Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Herbst ... Gerade noch habt ihr euch in der Sonne gebräunt, schon fallen die ersten bunten Blätter. Tja, das Leben zieht viel zu schnell an uns vorbei. Es wird kühler, es regnet viel. Stürme dürfen auch nicht fehlen und die Vögel ziehen in den Süden. Bereitet euch auf den Winter vor, dieser kommt schneller als ihr denkt!

🍁 Der Herbst rückt immer näher. Blätter fallen, es wird kälter, Zeit um Vorräte zusammeln 🍁
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

🍁 Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt 🍁

An Aus


#21

RE: Schlafbereich Grace

in Chris und Grace Hütte 13.09.2019 11:43
von Grace Murdock | 222 Beiträge

Erleichtert atmete Grace aus als Seth ihrer Bitte nachging und an Grace Seite blieb. Sie wäre wohl durchgedreht, wenn sie plötzlich alleine in den Raum gesessen wäre. Allein mit der Geburt und ihren Schreckensszenarien.
Seth sagte zwar nichts, doch er nickte, um ihr zu zeigen, dass er sie nicht verlassen würde. Dass allein reichte aus, damit sie wieder etwas ruhiger wurde. Ihre Nerven waren trotzdem am Ende, eigentlich hatte sie mit einem Arzt an ihrer Seite gerechnet und nicht mit ihrem Bruder, während die Kleinen auf die Welt kommen würden.
Gleich darauf beruhigte er sie auch mit seiner brummigen Stimme und erzählte ihr, dass alles gut werden würde und er bei ihr war. Anschließend leitete Grace ihn an, was er alles holen musste. Zu ihrem Glück hatte sie noch haargenau durch ein paar Serien aus den Zeiten, wo man sich so etwas anschauen konnte, was man alles brauchte. Ihrem photographischen Gedächtnis sei Dank, denn durch ihre Nervosität hätte sie wohl sonst die Hälfte vergessen. So musste Seth sie zwar kurz alleine lassen, doch Grace wusste, dass er schnell wieder bei ihr war.
Nach kurzer Zeit hatten sie alles nötige da. Hin und wieder hatte Grace schnell ihrem Bruder erklärt, wo er das Zeug finden konnte, schließlich kannte er sich in der Hütte nicht aus. Gleichzeitig hoffte Grace, dass Roan oder Lyanna da wären, damit sie Hilfe holen würden. Doch es war erst später Mittag, wodurch die Beiden auf der Arbeit waren. Sie würden wohl erst in ein paar Stunden nach Hause kommen. In dieser Zeit würden wohl in dem Hause der Familie Evans drei altbekannte und neue Gesichter der Evans zuhause sein.
Obwohl Grace Seth alles erklären musste, wandte er dieses neue Wissen gleich perfekt an und schaffte es sogar nebenbei die Schwangere zu beruhigen. Meist schaffte er es, nur wenn eine besonders Schmerzhafte Wehe ihren Körper überrollte, half kein gutes Zureden mehr und die Brünette fluchte dabei wie ein alter Seebär. Ebenso wie Seth hoffte sie dabei, dass alles glatt lief und sie keinen Kaiserschnitt benötigen würden. Doch ihr Körper war jung und durch die Apokalypse gut trainiert, wodurch wahrscheinlich keine Probleme auftreten würden. @Raven hatte ihr dies auch bestätigt als sie nachgefragt hatte, ob ihr kleiner, zierlicher Körper denn überhaupt für eine Zwillingsschwangerschaft stabil genug wäre.
Dadurch das ihr Bruder kein großer Redner war, konnte er sie auch nicht mit einem Schwall an Worten nerven, sondern schaffte es eher immer genau dann etwas zu sagen, wenn sie mal wieder gutes zureden brauchte.
Dann war es soweit und Seth offenbarte ihr, dass das Köpfchen zu sehen war. Wenige Sekunden später war das erste Baby auf der Welt. Grace fragte sofort nach, ob alles ok und ob es ein Junge oder ein Mädchen sei. Nicht lange ließ das Kind auf sich warten und beantwortete die erste Frage. Es schrie und verkündete somit, dass es lebte.
Gleich darauf berichtete Seth auch schon was Sache war. Es war ein Mädchen.
„Ein Mädchen!“, hauchte sie nur und erinnerte sich als mit Juice über mögliche Namen für ihre Kinder unterhalten hatte. Ihre Schwangerschaft war schließlich nicht ungewollt gewesen, nur hatte sie nach Juice Tod nicht mehr damit gerechnet, dass sie wirklich Nachwuchs in der kurzen Zeit gezeugt hätten, wo sie es versucht hatten. Da das Ehepaar ihre Müttern einen Tribut zollen wollten, hatten sie beschlossen, dass wenn es ein Mädchen werden würde, dass das Kind nach ihnen benannt werden würde. Ihre beide Mütter hatten blumige Namen, wodurch diese selbst als Doppelnamen wunderschön klangen. Da Juice und Grace jedoch nicht mit Zwillingen gerechnet hatten, musste Grace erst einmal abwarten, ob es nun zwei Mädchen oder ein Mädchen und ein Junge wurden, bevor sie die Namen verkünden würde.
Immer wieder wurde ihre Erinnerung an das lange Gespräch in der einen Nacht von weiteren Wehen durchzogen, doch als Seth sich neben sie setzte, um ihr ihre Tochter zu zeigen, war jeder Schmerz wie weggeblasen. Das wunderschöne Geschöpf hatte sie auf die Welt gebracht?
Liebevoll strich sie ihrer Tochter über den kleinen hellbraunen Flaum auf den Kopf und lehnte sich kurz vor um ihr einen Kuss auf die Stirn zu geben.
„Sie ist wunderschön!“, meinte sie nur bevor sie erneut durch die Wehen auf keuchte. Das Geschwisterkind hatte es wohl nun auch eilig.
Zu ihrem Glück hatte @Roan Evans schon die Kinderbettchen gebaucht, wodurch Seth das Kind dort sicher platzieren könnte, was die Brünette auch gleich bestimmte. Grace würde am liebsten ihr kleines Mädchen in die Arme nehmen, doch sie hatte Angst es während der Geburt ihres Bruder oder ihrer Schwester zu verletzten, wenn sie sich vor Schmerzen anspannte. Die Kleine sah einfach so zerbrechlich aus. Seth meinte zwar, dass es ihr gut ginge, doch da sie ein Zwilling war, hatte es nicht die Körpermasse eines normales Babys. Allerdings war sie auch nicht lebensbedrohlich mager.
Wenige Minuten später war auch schon das zweite Kind auf der Welt und Grace forderte sofort ihre Kinder ein. Sie wollte sie endlich im Arm halten und ihnen Nahe sein. Schließlich hatte sie die Kinder neun Monate unter ihrem Herzen getragen, da war es für sie ungewohnt sie nicht mehr bei sich zu haben.
Ein Mädchen und ein Junge kuschelten sich an sie.
„Juan Leif Carlos und Lilian Rose Evans!“, bestimmte Grace und sah zu ihrem Bruder. Dieser wusste, dass Lilian den Namen ihrer Großmutter trug und konnte sich denken, dass Juan wohl der richtige Name von Juice gewesen war.
Gerade waren sie ruhig, doch nach einer Weile wurden sie unruhiger und Grace hoffte einfach das ihr Instinkt richtig war und sie schon so kurz nach ihren ersten Atemzügen Hunger hatten.
„Seth, kannst du Raven, unseren Arzt holen?“, fragte sie jedoch davor nach, damit sie die Kinder kurz in Ruhe stillen konnte und auch Seth auf dem Weg zu Raven seine Gedanken sortieren konnte.
Schnell erklärte sie ihm den Weg, dann legte sie die Kinder neben sich ab, damit sie die Träger ihres Kleides herunterschieben konnte. Anschließend hob sie ihre Kinder an die Brust und sie fingen an zu saugen.

@Seth Evans


nach oben springen

#22

RE: Schlafbereich Grace

in Chris und Grace Hütte 13.09.2019 13:31
von Seth Evans (gelöscht)
avatar

Das Ganze hatte einne halbe Ewigkeit gedauert. Zwar war die Zeit wie im Flug vergangen, doch gleichzeitig fühlte sich Seth nun einfach nur noch erschöpft. Er hatte sich einigermasse ruhig behalten können, um seiner Schwester Willen, welche ja die ganze Arbeit tat.
Als dann endlich alle beide Kinder auf der Welt waren, sich die Seele aus dem Leib kreischten und zumindest auf den ersten Blick ganz gesund und munter wirkten, erlaubte sich Seth durchzuatmen. Er wusch sich die Hände, öffnete das am weitest entfernte Fenster, um frische Luft in den Raum zu lassen und atmete dann erst einmal durch. Kurz beobachtete er Grace mit den zwei frischen Babys in den Armen und dann beschloss sie auch schon wie die beiden heissen sollten.
"hm", machte er zustimmend und lächelte kurz. Grace war wirklich eine unglaublich starke Frau. Gerade war sie zwar zerzaust, verschwitzt und wohl selbst komplett erschöpft und trotzdem strahlte sie gerade etwas aus, das einfach nur bezaubernd war.
Nachdem er kurz eine Pause hatte machen können, erklärte sie ihm, wo er den Arzt finden konnte. Also ging er nach draussen, als er sich sicher war, dass er Grace kurz alleine lassen konnte. Der Arzt war zum Glück ganz schnell gefunden und erst war es ein wenig seltsam, weil sie sich noch nie gesehen hatten, doch als er ihm erklärte, dass Grace gerade ihre Kinder zur Welt gebracht hatte, kam @Raven schliesslich mit.
Es tat gut die Verantwortung erst einmal abgeben zu können... Als sie zurück waren, setzte sich Seth einfach erst einmal auf einen Stuhl und lehnte den Kopf gegen die Wand, während Raven sich Grace und die beiden Babys unter die Fittiche nahm. Er checkte alle drei durch und half Grace dann auch dabei sich komplett zu säubern. Irgendwann war Seth dann kurz auf dem Stuhl eingenickt. Nicht lange ... vielleicht fünfzehn Minuten, bevor er wieder hochschreckte, sich mit den Händen übers Gesicht fuhr und dann weiter zuschaute, bis Raven sich wieder verabschiedete.
"Sag Bescheid, wenn du schlafen willst oder so", sagte er leise. Er würde dann auf die Kleinen aufpassen. Schliesslich hatten sie keinen Vater, der das übernehmen konnte. Und er war gerade sowieso hier.
"Oder wenn du sonst irgendetwas brauchst...."

@Grace Evans


nach oben springen

#23

RE: Schlafbereich Grace

in Chris und Grace Hütte 13.09.2019 16:20
von Grace Murdock | 222 Beiträge

Wie lange Grace in den Wehen gelegen war, konnte sie im Nachhinein nicht mehr sagen. Es kam ihr vor wie wenige Minuten, doch so wie ihr Körper sich anfühlte, mussten es Stunden gewesen sein. Sie war ausgelaugt, verschwitzt, aber so glücklich wie noch nie in ihrem Leben. Erst Recht als sie Juan und Lilian im Arm halten und so sich ihre Kinder zum ersten Mal richtig und in Ruhe ansehen konnte. Das hatten also sie und Juice geschaffen. So etwas wunderschönes zauberte sie sonst nur auf Papier. So richtig realisieren tat sie es noch nicht ganz, dass die Beiden nun bei ihr und lebende, atmende Wesen waren.
Ein leichter Windhauch ließ sie von ihren Kindern aufblicken, rüber zu Seth, der sich anscheinend sauber gemacht und ein Fenster geöffnet hatte.
Kurz danach verkündete sie auch schon die Namen, welche ihren Bruder lächeln und zustimmend brummen ließ. Anschließend schickte sie ihren Bruder zu Raven, damit dieser sich die Kinder noch einmal genau ansah und auch Grace untersuchte. Anscheinend war ihre Beschreibung zum Haus des Arztes recht gute gewesen, denn Seth tauchte schnell wieder auf. Grace hatte gar nicht mitbekommen wie die Zeit vergangen war, sie hatte einfach nur besonnen ihre Kinder beim Essen beobachtet. Es war zwar ein komisches Gefühl ein Kind auf diese Art und Weise zu füttern, doch gleichzeitig fühlte es sich auch wunderschön an, die Zwillinge so ernähren zu können.
@Raven kam herein und Grace erklärte ihm kurz noch einmal was passiert war und forderte, dass er zuerst die Kinder untersuchte. Ihr Leben war ihr einfach wichtiger als ihr eigenes. Wenn einem der Beiden etwas fehlte und sie dies nicht bemerkt hätten, nur da er sie zuerst sich anschaute, hätte sie sich dies nie verzeihen können. Nachdem beide Kinder für gesund erklärt worden waren, war dann Grace mit der Untersuchung dran. Die Kinder wurden dabei in das Bettchen gelegt. Sie hatten zwar zwei Kinderbetten, doch die Nähe zueinander würde den Zwillingen anscheinend gut tun.
Schnell war auch Grace wieder sauber, doch ohne die Hilfe des Arztes hätte sie wohl kaum selbst noch die Kraft aufbringen können dies allein zu machen. Ein Blick zu Seth zeigte, dass auch dieser durch die Geburt geschafft war, denn er war innerhalb von weniger Minuten eingeschlafen.
Gerade als sich Raven verabschiedete und ihr und den Kindern nur das Beste wünschte, schreckte ihr Bruder aus dem Schlaf hoch. Gleich darauf bot er ihr an, dass sie sich hinlegen konnte, damit auch sie sich ausruhen konnte.
„Danke. Aber gerade will ich einfach nur die Beiden ansehen und ihnen beim Schlafen zusehen.“, murmelte Grace und sah verträumt zu den Kindern, die sich wieder auf ihren Armen befanden. Auch wenn die Brünette erschöpft war, konnte sie sich einfach nicht von ihren Kinder losreißen.
„Willst du sie mal auf den Arm nehmen?“, fragte sie dann Seth, der schließlich auch an diesem Tag Onkel geworden war.
„So eilig wie sie es auf einmal hatten, wollten sie dich anscheinend unbedingt kennenlernen!“, grinste Grace ihren Bruder an, sprach dabei jedoch ziemlich leise, nicht damit sie eines der Kinder noch weckte.
„Sonst bin ich gerade wunschlos glücklich! Wer wäre es nicht, wenn er solch süße Geschöpfe bei sich hätte!“, schwärmte Grace von ihren Kindern und wusste noch nicht, dass diese süßen Geschöpfe die nächsten Monate sie vom Schlafen abhalten würden.
„Erzähl, was ist bei dir in all den Jahren so passiert. Natürlich nur, wenn du willst!“, wollte Grace wissen. Eigentlich wollte sie kurz bevor ihre Fruchtblase geplatzt war, Roan und Nolan suchen, damit diese Seth ebenfalls in Empfang nehmen konnten. Doch da die Kinder gerade so friedlich schliefen, wollte sie ihnen die Ruhe gönnen. Auch sie hatten einen harten Tag gehabt, schließlich wurden sie komplett zerdrückt, um nach draußen zu kommen.

@Seth Evans


nach oben springen

#24

RE: Schlafbereich Grace

in Chris und Grace Hütte 09.10.2019 11:52
von Seth Evans (gelöscht)
avatar

Noch immer war Seth irgendwie völlig durch den Wind. In den letzten Stunden war definitiv einfach eine ganze Menge zu viel passiert. Als Grace ihn fragte, ob er die Babies mal halten wollte, stockte er kurz. an und für sich ja schon aber ... gleichzeitig fühlte er sich gerade einfach nicht so richtig dazu in der Lage so ein zerbrechliches Wesen nochmals in der Hand zu halten. Er war froh gewesen, hatte er die beiden nicht versehentlich fallen gelassen, als sie gerade frisch geboren in seinen Händen gelandet waren.
"Später vielleicht", sagte er sachte. Er wollte nicht, dass Grace dachte, er mochte die Kinder nicht. Er war einfach nur zu erschlagen. Dafür legte er sich dann aber einfach neben Grace aufs Bett. Natürlich hatte sie gerade viel mehr Arbeit geleistet als er. Dennoch war er erschöpft.
Auf ihre Frage hin seufzte er dann kurz. Eigentlich war jetzt kein guter Zeitpunkt, um zu erzählen, was ihm in den letzten Jahren alles so widerfahren war. Spätestens, wenn sie all die Tätowierungen auf seinem Rücken sah, würden sowieso mehr als genug Fragen aufkommen.
"Verschieben wir das auf später...", sagte er leise und mit einem kurzen Lächeln. "Werd du jetzt erst mal in Ruhe Mama..." Die beiden Babies waren wohl auch ziemlich erschöpft von der Geburt und den vielen neuen Eindrücken. Sie schliefen zumindest im Moment gerade noch recht tief. Er selbst liess den Kopf dann aufs Kissen sinken und schloss die Augen auch wieder. Der Schlaf auf dem Stuhl war nicht so wirklich erholsam gewesen, während das Bett nun wirklich sehr bequem war.
"Weck mich, wenn du was brauchst", brummelte Seth noch halb verschlafen, ehe er bereits wieder wegzudämmern begann.


nach oben springen

#25

RE: Schlafbereich Grace

in Chris und Grace Hütte 09.11.2019 15:01
von Grace Murdock | 222 Beiträge

--- Cut ---

=> Riley => Wohnraum


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Alicia Clark, Duo Maxwell

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 60 Mitglieder, gestern 218 Gäste und 60 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1682 Themen und 90518 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 164 Benutzer (14.03.2020 19:40).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen