du hast recht ~ “ hm ja...ich glaube auch...“ überlegte Shadow jetzt mit.
 
"Genau wie Klamotten. Brauche dringend neue." der Rote lachte erneut auf."Aber wem sag' ich das." Shadow sah an sich herunter. - DAS würde ich jetzt echt persönlich nehmen.- “Alsooo....ich finde....das steht mir doch!“ er grinste jetzt zurück und zeigte etwas seinem Bein. Also Hose mit diesen Schnürungen und wackelte mit den Augenbrauen. War ja nicht so, dass er früher sich anderes angezogen hätte!Der Rote räusperte sich , steckte dann die Hände in die Taschen. "Ok, ich geh' dann mal. Paß auf dich auf." “Hey HALT! Ich hab gesagt ich helf dir Holz suchen!“ schon machte er sich daran ein paar Ministöckchen vom Boden zu klauben und dem Roten hinterher zu laufen. Sammelte dabei mehr dünne Hölzchen zusammen. So leicht liess er sich ja nicht abschütteln, denn er hatte auch Hunger! „Ich mag Kaninchen….die schmecken am besten aber die sind immer so nieeedlich!“plapperte er hinter dem anderen her. - ja und meinstens lässt er die Viecher wieder laufen deshalb - ~ und ist stattdessen irgendwelches Grünzeugs~ „Ist ja auch gesuuund!“ ging er dagegen.

@Tyrone Perkins



Tyrone Perkins gefällt das
zuletzt bearbeitet 23.09.2019 09:02 | nach oben springen

#62

RE: Wälder

in Umgebung 29.09.2019 02:36
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

Tyrones Blick ging in die Richtung, in die der komische Vogel zeigte. Ganz automatisch- Als er es merkte schüttelte er fast schon verärgert den Kopf. "Ja versteh schon, draus' vom Walde komm ich her. Mann." Er tippte sich an die Stirn, sein Blick war nicht gerade freundlich. "Wie gut, daß ich aus der anderen Richtung komme." Jetzt mußte er doch wieder leicht grinsen- Der Kleine hier hatte schon was, auf jeden Fall würde es mit dem nicht langweilig werden. Gefährlich konnte es auch mit dem werden, Stichwort Macbeth. Deswegen wollte Tyrone sich jetzt auch nicht länger mit dem Kerlchen befassen, sondern in seinen Unterschlupf zurück- Wer wußte schon, wie lange er den haben würde. Er war sowieso immer auf dem Sprung, und das seit neun verdammten Jahren. Sein ganzes verdammtes Leben eigentlich schon, aber das tat jetzt nichts zur Sache. Über so etwas nachzudenken machte nur Kopfschmerzen, und in Tyrones Schädel war auch so schon genug los. "Also weißt du jetzt auch woher ich komme." Sehr viel präsizer war sein Gegenüber ja nun auch nicht gewesen.
Ty verdehte die Augen. "Hast du denn gar keinen Humor? Das wäre echt...Also, würde nicht zu dir passen, wenn du keinen hättest. Wenn man dich so sieht..." Er hätte schon wieder lachen können, aber das Bübchen sollte nicht noch weiterkeifen, nachher drehte der noch durch und zückte wieder sein Messerchen. Schien ihm sowieso reichlich locker zu sitzen das Teil, was man ja irgendwie verstehen konnte. Trotzdem wollte Tyrone nicht unbedingt im Schlaf erstochen oder ausgeweidet werden, weil sein Begleiter plötzlich Appetit auf frische Leber hatte. Na ja gut, so frisch war Tyrones Leber nun auch nicht mehr, aber in der Not frißt der Wahnsinnige Fliegen.

Er zog eine Augenbraue nach oben, dann lachte er kurz auf. "Siehst nicht wie ein 'Burgertyp' aus." Was zur Hölle machte er hier? Immer noch Small Talk mit einem kleinen Verrückten. Kann ja nicht wahr sein. Er räusperte sich und wandte sich zum Gehen, bevor er den anderen noch nach seinem Namen fragte, nach seiner Herkunft, nach seiner Familie...Das mit dem einsamen Cowboy üben wir aber noch. Allerdings mußte in dem Moment sogar er einsehen, daß der Typ sich nicht so schnell abwimmeln ließ, jedenfalls nicht ohne Gewalt anzuwenden. Und das wollte Ty irgendwie nicht, wo sie doch beide gerade ihre Waffen so schön bedeckt hielten. “Ich kann dir helfen!“ Ja, der war hartnäckig. Tyrone seufzte, senkte seinen Kopf, drehte ihn und sah den anderen halb von der Seite, halb von unten an. "Na schön, aber du bleibst immer hübsch in meinem Blickfeld, klar?" So konnte der ihm wenigstens nicht das Messer in den Rücken jagen, bei einem Angriff von vorne würde Tyrone sich wenigstens wehren können. Wenigstens versuchen...Ach komm, nicht schon wieder.
"Ja, stimmt eigentlich, die Klamotten stehen dir." Waren genauso schräg wie der Typ selbst, sahen eigentlich auch noch ganz ordentlich aus. Nicht zerschlissen oder mit Zombiekotze besprenkelt oder sonstwas.
Der Kleine begann eifrig Stöcker & Co. zu suchen, dabei plapperte er munter vor sich hin- Tyrone hätte wieder nur mit dem Kopf schütteln können, er verkniff es sich. "Kaninchen sind gesund? Keine Ahnung, schmecken jedenfalls nicht schlecht." Ob nun niedlich oder nicht. Apropos, der Typ war auch ziemlich niedlich, bei genauerer Betrachtung. Auf eine schräge Art natürlich, eine sehr schräge. Etwas zögerlich schloß Tyrone zu dem anderen auf und lief neben ihm her, dabei sammelte er auch wieder ein paar Äste und Zweige, waren bestimmt auch die dabei, die er vorhin hatte fallen lassen. "Sag mal, wie heißt du eigentlich?" Oh nein, stop! Stop! Hörst du? STOP! Zu spät. "Mein Name ist Tyrone." Hätte er nicht einmal zur Hälfte auf die warnende Stimme in seinem Kopf hören können? Dann hätte er nämlich einen falschen Namen genannt, obwohl...War ja auch scheißegal, was soll's? Konnte ihm der Kleine hier irgendwie gefährlich werden? Abgesehen von der Fuchtelei mit seinem Messer. Er würde ihn wohl kaum irgendwo verpfeifen können wegen irgendwas oder wie...Tyrone hob den Kopf und sah den Typen an, seine Augen waren zu Schlitzen gezogen. Ein Spion. Er kann ein Spion sein. Einem wirklich guten Spion sah man es nicht an daß er einer war, er wurde im Gegenteil für harmlos gehalten, weil zu unscheinbar oder zu unauffällig...Kein guter Vergleich. Nein, eine andere Masche würde doch auch funktionieren, oder nicht. Jemand, dem man überhaupt nicht zutrauen würde...Tyrones Gedanken gallopierten voraus und drohten sich zu überschlagen, er blieb stehen. Seine Hand schwebte kurz über seiner Jackeninnentasche, er müßte die verdammte Glock nur ziehen und dem Kerl seinen verdammten Schädel wegpusten...
Ok ok ok , ganz ruhig. Tyrone hielt sein Gesicht in den leichten Wind und schloß kurz die Augen. Dann griff er die Innentasche auf der anderen Seite der Jacke und holte eine kleine Box heraus. Eine Pillenbox. "Verdammte Scheiße, kaum noch welche drin." murmelte er und warf eine. Er mußte bald eine Apotheke suchen, am besten morgen, eigentlich am besten gestern schon. Er war nicht verrückt, auch nicht gestört, nein nein. Er war nur...Nein, der gottverdammte ARZT hatte ihn abhängig gemacht, er hatte mit diesen Scheißpillen dafür gesorgt daß...Daß was? Daß du wieder ruhig schlafen kannst, du Vollidiot. Selbst die Pillen waren dafür keine Garantie. Keine Garantie dafür, daß die Alpträume wegblieben. Daß Tyrone nicht schreiend und schweißgebadet aufwachte, mitten in der Nacht. Und dann meistens nicht wieder einschlafen konnte. Aber sie halfen ihm, ja...Nein verdammt tun sie nicht! Das bildest du dir nur ein! Wenn einem ständig irgendwas erzählt wird, glaubt man es irgendwann. Und nicht nur das, es geht einem in Fleisch und Blut über.


@Shadow



1 Mitglied liebt es
1 Mitglied sagt: Wir sind Freunde
1 Mitglied ist unschuldig
1 Mitglied streckt die Zunge raus
nach oben springen

#63

RE: Wälder

in Umgebung 06.10.2019 18:34
von Shadow | 80 Beiträge

Jaaa der hatte doch gefragt woher er kam eh?! Also nicht aus der Anstalt alsooo musste Shadow das mal klar stellen! Der andere folgte seiner Bewegung eh der wieder seinen Kopf schüttelte."Ja versteh schon, draus' vom Walde komm ich her. Mann." der Tippte sich an die Stirn. Shadow nickte. „Genauuu! Aus dem Wald!“ und wollte wissen woher denn der Rote her kam. "Wie gut, daß ich aus der anderen Richtung komme." kam es mit einem Grinsen. Shadow nickte. Akzeptierte es und sah kurz in die anderen Richtung. Für ihn war das eine völlig logische , normale Antwort! - und was gibt es dort?- ~ will der nicht verraten...merkst doch!~ Shadow ignorierte das leise genuschelt. Denn ihm genügte es!
„Hätte mich gewundert wenn nicht! Sonst wären wir uns ja schon mal vorher über den Weg gelaufen!“ stellte er fest und lächelte den anderen an.

"Hast du denn gar keinen Humor? Das wäre echt...Also, würde nicht zu dir passen, wenn du keinen hättest. Wenn man dich so sieht..." - der macht sich über dich lustig...-~ mal wieder~ “Wie...wie meinst du DAS jetzt?!“ Shadow sah an sich herunter…wie...es passte ihm nicht? Sahs doch alles wie angegossen...hö? - du bist manchmal echt so ein Idiot- kam es leise von einer Stimme verzweifelt.

Der andere wollte jetzt gehen aber HEEEY der hatte ihm doch Essen versprochen! Also ihn eingeladen! Doch das Kerlchen meinte es wäre ein Scherz gewesen. Nein es nicht schön gewesen über ESSEN Scherze zu machen! Es war nicht lustig wenn man hunger hatte und sein Bauchi knurrte auch im selben Moment hungrig auf . Ihm war egal ob Echse oder...sonst was! Es war essen! Pha Schichiessen..was war das überhaupt! Okay wusste er aber er stand früher auf Burger! Gab nichts besseres nach einem guten Trip!"Siehst nicht wie ein 'Burgertyp' aus." “Ah und nach was sehe ich den aus?“ - ähm das hat er doch eben gesagt! Du Depp- Shadow hielt inne….ähm ja...“ Wo sie recht hat..hat sie recht...“kam es nachdenklich und er winkte ab. Burger. Was herzhaftes..kein Schichidingsda. Saftiges warmes Fleisch, gebettet auf einem lockeren fluuuuuffigen Brötchen mit lecker süßen kleeebrigen dunkelroten triefenden Barbeque Sosse…..er stellte sich das gerade bildlich vor und verdrehte mit einem leisen Stöhnen die Augen. Ihm lief das Wasser im Mund zusammen! Verdaaammt.

Dann wollte das rote Kerlchen ihn aber einfach stehen lassen, ...hier alleine lassen, dabei war das mit dem Essen..für Shadow stand die Einladung jetzt einfach fest! Egal ob Scherz oder nicht! Und bei dem Holzsammeln würde auch sofort helfen! Machte das auch kaum ausgesprochen. Sammelte kleine Stöckchen ein,der andere seufzte auf einmal. "Na schön, aber du bleibst immer hübsch in meinem Blickfeld, klar?" „Klar!“ kam es kurz und knapp! Shadow sammelte weiter und merkte an das die Jacke eeecht heiß war! Der brauchte keine neue Kleidung! Und ER selber auch nicht denn..heeey, er zeigte Beinchen: ihm standen die Klamotten doch hmmm? Er wackelte mit dem Augenbrauen. "Ja, stimmt eigentlich, die Klamotten stehen dir." Shadow grinste. - hey da war ein Kompliment!- ~ scheint der kann auch nett sein~ „Danke...ich weiss!“ er grinste vollkommen von dich überzeugt.

Dann liefen sie schon weiter herum, sammelten weiter Stöckchen auf...Lalalaaa."Sag mal, wie heißt du eigentlich?" hm?! Verwundert fuhr Shadow herum. „Shadow!“ schoss es aus ihm heraus. - aber du hattest mal einen normalen Namen...- ~ irgendwann...~ kam es leise. Shadow zuckte mit den Schultern, war ihm egal...gott er wusste ihn gar nicht mehr!!! "Mein Name ist Tyrone." Shadow grinste den anderen breit an und hielt inne in seinem sammeln. „DAS ist ein guter Name...Ty also!“ Punkt. Ty. „Freut mich Tyyyyy.“ flötete er lächelnd, zufrieden und sammelte weiter Stöckchen ein, er wirkte sogar ruhiger. -oh so ein schönes warmes Feuer ist auch für die Nacht gut. - ~ Ganz genau aber pass auf dass du weit genug weg von dem pennst! ~ kam es leise geflüstert. Jup Shadow nickte zu sich selber. „Ich weiss...der könnte nachts sterben und mich beissen.“ meinte er eben so zurück, ja wäre nicht das erste mal dass ihm das passierte! So gesehen...hmmm alsooo eigentlich zum zweiten Mal aber das erste Mal so prägend gewesen das er leicht paranoid davon geworden war. Auch wenn der Lockenkopf hier leicht neben sich wirkte, behielt er das rote Kerlchen eben so im Auge. Und er merkte wie dieser nach etwas in Jackentasche griff. "Verdammte Scheiße, kaum noch welche drin." oh war das...ein Pillendöschen?! Das Holz fest umklammert kam der Lockenkopf sofort auf den anderen zu gelaufen. „Was sind das für welche?! Ich ich tausche mein Eidechsenstücken gegen eine davon!“ er sah ihn bittend mit großen Welpenblich an. - das zieht eh nicht...- EGAL! Die Pillchen waren sicher gut für..irgendetwas! Gott er brauchte wieder etwas um abzuschalten, sich wegknallen um diesen ganzen Scheiss hier zu vergessen! Gott fing er an zu schwitzen?! -Einbildung ist auch eine Bildung – doch Shadow ignorierte diese Stimme jetzt koooomplett. Gott er brauchte etwas..er WOLLTE etwas davon! „oder wir tauschen? Ich hab noch wo Asprin..aber das ist langweilig!“ er liess alles Holz zu Boden fallen und tastet mal die wenigen Taschen die er hatte von sich ab und fand zwei Blister damit. War gut gegen Kopfweh..danach. Aber da er nichts mehr für DAVOR hatte….er hielt sie Ty mit zitternden Fingern hin. - Yeah Entzugserscheinungen per Knopfdruck , danke Tyrone.. - murrte ihn eine Stimme an. ~ spätestens heute Abend hätte er wie ein Schwein geschitzt und gezittert~ nahm ihn die anderen Stimme doch etwas in Schutz. Aber Shadwo sagte nichts dazu. Sah den anderen einfach weiter an. Er...hatte noch sein Messerchen! Er könnte Ty ja damit wieder bedrohen! Aber auch wollte er das nicht, er hatte ja wen gefunden mit dem man wieder mal reden konnte. Man nicht so ganz alleine war. „Ich heb sie mir auf….“ nuschelte er ihm zu, zog die Brauen zusammen. Er wollte sich ja nicht zu knallen wenn er Gesellschaft hatte denn DASS konnte auch gefäääährlich werden eh!?


@Tyrone Perkins



Tyrone Perkins gefällt das
1 Mitglied beschützt dich
1 Mitglied trinkt darauf einen
nach oben springen

#64

RE: Wälder

in Umgebung 15.10.2019 03:20
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

Oh Mann- Wie sehr es Tyrone jetzt schon bereute, den Kleinen hier zu sich eingeladen zu haben. Hatte er das überhaupt? Eigentlich nicht, der komische Vogel hatte ihn schlichtweg überrumpelt! Ihn ausmanövriert, ihn in einer schwachen Minute erwischt, es ausgenutzt, daß er sich mal wieder nach menschlicher Gesellschaft gesehnt hatte. Hatte ich das? Nein, hatte ich nicht. Auf gar keinen Fall. Fast hätte er wieder den Kopf geschüttelt, diesmal für sich selber. Was auf andere mit Sicherheit mehr als seltsam gewirkt hätte, seinem jetzigen Gegenüber wäre das bestimmt nicht einmal aufgefallen. So wie der auch immer mit sich selber quatschte und Gesten machte und das alles...Und dann wurde der auch noch ulkig. Noch ulkiger wie bisher, was wirklich eine erstaunliche Leistung war. „DAS ist ein guter Name...Ty also!...Freut mich Tyyyyy.“ Tyrone zog eine Augenbraue nach oben. Ey,hör mal zu du...Komischer Kauz. Nur meine Freunde und Familie haben das Recht, mich 'Ty' zu nennen. Ist das klar? Aber er sprach es nicht aus. Zum einen deshalb, weil er nie wirklich viele Freunde gehabt hatte die ihn so hätten nennen können, zum anderen, weil er es wie die Pest GEHASST hatte, wenn sein Bruder ihn mal so nannte. Tatsächlich hatte Tyrone ihm als Teenager dafür mal die Fresse poliert, war absolut verdient gewesen. Denn schließlich hatte Miles gewußt, daß sein Bruder nicht gerne so genannt wurde. Bei jemanden, mit dem er ins Bett ging, bei demjenigen machte er schonmal eine Ausnahme. Und der Freak hier - ein niedlicher Freak, zugegeben - war weder sein Freund, noch Familie, noch ging er mit ihm ins Bett. Oder in die Büsche oder auf die Binsenmatte oder sonstwo anders hin, wo es man es miteinander trieb. Aber irgendetwas hielt ihn jetzt einfach davon ab, Shadow eine zu scheuern oder zumindest überaus ernst klarzumachen, was Sache war seinen Namen betreffend. Stattdessen grinste er breit und fand es putzig, wie der andere die ihm nicht gerade angenehme Abkürzung seines Namens flötete, lächelte und sich freute. Alter, du wirst wirklich langsam geisteskrank. Oder zu weich. Viel zu weich. "Du darfst mich Ty nennen, einverstanden. Große Ausnahme, erlaube ich nicht jedem. Aber dafür nenne ich dich Shade." So, jetzt konnte Shady sich geehrt fühlen. Wie wohl sein richtiger Name war? Ist doch scheißegal, hast du keine anderen Sorgen?

Und dann gingen auch schon die Verteilungskämpfe los, ausgerechnet Tyrones letzte Leck-Arsch-Pillen waren dabei das Objekt der Begierde. "Bitte was?" fragte er ungläubig, sah auf die Pillendose herunter und dann wieder zu Shadow. Scheiße, was war denn mit dem los auf einmal? Ty kniff die Augen zusammen und trat instinktiv einen Schritt zurück. "Hey, du bist doch hoffentlich kein verdammter Junkie, oder?" Das letzte Wort hatte er ungewollt etwas panisch klingend ausgesprochen- Er räusperte sich als er es bemerkte und versuchte, sich zu fassen. Was zur dreimal verfluchten Hölle hatte er sich da nur angelacht...Einen verfuckten Drogensüchtigen oder was? Hätte er eigentlich auch schon vorher drauf kommen können, der Typ war ja nicht normal. In jeglicher Hinsicht nicht. Daß er das selber nicht war, verdrängte Tyrone dabei gekonnt, genau wie die Tatsache, daß Alkohol, Tabak und Psychopillen auch Drogen waren. Aber das schob er immer weit von sich, wenn er es überhaupt mal realisierte. Er war immer der Ansicht gewesen von sich behaupten zu können, daß er mit Drogen nichts, aber auch rein gar nichts am Hut hatte. Daß er mit seinem Verhalten eine astreine Doppelmoral betrieb, davon wollte er nichts hören, zugeben würde er das schon zweimal nicht. Niemals.

Fast noch ungläubiger blickte er dann auf das Scheiß Aspirin, das Shadow ihm hinhielt. "Soll das ein verdammter Scherz sein?" Tyrone sprang den Schritt, den er zurückgegangen war, gleich wieder vor- Es hätte nicht viel gefehlt und er hätte Shade am Kragen gepackt und eine Runde durchgeschüttelt. Und das nicht gerade sanft, denn Ty fühlte sich verarscht. Eine von seinen nur noch ganz wenigen, lebens-und schlafrettenden Pillen...Gegen Aspirin? Das war wie ein Tausch von Kobe-Rind gegen Industrie-Fertigwürstchen aus dem Glas. Und da war es ganz egal ob es jetzt zwei Blister waren oder acht, ob ein Würstchenglas oder zehn. Das war ja fast schon beleidigend- Tyrone mußte kurz die Augen schließen, um sich zu beruhigen. Ohh Scheiße. Und wie leicht hätte er sich diesen ganzen Ärger ersparen können, wäre er nur links rum gegangen zum Holz sammeln und nicht rechts rum...War das jetzt Zufall? Schicksal? Irgendein beschissener Gott da oben mit echt beschissenem Humor? Wie auch immer, lustig war das nicht. Auch wenn Tyrone nun wirkte, als würde etwas überreagieren, für ihn war das jetzt echt ein Problem: Würde ihn Shadow von jetzt auf gleich die Kehle durchschneiden, weil er scharf auf seine Pillen war? Junkies war schlichtweg alles zuzutrauen, das wußte man doch. Ty zwang sich ruhig zu bleiben und nachzudenken- Daß das Medikament langsam wirkte, war dabei eine gute Sache. Er sah Shade wieder an und schob dessen Hand mit den Aspirin weg. "Ich würde dir ja eine geben, aber nicht gegen das da." Ein mehr mitleidsvoller als abfälliger Blick traf die beiden Blister. "Da mußt du schon mit was anderem rüberkommen." Tyrone verzog den Mund zu einem jetzt doch ganz eindeutig abfälligem Lächeln. Da bin ich aber mal gespannt. Und er bluffte nicht- Falls Shady mit einem angemessenem Tauschobjekt um die Ecke kam, würde er ihm eine von seinen Pillen geben. Geld interessierte ihn dabei nicht im geringsten, das wurde sowieso überschätzt. In Ruhe einkaufen konnte man ja 'eh schon lange nicht mehr, und essen konnte man Geld auch nicht. Nicht einmal schlucken, um seine Nerven zu beruhigen.


@Shadow



1 Mitglied bekommt versaute Gedanken
1 Mitglied streckt die Zunge raus
nach oben springen

#65

RE: Wälder

in Umgebung 20.10.2019 23:02
von Shadow | 80 Beiträge

Ja er würde den Roten jetzt einfach Ty nennen! Tyyyyy! Denn Tyyyyroooone war doch so eeeellenlaaaaang gewesen! Also Ty. Punkt, ohne Komma, einfach Ty. Beschloss Shadow jetzt einfach mal so und grinste Lady in red breit an. Ja er freute sich echt den anderen kennen gelernt zu haben! Weil der so wie es jetzt aussah doch nicht Tot war! Kein sprechender Zombie war oder der war so gut in dem was er machte, dass keiner es mitbekam! Konnte auch sein! Wenn der Rote es nicht mal selber wusste?! Also jetzt wo der sich noch normal verhielt war alles gut. Wehee der wollte ihn dann später doch beissen! Ty jetzt aber eine Braue nach oben. Was den? Shadow zuckte mit den Schultern und sammelte munter und voller Elan wieder weiter Holzstöckchen zusammen. "Du darfst mich Ty nennen, einverstanden. Große Ausnahme, erlaube ich nicht jedem. Aber dafür nenne ich dich Shade." - oh welche Ehre hörst du? -~ hört sich an als ob der sich mit dir anfreunden möchte….~ kam es leise geflüstert weil die Stimmen das wohl etwas seltsam fanden. Shadow war es egal! Denn:“Du kannst mich nennen wie du willst Tyyyy.“ kam es amüsiert und er zwinkerte dem Roten zu. Und machte weiter mit dem was er machte bis…..FUCK! Er KANNTE dieses Geräusch! Überall! Das Klackern, wenn kleine Pillchen oder Kapseln aus das Plastik ihres Döschen kamen! Sofort war er schon wieder bei dem Roten und eeeh?! Pillen?! Er wollte!!!! Er BRAUCHTE auch welche!!!!! Biiiteeeeee! Er legte sich ins Zeug: klimperte mit den langen Wimpern, wollte sie sogar tauschen! Also nicht die Wimpern! Aspirin, war gut gegen Schmerzen also bitteeee!!!! Ty sah ihn aber seeehr entgeistert an. Tzzz…- schaut nicht so aus als ob er tauschen möchte- “Biiiiiiiiitte! erneuter Welpenblick folgte und… - war das eben ein fiepen? Echt jetzt? - JA das war es! Doch der andere machte sofort einen Schritt zurück von ihm. "Hey, du bist doch hoffentlich kein verdammter Junkie, oder?" kam es doch etwas panisch. – mach ihm keine angst Shadow - „Naaaahein….ICH doch nicht….warum fragt du den“flötete und brauch bereits in Schweiss aus - sehr glaubwürdig der Herr – “Ich meine...ist doch egal...pffff… “ er verzog abwegig das Gewicht. “HEY! Aber DU ! Bist du einer?!“ wenn der sowas einschmiss….man schmiss nicht einfach so kleine Pillchen ein, aus Spaß, was hiess man WAR ein Junkie oder Gelegenheitsjunkie eben, weil es SPASS machte.
Also zurück zum Tausch….? "Soll das ein verdammter Scherz sein?" Shadow schüttelte schnell den Kopf, war es ja nicht! Da sprang ihn der andere an! Wohoooooow! Jetzt machte der Lockenkopf mal besser einen Schritt zurück. -der kann ja einem angst machen… - nuschele es. Er wollte auch eine haben, ja er war neidisch auf den Roten! Er wollte auch einfach etwas einwerfen und ohne nachzudenken abschalten, klar machte er so auch….meistens...DENNOCH! Man teilte doch ...Dinge wenn man Freunde war!

Doch der schob jetzt seine Hand mit der Aspirin von sich weg. Scheisse Shadow hatte schon Pipi in den Augen. - das kann der doch nicht machen?! - ~ doch siehste doch ~ - die haben ihre Namen getauscht also waren sie Freunde!- Shadow selber zitterte sein Kinnchen. Das war...soooo unfair. "Ich würde dir ja eine geben, aber nicht gegen das da." ohooooo! Er sah den Blick auf die Aspirin. “Aber...aber…..“ er hatte ja nichts anders gehabt! "Da mußt du schon mit was anderem rüberkommen." kam es mit einem doch seeehr eindeutigen Blick. - jetzt rate mal was er von dir will … -~na was wohl? Nichts was du noch nie gemacht hast..~ kam es leise, Shadow verdrehte die Augen. Naja wenigstens nuschelten die Stimmen jetzt mehr seid er bei dem anderen war. War auch mal...nett. Und jahaaa es stimmte. Shadow biss sich auf die Unterlippe. Oh er hatte früher schon öfter Schwänze gelutscht oder seinen Arsch hingehalten wenn er dafür auch etwas bekam , abbezahlen konnte oder der gleichen. Warum nicht! Wenn der dazugehörige Kerl gut aussah konnte es sogar auch Spaß machen und nicht nur Arbeit sein.

Man sah dennoch dem dem Lockenköpfchen an das er nachdachte. “ Wer sagt mir das du da echt noch eine Drin hast hmm?“ er reckte sich etwas, klar hatte er vorher auch gemeint mehr zu da drinnen klimpern zu hören aber…man wusste ja nicht. Also nicht, dass er nicht …..mit Ty…..er liess sich seinen Blick sehr eindeutig jetzt über den Körper des anderen gleiten, nicht nur die rote Jacke. Und er kam auch wieder näher und streckte eine seiner Hände aus um dem anderen über des Revers der Jacke zu streicheln….über die Brust...tiefer huschten seine Fingerkuppen über das blaue Shirt bis zum Hosenbund. “ Für den Fall das wir aneinander vorbei denken...sag einfach was du haben willst...denn …..ich Armes habe nichts sonst dabei ausser meinen überaus hübschen Köörper.“ bei den letzten Worten sah er ihn mit großen unschuldigen Augen an aber aber neckiges schmunzeln erschien auf seinen Lippen. “einen sehr aushungerten Körper.. – okay DAS klang jetzt komisch - ~ der meint sexuell!~ erklärten sich die Stimmen gegenseitig – ah verstehe – Shadow zuckte entschuldigend mit den Schultern und sah weiter Ty an. “Manchmal sind die auch ganz still….also wenn ich die richtigen Pillchen gefunden hab….und vielleicht ist das deine ja….“ nein das war keine Mitleidstour oder sowas. Naja bissiiiii! Hm so nahe dem anderen alsoooo...hrrrrr...Schadow schnurrte leise und machte sich jetzt einfach dran auch die zweite Hand zu benutzen und sich an Tys Gürtel, wie Hosenbund zu schaffen zu machen und diese zu öffnen. Wenn Ty was anders gemeint hatte...nun jaaa….müsste er es ihm schon sagen, denn sonst würde er bald darauf hin Shadow vor sich niederknien sehen. Nichts desto trotz behielt der Lockenkopf die Hand mit dem Pillendöschen weiter im Blick und wenn er die Gelegenheit bekommen würde...dann würde er sich diese schnappen und laaaaufen! Naja so weit er auf seinen tolpatschigen Füssen kam.

@Tyrone Perkins



1 Mitglied findet das heiß
1 Mitglied schleicht um dich herum
1 Mitglied ist unschuldig
zuletzt bearbeitet 20.10.2019 23:06 | nach oben springen

#66

RE: Wälder

in Umgebung 22.10.2019 02:07
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

"Was denn, ich?" Er und Junkie- Das war ja eine noch größere Beleidigung, als dieser lächerliche Schmerztabletten/Würstchenglas gegen feinste Psychopillen/Steak vom Koberind-Tauschvorschlag. Normalerweise hätte Ty dem Kleinen jetzt eine reingehauen auf diese Frechheit hin, denn niemand nannte ihn ungestraft einen Junkie! Ok er hatte damit angefangen, aber war ja auch eine verdammt berechtigte Frage gewesen- Dem Kerl hier war der kalte Schweiß ausgebrochen, hatte plötzlich herumgestammelt, war noch fahriger in seinen Bewegungen als vorher schon...Tyrone hätte schwören können, daß Shadow auch für einen kurzen Augenblick die Augen aus den Höhlen getreten waren. Wahrscheinlich mußte man ihm nur eine Spritze geben - egal mit was drin, Kochsalzlösung vielleicht - und er würde sich schlagartig beruhigen. War nicht unbekannt dieses Phänomen, Placebo-Effekt halt. Und das war bei Tyrone nicht der Fall, er ließ sich nicht mit irgendwelchem wirkungslosen Kram abspeisen, da machten weder sein Kopf, noch sein Körper mit. Also konnte er gar kein Junkie sein, HAH! Er schüttelte mal wieder den Kopf. "Du bist ja noch viel durchgeknallter als ich dachte. Nein Mann, die Pillen habe ich vom Arzt. Vom Arzt, verstehst du? Nicht von irgendeinem Scheißdealer an einer Scheißstraßenecke." Den Unterschied würde Shady doch hoffentlich kapieren, wenn überhaupt etwas zu ihm durchdrang im Moment. Er wirkte nämlich ziemlich außer sich- Und unberechenbar noch dazu. Der Typ wäre ein permanentes Sicherheitsrisiko für Tyrone, würde er ihn wirklich und tatsächlich mitschleppen wollen. Für eine kurze, eine sehr kurze Weile. Er wollte sich weder verbrüdern, noch irgendwie großartig anfreunden mit dem Kerl, dem war ja fast noch weniger zu trauen als einem Zombie. Das hatte Ty vorhin schon gedacht und dieser Gedanke drängte sich ihm wieder stark auf, nachdem Shade so plötzlich nach seinen Pillen gierte. Kurz davor hatte er noch gedacht, daß es eigentlich ganz nett war mal wieder mit einem menschlichen Wesen abzuhängen...Nein, hatte ich nicht gedacht. NEIN! Am liebsten hätte er sich mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen, er hielt sich gerade noch so zurück.

Ja doch, er wollte Shadow tatsächlich eine Chance geben, im Grunde machte dieses kleine Spielchen hier Tyrone ziemlichen Spaß. Was würde Shadylein sich einfallen lassen für einen Tausch? Ty selber war als erstes etwas ganz anderes eingefallen, als dem anderen. Denn der...Ja, was zur Hölle...Was?? Mit weit aufgerissenen Augen sah er Shade an, wie der ihn ansah, und das eindeutig zweideutig. “Für den Fall das wir aneinander vorbei denken...sag einfach was du haben willst...denn …..ich Armes habe nichts sonst dabei ausser meinen überaus hübschen Köörper.“ 'Aneinander vorbeidenken' war verdammt Scheiß untertrieben, bei allem was Tyrone heilig war. Der andere grabbelte ihn an und machte sich an seiner Hose zu schaffen...Ty schluckte kurz, dann lachte er auf. Klang leicht zittrig. Denn Scheiße, wer hätte den damit gerechnet? Du natürlich nicht, du Unschuldslamm. Ha ha. "Ehm, hör mal..." Seine Kehle fühlte sich auf einmal wie die Wüste Gobi an, auch seine Lippen waren wie ausgetrocknet. Dann riß er sich zusammen und packte Shadow ans Handgelenk. Bevor der noch Tyrones Hose offen hatte- Er wirkte ganz und gar nicht so, als würde er nur einen Scherz machen oder etwas in der Art, der meinte das verdammt ernst. Typisch Junkie. Klar, so verdienten solche Typen sich die Kohle für den nächsten Schuß, Mann. Alter, komm' mal klar! Tyrone hatte vor Ausbruch dieses verdammten Zombie-Krieges doch in keiner Höhle gelebt, er wußte doch Bescheid. Trotzdem überraschte ihn das hier, vielleicht, weil er dem anderen so etwas nicht auf dem ersten Blick zugetraut hätte. So eiskalt berechnend ihm hier einen blasen zu wollen, nur damit er eine der Pillen abbekam. War eigentlich bemitleidenswert, ja, konnte einem leidtun das Kerlchen. Tyrone räusperte sich und schob Shadows Hand von sich, dann die andere- Nicht grob, für seine Verhältnisse sogar ziemlich sanft. "DAS habe ich nicht gemeint. Und auch nicht das andere. Überhaupt so was nicht." Heavens, jetzt verhedderte er sich auch noch verbal und fand nicht die richtigen Worte. Und warum? Weil Shadow ihn nervös machte. Wie er Ty so anschnurrte und eben noch ziemlich gefährlich an seiner Hose herumgefummelt hatte...Es war eben schon eine ganze Weile her, konnte Tyrone nicht abstreiten. Sich einen runterzuholen war ja schön und gut, aber kein Dauerzustand. Und menschliche Nähe. Einfach die Nähe. Ey Mann! Halt ja die Schnauze! Er schloß kurz die Augen, atmete tief durch und ließ Shadows Handgelenk los. Als er ihn wieder ansah, grinste er etwas schief. "Aber ich komme gerne irgendwann mal darauf zurück. Doch jetzt will ich was anderes von dir." Er räusperte sich nochmal und streckte seine freie Hand aus. "Gib' mir dein Messer."

Er schüttelte kurz die Pillenbox, die er noch in der rechten Hand hielt. "Hörst du? Sind noch welche drin." Die andere Hand war immer noch ausgestreckt und wartete auf das Messer. Mit dem Griff zuerst natürlich, der Kleine sollte sich ja keine Schwachheiten einfallen lassen. "Gib' es mir. Wenn wir angegriffen werden, bekommst du es zurück. Es ist nur so, ich würde wirklich gerne noch länger mit dir herumhängen. Also, länger als eine Nacht meine ich. Nicht für ewig, klar. Wie auch immer." Er machte eine leicht ruckartige Bewegung mit dem Kopf, ließ sein Gegenüber aber nicht aus den Augen. "Jedenfalls habe ich keine Lust, mit durchschnittener Kehle aufzuwachen. Das verstehst du sicher." Tyrone gab bestimmt ein reichlich witziges Bild ab- Die eine Hand ausgestreckt, die andere halb über seinem Kopf. Aber letzteres mußte sein, schließlich sollte Shade ihm nicht einfach die Pillendose entreißen können und damit abhauen. Das kam so überhaupt nicht in Frage- In dem Fall würde Ty ihn abknallen müssen, da hätte er gar keine andere Wahl. Und es wäre doch wirklich jammerschade um den Kleinen, der ihm eben noch...Na ja.


@Shadow



1 Mitglied schnurrt wie ein Kätzchen
1 Mitglied hat sich tot gelacht
1 Mitglied findet das süß
zuletzt bearbeitet 22.10.2019 02:28 | nach oben springen

#67

RE: Wälder

in Umgebung 25.10.2019 21:24
von Shadow | 80 Beiträge

Jaaa genau vielleicht war der andere der Junkie hier eh?! Wenn der schon Pillen dabei hatte und sie ja schluckte UND nicht mit ihm teilen wollte! Wie unhöflich neben bei! "Du bist ja noch viel durchgeknallter als ich dachte. Nein Mann, die Pillen habe ich vom Arzt. Vom Arzt, verstehst du? Nicht von irgendeinem Scheißdealer an einer Scheißstraßenecke." Aaaaaaaha…. Shadow hob eine Augenbraue und sah ihn erschrocken entgegen. “Du hast also neeeeeeun Jahre lang an dieser einen keinen fucking Dose gehockt?“ er klimperte mit seinen langen Wimpern. Wow ja….zehn im Jahr oder wie? - glaube nicht dass er das jetzt so gemeint hat- ~ JETZT gibt es aber keine Ärzte mehr~ JA das war klar, und genau deshalb dachte Shadow einfach nur einfach. oder auf seine Art und Weise dass die Pillen schon soooo alt waren! Aber scheiss egaaaaal so lange die funktionierten war es wurscht. “Und für was sind die?“ hackte er jetzt doch eeetwas besorgt und leiser nach. -nicht das der später abkratzt und uns doch frisst – kam es genuschelt. EBEN DASS war jetzt sein größtes Problem gewesen, also brauchte das rote Kerlchen die Tablettchen wohl...ABER Shadow brauchte jetzt auch etwas! Echt jetzt! Er war schwitze. Er wurde hibbelig, er wollte sich einfach wegknallen und ja vielleicht die Stimmen zum schweigen bringen.

Ty wollte aber dann doch echt mit ihm teilen oder ihm zumindest eine geben. Tauschen nur….armer Shadow hatte nichts weiter! Er hatte echt nichts dabei, sein Messer vergass er vollkommen, also war da nur noch seinen bildhübscher Kööörper den er anzubieten hatte...ahaaaa...zog das? Er trat näher und liess eine Hand über dessen doch schon kraftvolle Brust hinunter gleiten. Ein Welpenblick folgte wie dass er näher trat und sich ja verdammt noch mal anbot! Wäre nicht das erste mal gewesen und der andere sah auch gut aus alsooo. Naja bis eben sah der gut aus, jetzt nämlich riss der die Augen auf. - kommst wohl nicht an… - Shadow zog die Brauen verwirrt zusammen. Aber er machte weiter ~ist vielleicht nur überfordert ~ meinte die anderen Stimme, so machte er sich einfach jetzt an dem Hosenbund des anderen zu schaffen."Ehm, hör mal..." kam es trocken. „Ich hööööre?“ der Knopf war dran , dann wollte er schon den Reissverschluss hinunter ziehen, da packte ihn der andere mit einer Hand am Handgelenk. Der Lockenkopf sah ihn mit großen Augen an. - nicht überfordert, heeeeeteroo- ~ sieht ganz so aus...~ Ja jetzt müsste er sich etwas anders einfallen lassen aber das fiel dem anderen halt nicht ein. - oder du bist einfach nicht sein Typ - ~ als ob man in der Zeit sich noch einen Typ leisten kann ~ Shadows Unterlippe bebbte. Er war ALT geworden! Und hääääässlich…..! und alt und...aaaaaalt! Eine nach der anderen Hand wurde weggeschoben so das Ty wieder auf Abstand war oder eher er konnte ihn nicht anfassen weil sie festgehalten wurden. Shadow sah Ty weiter mit großen Augen verwirrt an. "DAS habe ich nicht gemeint. Und auch nicht das andere. Überhaupt so was nicht." kam es erklärt und Ty schloss kurz die Augen, seuftze und liess dann seine Handgelenke endlich los. Shadow presste die Lippen auf einander und stemmte dann die Hände in die Hüften. „Und WAS hast du gemeint? „ er sah an sich herunter. Er hatte nix.. - Mantel, Hose….?- Er schüttelte zu sich selber den Kopf. War zu kalt um nackt herum zu laufen sonst wäre ihm das echt egal! Was den?! Er machte das sogar im Sommer! Also naaaackt herumlaufen, war ja keiner da zum spannen! Und selbst wenn, wäre es ihm auch egal gewesen. "Aber ich komme gerne irgendwann mal darauf zurück. Doch jetzt will ich was anderes von dir." kam es dann doch und Shadow schnaubte beleidigt auf. „Das sagst du nur so um wieder freundlich zu sein. “ er schmollte theatralisch.“Vielleicht will ich dann nicht...hm?!“ ja könnte passieren! Er hatte so lange kenen Sex mehr gehabt also vermisste er nicht mal mehr!
"Gib' mir dein Messer." kam es dann nach einem erneuten Räuspern wie auch das der Rote seine Hand ausstreckte. - Messer also?- ~ ah ja...DASS!~ Shadow war doch eeeetwas skeptisch. Da wackelte der Rote schon mit der Pillendose in der man hörte dass da noch mehr drin war als eine oder gar keine, hielt sie aber so hoch das der Lockenkopf nicht da ran kam…. "Hörst du? Sind noch welche drin." jaahaaaa hörte er ja!

Shadow biss sich auf seiner Unterlippe herum...-Dann kannst du dich nicht mehr verteidigen. -~ er kann noch immer weglaufen!~ “ Genau ich kann noch immer weg laufen…..Hier….“ er zog es wieder aus seiner Tasche heraus ABER hielt es noch fest und sah hinunter. Dann hätte er echt nichts mehr gehabt! "Gib' es mir. Wenn wir angegriffen werden, bekommst du es zurück. Es ist nur so, ich würde wirklich gerne noch länger mit dir herumhängen. Also, länger als eine Nacht meine ich. Nicht für ewig, klar. Wie auch immer." Shadow blinzelte erneut. -awwww der mag dich wohl doch– „Du willst mir mit länger herumängen….“ Shadow war einmal nicht so leichtgläubig wie seine Stimmen. Er verengte die Augen zu schmalen Schlitzen. “Waaarum? Du kennst mich doch gar nicht!“ jetzt zeigte er mit seinem Messerchen auf den Roten, wedelte damit herum. ~ jetzt sei nicht so blöd da will einer mal dein freund sein….~ flüsterte die andere Stimme und Shadow neigte leicht den Kopf nach rechts so als ob da echt wer stehen würde. “Und wenn das nur ein Trick ist?“ kam es leicht panisch. "Jedenfalls habe ich keine Lust, mit durchschnittener Kehle aufzuwachen. Das verstehst du sicher." - verständlich ~mjoaaaa...~ Shadow senkte seinen Kopf schuldig, weil ja DASS hätte ...passieren können und er drehte das Messer in seiner Hand und hielt sie dem Roten hin. “Da bitteeeeee aber wehe DU bist schuld wenn ich gefressen werde! DANN fress ich dich nämlich zurück!“ so! - genau!- er streckte ihm die Zunge heraus. Und ah ja Zuuuunge! Die Hand blieb weiter ausgestreckt nachdem das rote Kerlchen das Messer genommen hatte weiiiil: er wollte jetzt seine Pille!!!!

@Tyrone Perkins



Tyrone Perkins gefällt das
1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
1 Mitglied trinkt darauf einen
zuletzt bearbeitet 25.10.2019 21:36 | nach oben springen

#68

RE: Wälder

in Umgebung 30.10.2019 02:30
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

Tyrone hatte lachen müssen- Nicht aufgesetzt oder zynisch, sondern echt und auch echt amüsiert. "Blödsinn, die hier habe ich aus einer Apotheke...Das ist so drei Monate her." Er wußte doch, welche Pillen sein Psycho-Doc ihm mal verschrieben hatte, so dämlich war er nun auch wieder nicht. "Aber langsam gehen sie zur Neige, ich muß mal wieder einen Bruch machen." Die meisten Apotheken waren schon ausgeplündert as fuck, aber mit ein bißchen Glück konnte man immer noch eine finden. Mit ein bißchen Glück und schnellen Schuhen, man mußte sich dafür auf jeden Fall auf einen langen Weg begeben. Aber Tyrone hatte schon schlimmeres durchgemacht als lange Strecken zurückzulegen, vor allem war es ja wichtig, daß er seine Pillen bekam. Er haßte es wie die Pest sich die immer einteilen zu müssen, daran hatte er sich auch nach neun Jahren noch immer nicht gewöhnt. Und jetzt wollte er sich ernsthaft jemanden ans Bein binden, der auch welche wollte? Oder brauchte vielmehr, so wie Shade auf Turkey war. Das war alles ganz schön riskant und auch dumm auf eine Art, aber Ty war gerade irgendwie ziemlich friedlich gestimmt, lag natürlich an den Medikamenten. Außerdem war Shadow eine ganz nette Abwechslung, mal abgesehen davon, daß er Tyrone eben einen hatte blasen wollen. "Die sind für, nein, gegen was. Gegen Angstzustände, Alpträume und sowas alles." Er sah den anderen auf einmal sehr ernst, beinahe schon eindringlich an. "Die Pille eben hat mich daran gehindert, dir den Kopf wegzupusten. Wirkung genug für dich?" Das stimmte ja auch, jedenfalls zum Teil- Seine Vernunft hatte sich noch gemeldet. Zumindest so weit, daß er noch eine Pille hatte werfen können, bevor der Baum hinter Shadow eine schöne neue Farbe namens 'Gehirn' bekommen hätte. Aber das würde Shady sich bestimmt denken können, so ansatzweise wenigstens.

Dann, ja dann passiert etwas, was nicht besonders oft passierte- Tyrone war sprachlos. Denn dieser kleine, durchgeknallte Superfreak hier, dieser superfreaky Tuntenjunkie mit scheinbar mehr Stimmen im Kopf als sie im Britischen Paralament zu hören waren...Eben dieser hatte einen lichten Moment. „Du willst mir mit länger herumängen….-“Waaarum? Du kennst mich doch gar nicht!“ Und verdammt, er hatte recht. So richtig zu erklären war Tyrones Verhalten jetzt nicht gerade, aber, Mann, mußte jedes Verhalten immer und zwangsläufig und verfickte Scheiße nochmal rational zu erklären sein? Konnte man Kriege erklären? Liebe? Haß? Hoffnung oder Glaube? Nicht wirklich- Fragte man zehn Leute nach Erklärungen, man würde mindestens zehnmal was anderes hören. Aber Tyrone war sprachlos, wie gesagt. Doch nur einen Moment lang. "Du kennst mich auch nicht. Und trotzdem hast du dich noch nicht verpißt, oder? Hättest du schon längst machen können, auch schon vor den Pillen." Stimmte doch, oder wie? Dann grinste Tyrone plötzlich breit. "Vielleicht kann ich dich noch gebrauchen. Für das eine oder andere." Worauf er damit anspielte, dürfte eigentlich mehr als klar sein. Auch wenn Shade eben gemeint hatte, er würde irgendwann nicht mehr mit ihm wollen. So richtig glaubte Ty das jetzt nicht, aber er hatte die Notlage des anderen einfach nicht ausnutzen wollen. So ein Schwein war er nicht. Er wäre früher auch nie auf den Drogenstrich gefahren um sich da Nutten aufzureißen, die es nur wegen Stoff mit jedem trieben. Für lächerlich wenig Geld. Denen war das Elend doch schon anzusehen- Das war nicht nur abturnend, sondern ein astreines Ausnutzen dieses Elends. Nein, dafür war Ty schlichtweg nicht der Typ, noch nie gewesen. Und er würde jetzt auch ganz bestimmt nicht damit anfangen, nur weil die Welt am Abgrund stand und sowieso schon alles Scheiße war. Wenn er mal vor seinen Schöpfer treten sollte, wollte er das hoch erhobenen Hauptes tun. Und solange er noch am Leben war, wollte er in den Spiegel schauen können, ohne von sich selber angeekelt zu sein, weil er irgendwelche arme Seelen ausgenutzt hatte.

"Wenn du nicht mehr willst, wenn ich mal will, suche ich mir zum vögeln eben jemand anderen." entgegnete er dann auch trocken und nahm das Messer entgegen. Lange nachdenken hatte der Kleine ja nicht müssen um sein Messer rauszurücken, wahrscheinlich hätte er auch sein letztes Hemd gegeben. Oder was immer für Klamotten der hatte, war ja auch eher metaphorisch gemeint. "Nette Zunge, übrigens. Was kann die denn alles so?" Ty schmunzelte, verstaute das Messer in seiner Jacke und ließ langsam die Hand mit der Pillendose sinken- Dann machte er diese auf und nahm eine heraus, dabei ließ er sich fast noch mehr Zeit, man mußte doch die Spannung halten! Er grinste in sich hinein, dann übergab er Shadow die Pille, die er herausgefischt hatte, mit feierlichem Gesichtsausdruck. "Hier. Und jetzt runter damit."
Er sah den anderen nachdenklich an- Sie beide waren vielleicht ein seltsames Pärchen, und das war noch gnadenlos untertrieben. Pärchen? Mann, das sagt man doch nur so. Tyrone räusperte sich, steckte die Pillenbox wieder weg und wandte sich ab. Shadow hatte jetzt was er wollte, er hatte was er wollte...Hatte er das? Stell' doch nicht immer so dämliche Fragen du Idiot! Er verzog den Mund zu einem schiefen Grinsen. "Kannst mich jederzeit fressen. Aber ich werde dir nicht schmecken." Er sah den anderen nicht an während er sprach, sein Blick ging irgendwohin, in die Ferne...Dann riß er sich wieder zusammen und suchte den Waldboden mit seinen Blicken ab. "Laß' uns jetzt das Scheiß Holz sammeln, bevor es zu dunkel ist um etwas zu sehen." Und das ging immer sehr schnell, sogar im Sommer- Sobald die Dämmerung eingesetzt hatte, dauerte es nicht lange bis es stockfinster war. Und die Dunkelheit war ein Feind, man war dann noch verletzlicher als am Tage. Und die Alpräume konnten einen heimsuchen, hinterrücks und heimtückisch, Psycho-Pillen hin oder her.

@Shadow



1 Mitglied schnurrt wie ein Kätzchen
1 Mitglied hat sich tot gelacht
1 Mitglied streckt die Zunge raus
zuletzt bearbeitet 30.10.2019 02:34 | nach oben springen

#69

RE: Wälder

in Umgebung 11.11.2019 11:19
von Shadow | 80 Beiträge

"Blödsinn, die hier habe ich aus einer Apotheke...Das ist so drei Monate her." hääää? Shadow blinzelte. - der hat doch eben gesagt er hat sie von einem arzt - ~ naja vielleicht so ein reisearzt der rezepte ausgibt? ~ “Das ist doch Blödsinn, genau so kann ich auch in eine gehen und mitnehmen waaas ich haben will.“ nein so ganz blöde war Shadow auch wieder nicht, er hatte so seine lichten Momente denn wenn der die Pillchen nicht von neeeun Moooonaten her hatte oder noch länger. Dann...machte der doch nichts anders als Shadow selber! Genauuuuu. Der andere wollte aber wieder einen Einbruch machen so wie sich das angehört hatte. “bin dabei!“ gut aber gegen WAS meinte der Rote waren die Pillen hm??? ja das wollte er jetzt wissen! Man musste ja wissen mit was für einen Psychopathen man zu tun hatte nicht waaaahr?! "Die sind für, nein, gegen was. Gegen Angstzustände, Alpträume und sowas alles." - also noch ein psycho… -~ heisst du solltest nachts besser wachbleiben~ meinte die andere Stimme aber nicht zu Ty sondern Shadow! Denn, wenn das Leckerkerlchen Angstzustände hatte könnte er ihn auch umbringen OHNE ein Zombie zu sein! Dann würde Shadow ein Zombie werden und….weiter gesponnen, könnte er ihn also doch töten! So gesehen hätte Ty also vorausahnend gehandelt! Haha! Nein das musste keiner verstehen nur die in seinem Kopf, die jetzt einen Augenblick selber still waren, wahrscheinlich waren sie zu geschockt über diese neue These die er sich erdachte. „Also wäre es klug dir ein paar zu lassen...“ kam es nur nachdenklich .

"Die Pille eben hat mich daran gehindert, dir den Kopf wegzupusten. Wirkung genug für dich?" kam es zurück. Shadow nickte vollkommen überzeugt! -sag ich ja...psyyyycho - “PSST! Das muss er ja nicht wissen…“ zischte er leise zurück und lächelte ihn nur unschuldig an als ob Ty taub wäre und das gar nicht gehört haben KÖNNTE! Zumindest waren sie sich einig dass der wohl kein Zombie war, wie dass sie beide keine Junkies auch oder? Eben!
Gut der andere wollte ihm seinen Kopf nicht weg pusten, weil er...mehr Zeit mit ihm verbringen wollte. Eh what bitte?Lockenkopf blinzelte verwirrt, warum?! Wiiiieso? Der kannte ihn gar nicht! Das war echt komisch oder? Der Rote schien echt eine Weile nachdenken zu müssen. "Du kennst mich auch nicht. Und trotzdem hast du dich noch nicht verpißt, oder? Hättest du schon längst machen können, auch schon vor den Pillen." aha! Doch er hatte einen Grund! Shadow streckte ihm sein Kinn entgegen. “Doooch duuuuu hast mir Essen versprochen!“ -der einzige grund - ~ ja was den sonst? Einsamkeit? Pah~ kam es höhnisch wie von der Seite...autsch ja das war echt ein Seitenhieb gewesen. “Phaaa. Hör nicht auf sieeee.“ Shadow winkte lapidar ab auch wenn die sowas von recht hatten!
"Vielleicht kann ich dich noch gebrauchen. Für das eine oder andere." Shadow hob eine Augenbraue. - auf einmal….- “Nah mal ….sehen…. Gut Ty sah aber gut aus und...naja warum nicht? War so lange her gewesen aber...ABER was wenn der dabei starb?! Herzinfarkt und aus war die Maus?! Er hatte keinen Bock sich von einem Zombie beim ficken gleichzeitig fressen zu lassen! - - iiigithhhhh Shadow du bist soooo krank - Eh was den?! Er zuckte nur mit den Schultern und ignorierte es, die anderen Stimme war ja ganz still gewesen, zum Glück.

Aber zurück zum Tauschen. Alsoooo was hatte Shady anzubieten was er tauschen konnte….er hatte nur sich! Also eben eine Dienstleistung….hrr hrrrr. Seine Hände fanden sich auf dem Körper des anderen , den Weg gen Norden gleiten , doch als er sich an dem Hosenbund zu schaffen machen wollte wurden seine Hände festgehalten! Der wollte also nicht tauschen? Gut vielleicht hatte er später doch keine Lust mehr auf den! WENN der was wollte! Sollte nur mal erwähnt werden! PHA was hatte er den sonst anzubieten hm?! HM?!"Wenn du nicht mehr willst, wenn ich mal will, suche ich mir zum vögeln eben jemand anderen." – oh echt jetzt? - “Klar gibt genug Astlöcher hier...“ zickte er etwas zurück und grinste dann aber. Na was den!? Stimmte doch! Gut was wollte der dann? Seine Kleidung?! Er streckte ihm die Zunge heraus. "Nette Zunge, übrigens. Was kann die denn alles so?" – ich versteht den kerl nicht - ~ da hat er das Angebot….~ Auch der Lockenkopf zog die Brauen mehr zusammen. „Hättest du ja eben erfahren können WAS sie so alles kann...wolltest aber nicht.“ er zuckte mit den Schultern und tat es jetzt einfach ab.
Ty wollte sein Messer und er tat sich schwer damit. - wo ist eigentlich dein tomahawk?- ~ und die Machette?~ Oh! “Gute Frage...nächste Frage!“ er sah sich um, drehte sich um sich selbst, klar würde er von hier auch nichts auf dem Boden sehen aber..echt jetzt : WO waren sie?! Hatte er sie vor ein paar Tagen bei Collin vergessen? Oder war das noch länger her im Hotel!? “Mist verdammter... -kommt davon wenn man zugedröhnt ist…. - Shadow schnaubte auf aber da hatte die Stimme recht. Hm warum hatte er ihnen eigentlich noch keine Namen gegeben?!

Na egal er gab jetzt mal sein Messer weg und würde es wieder bekommen, wenn sie es bräuchten. Jetzt gabs die Pille die Shadow auch mit ausgestreckter Hand verlangte. "Hier. Und jetzt runter damit." kam es fast schon feierlich und Shadow schmiss sie ein. Schloss die Augen als er schluckte. Da er einen leeren Magen hatte würde es schnell wirken und das war gut so gewesen.
OH er hoffte dass er das Messerchen wieder bekam denn sonst würde er ein Zombie werden und dann Ty fressen! Drohte er ihm? Hm...jup so ungefähr, falls ihn die Biester nicht ganz auffrassen dann aber sowas von!!!! "Kannst mich jederzeit fressen. Aber ich werde dir nicht schmecken." kam es mit einem schiefen Grinsen. Aber er wurde nicht angesehen. - sag doch auch bekloppt!- “ICH würde keine Menschen fressen.“ ja da widersprach er sich selber wie der Tatsache das man als Zombie wohl keine Wahl hatte – du bist so ein hirnie shadow….- Hm war er das? Shadow dachte nach. “Wie auch immer, ich will kein Zombie werden! Alsoooo passt du auf mich auf und ich auf dich!“ er zeigte auf den Roten und grinste dann zufrieden. Beschloss das jetzt einfach mal so. Fertig. "Laß' uns jetzt das Scheiß Holz sammeln, bevor es zu dunkel ist um etwas zu sehen." Das war mal eine Ansage so nickte der Lockenkopf nur und machte weiter. Sammelte eifrig sein vorher heruntergefallenes , okay losgelassenes, Holz auf und dann noch weitere Hölzchen.

Es dauerte nicht lange da waren die an Tys Feuerstelle samt erhofften ESSEN angekommen! Shadow fühlte sich gerade einfach nur gut. Ruhig , auch seine Stimmen waren das jetzt etwas gewesen und ihm war wohlig warm obwohl es jetzt doch langsam noch frisch war abends. “Du hast was zum feuermachen?“ fragte er mal nach, nachdem er das Holz abgelegt hatte. Naja vielleicht ein altes Feuerzeug oder Feiersteinchen? Er wusste er hatte mal welche gehabt. Nachdenklich durchwühlte er mit den Fingern die Taschen seines schicken Mantels aber nein da war nicht wirklich etwas drin gewesen, eine handvoll Nüsse die er ans Tageslicht forderte. Und wieder zurücksteckte. - Haste sie wieder wo vergessen hm? - kam es leise geflüstert. Wieder so hämisch! Diese eine Stimme war soooo gemein zu ihm gewesen! War doch seine da müsste sie netter zu ihm sein oder? Harch ja…..Shadow seufzte und liess sich einfach im Schneidersitz vor das Holz fallen. Irgendwie war ihm jetzt das Essen wie Feuer so langsam aber sicher egal geworden. Es war ruhiger in ihm drinnen, wenn auch nicht ganz und er genoss gerade dass er sich etwas abgeschossen hatte. Mit einem friedlichen Grinsen sah er zu Ty hoch. “Ich hoffe die Pillchen machen nicht hungrig…..weil dann haben wir ein Problem….“ nuschelte er vor sich hin auch wenn Ty gemeint war.

@Tyrone Perkins



nach oben springen

#70

RE: Wälder

in Umgebung 18.11.2019 02:00
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

Tyrone hatte eine Augenbraue in die Höhe gezogen, sich aber eine Antwort verkniffen. Oh nein, den Kleinen würde er definitiv nicht mitnehmen, wenn er in eine Apotheke oder sonstwo einbrechen würde. Der war so scheiß-auffällig und hibbelig, neigte womöglich noch zu Hysterie. Nicht die besten Vorrausetzungen für einen Einbrecher und Plünderer. "Es wäre sogar verdammt klug, mir ein paar zu lassen." Der Junge hatte ja wirklich einen lichten Moment, kaum zu glauben. Da wirkte er ja fast normal- Wenn jemand wie Tyrone überhaupt beurteilen konnte, was normal war.
Shade quatschte wieder mit sich selber, Ty schnalzte genervt mit der Zunge und hoffte inständig, daß die Pille die ganzen Stimmen in diesem Schädel mal für eine Weile ausknipsen würden. Besser noch zwei Weilen, dieses Gehabe konnte einem tierisch auf den Sack gehen. Klar sprach Tyrone auch ab und zu mit sich selber, aber das war Scheiße nochmal etwas ganz anderes. Aber Ty war echt ruhig gerade, es zeigte sich sogar ein kleines Lächeln bei ihm. “Phaaa. Hör nicht auf sieeee.“ "Auf was hören, was erzählen die dir immer?" Er war Shadow ganz nahe gekommen und hielt ihn nun an den Oberarmen fest. Interessierte ihn das wirklich? Erstaunt mußte er feststellen daß...Ja, eindeutig, es interessierte ihn. "Hör zu, wir machen das ab jetzt so: Immer, wenn du 'denen' antwortest, sagst du mir sofort, auf was du geantwortet hast. Ok?" Ja alles klar, jetzt bist du völlig durchgeknallt. Tyrone grinste und nickte kurz. "Ja, doch, das ist ein guter Plan." Er wackelte mit dem rechten Zeigefinger vor Shadows Gesicht herum. "Ich mag es nämlich überhaupt nicht, wenn man hinter meinem Rücken redet." Er lachte etwas irre und atmete tief und breit lächelnd durch. Manchmal hatte er doch wirklich gute Ideen.

Die Idee war wirklich verdammt gut- Denn schon wieder machte der Kleine so viel mit sich selber aus...Einmal da reingucken, in diesen Kopf. Nein, das würde er dann lieber doch nicht wollen. Aber die redeten da drin mit Sicherheit schlecht über ihn, das merkte er doch! Ganz dämlich war er nun nicht.
Shadylein war also noch nicht abgehauen, weil Tyrone ihm was zu essen versprochen hatte- Jetzt gingen beide Augenbrauen nach oben. Das stank dermaßen nach fauler Ausrede, daß man es auf Hundert Meilen riechen konnte. Nein, da steckte etwas anderes dahinter, ein anderer Grund. Und nicht unbedingt der, daß Shade scharf auf ihn war. War er, war er vielleicht auch nicht, wie auch immer. Wahrscheinlich sehnte sich der Junge nur nach menschlicher Nähe, so wie Tyrone selbst. So wie wer? Alter, jetzt hör doch mal auf mit dem Scheiß. “Klar gibt genug Astlöcher hier...“ Ty starrte den anderen einen Moment lang nur an, dann brach er in schallendes Gelächter aus. Da floh sogar ein Eichhörnchen, daß auf dem nächstgelegenen Baum gehockt hatte- Es erschreckte sich und rannte weg. Kluges Tier. Wie Eichhörnchen wohl schmeckte? "Da ficke ich doch lieber Wackelpudding. Da holt man sich wenigstens keine Splitter." Wackelpudding war nicht so einfach zu kriegen, aber: Wo eine Villa ist, ist auch ein Weg. Fast richtig.
Klein-Shady wurde richtig zickig, da sah er gleich noch viel niedlicher aus als so schon. „Hättest du ja eben erfahren können WAS sie so alles kann...wolltest aber nicht.“ Tyrone kniff ein wenig die Augen zusammen und betrachtete den Jungen kurz schweigend. EINE Gelegenheit hatte er vorüberziehen lassen, das stimmte. Aus Scheiß Gewissensgründen. Aber da war eine zweite Gelegenheit in Sicht. Sollte er das gleich mal raushauen, oder Shade damit überraschen? Zweiteres war eindeutig besser, denn die meisten Menschen hassten Überraschungen. Und Ty wollte sich den Gesichtsausdruck des Kleinen auf gar keinen Fall entgehen lassen, wenn... Du raffiniertes Arschloch du. Er grinste breit, wurde aber gleich wieder ernst. "Jetzt spiel hier nicht die Diva. Obwohl du wie eine aussiehst."

Dann schmiß Shady endlich den Glücklichmacher, wurde auch echt Zeit. Tyrone wunderte sich gleich über diesen Gedanken. Ja was nun, mußte er ab jetzt Pillen für zwei besorgen oder wie oder was? Das war ja die Pest am Arsch, auch noch jemand anderen mitversorgen. Reichte ja wohl, daß Shade mit an der Eidechse knabbern durfte. Und sogar dafür würde Ty was haben wollen...Nein, dazu später.
"Alsoooo passt du auf mich auf und ich auf dich!“ Das ließ ihn schon wieder lachen. "Klar, du paßt auf mich auf. Falls Mäuse mich angreifen wollen?" Na, eher Käfer. Aber der Ansatz war schon ganz nett, der Junge gab sich Mühe. Irgendwie. Doch was war bei Zombie-Mäusen und Zombie-Käfern? Da wäre die Lage schon heikler.
Mit dem Holz kamen sie dann an Tyrones provisorischem Unterstand an- Wirkte wie so eine Art Gartenlaube, eine sehr kleine Gartenlaube. Und offen natürlich, Ty baute doch keine verdammte Tür für ein Gebilde aus Ästen und Blättern. Aber der Platz 'drinnen' reichte aus, so daß man nicht im Freien schlafen mußte. Und wenn es regnete, saß man da einigermaßen im Trockenen. "Klar." antwortete er trocken, und kramte Streichhölzer aus seiner Hosentasche. Shade kramte auch in seinen Taschen herum, fand aber nichts- Der Kleine war anscheinend ziemlich arm dran, aber das waren die meisten Menschen heutzutage.
Shade setzte sich vor die Feuerstelle und wirkte irgendwie...Melancholisch? Dann machten die Glücklichmacher ihn wohl nicht so glücklich, aber das war eigentlich zu erwarten gewesen. Solche Medikamente bekam man individuell verschrieben, da wirkte nicht jedes bei jedem gleich. Na ja. Solange der Junge jetzt nicht völlig ausflippte...Tatsächlich wirkte er erschreckend ruhig mit einem Mal. Tyrone runzelte kurz die Stirn, dann machte er sich ans Feuermachen.
"Nein, im Gegenteil. Die wirken appetithemmend. Deswegen wird das kleine Süße hier auch für uns beide reichen." Er hob die tote Eidechse am Schwanz hoch und grinste. Dann holte er Shades Messer aus seiner Jacke und begann, das Tierchen auszunehmen. Innereien stanken immer bestialisch- Bei so kleinen Viechern ging das noch, bei Schweinen war es tausendmal schlimmer. Ty hatte noch nie verstehen können, wie Leute Innereien auch noch essen konnten. Das war das perverseste, was er sich Essens-mäßig denken konnte. Außer Menschenfleisch natürlich, aber das war ja eine ganz andere Liga. Und manche Leute liebten Innereien! Lecker Lungenhaschee oder gebratene Leber mit Zwiebeln...Da wurde ihm ja schon vom dran-denken schlecht. Er warf die Innereien auf einen Haufen, zerteilte das Fleisch auf einem Holzbrett in mehrere Stücke und spießte sie dann auf Stöckern auf. "Fast wie im Sommercamp, oder?" Er grinste und packte die Spieße auf ein Gestell aus anderen Stöcken über dem Feuer, welches schon schön vor sich hinknisterte, und setzte sich auch im Schneidersitz hin. Er sah Shadow an, der wirkte beängstigend friedlich und in sich ruhend. Herrschte sowieso gerade eine ziemlich friedliche Stimmung hier. "Ach ja..." Ty seufzte, holte eine Zigarettenschachtel aus seiner Jacke und steckte sich erst einmal eine an. Das Gekröse würde er nachher verbrennen- Roch zuerst widerlich, das verging aber zum Glück schnell.


@Shadow



1 Mitglied hat sich tot gelacht
nach oben springen

#71

RE: Wälder

in Umgebung 18.11.2019 20:18
von Shadow | 80 Beiträge

Das mit den Tabletten war echt sonderbar denn es GAB keine Ärzte mehr die etwas verschreiben konnten! DAS wusste nicht nur Shadow sondern auch seine zwei Stimmchen, die meinte Ty wäre bekloppt weil er meinte er hätte die ja vom Arzt gehabt. Aha...sowas sagte man aber nicht laut! Haha nein der sollte einfach nicht drauf hören was sie so sagten, versuchte der Lockenkopf weg zuwinken. Es war auch besser er liess ihm welche weil den anderen dazu brachten ihm NICHT den Kopf wegzupusten, was ja schon ein Argument war!
"Auf was hören, was erzählen die dir immer?" kam es auf einmal und Shadow blinzelte. Selbst die Stimmen waren jetzt so verdutzt dass sie still waren. "Hör zu, wir machen das ab jetzt so: Immer, wenn du 'denen' antwortest, sagst du mir sofort, auf was du geantwortet hast. Ok?" Shadow blinzelte erneut. Äääähm….."Ja, doch, das ist ein guter Plan." er wollte gerade den Mund aufmachen da wurde mit dem Fingerchen vor seinem Gesicht gewackelt und er schielte auf diesen."Ich mag es nämlich überhaupt nicht, wenn man hinter meinem Rücken redet." kam es mit einer seeeehr seltsamen Lacke ala Bösewicht aus einem schlechten Filmchen. - ich sag ja der ist irre! Und an den ohren hat er auch was! - kam leise ~ NAJA WIR KÖNNEN AUCH SCHREIEN WENN IHM DAS LIEBER IST! ~ kam es doch ziemlich laut von der anderen Stimme. Auch Shadow war noch immer leeeeeeicht verwirrt gewesen und starrte den Roten einfach nur mit großen Augen an. “Du... hörst sie nicht?“ naaaahein soooooo verrückt war Shadow auch wieder nicht! Auch Colin hatte ja die Stimmen gehört alsoooooo...WAS stimmte mit dem Kerl nicht! “Du musst nur zuhören dann bekommst du schon alles mit….“ liess er mal so stehen, er würde noch echt ganz und gar verrückt werden wenn er das eben gesagte nochmals wieder holen würde hm?! Das wäre… - neeee damit fangen wir erst gar nicht an – Shadow nickte nur dazu . „DAS war jetzt nicht ich, das war…….! er hielt kurz inne und überlegte. “hörte sich fast ein bisschen an wie meine Tante Agnes… damals“ nuschelte er, ja genau wie DAMALS: Aus dem Jungen wird nie was werden;Der nimmt zu viele Drogen; der trängt komische Sachen aus dem wird nie was UND ich habs ja gesagt. und so weiter...HA! „Also nennen wir sie Agnes und die andere Stimme, die immer etwas wider- aber auch sarkastische Worte von sich gibt….“ er dachte noch mal nach. “Ah das erkennt man doch wenn ich es nicht bin!“ kam es nach ein paar Sekunden wo ihm nichts einfiel herrisch und er winkte ab, damit war das Thema für ihn erledigt. War viel zu verwirrend sich damit jetzt zu beschäftigen. Würde noch fehlen wenn er auch noch anfing die Stimme zu verstellen! PHA.

Es ging hin und her, der andere wollte Zeit mit ihm verbringen obwohl er ihn gar nicht kannte ! Deshalb waren die Pillen ja gut. Das Shadow noch da war lag nicht daran weil er dem Kerlchen blind vertraute sondern lag alleine DARAN dass er ESSEN bekommen würde! Hatte der ja gesagt! Da Ty aber sehr sehr seeeeeeeeehr geizig war wollte der ihm keine dieser Pillen einfach so abgeben sondern nur tauschen . Aha gut nur hatte Shadow in seinen Augen nichts gehabt ausser sich selber.
Naja jaaaaha er hätte dem anderen jetzt einen geblasen also warum nicht eh? Er hatte schon schlimmeres getan und der war auch noch hübsch und...naja. Aber der wollte ja nicht aha! Gut wenn der mal wollte daaaaann wollte Shadow nicht mehr. So . Pha. Dann würde sich der wen anders suchen. Hm klar….gab ja so viele hier neee? Astlöcher freuten sich doch sicher! Da lachte der andere. "Da ficke ich doch lieber Wackelpudding. Da holt man sich wenigstens keine Splitter." kam es zurück. - der will ESSEN versauen? - “Das kannst du doch nicht machen!“ kam es auch empört von Shadow! “ Nein den Pudding will ich und…..du kannst mich haben.“ er liess theatralisch den Kopf sinken. “Dann opfere ich mich dafür halt auf.“ stellte er fest, sah aber hoch und zwinkerte ihm dann wieder mit einem Grinsen zu. Doch ja also was wollte der haben?! Sein…..Messer. Echt jetzt?! nebenbei stellte er auch fest dass er zwei seiner Waffen vermisste! Weil er sie wohl irgendwo hatte liegen lassen oder halt schlicht und einfach vergessen hatte weil er dicht war. Gut Messer also ABER dann könnte er sich nicht wehren! Würde den Anderen dann halt fressen wenn er gebissen werden würde. So!

Er hatte ihm die Zunge hereuasgestreckt und der andere fragte was diese wohl alles könnte. Oh echt jetzt? DER hatte doch eben nicht gewollt. Tzzz."Jetzt spiel hier nicht die Diva. Obwohl du wie eine aussiehst." kam es ernst. Shadow aber musste kichern er und eine Diva! Ganz Divenhaft winkte er ab.okay das sah eben sehr tuntig aus nicht Divenhaft aber eeegal!
Dann bekam er aber im Tausch gegen das Messer endlich EIN Pillchen. Da er ja kein Messer hatte und Ty meinte er bekäme es wenn es brenzlig wäre, passten sie also beide auf sich den anderen an! Genauuuuu! Er auf Ty und der auf ihn. Der Lockenkopf grinste ."Klar, du paßt auf mich auf. Falls Mäuse mich angreifen wollen?" „Du hast Angst vor Mäusen?“ und nickte dann aber, klar würde er das machen! Machte dann aber einfach weiter mit dem Stöckchen sammeln. Er wurde dann mit der Zeit auch leiser, ganz entspannt. Sammelte weiter bis sie so viel hatte dass es zu Tys Lager ging oder eher Hütte? Sah schon gut aus nur bemerkte Shadow jetzt davon nicht wirklich viel, die Stimmen waren gerade still und er genoss es wirklich und vor allem hörbar! Er liess das Holz fallen, hatte Ty was zum anzünden hmmm? Er selber sah mal in seinen Taschen nach aber fand nichts...naja da Ty hatte zum Glück etwas und so liess er sich dann selber auf den Hintern unter diese provisorische Dach fallen. Harch war das schön! Alles soooo still und so ...molig warm…..Shadow genoss gerade richtig seinen Zustand. Und er hoffte nur das man davon nicht Heisshunger bekam. "Nein, im Gegenteil. Die wirken appetithemmend. Deswegen wird das kleine Süße hier auch für uns beide reichen." ER sah zu der armen Eidechse die Ty hoch hielt und verzog leicht das Gesicht. Aber da sie ja eh tot war….naja dann konnte man sich auch auch essen!“Gut sonst hätte ich die vielleicht doch gebissen.“ er grinste den Roten breit an.
Dann sah er wieder nach vorne, in der flackernde Feuer.

Sah die gelb orangenen Flammen hin und her tanzen. Das Tote der glühenden Hölzchen sah echt schön aus und ihm wurde es richtig warm, so dass er sich seinen Mantel von den Schultern streifte, er saß ja noch darauf also war dieser jetzt wie eine Decke. Die Beine angezogen, seine Arme drum gelegt, bettete er sein Kinn auf seinen Knien und starrte nur weiter nur in das Feuer hinein."Fast wie im Sommercamp, oder?" kam es von dem Fremden….Moment welcher Fremder?! Kurz zuckte Shadow erschrocken auf und sah Ty auch leicht verwirrt an, eh er merkte das Ty TY war und lächelte ihn dann auch wieder friedlich an. „Ich war nie in einem Sommercamp.“ er zuckte mit den Schultern. Nein , das wäre eh nicht gut ausgegangen damals, er trieb sich herum….naja so gesehen wie jetzt auch. Wieder sah er nur nach vorne. Bekam mit wie Ty das Essen dann drüber hängte aber mehr auch nicht. Shadow war in einer warmtöningen Welt der tanzenden Flämmchen die ihn wärmten, die Stimmen ganz Still genoss er nur das Knistern und sonst gaaaaar nichts.
"Ach ja..." kam es von….TY -genau wer sonst! Erinnerte sich Shadow und er sah wie der andere sich neben ihm im Schneidersitz hinhockte und Kippen aus der Tasche holte. „Heeeey hübscher Mann…..bekomme ich auch eine?“ er sah ihn mit einem Welpenblick an, aber so wie seine Pupillen eh aussah war es egal WIE er gerade schaute. Shadow lehnte sich etwas mehr zu dem Roten, auf eine Hand, die Beine seitlich leicht angezogen,huuum das hatte etwas von einer Meerjungfrau auf einem Felsen stiftend , und lächelte jetzt den anderen an. Mit der freien Hand fuhr er über seinen eigenen Oberkörper, SO könnte ihm Ty seine Hand auch nicht einfach wieder festhalten. „Kannst auch das hier dafür haben.“ säuselte erleise, den Blick jetzt auch Halbmast biss er sich auf die Unterlippe. Gott ja er war sowas von zu! Naja nicht das er nüchtern anders gewesen wäre aber vielleicht hätte er da noch den Mantel angehabt. Und nicht nur diesen Hauch von SpitzenNichtsOberteil .


@Tyrone Perkins



1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
1 Mitglied hat sich tot gelacht
zuletzt bearbeitet 18.11.2019 20:22 | nach oben springen

#72

RE: Wälder

in Umgebung 24.11.2019 03:21
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

Es war Tyrone, gelinde gesagt, scheißegal was der andere sich dachte wo er die Pillen her hatte- ER wußte wo er sie her hatte, also Klappe zu. Zum Glück löcherte Shady ihn auch nicht mehr deswegen, war auch besser so. So langsam gewöhnte er sich an diesen Spinner und seine Eigenheiten, lichte Momente hatte der auch noch...Aber Scheiße nochmal. Heilige Schwester. “Du... hörst sie nicht?“ Fast wäre Tyrone ein paar Schritte zurückgewichen. Wer wollte nochmal sein kleines Problem mit dem Riesen Problem vergleichen, das Shadow hatte? Er sicher nicht! Ty hatte seine Probleme, ja. Er konnte unkontrolliert ausrasten, kaum eine Nacht richtig schlafen und mit sich selber redete er auch. Letzeres machte sogar Spaß, und es widersprach einem niemand. Aber niemals jemals hatte er auch nur ansatzweise geglaubt, daß andere das hören konnten, was in seinem Kopf vor sich ging. Es sei denn natürlich, er hätte von der Regierung einen Chip eingepflanzt bekommen, sowas kam öfter vor als man dachte. Aber so? Ty wurde schlagartig klar, daß er genug Pillen auftreiben mußte, weil dieser Kerl hier eindeutig ein Fall für die Klapsmühle war. Tyrone war ein toleranter Mensch, sollte doch jeder so verrückt sein wie er wollte, hatte er kein Problem mit. Solange er nicht abgemurkst wurde von so einem Gehirnakrobaten, bitte. Aber der hier, der war verrückt und ein Junkie. Unberechenbar und gefährlich. Tat auf Sissy tuckelig tüdeldü, aber auch nur auf dem ersten Blick- Der zweite Blick offenbarte etwas viel schrecklicheres. Ok, ganz ruhig. Und Halt- Er konnte den Kleinen auch wieder loswerden, am besten gleich morgen früh. Falls ihn Mr. Wundertüte bis dahin nicht das Licht ausgeblasen hatte. Ab morgen früh dann konnte der Kleine sehen wie er alleine klarkam, war er doch bis jetzt auch, erstaunlicherweise. Und Ty hatte seine Glücklichmacher wieder ganz für sich, jetzt und in Zukunft. Das schien ein besserer Plan zu sein als der von eben, Fuck! Dabei war der ihm so brilliant vorgekommen. Und war brilliant damit gescheitert.
Sein Mund stand etwas offen als Shade anfing, von seiner Tante zu faseln, und daß die eine Stimme sich genau wie sie anhörte...Ty hatte sich die Ohren zu gehalten. "Schon gut, verdammte Scheiße nochmal! Vergiß es, vergiß es!" Das war ihm jetzt alles zu deep, er wollte doch eigentlich nur seine Ruhe. "Lalalalala! Ich höre dich gar nicht!" Und schon gar nicht irgendwelche Tanten, Onkel oder sonstige von Shades Verwandten, die sich wahrscheinlich alle gegenseitig um die Ecke gebracht hatten, weil sie genauso wahnsinnig waren wie ihr Nachfahre hier.

Wahrscheinlich sollte Tyrone den Kleinen knebeln, von wegen Ruhe und so. “Nein den Pudding will ich und…..du kannst mich haben.“ Er hatte gelacht- Nicht mehr so laut wie davor noch, aber das Eichhörnchen kam trotzdem nicht wieder. Zu schade. "Das war nur ein Scherz. Weißt du, was ein Scherz ist?" Er sah ihn an mit einem Blick, als müßte er einem Dreijährigen was erklären. Dann schüttelte er den Kopf. "Hat ja keinen Sinn." Es hatte eigentlich so überhaupt keinen Sinn, sich mit diesem Irren zu befassen- Man konnte nicht wirklich unterscheiden, ob der jetzt ernsthaft etwas wissen wollte, oder einfach nur frech war. „Du hast Angst vor Mäusen?“ Tyrone wurde langsam sauer, aber er beherrschte sich. "Ja klar. Die können Krankheiten übertragen." Das stimmte ja auch, und nichts war schlimmer als Krankheiten, Geisteskrankheiten mal ausgenommen. Eine Krankheit konnte dich hinterrücks anfallen, deine gesunden Zellen zerstören- Und dich töten. Das war für Tyrone ehrlich schlimmer als von Zombies gefressen zu werden, wenigstens hatte man davor nicht dahinsiechend auf dem Bett oder sonstwo gelegen. Sondern hatte sich noch wehren und kämpfen können, weil der Körper gesund war. Bis auf die üblichen Wehwehchen natürlich, ab 35 ging es eh bergab. Aber Krebs, Aids, Ebola, Pest, Cholera, und wie der ganze tödiche Scheiß noch so hieß, dagegen konnte man nichts machen. Es gab ja nun tatsächlich keine Ärzte mehr, aber auch früher waren verdammt scheiß viel Leute an Krebs gestorben, in Tyrones Familie gleich drei. Trotz Halbgötter in Weiß, OPs und Chemotherapien. Und jetzt krank zu werden war doppelt Scheiße, wo es doch ums Überleben ging. Und nicht darum, eine Krankheit zu behandeln, was nicht einmal unbedingt klappen mußte. Dann doch lieber gefressen werden, ganz klar.

Vor dem Feuer dann war es wirklich und endlich friedlich, Ty paffte und sah Shadow durch den Rauch hindurch an. "Aber sicher, Süßer." grinste er und fischte noch eine Kippe aus seiner Schachtel, um sie dem anderen zu geben. Der hatte sich jetzt komisch heingesetzt, so richtig in Pose geworfen- Noch besser als eben, als er mit Absicht einen auf Diva machen wollte. Dabei hatte Ty Shades zickiges Verhalten gemeint, und kein tuntiges Gehabe. Obwohl das schon witzig rübergekommen war.
Er grinste wieder, als Shady sich so über die Brust streichelte, der war ganz gut zugedröhnt! Und endlich friedlich, Gott sei Dank. Keine Tante Agnes und kein Onkel Hugo. Er ließ den Blick über den kaum noch bedeckten Oberkörper des anderen gehen. Gar nicht so schlecht, wenn auch etwas dünn. Aber wirklich nicht schlecht. Er zuckte mit den Schultern. "Was du kannst, kann ich auch." Seine Jacke flog zur Seite, gefolgt vom T-Shirt. Dazu hatte er die Kippe kurz auf den Boden legen müssen, wollte sich schließliich nicht die Fresse verbrennen. Dann nahm er sie wieder und steckte sie sich zwischen die Zähne. "Schiescht du?" Er hatte jetzt obenrum sogar weniger an als Shadow, nämlich gar nichts, aber warum sollte man es sich nicht gemütlich machen. Ty stellte die Knie auf, nahm die Zigarette zwischen linkem Daumen und Zeigefinger, und schaute ins Feuer. "Du warst wirklich nie in einem Sommercamp? Da hast du echt was verpaßt. War wahrscheinlich die glücklichste Zeit in meinem Leben." Nicht nur wahrscheinlich.
Er streckte den rechten Arm aus und legte ihn um Shadow, einfach so. Wenn der schon so leicht bekleidet an ihn heran gekrochen gekommen war, warum nicht? Dabei hatte Tyrone nicht einmal mehr Hintergedanken, auch wenn der andere sich schon wieder anbieten wollte für alles. Vielleicht sollte Ty eine Liste machen und alles aufrechnen, da käme schon was zusammen mittlerweile. Er grinste kurz, dann schüttelte er unmerklich den Kopf.


@Shadow



1 Mitglied schnurrt wie ein Kätzchen
nach oben springen

#73

RE: Wälder

in Umgebung 26.11.2019 13:10
von Shadow | 80 Beiträge

Fuuuck Ty hörte seine zwei Stimmen nicht?! Wie ...wie..WIE konnte das seeein!? Shadow musste echt selber überlegen ob er sie lait aussprach oder DOCH nur dachte aber naaaahein, er sprach sie laut was, schließlich war auch Colin verwirrt gewesen. Klar er konnte die auch anders betonen aber damit fing er gar nicht an! War verrückt genug, dachte Ty ER sagte das alles? Phaaa der musste mal genauer zuhören! Die eine Stimme war sarkastisch, die andere irgendwie ehrlich… und er verglich die Eeeerste mit seiner Tante, doch zu der zweiten fiel aber echt nichts ein! "Schon gut, verdammte Scheiße nochmal! Vergiß es, vergiß es!" Hö??? Er klimperte mit dem langen Wimpern. „Aber…. Du hast doch ….“- "Lalalalala! Ich höre dich gar nicht!" heeey?! - jetzt spinnt der doch total - ~ aber sowas von!~ -mehr sogar als unsereiner - „HEY jetzt ist aber auch gut!“ maulte der Lockenkopf sie an. „DAS galt nicht dir Tyty!“ murrte er dann Ty zu .“Aber passen würde es.“ kam es leicht beleidigt weiter. „DU hast doch gefragt und JETZT hörst du also gaaaar nix!? „ - bekloppt- ~ aber sowas von...~
Er maschierte jetzt einfach weiter, sammlte das Holz auf. ~blöder Kerl~ nuschelte die eine Stimme die TOTAL Recht hatte!

Dann kam das mit dem Astlöchern aber Ty zog wohl Pudding vor. Hey! Nix da wenn sie jeeeeeemals Puddig finden würden dann war der SEEEEIN Schatz und Ty konnte ihn haben wenn er es so nötig hatte. "Das war nur ein Scherz. Weißt du, was ein Scherz ist?" kam es leicht dümmlich gefragt. Shadow verdrehte die Augen. - der kleine ist nicht blöde nur etwas verrückt - „Genau! Ich bin nicht verrückt nur etwas blöde! Öhm….“ Schadow hiel inne.- umgekehrt du idiot….- „Umgekehrt!“ er grinste ihn an. Gut dass er dann sein Pillchen im Tausch gegen sein Messerchen bekam. Ja die Pille wirkte eben da war er jetzt vielleicht doch auch eeeeetwas blöde gewesen. "Hat ja keinen Sinn." eeeeheeeeee? Shadow schnaubte….Aber...Moooment….WAS hatte keinen Sinn? Kapierte er jetzt echt nicht aber er fragte nicht nach, zu blöde wollte er jetzt auch nicht wirken! So sammelte er still einfach weiter Holz zusammen, folgte dem anderen dann zu dessen Platz und das sah echt gemütlich aus. Warm war es ihm auch aber das lag nicht an dem neu entzündeten Feuer von Ty. Das kam von dem Tablettchen. Hehe. War ganz angenehm und Shadow machte sich gemütlich. Und sein Kopf war faaaast ganz leer. Die Stimme still. Er dachte rein gar nichts mehr und genoss nur die kleinen Flammen die herumtanzten, das knistern des Feuers und ja ein wenig später den Geruch von Fleisch das gebraten wurde. Erst als der andere sich neben ihn setzte und etwas aus der Tasche kramte, hatte der wieder die Aufmerksamkeit des Lockenkopfes gehabt, der sich zuvor seinen Mantel ausgezogen hatte weil ihm einfach sehr heiß war.

Ty holte Kippen aus der Tasche!? Oooohoooo er wollte auuuuuch eine haben! "Aber sicher, Süßer." Shadow grinste den anderen an und lehnte sich mehr zu ihm. Nahm die Kippe entgegen und legte sie sich zwischen die Lippen. “Feuer bitte du heisses Ding.“ forderte er grinsend und lehnte sich dann auf eine Hand, lasziv die Beinchen zur Seite weggestreckt und strich sich selber über sein Spitzenoberteil über die Brust,eh er tief den Rauch der Kippe inhalierte und einen Rauchring beim auspusten formte. Dann meinte er dass er ja nichts dafür zum Tauschen hätte ausser eben das hier. Sich meinte er wieder. Der andere liess seinen Blick über seinen Körper gleitten. Hm wollte der jetzt doch was…? "Was du kannst, kann ich auch." Shadow legte leicht den Kopf schief.Was...meinte der Ältere? Er sah ihm zu wie der sich die schicke Jacke wie Shirt über den Kopf zog und weg legte. "Schiescht du?" kam es dann mit der Kippe zwischen dem Zähnen. Hrrrrr Shadow liess jetzt seinen Blick über den anderen gleiten, die Kippe zwischen seinen Lippen streckte er die eine freie Hand aus um mit seinen Fingerkuppen leicht über dessen Seite zu streichen. Fühlte sich warm und sanft an...straff...Der sah auch ohne Klamotten echt guuuut aus….Er schnurrte leise und zog seine Hand wieder zurück.

Ty zog die Knie an und erwähnte was von einem Sommercamp. Wie was wo? Nope sagte Shadow nichts, denn er war nie in einem gewesen. "Du warst wirklich nie in einem Sommercamp? Da hast du echt was verpaßt. War wahrscheinlich die glücklichste Zeit in meinem Leben." hm...Shadow sah wieder in die Flammen. „Ich hatte genügend glückliche Zeiten in meinen Leben...“ er kicherte leise.“wie ….jetzt…..“ er grinste die Flammen an, immer wenn er zugedröhnt war , war er einfach glücklich. Warum er damit überhaupt je angefangen hatte….Zufall und es war eine Sucht. Mit Drogen war alles viiiiiel viel schöner. Ohne wurde es grausam zu viel war allerdings auch nicht immer gut….
Der Andere legte seinen Arm um ihn und zog ihn an sich heran und Shadow liess sich einfach. Setzte sich etwas gemütlicher hin und lehnte sich mit den Kopf mehr an Älteren. Seufzte leise und genoss das alles einfach, rauchte sein Zigarettchen...„Was macht man den so in einem Sommercamp?“ hackte er jetzt Minuten später nach. Klar er kannte Filme aber so besonders erschien ihm das alles auch nicht. War viel zu viel los da! Passiert ja immer etwas! Nein so toll konnte es nicht sein. Er dachte weiter nach oder auch einfach nichts….
bis ihm ein komischer Geruch in die Nase stieg.“Ich glaube hier brennt etwas….“ merkte er mal an aber bewegte weder seinen Kopf noch sich keeeeein Stückchen.

@Tyrone Perkins



1 Mitglied fühlt sich geschmeichelt
1 Mitglied hat sich tot gelacht
nach oben springen

#74

RE: Wälder

in Umgebung 05.12.2019 01:55
von Tyrone Perkins | 117 Beiträge

Sogar Tyrone hatte einsehen müssen daß es keinen Sinn hatte, weiter auf seiner ach so brillianten Idee zu bestehen. Dieser Ausnahmezustand mit Namen Shadow sah seinerseits einfach nicht ein, daß diese verfuckten Stimmen nicht wirklich existierten. Ergo sie auch niemand anderer hören konnte als er selber. Wahrscheinlich wäre der Junge nur dann wirklich zu ertragen, wenn er zu wie ein Ufo wäre, Ty's Pillen schienen da schon mal ein sehr guter Anfang zu sein.
Er hatte den anderen etwas erstaunt angesehen, als der mehr oder weniger zugab, etwas blöde zu sein. Oder meinte er damit Tante Mildred und Onkel Leo? Oder wie die bucklige Verwandschaft in Shadys Kopf auch immer heißen mochte. Dem würde Ty nun nicht unbedingt zustimmen, für blöd oder dumm hielt er Shadow ganz und gar nicht. Nur für äußerst verrückt - ja, oh ja - und nervtötend, wobei letzteres eine Tatsache war und nicht nur seine persönliche Meinung- Was eigentlich auch auf ersteres zutraf...Scheiß drauf. Mit seinen angenehm in etwas Watte gepacktem Hirn ertrug Tyrone das alles sogar, war auf eine Art irgendwie unterhaltsam. Wie in einem New Yorker Improvisationstheater oder sowas, obwohl...So jemanden wie Shade konnte man sich nicht ausdenken, so einen mußte man wirklich erst erlebt haben. „Umgekehrt!“ Also doch nicht blöde, sondern verrückt? Tyrone nickte, DAS konnte er guten Gewissens unterschreiben.

Shadow wurde richtig schnurrig und streichelte Ty's Oberkörper, nachdem der sich von seinen Klamotten befreit hatte. Obenrum zumindest, noch gab es keinen Anlaß die Hosen runter zu lassen. Es sei denn, er würde den Süßen hier damit ärgern, daß er sich das alles doch erkaufen müßte. Das Essen und die Zigarette, Tyrones Gesellschaft sowieso. Die im Moment wohl eine ganz angenehme war, schließlich war er genauso zu wie Shade. Obwohl auf andere Art und auch nicht dermaßen dicht, aber wer wußte schon was sich der Kleine sonst so einwarf. Und woher er dieses dann hatte. Shady war verdammt neugierig gewesen, was die Herkunft von Tyrones Medikamenten betraf, er selber rückte aber mal mit so gar nichts heraus. Außer damit daß er verrückt war, aber das merkte ja wohl jeder, der keinen kompletten Bretterstapel vor dem Kopf hatte. Alles in allem gesehen hatte Tyrone viel mehr von sich erzählt, als der andere von sich. Ty war jetzt zwar zu easy peasy drauf um sich darüber aufzuregen, aber vergessen würde er diese Tatsache auch nicht. Und auch nichts mehr von sich preisgeben, zumindest konnte er sich das vornehmen. Aber Ty war im Moment über menschliche Gesellschaft derart froh, daß er so gut wie jedes Prinzip vergessen konnte. Konnte, aber nicht zwangsläufig würde. Aber er war verdammt nahe dran, vor allem jetzt, in dieser Stimmung.
„Ich hatte genügend glückliche Zeiten in meinen Leben...“...“wie ….jetzt…..“ Shades Kichern hörte sich niedlich an, Tyrone mußte unwillkürlich lächeln. "Du bist glücklich gerade?" fragte er etwas zweifelnd nach, aber irgendwie war aus seiner Stimme auch das Lächeln herauszuhören. Er zog den anderen noch etwas näher an sich und schaute genau wie der ins Feuer. „Was macht man den so in einem Sommercamp?“ Ok, Ty sollte wohl auf der Memory Lane wandeln, Shade wollte es ja so. Oh Shit. Wie sollte er es da verhindern, daß er melancholisch wurde? Na ja und selbst wenn, Shadow würde das bestimmt nicht stören. Jedenfalls nicht in seinem momentanen Zustand.

"Man macht da alles mögliche. Sportwettbewerbe, schnitzen, mit Pfeil und Bogen schießen, grillen..." Er zeigte ins Feuer. "Deswegen dachte ich daran. Sonst eigentlich nie, aber sonst bin ich ja auch alleine." Im Sommercamp war er nie alleine gewesen und damals hatte ihm das sogar noch gefallen. Viele Leute hatte damals viel Spaß bedeutet- Und nicht viel Nerv, viel Ärger, viele Fressen, die man am liebsten einschlagen möchte... "Und nachts, da hat man sich Horrorgeschichten erzählt im Viermannzelt. Damals konnte noch keiner wissen, daß der Horror irgendwann mal im wirklichen Leben zuschlagen würde." Und damit meinte Tyrone ausnahmsweise mal nicht den Krieg, obwohl der wohl eine Art Vorbereitung auf das alles hier gewesen war. War das das, was man so schön 'Ironie des Schicksals' nannte? Möglich, vielleicht warf Tyrone da aber auch was durcheinander.
Er sah Shadow an und war vielleicht gerade mal einen Mikromillimeter davon entfernt, ihn nach seiner Familie zu fragen. Oder nach seiner Vergangenheit. Oder weiß der Geier nach was, nach irgendwas persönlichem halt. Doch er konnte nicht einmal den Mund öffnen, da merkte Shady schon an, daß es verbrannt roch. "Hm?" Ty blickte wieder ins Feuer, aber da war nichts- Gut, das Fleisch war fast durch, aber noch weit entfernt vom Anbrennen..."Scheiße!" Er sprang auf und kniete sich an die Feuerstelle hin- Die Pillendose! Die mußte irgendwie aus seiner Jacke gefallen und ins Feuer gerollt sein..."Na großartig, ey! Verdammt, verfuckt..." Davon mal ab, daß verbranntes Plastik einatmen ungesund war- Keine Tabletten mehr zu haben war sehr viel ungesünder! Und zwar für sie beide hier. Hatte man ja am Anfang gesehen- Wahrscheinlich würden sie sich gegenseitig massakrieren, wenn..."Fuck!" Ty warf seine Kippe ins Feuer, nahm Shadys Dolch und fischte mit dem nach der Dose, das war mehr Schadenbegrenzung als wirkliche Rettung. Das Teil war schon so verschmort, daß es eine interessante Form angenommen hatte, direkt künstlerisch. Und die Hälfte des Inhalts wurde schon vom Feuer aufgefressen. Ty hielt sich eine Hand an die Stirn...Und mußte plötzlich lachen. "Die Vögel, die das Zeug jetzt einatmen...Gibt wahrscheinlich Taube zum Frühstück." Nein, der war nicht gut gewesen und Grund zum lachen gab es nun auch wirklich nicht- Ty griff sich sein Shirt, wickelte es sich um die Hand und hob die zerstörte Pillendose hoch. "Vier, ganze vier..." Das war scheiß wenig, sogar für einen alleine, für zwei reichte das schon dreimal nicht. Das war es wohl mit dem Ruhe und Frieden in der nächsten Zeit- Und mit seiner Zeit mit Shade hier, morgen früh würde er ihn loswerden müssen. Bevor irgendwann einer von ihnen den anderen umbrachte- Oder sie sich gegenseitig.

Er schob die Pillendose zum Abkühlen zur Seite, sein Shirt gleich daneben, und holte das Fleisch vom Feuer. Er brauchte jetzt was gutes zum ablenken, auch wenn dieses Reptil nicht unbedingt erste Wahl war. Aber es roch nicht schlecht, außerdem hatte Ty schonmal Schlange gegessen. Damals, im...Nicht dran denken. Er nahm sein Holzbrett und legte die Spieße darauf, dann verteilte er sie gerecht auf zwei einigermaßen gleich große Blätter. Blätter waren ein sehr guter Tellerersatz, das wußten viele Menschen gar nicht. Also, damals hatten das nicht viele gewußt, heute sah das wahrscheinlich anders aus. "Hier." Er reichte Shade einen der 'Teller' und setzte sich mit seinem wieder im Schneidersitz hin. "Guten Appetit." Appetit ja, aber gut? Das würde sich noch herausstellen.



@Shadow



nach oben springen

#75

RE: Wälder

in Umgebung 10.12.2019 21:15
von Shadow | 80 Beiträge

Hrrr ja Ty sah echt leeecker aus so ohne das Shirt, er konnte nicht die Finger von ihm lassen, zumindest etwas anfassen! Und so strich er ihm leicht über die Seite. Ihm war also auch warm gewesen hmmmm? Es war schön das dieser den Arm um ihn legte und näher zog. So genossen sie weiter die Pillchen wie auch das Tanzen der kleinen Flammen vor ihm. Da meinte der andere das es etwas von einem Sommercamp hatte. Hm kannte Shadow nicht, Ty meinte dort hätte er seine glücklichste Zeit gehabt. Shadow brauchte kein Sommercamp für sowas. Er hatte auch genug glückliche Zeiten gehabt und wie jetzt, er war jetzt auch gerade einfach nur glückliiiiich! Er grinste Ty an als dieser fragte nachfragte wegen jetzt. „Jaaaap auch gerade….“ er hörte keine anderen Stimmen, keine die sich über ihn aufregten oder ihn auslachten oder fertig machten. Es war einfach nur still und er konnte sich auh sowas wie alleine mit Ty unterhalten! Alsoooo was machte man im Sommercam so? Er kannte nur ein paar Filme aber war es echt so spassig? Oder auch so gruselig?"Man macht da alles mögliche. Sportwettbewerbe, schnitzen, mit Pfeil und Bogen schießen, grillen..." ahaaaa…. Der andere zeigte auf die tanzenden Flammen. "Deswegen dachte ich daran. Sonst eigentlich nie, aber sonst bin ich ja auch alleine." erzählte der andere weiter. “War noch nie gut im Sport...“ er musste lachen. „Ausser im weglaufen.“ er sah jetzt auch weiter nach vorne. "Und nachts, da hat man sich Horrorgeschichten erzählt im Viermannzelt. Damals konnte noch keiner wissen, daß der Horror irgendwann mal im wirklichen Leben zuschlagen würde." kam es weiter.“Es klingt spassig….aber du hast recht, wer hätte je gedacht das es Zombies gehen würde! Ich hab Zombiefilme gelieeeeebt musst du wissen!“ er lächelte schief ins Feuer.

„Biste seid Anfang an alleine?“ hackte er jetzt nach, einen starren Blick auf das Feuer gerichtet und lehnte sich mehr an den Älteren an. „Wäre zumindest vernünftig, weil jeder ja ein Zombie sein kann, oder werden kann….alleine kann man nicht so schnell gebissen werden.“ stellte er fest aber da seine Stimmen stumm waren , dass Ty ja auch einfach tot umfallen konnte und ihn dann beissen konnte, dachte er jetzt auch nicht so weit. Stellte nur fest dass…..es roch komisch, etwas verbrannte gerade. Aber er lehnte weiter an Tyron weil es einfach gut tat. "Hm?" Shadwo sagte nicht dazu.."Scheiße!" oh er wurde auf einmal weggeschoben und Ty sprang auf einmal auf, zum Feuer auf die Knie. Hmmm? ."Na großartig, ey! Verdammt, verfuckt..." Was war den los? Klar er roch ja auch das es komisch roch, verbrannt, verkohkelt….hm verschmort...hatte was von Opium...oder halt dem Holz hier ganz einfach. Shadow blinzelte, eh was machte Ty da jetzt? Der versuchte etwas aus dem Feuer zu ziehen, verbrannte sich ja die hübschen Pfötchen! Nicht doch, nein der benutzte ja SEIN….Messerchen, wie er mit glasigen Augen erkennen konnte. ."Fuck!" hm...aaaber warum? Die gute Kippe landete auch im Feuer….etwas wurde dann schon mit der Messerspitze herausgeholt.
WAS machte der da? Shadow bewegte sich jetzt auch, und ging auf alle Viere vor um mal nachzuschauen….war ein kleines Ding. Was jetzt komisch aussah aber...diese Farbe…..Oh! Naaaaheeeeeeeiiiiiiiiin! “Nein, nein, nein, nein!“Shadow war SOFORT hellwach, nüchtern! Griff sich mit einer Hand an seine nackte Brust, an sein Herz das jetzt vor Angst schneller schlug und mit der anderen etwas hysterisch in seine Haare. DAS war die PILLENDOSE! Oder was von ihr übriggeblieben war. Da lachte der andere auf einmal und legte sich die Hand an die Stirn. "Die Vögel, die das Zeug jetzt einatmen...Gibt wahrscheinlich Taube zum Frühstück." vielleicht wenn da noch Rückstände von den Tabletten IN der Taube wären, würde sie gar nicht so schlecht schmecken... Klar musste der Lockenkopf an sowas denken wie eben Tauben die einen sitzen hatten. Was...dachten Tauben sich dann eigentlich so?
"Vier, ganze vier..." er klimperte mit den langen Wimpern.“ Wie konntest du diese grillen wollen?!“legte seine Hande an den Oberarm des Anderen und rüttelte leicht daran, starrte Ty panisch mit aufgerissenen Augen an. Ja klar das Denken ging jetzt nicht wirklich, dass Ty diese nicht wirklich hatte grillen wollen, wäre sonst klar gewesen! Okay bei Shadow vielleicht nicht sooo wirklich. . „Aber vier...zwei für jeden!“ beruhigte sich Shadow etwas, klar er kam auch schon ganz ohne zurecht! Hatte der Rote ja selber mitbekommen. Dann redete er eben viel! Ganz einfach…..aber auch Shadow mochte sich einen Ticken lieber wenn er still war und an nichts denken musste, nicht an diese Welt...wo er war. WANN er war..“Wir müssten eine Apotheke suchen! Gleich morgen früh.“ stellte er jetzt nüchterner fest war aber natürlich noch dicht gewesen. Aber ja genau morgen würde sie zusammen suchen und dann würde sie auch was finden, ganz bestimmt! Er merkte langsam wie er sich wieder beruhigte...

Ty tat aber ganz als ob nichts passiert wäre! War der nicht nervös oder sowas?! Shadow merkte wie der die Dose jetzt mal zur Seite schob. Ahaaaa der wollte sie ausser Blick bringen und DANN ganz für sich behalten, klar war ja dessen aber sie wollten ja TEILEN! Klar das Essen aber Pillchen waren auch...ESSEN! Doch doch für den Lockenkopf natürlich. Erst als das Shirt ihm den Blick abschnitt auf diese verformte Dose, waren diese Gedanken auch auf einmal weg gewesen. Und er sah was der anderen jetzt machte. Der kümmerte sich um das Fleisch. Nahm die Spiessschen runter, legte diese auf ein Brettchen und verteilte nach dem abziehen vom Spiess alles auf...Blättern.“ DAS nenne ich mal ne coole Idee.“ stellte Shadow mit sehr anerkennenden Gesichtsausdruck fest und nicht ebenso.

Er setzte sich wieder in den Schneidersitz und nahm das Blättchen in Empfang. Betrachtete sich diese kleine ...Kunstwerk für ihn, roch daran. „Irgendwie schaut das jetzt aber auch wie Schischi-essen aus neee?“ stellte er grinsend fest und griff sich ein Stückchen Fleisch mit dem Daumen und Zeigefinger, spreizte die anderen alle ab, besonders den kleinen Finger und grinste eh er das Stück einfach nicht mehr ganz so Schieschihaft in den Mund beförderte.Kaute ausgiebig und lächelte zufrieden.“Ist gut. Viel besser als rohe Echse.“ stellte er nebenbei fest und..naja es stimmte, Regenwürmer waren zwar auch nicht sehr hübsch aber Lieferten etwas Energie und schmeckten wie Wackelpudding, mit viel Phantasie. Schlange war auch nicht schlecht aber er mochte dieses geschlängel nicht. Schon bei dem Gedanken musste er sich schüttelt. Diese Bewegungen. Nein hatte er nur einmal geschafft eine zu töten, aber geschmeckt hatte sie und es war viel gewesen. Sein Blick ging zu Tys Echse. „Pass auf wenn du weiter soooo langsam isst schnapp ich dir gleich den Rest weg.“ grinste er breit und ass einfach weiter. Kurz huschte sein Blick zu dem Shirt...das noch da lag wo es vorher lag und darunter oder eher DAHINTER lag ja noch weiter die Pillendose, naja sollte zumindest. Shadow machte sich ihm sitzen eeeetwas größer um einen Blick darauf erhaschen zu können.


@Tyrone Perkins



Tyrone Perkins gefällt das
1 Mitglied kümmert sich drum!
1 Mitglied schnurrt wie ein Kätzchen
nach oben springen

#76

RE: Wälder

in Umgebung Gestern 20:03
von Hawk | 262 Beiträge

----> Baumarkt
Aha das Vögelchen konnte alsooo alles Mögliche reparieren eh? Und das hiess jetzt WAS?! Er brauchte genauere Informationen, weil er da ein Problem mit seinen Kopfhörer hatte eh? Scheisse also? "Alles mögliche heißt alles mögliche." oooh Hawk verdrehte die Augen. „Was du nicht sagst…..“ murrte er zurück ."Möbel, Haushaltsgeräte, Technikkrams...Nur mit Autos tu ich mich schwer. Na, die sind ja heutzutage sowieso nicht mehr so angesagt. Und mit Armbanduhren hab ich es auch nicht so, bin nicht gerade ein Feinmechaniker." Falkylein war dann aber doch so nett es ihm weiter zu erklären."Aber ich hätte es lernen können, mein Vater meinte früher, daß ich so eine Ausbildung machen sollte. Ich selber habe früher ja gedacht, ich studiere irgendwann mal. Amerikanische Literatur und Journalismus." aha...Armbanduhren….“„Scheisse das ist doch echt viel eh? „stellte er fest. „Ich wollte nie studieren.“ fügte er fast schon etwas abwertend fest. Er wusste nicht WAS er später werden wollte oder so eine Scheisse. Als Damals. „Kannste auch Kopfhörer reparieren?“ hackte er also direkt nach und sah ihn an. „Hat n Scheisswackelkontakt!“ er sah leicht verzweifelt gerade aus. Gut er könnte sich auch mal neue Kopfhörer suche eh? Aber an sowas...dachte er überhaupt nicht.“Eh du wolltest also Reporter werden?“ hackte er nach. „Ich weiss nicht was ich werden wollte…. „ er rauchte mal weiter. „Also von eine Tag auf den anderen überleben war es eher...ist aber jetzt ja auch nicht anders eh?“ er zuckte mit den Schultern. Ja damals das mit diesen verschiessenen Pflegeeltern….aaaaargh er wollte gar nicht an so etwas denken oder sich erinnern, das einzig Gute an dieser Zweit war dass er Cat kennengelernt hatte und mit ihr um die Häuser ziehen konnte...überleben konnte und da waren sie scheiss sechs oder sieben Jahre gewesen eh? Oder noch jünger? Er hatte die Jahre nicht gezählt. Naja wie auch immer der konnte das was der konnte vielleicht auch im Zoo gegen was tauschen.

Dann schmiss der ihm etwas an den Kopf von wegen kleine Pimmel was er mal ignorierte oder eher mal abtat. Ging den ja eh nix an eh? Dennoch ja er musste sich mal richten oder nachsehen ob noch da war was ...da war noch was eh?! Hawk tat zwar immer wie ein Grossmaul aber er hatte genug Minderwertsdinges, ging nur keinen an! So hätte er ja nie überlebt eh?
Hey wenn der andere wusste welches Jahr sie hatten dann wüsste er auch sein Alter. Hehe! Und Falky wusste es. Zumindest etwas…. Also war er entweder 20 oder schon volljährig gewesen eh? "Volljährig? Du alter Sack." kam es zurück .“Heey Klappe Baby-Birdie eh?“ lachte er und wollte wissen wie alt der den so war? Jünger, das glaubte er zumindest. "Ich bin gerade mal 16." „Eeh? Scheisse echt jetzt? Also echt ein Babieeeee“ grinste er, ja warum sollte er ihm das nicht abnehmen eh? Hawk konnte so einen Scheiss nicht schätzen also nahm er ihm ab dass der erst 16 wahr! Sah ja jung und hübsch aus….das Alter war doch eh egal! Gut aber dieser Beschützerscheiss wuchs da doch etwas mehr.

Auch als der doch irgendwie krank aussah liess er ihn ja nicht da ne?! Scheisse ja der nahm ihm mit, der wäre ein heisser Beisser gewesen und es gab genug kranke Bastarde da draussen eh? OH zu viel böses ekelhaftes Kopfkinoooooo!! Bäh! Der Kleine legte jetzt den Kopf schief und lächelte. Eheee? Was den jetzt schon wieder? Eben sah der noch scheisse krank aus oder hatte angst! "Was denn, du machst dir Sorgen um mich? Das ist ja süß." er zog die Brauen mehr zusammen. „Bin NICHT süss….“ murrte er vor sich hin. „Ich pass nur auf das keiner Blödsinn mit Beissern treibt eh?“ naja oder so, murrte er zurück "Ach, gegen was würdest du mich denn tauschen, he?" oh das sollte der Kleine nicht so laut sagen eh? Der wusste ja nicht dass das echt ging und so funktionierte auch im Zoo….“Scheisee keine Ahnung eh?..ich bin eigentlich restlos glücklich.“ er zuckte mit den Schultern und tat so nebensächlich. Ookaay was er gerne mal hätte wäre eine neue Kassette mit Musik, fand man leider so selten, überall nur diese CDs...auch in Autos, er sah sich immer zuerst an was die hatten, CD Player oder Kassetten Rack.
Eh er sich jetzt versah bekam er wieder einen Kuss! Jetzt aber auf den ….MUND eh!? Hawk blinzelte und fasste sich in den Nacken. Nicht doch….ähm….Das war….jetzt echt seltsam.“Küsst du jeden Fremden?“ fragte er ernst zurück aber...verdammte Scheisse er...wurde ….rot!? Scheisseeeee. Er merkte dass er heisse Wangen bekam und drehte sich mal schnell weg. Naja war nicht dass er noch nie geküsst hätte ne? Aber….knutschen, er bekam, wenn dann mal Kuss auf Wange eben als Dank, weil er mal wen gerettet hatte, okay soooo viele waren es auch nicht gewesen eh? ABER das durfte ja keiner wissen. So auf den Mund...wie war das gemeint jetzt eh?! Es verwirrt iiiiiiiiiiiiihn! Und das war neu. Er kannte kurzen Zungenkampf, wenn überhaupt und dann reinstecken, rammeln bis es vorbei und dann war es auch vorbei eh? „Weiter gehen.“ befahl er jetzt mal. "Ich komme auch deshalb mit, weil ja jemand auf dich aufpassen muß." Tzzzzzzzzzzzz er schnaubte leise auf. „Klar...dann geb dir Mühe Kleiner. „ grinste er ihn wieder jetzt breit an.
Der Kleine lachte. "Stell dir vor wir werden angegriffen...Und du stellst dich hinter mich, während ich alle Angreifer niedermähe. Und danach schenkst du mir aus lauter Dankbarkeit eine Nacht mit dir." eeeeeh What the Fuck?! Hawk klimperte mit den Wimpern. „Eeeeh scheisse dafür musst du mich nicht retten. Muss nur sagen wenn du einen Fick haben willst eh?“ er zwinkerte und grinste breiter. Okay das klang jetzt weniger ...romantisch oder kitschig eh? Klang eher nach Porno aber so gesehen...er kannte nichts anderes. Wie gesagt er ist in einer Welt aufgewachsen in denen seine Pflegegeschestern an fremde oder auch bekannte Männer verkauft wurden, bei Typen die alles vergewaltigen was ihnen in den Weg kam. War nicht so dass er selber viel Sex gehabt hätte eh? Weniger als gewollt oder anderen gesagt. Eh er war bei den Whisperen gewesen! Fast IMMER . WO oder mit WEM sollte er da viel Sex haben eh? Nur wenn sie mal zum spionieren in eine Kolonie geschickt wurden oder sowas...man traf ja kaum auf der Jagt eine Nutte die an einem Baum lehnte und sich anbot eh!? Scheisse leider nicht.
„Aber wenns ums Retten geht ich glaube das läuft anders rum eh?“ fügte er noch hinzu. „So gesehen müsstest du dich bedanken...“ er wackelte mit den Augenbrauen. Ihm gefiel der Kleine ja sehr…. Nur glaubte er auch nicht dass so jemand sich an wen schmiss wenn er nicht musste eh? Oder eben an ihn. Und er hielt nichts davon etwas einzufordern oder auszunutzen. Scheisse jaaaahaaa er war in Wahrheit zu gut für diese Scheissewelt gewesen eh? Da lachte der andere...eh? War das eben lustig gewesen? Hummmm. "Sorry, mußte eben an was witziges denken." „Ahja und WAS? Los sag schon!“ forderte er jetzt aber auch. Er wollte auch was zum lachen haben.

Sie gingen weiter und es wurde immer dunkler, es war ja Winter da wurde es kaum wirklich hell gerade."Meinst du, wir erreichen den Zoo noch bevor es ganz dunkel ist?" wurde er dann gefragt. „Nein ich denke eher nicht...“ stellte er fest er hatte eben zu viel Zeit im blöden Baumarkt verbracht aber ..er hatte ja was davon gehabt und war es nur etwas als spätere Wichsvorlage im Kopf..eeeeh WAS DEN?! War nun mal so! Also was solls eh!?
„Ich denke wir sollten hier wo die Nacht bleiben eh wir uns ganz verlaufen.“stellte er etwas später ernst fest. Nach ein paar Schritten blieb der andere stehen. So kamen sie erst recht nicht an! Gut machten sie ja eh nicht. "Wollen wir uns deinen Walkman teilen? Kurz nur, ich brauchn bißchen Musik." eeeeh? Hawk hob eine Augenbraue… klar er könnte wieder fragen was er dafür bekam eh? Aber...ah scheisse was solls er wollte ja nichts erzwingen oder sowas. Er zog laaagsam seine Kopfhörer über seinen Hals, hingen die ja dauerhaft da drum. „Aber wehe du machst sie ganz kaputt...“ murrte er. Sah er doch diesen Blick also ...scheisse er konnte nicht nein sagen eh? „Dann reparierst du sie oder suchst mir wieder neue verstanden eh?“ fügte er hinzu , drückte dann an an den EIN Knopf und hilft sich den einen Hörer mit der Aussenseite an sein rechtes Ohr und wartete darauf das der Kleine das andere an sein Linkes hob. War ja laut gestellt so könnten sie beide gut hören. Auf der Kassette waren noch Metallica und Alice Cooper gewesen wie auch Ozzy Osborne. Damals schon Klassiker und jetzt..naja Hawks Lieblingslieder. Jetzt ging es mit Enter Sandman weiter und Hawk bekam mit dem Takt seinen Kopf zu Bewegen.

@Falk



1 Mitglied schnurrt wie ein Kätzchen
1 Mitglied küsst dich
1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Ivar O Bryan, Carl Grimes, Jane Harlow

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mariana Martinez
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 81 Gäste und 39 Mitglieder online.


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen