Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Winter ... Es ist wieder soweit. Wieder einmal müssen wir mit den Tücken des Winters kämpfen. Vorräte sollten weise verteilt werden. Wege sind vereist, also rutscht nicht aus! Ganze Häuser könnten zuschneien. Macht euch auf was gefasst!

❄️ Der Winter ist auch bei uns angekommen, passt es bitte eurem Play an ❄️
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

⛄ Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt ⛄

An Aus


#1141

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 12.03.2020 12:33
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Rana Camton► 33 Jahre ► Valley Balar► gut

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?
Natalie Dormer


DEINE GESCHICHTE
Liebende Eltern und ein zu Hause. Das wäre ihr Wunsch gewesen. Mehr wollte sie doch gar nicht, als sie kleines war. Doch nicht jedem war dies vergönnt. Denn sie war das typische Unfallkind. So wurde sie von ihrem Vater auch behandelt. Die zwei waren gerade erst wenige Monate zusammen und selbst noch Kinder. Was sollen sie dann noch mit einem Kind. Ihr Vater wollte nicht weiter darüber reden, als er erfuhr das seine Freundin schwanger war. Er sagte knallhart, dass sie abtreiben soll. Doch das brachte sie nicht übers Herz und bekam Hilfe von ihrer Mutter. Er ließ sie allein, doch stritt nie ab der Vater zu sein und half ihr finanziell. Doch niemals wollte er mit dem Kind was zutun haben.
Während ihre Mutter noch in Ausbildung war, so blieb Rana viel bei ihrer Großmutter und hatte bis zum Schluss auch eine enge Bindung zu ihr. Schon immer war sie ein wahrer Sonnenschein. Schrie kaum und war pflegeleicht. Schon als kleines Kind war sie aufgeweckt und neugierig und lernte gern neue Sachen und neue Leute kennen. Ging auf andere Leute zu und bequatschte sie, sobald sie reden konnte. Zum Glück konnte ihre Mutter auch Zeit für ihre kleine aufbringen, denn ihr Vater verdient mittlerweile gutes Geld.
Auch wenn sie immer recht offen war, hatte sie wenige Freunde. Denn oft genug wurde sie ausgenutzt und nur gesagt das sie halt nett sei und man weiß ja was das zu bedeuten hat. Allerdings sehnte sie sich schon nach einer besten Freundin, die sie auch in der Grundschule fand. Sie dachte, die zwei werden auf ewig befreundet sein. Doch Rana sah immer das Gute im Menschen und würde alles für ihre Lieben tun. Doch wurde sehr viel von ihr verlangt und sie hat nie etwas zurück bekommen. Natürlich wurde auch sie erwachsener und in der Schule lernte sie einen Jungen näher kennen und verknallte sich in ihn. Sie gingen paar mal aus und sie erhoffte sich mehr daraus. Natürlich erzählte sie alles ihrer besten Freundin. Doch wenige Tage später sah sie, wie sich ihre beste Freundin an ihren Schwarm heran schmiss und sie küssten sich. Seitdem haben die zwei Mädchen kein Kontakt mehr gehabt. Sie konzentrierte sich nur auch auf sich und auf ihre Noten. Schließlich hat sie ihre tolle Familie auf die sie sich immer verlassen konnte. Schon früh wusste sie, was sie werden wollte. Sie fand Schmuck schon immer interessant und manche nannten sie auch Elster. Doch sie wollte es auch selbst herstellen und wurde Schmiedin. Eigentlich wollte sie nur eigenen Schmuck herstellen und irgendwann ihren eigenen Laden eröffnen, doch dazu kam es nie.
Als die Apokalypse aufbrach und sie mit ansehen musste, wie ihre Mutter getötet wurde brach für sie eine Welt zusammen. Das prägte sie und ihr Wesen veränderte sich ein wenig. Doch im inneren war sie immer noch gutmütig und wollte niemanden Schaden, wenn es nicht sein musste. Sie stellte eigene Waffen her und brachte sich selbst bei damit umzugehen. Eine Zeit lang blieb sie allein, denn auch ihre Großmutter verschwand eines Tages. Vor etwa 2 Jahren traf sie auf ein Dorf. Sie hatte ihre Ohren überall und fand irgendwann heraus, das es irgendwo ein Dorf gab und hoffte darauf Zuflucht zu finden und mit ihren Fähigkeiten auch das Dorf zu unterstützen. Tatsächlich wurde sie aufgenommen und konnte wieder eine Familie haben.

BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?
von Ivar- Testosteronüberschuss in Balar

WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?
Seit kurzem war sie wieder zu Hause. Was sie sich von ihrer Reise erhofft hatte, wusste sie selbst nicht so genau. Vielleicht musste sie einfach nur raus, denn alles erinnerte sie an Eleazar. Die zwei hatten es zurzeit nicht gerade einfach und die Reise nach Rumänien half ihr, den Kopf etwas klarer zu bekommen. Dennoch tat es gut wieder nach Hause zu kommen. Auch wenn die meisten gar nicht da waren, konnte sie sich hier wohl und heimisch fühlen. Der Weg war lang und anstrengend. Somit ruhte sie sich zunächst einmal aus, nachdem sie angekommen war. Diese Stille die im Haus lag, war sehr ungewohnt. Denn sonst war immer jemand anwesend und bereits wenn man durch die Tür kam, konnte man das Stimmengewirr kaum auseinander halten.
Es tat ihr sichtlich gut, dass sie diese Pause nutzte und dann kam ihr in den Sinn nach Mila zu schauen. Das junge Mädchen war erst seit ein paar Tagen in dem Zirkel und sie machte sie gut. Mit offenen Armen wurde sie empfangen und Carmen hatte sie jetzt schon echt gern. Sie musste sich noch an so vieles gewöhnen, doch hatte dies alles auch noch seine Zeit. Jeder brauchte seine eigene Zeit und manche aus dem Zirkel hatten immer noch bei einigen Sachen Schwierigkeiten.
Es hatte sich heraus gestellt, dass Mila den Garten unheimlich gern hat und dort ihre Zeit verbringt. Daher schaute Carmen direkt dort nach und fand sie auf anhieb. "Hallo Mila, mir gehts ganz gut und dir?" Sie wollte nicht, dass Mila erkannte das sie doch ein paar Sorgen hat.
"Darf ich mich zu dir setzen? "

(ist ein alter PP)
PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG
23 Jahre ► 6 Jahre

ALLE REGELN DURCHGELESEN?
Lio hat's dreist entwendet

WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?
Partnerforum


Ivar O Bryan gefällt das
1 Mitglied kümmert sich drum!
zuletzt bearbeitet 12.03.2020 12:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1142

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 12.03.2020 12:59
von Emilio Martinez | 9.638 Beiträge

Heyhey Rana

Freut mich, dass du zu uns gefunden und direkt eine Bewerbung abgegeben hast Der Avatar und die Namen sind ab sofort dein! Die Bewerbung ist einwandfrei und auch das Regelpasswort ist richtig Spring fix in die Registrierung @Ivar O Bryan und auch die anderen Mitglieder von Balar werden sich auf alle Fälle über ein weiteres Mitglied ihres Dorfes freuen

Gruß,
Lio



WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

1 Mitglied stimmt dir zu
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1143

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 12.03.2020 13:13
von Emilio Martinez | 9.638 Beiträge

WILLKOMMEN IM THE
WALKING DEAD-RPG
W E R D E • E I N • T E I L • V O N • U N S


Bewerbe dich hier mit dem gewünschten Avatar und Charakternamen. Ein Einblick in
deine Storyline ist hierbei durchaus wichtig. Natürlich kannst du auch etwaige wichtige Charaktereigenschaften mit in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas
von deiner PB erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


WICHTIG: Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst, erklärst du dich mit diesen einverstanden.
Im Thema Avatar- & Namensliste kannst du sichergehen, dass dein Name und Avatar noch frei ist. Wenn dir eine Idee fehlt,
dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen, dann bist du hier genau richtig Fragen vor
der Bewerbung
. Wir bitten dich zu beachten, dass wir von jedem neuen Bewerber einen Probepost verlangen, hierbei reicht
aber ein alter Post vollkommen aus. Anders ist es jedoch bei Gesuchen, dabei trifft der Suchende allein eine Entscheidung.

DIESEN CODE KOPIEREN & VOLLSTÄNDIG AUSFÜLLEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 
[center][fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]CHARACTER AND FACTS[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG [/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ... ► ... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Setze hier deinen Wunschavatar ein und füge bei Bedarf ein Gif hinzu}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]DEINE GESCHICHTE[/style][/style][/style][/b][/style]
{Die Story sollte mindestens 500 Wörter betragen}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Wenn ja, auf welches und von wem?}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

[fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PERSON BEHIND THE SCENE[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG[/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]ALLE REGELN DURCHGELESEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Füge hier bitte den Regelsatz ein}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Facebook? Freunde? Partnerforum?}
 
[/center]
 





WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1144

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 28.03.2020 21:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Shane Walsh ► 34 Jahre ► Lone wolf ► Vertrauen ist eines Narren Schwäche

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?

Jon Bernthal


DEINE GESCHICHTE

Da ist eine Zeit und ein Ort für alles.
Und ein Zeitpunkt wird kommen.
Es liegt an dir, den richten Moment abzupassen
und mit Ruhe und Kühnheit richtig zu entscheiden.


Shane Walsh wurde in Kings County in Georgia, USA geboren und wuchs in der verschlafenen Ecke der Vereinigten Staaten auf. Er lebte zusammen mit Vater, Mutter und Großmutter und wurde streng konservativ erzogen.
Wie das für ein Landkind oft ist, blieb Shane seiner Gemeinde treu und ging in King County zur Schule, zum Sportverein und schließlich in die Ausbildung. Rick Grimes kennt er schon seit der Grundschule, die beiden sind zusammen großgeworden und teilten sich so ziemlich alles. Den Heimweg von der Schule, die Abschlussprüfungsergebnisse, die Ausbildung, Ricks Junggesellenabschied.
Zwar wurde die gemeinsame Zeit über die Highschool etwas rarer: Shane war viel beim Football und bei Mädchen unterwegs, jedoch verbrachten sie weiterhin viel Zeit und das lebte erneut auf, als sie gemeinsam die Ausbildung zum Sheriff bestritten. Als Sheriffs Deputies blieben sie enge Kollegen und selbst die kleinen Streits, die man als unterschiedliche Charakter mal haben kann trennten sie nicht langfristig. Leider teilten sich beide auch das Interesse an einer ganz bestimmten Person. Lori. Ein Bild von einer Frau.
Aber Lori heiratete Rick und Shane, als Freund der Familie, bester Freund des Bräutigams, würde sich hüten etwas dagegen zu sagen. Er gönnte Rick das Glück und die Freude. Hatte er doch schon seit langer Zeit einen ausgeprägten Moralischen Kompass.
Dieser ließ sich auch von geltenden Regeln nicht umstimmen, auch nicht Etikette.
Mit dem Wissen nie wieder eine Frau zu finden wie Lori stürzte Shane sich Kopfüber in die Damenwelt des Countys und der naheliegenden Hauptstadt während er Rick treu blieb. Tat er auch, als der ins Koma fiel. Selten hatte Shane so viel Angst um jemanden gehabt wie um Rick zu diesem Zeitpunkt. Nicht um seine Eltern, nicht um seine Großmutter als die Toten zu laufen begannen.

Er packte Lori und Carl und fuhr mit ihnen nach Atlanta. Als das nicht klappte schloss er sich mit ihnen einer Gruppe Überlebender an. Shane wollte für seinen Freund, der ohne Elektrizität nicht überleben konnte, einspringen und seine Familie beschützen. Ein letztes Mal.
Lange Zeit blieb Walsh Lori genug auf Distanz um den wiederaufflammenden Gefühlen nicht nachzugeben. Irgendwann hielt er es nicht mehr aus und sie begannen eine Liebschaft. Nach Jahren der unglücklichen Beziehungen, des kleingehaltenen Diensts bei der Polizei und der privaten Vereinsamung fühlte Shane sich endlich, als gehöre er an einen Platz, zu einem Menschen. Anders als mit einem besten Freund war diese Liebe innig und warm und erfüllte ihn zum höchsten Maße. Voll Schrecken bemerkte er, dass die Liebe sogar besser als das Gefühl eines besten Freunds war. Weil es eine Familie war, die er beschützen konnte. Er gehörte zu dieser Familie. Stand nicht als Einzelperson daneben.
Dennoch freute er sich, als Rick zurückkam. Natürlich tat er das. Aber es trat ein, was immer eintrat, wenn Rick und Shane aufeinander trafen. Rick übertraf Shane. Bei weitem. Als gefeierter Anführer, geliebter Ehemann und Vater. Wiedermal stand Shane nur am Rand. Ohne Sinn, ohne Richtung. Irgendwann brannte ihm deswegen die Sicherung durch. Er konnte es nicht mehr ertragen, dass Rick, der keine Ahnung von dem wilden Leben abseits des vergangenen Komforts zu haben schien, von den anderen mehr unterstützt wurde, als er, Shane, der alle Mittel und Wege ergriff um das Überleben und den zukünftigen Komfort der Truppe zu gewährleisten.
Er liebte seinen besten Freund, aber er konnte nicht zusehen, wie er sie alle in den Abgrund stieß. Lori, die Shane mehr bedeutete als sein eigenes Leben. Carl, der ihn fast als Vater akzeptiert hatte und um den zu retten Shane bereits über Leichen gestiegen war. Andrea, die ehrgeizige, attraktive Frau mit Zukunft. Die naive Greene-Familie. Rick schien sich nicht bewusst, was für eine Verantwortung er für sie trug.
Shane versuchte Rick zu töten.
Erfolglos.
Rick verteidigte sich, stach Shane in die Lunge und schaltete ihn so vorerst aus. Die Beißer-Herde die kurz darauf Einzug hielt verunsicherten ihn und seinen Sohn so sehr, dass sie meinten, sie hätten Shane getötet. Aber dem war so nicht. Shane war am Leben und fortan von Verachtung, Reue und Trauma geplagt.

Mit einer kollabierten Lunge wurde er von einer Gruppe Überlebender gerettet, die den Beißern gefolgt waren. Sie hatten zurückgelassene Autos, Vorräte und Lager gesucht und ein neues Mitglied gefunden. Fast wäre Shane an den Folgen der Verletzung gestorben, aber er blieb am Leben.
Der Gruppe konnte er nicht lange treu bleiben. Keiner Gruppe, egal wie oft er es auch versuchte und wie sehr er sich bemühte Vertrauen aufzubauen. Shanes Vertrauen ist fort. Er wandert allein durch die Straßen. Kurz bei einer Gruppe, kurz bei einer anderen. Aber nie lang.
Er hat die Liebe seines Lebens und seinen besten Freund verloren.
Wie könnte er jetzt noch irgendjemandem trauen?

BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?

Nein.

WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?
"Shh shh shh" War das Einbildung oder sprach man wirklich zu ihm? "Bleib ruhig! Nein, nein, nein, nein, nein...!" Da sprach doch jemand... Sein Körper bewegte sich. Er wusste nicht, wer ihn bewegte, aber er selbst war es nicht. Zumindest fühlte es sich nicht so an. "ES HAT IHN ERWISCHT!" Shane zuckte als die Stimme laut in seinen Kopf hämmerte, Sturzbäche von Schmerz mit sich brachte. Er klappte zur Seite, riss den Mund auf, ließ die Luft herein. Er war allein auf einer nebligen Wiese. Er ließ noch mehr Luft in seine Lunge, zog sie mit einem scharfen Röcheln tief durch seine Atemröhre. Panik machte sich in seinem Körper breit, als er bemerkte, dass der Atemzug vergebens war. Als lande er nicht in der Lunge, als zog er an der Luft, aber sie kam nirgends an. Gurgelnde Wärme stieg ihm in den Hals, den er vorher versucht hatte mit Sauerstoff zu fluten. Metallisches, dickes Rot, das ihm in den Mundraum und durch die Nase schoss. "LEON! RUF SOFORT EINEN NOTARZT" Die Stimme verklang während Walsh bemerkte, dass es seine eigene war. Das Rauschen in seinen Ohren wurde lauter, als er Blut und Kotze erbrach. Die große Hand riss in einem plötzlichen Kraftschub nach oben, krallte sich in den zerfetzten Stoff, wo heißes Nass und kalte Haut zusammentrafen. Er übte Druck aus. Presste die Augen zusammen, den Mund weit aufgerissen. Endlich kam auch etwas durch den Mund herein, nicht nur heraus. Er lebte. Kaum, aber er lebte.
Als Shane versuchte, sich umzusehen und zu verstehen was geschehen war bemerkte er dass sich alles drehte. Von links nach rechts, dann wieder links, hinüber nach rechts. Er presste die Augen zu, aber die Bewegung hörte nicht auf. Er brach noch einmal, weinte, als er wieder klar denken konnte. Was war passiert? Warum war er hier? Wieso hatte er das verdient?
Das nächste mal, dass Walsh die Augen öffnete, konnte er im Nebel Gestalten erkennen, die auf ihn zu kamen. Sie liefen zu anmutig, zu geplant um Beißer zu sein. "R-..." diesmal sprach Shane, das bemerkte er. Aber er wusste nicht, was als nächstes aus dem krampfhaft geöffneten Körper kommen würde. "R-Rii..." entwich es wie Atem aus seinem Rachen. Die Gestalten wurden größer, dunkel gekleidete Männer in langer, fester Kleidung. Shanes Stimme erklang wieder, zu einem letzten, verzweifelten Versuch. "R i-.. r i i c k ...!"


PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG

20 Jahre ► acht Jahre, mit Pause in letzter Zeit wegen zu viel rl-Stress

ALLE REGELN DURCHGELESEN?

Wenn du nicht beschützt, was dir gehört, wird es früher oder später jemand anderem gehören. Das gilt für dein Haus, deine Brieftasche, Hab und Gut und Vaterland. (Und vielleicht Frau. Rick.)

WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?

Hab mich auf die Suche begeben


Carl Grimes gefällt das
1 Mitglied kümmert sich drum!
1 Mitglied stalkt es
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1145

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 28.03.2020 22:04
von Ivar O Bryan | 1.517 Beiträge

Hey Shane ^^

Schön das du so schnell in den Bewerbungsbereich gefunden hast ^^

Ich finde die Idee gut, wie Shane Ricks Angriff überlebt hat. Allerdings würde ich noch gerne ein bisschen mehr Story nach dem Angriff lesen wollen. Denn es sind schließlich zehn Jahre nach der Greene Farm vergangen, da ist sicher einiges passiert. Da wäre es schön, wenn man noch ein bisschen input kriegt, was denn Shane so getrieben hat und wie sich Shanes Gedanken gegenüber Rick nun verhalten. Will er nach all der Zeit immer noch Rache nehmen, wie steht er zu ihm und sowas ^^ Schließlich ist der Angriff ja in deiner Geschichte ein wichtiger Punkt, sowie die Freundschaft zu Rick. Du hast sehr schön die Beziehung zu Rick, Lori und Carl beschrieben, also wirst du das sicher auch schnell hintippen

Da zehn Jahre vergangen sind, müsste noch das Alter etwas angehoben werden, denn Rick ist nun auch schon gute 45 Jahre alt ^^

Ansonsten passen alle Angaben von dir. Wenn du mir noch ein bisschen Story lieferst und ein angepasstes Alter, dann ich dich anschließend in die Registrierung schicken

LG Ivar


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1146

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 28.03.2020 23:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey Ivar!

Vielen Dank für dein Lob und auch deine konstruktive Kritik!
Gerne ergänze ich die Story noch um ein paar Details, um diesen Post kürzer zu halten habe ich diese in einen Spoiler unten gepackt.
Das mit dem Alter war ein dummer Flüchtigkeitsfehler, da hast du natürlich Recht.


Sie waren eine kleine Gruppe von Überlebenden, die zumeist großen Beißer-Gruppen folgten, statt ihnen aus dem Weg zu gehen. Friedliche Seelen mit Herzen und Taschen groß genug um den Verletzten mitzunehmen. Shane war weder in der Verfassung noch in der Position sie von sich zu weisen, als sie ihn in einer Jagdhütte unweit der Greene-Farm verarzteten und ruhen ließen. Es würde mehrere Monate brauchen, dass sich sein Zustand weitestgehend normalisierte. Normal atmen kann er bis heute nicht, Es ist immer mit einem ziependen Schmerz in der Brust verbunden wo das Messer ihn traf und ihn endgültig von seinem alten Leben abschnitt.
Es ist nicht so, dass Shane nicht über Rache nachdachte. Er tat es oft. Wenn er wachlag und nicht schlafen konnte, wenn der Schmerz ihm das Atmen erschwerte und auch wenn er über das nachdachte, was er in jener Nacht verloren hatte. Aber in der Zeit, in der er auf das Bett angewiesen war, wenn er an die Decke starrte und sich beim röchelnden Atmen zuhörte, dann musste er auch an Lori denken. An ihre warmen Umarmungen, ihre sanften Hände und die zärtlichen Augen. Daran, wie sie ihn von sich stieß und dem Kontakt absagte. Shane weiß, dass er nur die Chance ihr nahzukommen erhielt als sie sich Ricks Tod sicher waren. Noch einmal würde er sie nicht bekommen, erstrecht nicht, wenn er an Ricks Tod schuld war. Also zog er sich zurück. Er wollte nicht wieder zu der Gruppe, die ihn als Mörder ansehen würden. zurück. Es war besser er bliebe ein toter Verräter als ein lebendiger.
Einmal zog er mit seiner neuen Gruppe mit, einer Beißergruppe hinterher. Sie fanden die zerstörte Greene-Farm und Shane entschied, sich von ihnen zu lösen. Er schaffte es nicht, sich zu verabschieden. Zu groß war die Scharm, sie nach seiner Rettung zu verlassen. Aber die Reue ließ ihm keine Ruhe. Er hatte die Sicherheit seiner Familie aufs Spiel gesetzt, obwohl er stets bemüht war, genau das nicht zu tun. Er folgte einer Straße, von der Greene-Farm weg. Ohne Ziel, ohne Sinn und Verstand. Er wollte nur sehen, dass es Lori und Carl gut ging. Ob Rick sie beschützen konnte. Ob es ihm gutging. In seiner Isolation dachte er oft über alte Tage nach. Reue setzte sich in seinen Nacken und auf sein Herz, mochte nicht weichen.
Walsh sollte keinen Erfolg haben. Er lief und lief. Aber er fand sie nicht.
Der Hitzkopf wurde wütend. Er hätte gleich zurückgehen sollen: Zum Teufel mit dem toten Verräter. Er hätte Rick die Stirn bieten sollen, als er noch die Chance hatte.
Es bedurfte einer neuen Gruppe, der er für einige Zeit angehörte um ihn zu beruhigen. Inzwischen hegt er nur noch Wutgefühle, wenn es ihm schlecht geht und er wieder diesen verhängnisvollen Tag für jedes folgende Übel verantwortlich macht.
Der folgende Überlebenden-Gruppe wohnte er nicht lang bei. Schon nach zwei Monaten hasste er, dass keinen Wert auf seine Meinung gelegt wurde und er löste sich, damit kein ähnliches Unglück passierte wie in seiner ersten Gruppierung.
Für eine Zeit lang kehrte er nach Kings County zurück, lebte in seinem alten Haus, mit allem, was er in Märkten und umliegenden Häusern finden konnte. Es war wirklich nicht viel, also zog er bald wieder hinaus ins Weite, mit mehr Waffen von der Polizei-Wache und mehr Entschlossenheit als je zuvor.
Shane schloss sich noch ganzen drei Gruppierungen an, schaffte es aber nie sich ganz einzufügen. Immer war da die Angst im Hinterkopf, sie würden ihn in den Rücken treten. Diese Panik, dieses Misstrauen.
Ohne Ziel- ohne Sinn und Verstand zog Walsh weiter umher. Mehrmals am Rande des Wahnsinns, der Isolation zum Opfer fallend, suchte er sich wieder ein paar Überlebenden-Gruppen, die gewillt waren sich seiner zu erbarmen. Er schaffte es wieder nicht, sich lang zu binden. Es sollte sich beweisen, dass das Problem nur bestand, wenn er sich einer bestehenden Gruppierung anschloss. So geschah es, lang in die Apokalypse hinein, dass er einen Mann seines Alters kennenlernte. Elias kam aus dem Norden und war auf der Reise nach Mexiko. Dort, so sagte man im Norden, solle es sicherer sein. Man habe ihm das Auto gestohlen und er brauche Hilfe. Shane begleitete ihn für eine Weile. Bis sie auf eine Nutztier-Farm trafen. Also lebten Mark und Shane eine Zeit lang auf der Farm. Es kehrte beinahe Normalität ein. Mit der Zeit kamen andere Überlebende und diesmal waren sie es, die sich anschlossen, nicht Shane. Das tat ihm gut. Sie schienen ihn zu achten. Zu respektieren. Das lief ganz gut, eine ganze Weile lang. Shane genoss das Ansehen und die Normalität.
Es wurde wieder einmal verworfen. Eine Gruppe Überlebender, die sich Saviors nannten erreichten die Farm, als sie stattliche Ausmaße erreicht hatten. Sie stellten die Leute vor die Auswahl. Ein Deal oder der Tod.
Im darauffolgenden Kampf wurden Mark und eine handvoll weiterer Farmbewohner getötet, die anderen in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Auch Shane, wieder einmal in seinem Vertrauen gebrochen und am Boden zerstört, entschied dass es leichter war zu gehen, als mit den gewaltbereiten Saviors zu reden.
Seit dem zieht er wieder durch die Gegend.
Allein.


Hoffe, das gibt etwas Aufschluss, wie seine Zeit in etwa vergangen ist.

MfG


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1147

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 29.03.2020 00:04
von Emilio Martinez | 9.638 Beiträge

N'Abend Shane

Freut mich sehr, dass du dich dazu entschlossen hast, Teil dieses Forums zu werden Und damit löse ich auch schon Ivar ab. Sehr bewegender Probepost Auch der Zusatz, um den gebeten wurde, las sich gut. Ein kleiner Teil hat mich etwas irritiert. Elias & Mark -aber darüber kannst du mich sehr gerne intern aufklären. Auch Carl gefiel der Zusatz sehr. Daher möchte ich auch nicht mehr lange um den heißen Brei reden. Spring in die Registrierung. Wir werden dich schnellstmöglichst auf der anderen Seite empfangen!

Gruß,
Lio



WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

Shane Walsh und Carl Grimes gefällt das
zuletzt bearbeitet 29.03.2020 00:04 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1148

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 29.03.2020 00:04
von Emilio Martinez | 9.638 Beiträge

WILLKOMMEN IM THE
WALKING DEAD-RPG
W E R D E • E I N • T E I L • V O N • U N S


Bewerbe dich hier mit dem gewünschten Avatar und Charakternamen. Ein Einblick in
deine Storyline ist hierbei durchaus wichtig. Natürlich kannst du auch etwaige wichtige Charaktereigenschaften mit in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas
von deiner PB erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


WICHTIG: Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst, erklärst du dich mit diesen einverstanden.
Im Thema Avatar- & Namensliste kannst du sichergehen, dass dein Name und Avatar noch frei ist. Wenn dir eine Idee fehlt,
dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen, dann bist du hier genau richtig Fragen vor
der Bewerbung
. Wir bitten dich zu beachten, dass wir von jedem neuen Bewerber einen Probepost verlangen, hierbei reicht
aber ein alter Post vollkommen aus. Anders ist es jedoch bei Gesuchen, dabei trifft der Suchende allein eine Entscheidung.

DIESEN CODE KOPIEREN & VOLLSTÄNDIG AUSFÜLLEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 
[center][fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]CHARACTER AND FACTS[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG [/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ... ► ... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Setze hier deinen Wunschavatar ein und füge bei Bedarf ein Gif hinzu}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]DEINE GESCHICHTE[/style][/style][/style][/b][/style]
{Die Story sollte mindestens 500 Wörter betragen}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Wenn ja, auf welches und von wem?}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

[fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PERSON BEHIND THE SCENE[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG[/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]ALLE REGELN DURCHGELESEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Füge hier bitte den Regelsatz ein}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Facebook? Freunde? Partnerforum?}
 
[/center]
 





WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1149

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 29.03.2020 23:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
... ► ... ► ... ► ...

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?

Nick Frost


DEINE GESCHICHTE
Vor dem Ausbruch

Carter Tem wuchs in einer kleinen Familie auf, in der nähe des Fischereihafens in Hampton Virginia. Sein Vater war Inhaber einer kleinen Werft die nicht unbedingt das meiste Geld abwarf, doch um drei Magen voll zu kriegen reichte es.
Carter verließ ohne einen Abschluss zu machen die Schule und fing sofort an zu Arbeiten. Da war er grade 17 Jahre alt geworden.
Er folgte dem Vorbild seines Vaters und fuhr zur See.
Und das fangen von allerlei Meeresgetier wurde seine Passion.
Die See wurde sein Zuhause und er sah in seinen Jahren mehr Wasser als Land. Als die Zeit und Carter älter wurden nahm er einen Kredit auf und erfüllte sich seinen eigenen Traum. Sein eigenes Schiff: Die 'Pacific Belle'.
Es war schon etwas lustig dass das Schiff 'Pacific' Belle hieß obwohl sie nur im Wasser des Nord Atlantik kreuzte. Aber das war nicht Carters Entscheidung gewesen sie so zu nennen... sie hieß schon so als er sie bekam.
Er wurde zu einem Ass in seinem Beruf. Er wusste wo er seine Netze ausbringen musste um das Maximum heraus zu holen, kannte jede kleine Untiefe vor der Küste und fuhr sogar oft so weit hoch bis man Baltimore sehen konnte.
Durch seine großen Erfolge wurde er von seinesgleichen respektiert und wurde mehr und mehr eine Art Chef für sie. Er wurde sozusagen der Gewerkschaftsvorsitzender der Fischer von Hampton.

Während des Ausbruchs

Norfolk, südlich von Hampton wurde als erstes überrannt und Hampton bunkerte sich ein. Schon früh entschied sich die Zivilbevölkerung die drei Brücken die Hampton mit Norfolk verbanden zu zerstören um ein überschwappen der Horden zu verhindern. Was sie nur nicht bedachten war dass sie sich ihren eigenen Rückzugsweg zerstörten den sie ein paar Monate später gebraucht hätten. Den plötzlich tauchte eine riesige Horde aus dem Norden auf und presste sich mit aller Gewalt in die Stadt hinein.
Carter, seine zweiköpfige Crew und ein paar andere Fischer hatten sich schon vorher auf den Weg gemacht um mit einer letzten Fahrt auf die See Hampton mit Fisch zu versorgen und waren deswegen an diesem Tag (zum Glück) nicht in der Stadt, sonst wären sie auch mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst gefressen worden.
Als die Fischer sahen was mit ihrer Stadt geschehen war, beschlossen alle einstimmig nicht anzulegen und weiter Richtung Norden zu fahren, hoch nach Washington D.C. oder Baltimore.

Nach dem Ausbruch

Knapp fünfeinhalb Jahre lang fuhren Carter Tem und die Fischer die er um sich geschart hatte, auf der Chesapeake Bay hin und her, immer auf der Suche nach Fisch, Diesel und Ersatzteilen. Nur selten gingen sie an Land um irgendwelche Erkundungstouren zu machen. Die Sicherheit die einem ein unerreichbares Schiff geben konnte, war unbezahlbar. Doch musste man für ein solches Leben gemacht sein und viele der Fischer in der Gruppe hielten es nach all den Jahren nicht mehr aus auf 25 – 40 Quadratmetern und ohne festen Boden unter den Füßen zu leben. Außerdem konnte keiner der Fischer garantieren dass die Nussschalen auch noch weitere 5 Jahre auf dem Wasser schwammen und sich kein neues Zuhause auf dem Grund der Chesapeake Bay suchten. So stimmten alle dafür sich wieder ein Platz an Land zu suchen.
Und so trafen die Fischer auf der Suche nach einer Heimat auf das Cottage. (Das wird hoffentlich noch ausgespielt)

BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?
Nein


PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG
27 ► Ja

ALLE REGELN DURCHGELESEN?
Lio hat's tief in der See versenkt

WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?
Aktive Suche


1 Mitglied kümmert sich drum!
zuletzt bearbeitet 29.03.2020 23:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1150

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 29.03.2020 23:31
von Emilio Martinez | 9.638 Beiträge

Heyhey Carter

Freut mich sehr, dass du zu uns stoßen möchtest. Ein ausgefallener Charakter, der sehr gern bei uns einziehen darf Wenn ich mal junker auf Fisch hab, weiß ich genau, wo ich hin muss Da alle Angaben stimmen, auch das Regelpasswort einwandfrei ist, möchte ich dich nicht länger als nötig aufhalten: Freie Fahrt voraus, das Cottage erwartet dich bereits sehnsüchtig!

Gruß,
Lio



WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1151

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 29.03.2020 23:32
von Emilio Martinez | 9.638 Beiträge

WILLKOMMEN IM THE
WALKING DEAD-RPG
W E R D E • E I N • T E I L • V O N • U N S


Bewerbe dich hier mit dem gewünschten Avatar und Charakternamen. Ein Einblick in
deine Storyline ist hierbei durchaus wichtig. Natürlich kannst du auch etwaige wichtige Charaktereigenschaften mit in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas
von deiner PB erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


WICHTIG: Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst, erklärst du dich mit diesen einverstanden.
Im Thema Avatar- & Namensliste kannst du sichergehen, dass dein Name und Avatar noch frei ist. Wenn dir eine Idee fehlt,
dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen, dann bist du hier genau richtig Fragen vor
der Bewerbung
. Wir bitten dich zu beachten, dass wir von jedem neuen Bewerber einen Probepost verlangen, hierbei reicht
aber ein alter Post vollkommen aus. Anders ist es jedoch bei Gesuchen, dabei trifft der Suchende allein eine Entscheidung.

DIESEN CODE KOPIEREN & VOLLSTÄNDIG AUSFÜLLEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 
[center][fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]CHARACTER AND FACTS[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG [/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ... ► ... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Setze hier deinen Wunschavatar ein und füge bei Bedarf ein Gif hinzu}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]DEINE GESCHICHTE[/style][/style][/style][/b][/style]
{Die Story sollte mindestens 500 Wörter betragen}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Wenn ja, auf welches und von wem?}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

[fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PERSON BEHIND THE SCENE[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG[/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]ALLE REGELN DURCHGELESEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Füge hier bitte den Regelsatz ein}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Facebook? Freunde? Partnerforum?}
 
[/center]
 





WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1152

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 17.04.2020 22:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Magna ► 32 ► Cottage By The Sea ► gut

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?
Nadia Hilker


DEINE GESCHICHTE
Über Magna weiß die Truppe der Cottage by The Sea noch nicht sehr viel. Immerhin ist sie und ihre Gruppe erst seit ein paar Tagen dort. Man hat sie und vier ihrer Freunde draußen im Wald gefunden, als sie von einer Horde von Walkern angegriffen wurden(Connie, Kelly, Yumiko und Luke.". Zusammen konnten die Gruppe jedoch fliehen und man bot ihnen Schutz an. Wie lange ist es her, seit Magna endlich einmal ein Auge schließen konnte? Sich hinter sicheren Mauern aufhalten konnte? Jahre, sie hat aufgehört zu zählen. Wer war sie einst, bevor die Welt vor mehr als 10 Jahren den Bach runterging? Tja, Magna war ein Niemand. Seit sie klein gewesen war, hatte sie immer das Gefühl gehabt unsichtbar zu sein. Ihre Eltern hatten sie und ihre 3 älteren Brüder damals in einem Trailerpark großgezogen, irgendwo auf einem alten verlassenen Fabrikgelände, außerhalb von Philadelphia. Dort "lebten" sie mit anderen Nichtsnutzen und überlebten irgendwie. Die Mutter verdiente das Geld mit Prostitution, während der Vater sonst irgendwas tat. Magna fragte nie nach, war sie einfach froh mal eine Dose Ravioli zu essen, nachdem sie Tagelang hungernd auf dem abgefuckten Spielplatz vor sich hin gesauert hatte, während sie zusah wie ihre Brüder sich mit anderen Jungs der Comunity prügelten. Das meiste hat Magna aus ihrer Kindheit verdrängt, was gibt es da auch schon schönes zu erinnern? Ah ja, wie der Nachbarsjunge eines Abends ihre Cousine vergewaltigt hatte, gerade als Magna 18 wurde und ihre runden im Wald drehte und Mika schreien hörte. Sie hatte keine Sekunde gezögert dem Typen am nächsten Tag die Kehle aufzuschlitzen, als sie ihn in seinem Trailer überraschte. Man nahm sie kurz darauf fest, als sie im Diner auf der Raststätte den Tresen sauber wischte. Es stellte sich heraus, dass jemand sie gesehen und die Cops alarmiert hatte. Doch wer sollte sie schon vermissen? Ihre Familie? Wohl kaum.

Doch vielleicht war der Knast auch das beste, was ihr bisher passieren konnte. Sie lernte immerhin Yumiko kennen. Ihre Anwältin welche man ihr durch den Prozess durch den Staat zur Verfügung stellte. Verdammt, hatte sie Magna die Luft zum Atmen geraubt als sie sie zum ersten Mal gesehen hatte. Für Magna war es Liebe auf den ersten Blick gewesen und sie konnte spüren das da ein gewissen Prickeln in der Luft lag. Zumindest eine Zeit lang, bis man sie hinter Gitter steckte, da sie sowieso keine Chance hatte den Prozess auch nur ansatzweise zu gewinnen. Man gab ihr Lebenslänglich und die Perspektive Yumiko jemals wieder zu sehen, ging danach den Bach hinunter, wohl genauso wie ihr Traum es vielleicht eines Tages aus dem Drecksloch zu schaffen, wo sie hineingeboren wurde. 4 Jahre verbrachte Magna im Knast, bevor die Welt wohl doch noch ein Plan für sie schmieden würde. Die Apokalypse brach aus und somit die zweite Chance für sie. Nicht wissend, wo Magna hingehen sollte, als sie es schaffte aus dem Gefängnis auszubrechen und sich durch die Straßen zu kämpfen, blieb ihr nur eine Adresse - die einzige Wohnadresse die sie jemals gekannt hatte. Yumiko's. Sie hatte es immer gewusst das es ihr Schicksal war diese Frau noch einmal sehen zu können. Sie fand Yumiko in ihrem Apartment und gemeinsam rannten sie los.

10 Jahre später und die beiden Frauen sind immer noch zusammen unterwegs. Wer hätte es gedacht, Magna sicherlich nicht. Wäre es nach den Regeln gegangen, hätte sie schon längstens Tod sein müssen. Doch vielleicht ist ja doch was wahres daran, das nur die harten überleben können. Die Frage bleibt nur offen, für wie lange noch?

// Ich habe mir ihre Storyline ein wenig selber zusammen gedacht, da nicht wirklich viel über den Charakter und seiner Vorgeschichte im Internet zu finden ist. Ich habe aber versucht die bereits bekannten Schlüsselpunkte zu ihrem Chara mit ein zubauen und hoffe das es so passen kann.//

BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?
{Wenn ja, auf welches und von wem?}

WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG
27 ► Schon über 10 Jahre

ALLE REGELN DURCHGELESEN?
Lya hat's geklaut!

WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?
Partnerforum


1 Mitglied kümmert sich drum!
zuletzt bearbeitet 17.04.2020 22:20 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1153

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 17.04.2020 22:26
von Lyanna Lockhart | 3.025 Beiträge

Guten Abend lieber Gast,

Oh wie schön das sich gerade eine Magna zu uns verirrt, ich muss ja gestehen ich mag Nadia Hilker sehr

Ja über Magna und ihr Leben vor der Apokalypse ist tatsächlich nur recht wenig, bis gar nichts bekannt weswegen es natürlich nicht schlimm ist wenn du dir deine eigenen Gedanken dazu gemacht hast und ich muss sagen das mir deine Story auch gut gefällt.
Die restlichen Angaben passen soweit auch.
Allerdings da Magna ein Seriencharakter ist, erwarten wir einen neuen Probepost , ich war hier mal so frei und hab dir dazu ein Thema erstellt, welchen du hier findest -> Probepost Magna
Sobald du diesen gepostet hast, werde ich mich in dem Thread nochmal bei dir melden

Lg Lya



zuletzt bearbeitet 17.04.2020 22:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1154

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 17.04.2020 22:33
von Lyanna Lockhart | 3.025 Beiträge

WILLKOMMEN IM THE
WALKING DEAD-RPG
W E R D E • E I N • T E I L • V O N • U N S


Bewerbe dich hier mit dem gewünschten Avatar und Charakternamen. Ein Einblick in
deine Storyline ist hierbei durchaus wichtig. Natürlich kannst du auch etwaige wichtige Charaktereigenschaften mit in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas
von deiner PB erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


WICHTIG: Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst, erklärst du dich mit diesen einverstanden.
Im Thema Avatar- & Namensliste kannst du sichergehen, dass dein Name und Avatar noch frei ist. Wenn dir eine Idee fehlt,
dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen, dann bist du hier genau richtig Fragen vor
der Bewerbung
. Wir bitten dich zu beachten, dass wir von jedem neuen Bewerber einen Probepost verlangen, hierbei reicht
aber ein alter Post vollkommen aus. Anders ist es jedoch bei Gesuchen, dabei trifft der Suchende allein eine Entscheidung.

DIESEN CODE KOPIEREN & VOLLSTÄNDIG AUSFÜLLEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 
[center][fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]CHARACTER AND FACTS[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG [/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ... ► ... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Setze hier deinen Wunschavatar ein und füge bei Bedarf ein Gif hinzu}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]DEINE GESCHICHTE[/style][/style][/style][/b][/style]
{Die Story sollte mindestens 500 Wörter betragen}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Wenn ja, auf welches und von wem?}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

[fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PERSON BEHIND THE SCENE[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG[/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]ALLE REGELN DURCHGELESEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Füge hier bitte den Regelsatz ein}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Facebook? Freunde? Partnerforum?}
 
[/center]
 





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1155

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 18.04.2020 00:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

]

NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Larissa Antonia O´Dononal ► 35 ► Riders ► gut

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?
Inbar Lavi


DEINE GESCHICHTE
Larissa Antonia wurde in eine für sie doch recht heile Welt hineingeboren. Das Ihr Vater zu einer Motorradgang gehörte wusste sie schon sehr früh, doch anfangs war sie sich der Tragweite nicht bewusst.
Ihre Mutter hatte sie nie kennen gelernt und so war ihr Vater der einzige den sie hatte und die Gang eben. Die meisten behandelten sie gut und passten auch auf sie auf.
Als sie 7 Jahre alt war wurde ihr Vater verhaftet als dieser gerade unterwegs war. Das Jugendamt holte sie von der Schule ab und brachte sie zu einer Pflegefamilie in welcher sie sich sehr wohl fühlte. Immer mehr begann sie jedoch zu Rebellieren da sie ihre Onkel und Tanten nicht sehen durfte und so wechselte sie mehr mals die Familien, in keiner blieb sie länger als ein Halbes Jahr.
Als ihr Vater dann endlich aus dem Knast entlassen wurde konnte sie zu diesem zurück, doch er war nicht mehr der alte, der Knast hatte ihn zu einem Harten und Emotionslosen Mann gemacht welcher selbst seine Tochter nicht mehr lieben konnte.
So lernte sie auch die Schattenseite des Lebens kennen. Im Alter von 17 Jahren nahm ihr Vater sie das erste mal mit in eine Bar wo er sie zwang einen Job anzunehmen. Die Schule Hatte sie ja bereits abgeschlossen und war als Jahrgangsbeste von der Schule gegangen. Und doch schien ihr Vater ihre eigentlichen Ziele nicht zu unterstützen. Er zwang sie in der Bar zu erst als Reinigungskraft zu arbeiten.
Ihr Chef war ein Arsch und begann sie anfangs zu Belästigen doch sie ließ sich das nicht gefallen weswegen sie auch schnell den Job wieder verlor. Aus Angst nach Hause zu gehen lief sie einfach davon, wo sie in einer kleinen in ihren Augen vollkommen unbedeutenden Kneipe einen neuen Job fand, die Chefin dort erkannte wohl das sie Hilfe brauchte und packte sie direkt hinter die Bar, schnell Lernte sie wie man all die Drinks Mixte und mit den Gästen umging.

Aus dem Medien erfuhr sie das ihr Vater erneut im Knast gelandet war weil dieser einen Polizisten angeschossen hatte. Sie würde ihn nie wieder sehen und er würde sie auch nicht mehr finden können.
Viele der Gäste schienen mit ihr Flirten zu wollen doch sie ging nicht darauf ein. Sie hatte in den Jahren gelernt mit Typen umzugehen welche zu aufdringlich wurden, oder welche sie begrapschten.
Als sie das erste Mal einem der Typen erst eine Ohrfeige gab und diesen dann kurzerhand vor die Tür setzte dachte sie schon das ihre Chefin sie rauswerfen wollte, doch die Reaktion welche sie bekam ehrte sie sehr.
Immer mal wieder war sie neben den Tänzerinnen allein im Laden und hatte dann das sagen.

Als die Nachrichten von Untoten berichteten, blieb sie ruhig, sie hatte früh gelernt mit Waffen umzugehen und würde sich da wohl in dieser Welt durchschlagen können.
Die ersten Jahre blieb sie noch in der nähe der Bar in der sie gearbeit hatte denn dort war sie sicher. Doch als immer mehr von den Untoten in die Bar kamen musste sie fliehen. Seit je her zog sie von Stadt zu Stadt.
Wie sie es allein geschafft hatte war ihr bis heute vollkommen unklar... doch sie schaffte es 10 jahre zu überleben.

Bei ihrem Letzten zusammenstoß mit Beißern floh sie, jedoch verletzte sie sich bei dieser und sah im grunde schon ihr Ende kommen. Doch sie wurde von Antionio Martinez geretet welcher sie mit zum Clubhaus nahm.

Nun lebte sie schon einige Wochen im Clubhaus.



BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?
nop

WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG
31 ► ca. 12 Jahre

ALLE REGELN DURCHGELESEN?
Daryl hats geklaut


WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?
Schon da

[/quote]


1 Mitglied stalkt es
zuletzt bearbeitet 18.04.2020 00:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1156

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 18.04.2020 00:53
von Daryl Dixon | 6.473 Beiträge

Guten Abend Larissa

Da wir ja schon so weit alles geklärt haben und deine Story, so wie Ava und Namen passen, winke ich dich gleich mal durch.

Willkommen bei uns schöne Frau





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1157

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 18.04.2020 01:31
von Daryl Dixon | 6.473 Beiträge

WILLKOMMEN IM THE
WALKING DEAD-RPG
W E R D E • E I N • T E I L • V O N • U N S


Bewerbe dich hier mit dem gewünschten Avatar und Charakternamen. Ein Einblick in
deine Storyline ist hierbei durchaus wichtig. Natürlich kannst du auch etwaige wichtige Charaktereigenschaften mit in die Bewerbung packen. Im Anschluss darfst du etwas
von deiner PB erzählen. Wir würden gerne das PB-Alter und die Playerfahrung wissen.


WICHTIG: Lese bitte vorher die Forenregeln durch, denn indem du dich registrierst, erklärst du dich mit diesen einverstanden.
Im Thema Avatar- & Namensliste kannst du sichergehen, dass dein Name und Avatar noch frei ist. Wenn dir eine Idee fehlt,
dann schau doch mal in unseren Gesuchen vorbei. Sollten Fragen aufkommen, dann bist du hier genau richtig Fragen vor
der Bewerbung
. Wir bitten dich zu beachten, dass wir von jedem neuen Bewerber einen Probepost verlangen, hierbei reicht
aber ein alter Post vollkommen aus. Anders ist es jedoch bei Gesuchen, dabei trifft der Suchende allein eine Entscheidung.

DIESEN CODE KOPIEREN & VOLLSTÄNDIG AUSFÜLLEN

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 
[center][fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]CHARACTER AND FACTS[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG [/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ... ► ... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Setze hier deinen Wunschavatar ein und füge bei Bedarf ein Gif hinzu}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]DEINE GESCHICHTE[/style][/style][/style][/b][/style]
{Die Story sollte mindestens 500 Wörter betragen}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Wenn ja, auf welches und von wem?}
 
[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Auch hier setzen wir eine Mindestwortzahl von 250 voraus. Uns reicht ein alter Post aus - es sei denn im Wanted steht geschrieben, dass ein Neuer gewünscht ist oder es handelt sich bei dem Charakter um einen Seriencharakter. Hängt diesen hier an oder fragt nach einem Thema}

[fv-rot][b][style=color:#111111][style=font-size:22pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PERSON BEHIND THE SCENE[/style][/style][/style][/b][/fv-rot][style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG[/style][/style][/style][/b][/style]
... ► ...

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]ALLE REGELN DURCHGELESEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Füge hier bitte den Regelsatz ein}

[style=text-shadow: #000000 1px 1px 1px;][b][style=color:#494949][style=font-size:16pt][style=font-family:IM Fell Englisch SC]WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?[/style][/style][/style][/b][/style]
{Facebook? Freunde? Partnerforum?}
 
[/center]
 







nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1158

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 23.04.2020 13:57
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Vesta Fragile Lewis ► 17 Jahre alt ► {noch} Nomade {später} Cottage ► Man macht, was getan werden muss {neutral}.

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?
India Eisley

{ich habe um Reservierung gebeten}

DEINE GESCHICHTE
Wie mit Emilio besprochen werde ich die Vergangenheit intern besprechen.

» JAHR 2009 » QUANTICO, VIRGINIA » AUSBRUCH DER SEUCHE
Ich war die kleine Prinzessin meiner Familie und jetzt ist alles zerstört worden. Ich wollte nur zu meinen Eltern und William. Doch leider zerplatzte dieser Wunsch. Ich gab mir die Schuld. Habe ich zu viel verlangt zu meinem Geburtstag?

Vesta Fragile Lewis war gerade sechs Jahre alt geworden als ihre kleine Prinzessinnen Welt zerbrach. Eigentlich sollte dies ein wundervoller Tag werden. Doch es kam anders als erwartet...

Sie wollten einen Prinzessinnen Geburtstag mit ihren Eltern, ihrem Stiefbruder William und dem Bodyguard, namens Edward, feiern. Wie jedes Kind wünschte sie sich, dass ihre Eltern mehr Zeit für sie hätten. Natürlich konnte sie sich immer auf William und ihrem Bodyguard verlassen. Dieses Mal hatten ihre Eltern versprochen sie abzuholen. Höchstpersönlich! Dies war das größte Geschenk was sie ihrer kleinen Tochter geben konnten. Vesta stand lange vor der Tür des Schulgebäudes und wartete darauf das ihre Eltern sie abholten, doch nur ihr Bodyguard und Chauffeur Edward kam angefahren. Vesta vertraute diesen Mann blind und spürte sofort das etwas los war. Warum war er so nervös? Was war geschehen? Ging es ihren Eltern gut? So viele Fragen durchströmten durch ihre Gedanken. Er packte sie nur noch am Arm und zog sie mit ins Auto. Er raste durch die Stadt und achtete nicht mehr auf die rote Ampel. Die Fragen der kleinen Vesta ignorierte er. Doch Vesta war nicht dumm und spürte das etwas passiert war.

Die Fahrt kam ihr wie eine Ewigkeit vor bis sie endlich die Villa erreichten. Zusammen mit ihrem Begleiter gingen sie ins Gebäude, doch niemand war da. Doch alles war geschmückt und Geschenke lagen auf dem Tisch sowie eine Prinzessinnen Torte. Von der Haushälterin fehlte jede Spur. Ihr Bodyguard packte wichtige Dinge ein, während das kleine Mädchen vor dem Tisch stand und ein kleines Geschenk auspackte. Es war ein Medaillon mit einem Familienfoto. Diese Kette und noch den Drachen als Kuscheltier schnappte sie sich. Doch Vesta wurde angegriffen. Die Haushälterin hatte sich zu einem Beißer mutiert und griff das kleine Mädchen an. Edward schoss ihr in den Kopf und zog das kleine Mädchen unter dem Körper, der nun wirklichen eine Leiche war, hervor. Vesta wusste nicht wie viel Zeit vergangen war, denn das Weinen hatte sie zu sehr erschöpft.

Zusammen mit Edward fuhren sie aus der Stadt heraus. Die Straßen waren brechend voll und sie wichen auf Schleichwege aus. Irgendwann hielten sie an und Edward redete ihr ins Gewissen. Seine Worte hatte sie niemals vergessen und seit diesem Ereignis waren sie allein.

» JAHR 2013 » SPRINGFIELD, VIRGINIA » DREI JAHRE SPÄTER
Gut oder böse, Licht oder Schatten, jeweils eine Seite einer Medaille. Wer kann genau dies noch definieren? Denn jeder tut nur das was getan werden muss. Dies habe ich von Edward gelernt.

Vier Jahre ist nun her das die Beißer die Welt übernommen hatten. Edward und Vesta waren ständig unterwegs. In kleinen Städten hielten sie an und holten sich das was sie brauchten. Vesta war zehn Jahre alt und hatte einiges von Edward gelernt. Wie man eine Waffe hielt und abfeuerte, wie man ein Messer verwenden muss und Selbstverteidigung. Denn nicht nur die Beißer waren ihre Feinde, sondern auch die Menschen. Jeder tat eben dies, was getan werden musste und sie gehörte nun auch dazu. Ohne Edward wäre Vesta schon sehr oft gestorben. Doch auch sie hatte ihm paar Mal das Leben gerettet. Zusammen waren sie ein eingespieltes Team und auch wenn Vesta noch höllische Angst hatte, tat sie alles daran zu überleben.

In Springfield trafen sie auf eine Gruppe, welche in einem Motel sich verschanzt hatten. Eigentlich wollte Edward sich keiner Gruppe anschließen, doch er tat es für Vesta, denn diese verstand sich besonders gut mit einem Mädchen aus der Gruppe. Edward wurde zu einem wichtigen Teil der Gruppe, denn durch seine Führungsqualitäten und Erfahrung trug er vieles bei. Doch auch diese Gruppe hielte nicht lange stand. Denn eine andere Gruppe überfiel diese und Beißer strömten ins Motel. Edward konnte nur Vesta retten und so fuhren sie wieder allein durch die Weltgeschichte.

» JAHR 2015 » ELDERSBURG, MARYLAND » ZWEI JAHRE SPÄTER
Ich musste lernen still zu sein und keinen Ton von mir zu geben. Egal welche Schmerzen ich hatte. Viel schlimmer wurde es für mich als ich das erste Mal meine Periode bekam. Das waren vielleicht Qualen!

Nachdem Desaster in Springfield kamen Vesta und Edward in Eldersburg für eine Zeit zur Ruhe. In der Nähe von einem See fanden sie Unterschlupf. Alles schien perfekt zu sein und die 12-jährige dachte seit langem wieder, dass sie ein Zuhause gefunden hätten. Edward und sie waren ein Team. Doch Vesta vermisste ihre Familie. Was war aus ihnen geworden? Waren sie auch zu Beißern mutiert? Suchten sie nach ihrer Tochter oder hatten sie auch aufgegeben nach ihr zu suchen. Das Einzige was ihr noch übrig geblieben war, war das Medaillon und ihr Drachen-Kuscheltier.

Zum zwölften Geburtstag bekam sie von Edward ihre eigene Pistole geschenkt sowie ein Messer. Immerhin konnte es jederzeit passieren, dass sie getrennt werden. Die Monate vergingen und keine Zwischenfälle passierten. Natürlich verirrten sich paar Beißer zu ihnen, doch die waren schnell erledigt.

Doch eines Nachts hörte Vesta Geräusche. Zuerst dachte sie es wären Beißer, doch als sie aus dem Fenster sah, entdeckte sie Männer. Sie weckte Edward, welcher ihr befahl sich unter dem Bett zu verstecken. Er erledigte paar Männer leise und dennoch fand ein Mann sie. Er wollte sie vergewaltigen, doch bevor dies geschah stach sie mit dem Messer in sein Hals. Bevor er sich verwandelte stach sie mehrmals mit dem Messer in seinen Kopf. Vesta rastete vollkommen aus. Das war ihr erster Mensch, den sie umgebracht hatte. Edward fand sie Blutverschmiert und packte die Sachen, denn er konnte nicht alle Männer erledigen. Er wusste, dass diese zurückkommen werden. Die Ruhe in Eldersburg war vorbei und sie zogen weiter. Edward wusste, dass Vesta einen Blutrausch verfallen war. Doch er verstand sie und schwörte ihr, sie nie wieder aus den Augen zu lassen.

» JAHR 2018 » WASHINGTON D.C., COLUMBIA » DREI JAHRE SPÄTER
Fuck off, warum versucht man eigentlich noch zu überleben? Egal was passiert, egal wen man traf. Alles endete mit dem Tod. Doch will ich wirklich sterben? Nein, obwohl es mir manchmal durch den Kopf geht. Doch zusammen mit Edward werde ich überleben.

Es war nicht einfach für ihren Begleiter einen Teenager mitzuschleppen. Vesta wurde älter und entwickelte sich zu einer schönen jungen Frau. Edward versuchte sie nicht mehr wie ein kleines Mädchen zu behandeln, er gab ihr immer mehr Verantwortung und sie lernte von ihm, was es heißt Pläne zu machen. Die 15-jährige entwickelte sich zu einer sehr guten Strategin und übernahm öfters die Führung. Im Töten von Beißern machte sie niemanden mehr etwas vor und dennoch konnte sie keine Lebenden töten. Doch entweder sie oder die anderen.

Von Eldersburg reisten Edward und Vesta nach Washington D.C., obwohl sie wussten, dass man einen großen Bogen um Großstädte machen musste. Dennoch ihre Vorräte gingen zur Neige und sie brauchten dringend neue Sache. Außerdem litt ihr Begleiter unter einer Infektion und sie wusste, er würde dies nicht lange überleben. In Washington D.C. gingen sie den Beißern aus dem Weg und in einem kleinen Krankenhaus fanden sie eine Gruppe. Dort wurde Edward behandelt und für eine Weile schienen sie sicher zu sein. Doch Vesta wusste diese Sicherheit würde nicht für lange andauern. Außerdem misstraute sie dem Anführer dieser Gruppe. Bevor sie mit Edward weiterreisen konnte, wollte der Anführer etwas im Tausch gegen die Behandlung haben. Edward wollte ihm Munition geben, doch dieser hatte etwas anderes im Sinn. Er wollte die 15-jährige Vesta haben. Bevor der Anführer Vesta mitziehen konnte, erschoss Edward ihn. Natürlich gefiel dies der Gruppe nicht und griffen die beiden an. Doch zusammen erledigten sie diese Leute und die Hemmungen einen Menschen zu töten, verschwanden in Vesta immer mehr.

Sie räumten das Krankenhaus leer und fuhren mit einem neuen Wagen raus aus Washington ohne eine Spur von Mitleid.

» JAHR 2019 & HEUTE » IN DER NÄHE VON WASHINGTON D.C.
Die Schwachen sterben und die Starken nicht. Doch was bedeutet es eigentlich stark zu sein? Muss man dafür andere umbringen? Vielleicht, aber bevor jemand mich töten will, bin ich lieber schneller und erledige ihn als erstes.

Das Zeitgefühl war schon längst verloren gegangen. Welches Jahr? Welcher Monat? Welcher Wochentag? Dies hatte keine Bedeutung mehr. Nur das Überleben zählte und mit jedem Tag wurde dies immer schwerer und schwerer. Doch irgendwie schafften sie es. Bis jetzt konnte sie niemand trennen und jedes Mal sind sie dem Tod knapp entkommen. Vesta hatte vieles von Edward gelernt und sie war froh ihn bei sich zu haben. Sie reisten von einem Ort zum nächsten. Natürlich hörten sie von Paar Kolonien doch von diesen hielten sich Edward und Vesta fern.

Eines Nachts musste sie Edward aber versprechen, wenn ihm etwas passieren würde, sich einer Kolonie anzuschließen. Vesta schwor es ihm, dennoch wollte sie nicht das ihm etwas passierte. So eng war ihre Beziehung geworden. Er war für sie wie ein Ersatzvater geworden.

Aus Tagen wurden Monate und tatsächlich meinte das Schicksal es nicht gut mit ihnen. Denn Männer überfielen ihr Lager und Edward schubste sie in den Patuxent River, um sie zu retten. Die Strömung zog Vesta mit und sie wurde von ihm getrennt. Irgendwo an einem Ufer konnte sie sich retten. Von Edward fehlte jede Spur und sie war allein. Allein nur mit ihrem Rucksack auf dem Rücken ging sie los. Als sie am Lager ankam, war alles weg. Edward, das Auto, alles. Vesta erinnerte sie an ihrem Schwur. Sie musste eine Kolonie finden. Doch einfacher gesagt als getan. Aber ihre Beine hatten ein Eigenleben und sie ging los. Doch eines war sicher, Edward lebte und sie würde ihn finden. Doch dafür brauchte sie Hilfe von anderen.

Die Zeit verging und ob sie jemals eine passende Kolonie finden wird, steht in den Sternen geschrieben. TBC!



BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH?
Nein, aber ich werde schon sehnsüchtig erwartet. :P

WIRD EIN NEUER PROBEPOST VERLANGT?
Ich denke nicht, aber hier ist noch ein alter Probepost von mir.

Unruhig wanderte der Blick von X zu ihrer Armbanduhr. Der Tag wollte nicht zu Ende gehen und wie immer war sie gelangweilt von dem Zeug, was der Professor vor sich hin laberte. Ihr Bein hippelte auf und ab. Am liebsten wollte sie aufstehen und aus dem stickigen Raum flüchten. Doch der Professor war mit ihrem Vater befreundet und würde dies ihm sicherlich stecken. Momentan war sie eh auf Kriegsfuß mit ihren Eltern, weil Lord und Lady X sie in irgendeine Schublade reinpacken wollte, wo sie gar nicht sein wollte. Gott, kann er nicht aufhören zu reden, schoss es ihr durch den Kopf und ein leichtes Grummeln entwich ihr. Die Ungeduld hatte sie regelrecht gepackt. Ein leises Grummeln entwich ihr und tausend Gedanken kreisten in ihrem Kopf herum. Meistens rutschten ihre Gedanken aber zu jemanden ganz bestimmten ab. Der Mann, der sie mit Drogen versorgte und ihr Erster im Bett. Seitdem sie Mr. X kennengelernt hatte, hatte sich ihre Einstellung nur noch mehr verstärkt. Bei ihm spürte sie endlich die gewünschte Freiheit, welche sie damals auch bei ihrem ersten Freund gespürt hatte. Kurz huschte ein Grinsen über ihre Lippen, als sie an ihn dachte.

"Miss X sind sie anwesend?", wurde sie aus ihren Gedanken gerissen und sie schaute ihren Professor an. "Ähm, ja ich bin anwesend... ähm, was war die Frage noch einmal?", kam es fragend über ihre Lippen und sie setzte den unschuldigsten Blick auf. "Ich habe die Frage leider nicht verstehen können", fügte sie noch hinzu. Natürlich war das eine komplette Lüge, sie hatte ihn gar nicht zugehört. Warum auch? Sie wollte eh keine Anwältin werden. "Nun, Miss X... ich wiederhole mich eigentlich ungern, aber für sie mach ich eine Ausnahme", sprach dieser und X sah ihn dankbar an. Er stellte die Frage noch einmal und X musste kurz nachdenken. Dann kam die Antwort locker über ihre Lippen und ihr Professor nickte anerkennend. "Gut, wenigstens eine die sich mit der Materie beschäftigt hatte", er widmete sich wieder seinem Buch zu und fing an wieder zu labern. X verdrehte innerlich die Augen und gab ein leises Seufzen von sich. Natürlich hatte sie sich mit der Materie auseinandergesetzt. Sie musste, ansonsten wären ihre Eltern ihr aufs Dach gestiegen und darauf hätte sie keine Lust gehabt. Erst jetzt spürte sie ihre eiskalten Hände und wie ihr Herz kräftig gegen ihre Brust schlug. Was zur Hölle, sie runzelte nachdenklich die Stirn und schüttelte den Kopf leicht. Als das Seminar dann endlich vorbei war, stand X blitzschnell - wie von einer Tarantel gestochen - auf und schnappte sich ihre Tasche. Sie flüchtete regelrecht aus dem Raum und atmete tief durch. Ihr Weg führte sie hinaus, direkt zu ihrem Auto. Langsam stieg sie ein und lehnte sich zurück. Die Augen schlossen sich, wie von selbst und sie rieb die Hände aneinander, welche immer noch eiskalt waren. Dann startete sie das Auto und fuhr los.

Wie von selbst fuhr sie den Weg entlang zu Mr. X und als sie vor der Wohnung anhielt, wusste sie nicht so recht, ob sie ihn stören sollte. Irgendwie war die Situation zwischen ihnen seltsam geworden, nachdem er sie gerettet. X konnte es nicht ganz einordnen, was das nun war. Aber sie musste gestehen, dass sie sich immer freute, wenn sie ihn sehen konnte. Mit einer fahrigen Handbewegung strich sie sich das braune Haar aus dem Gesicht und schaute noch einem in dem Rückspiegel. Immerhin wollte sie nicht durchgewühlt, als hätte sie gerade Sex gehabt, bei ihm auftauchen. Kurzerhand entschied auszusteigen und bei ihm zu klingeln. Es dauerte nicht lang, bis sie ihn dann sah. Ein Lächeln lag auf ihren Lippen und sie sah in seine blauen Augen. "Hey du, hast du Zeit?", kam sie sofort auf den Punkt und legte den Kopf schief. Die braunen Locken fielen dabei leicht in ihr Gesicht und das Lächeln wurde zu einem Grinsen. Sie hob langsam ihre zierliche, kalte Hand und legte diese auf seine Brust. Ihr Blick sprach mehr als tausend Worte. Sie brauchte Stoff und insgeheim wollte sie Zeit mit ihm verbringen...

Mit funkelten braunen Augen betrachtete sie den gut aussehenden Mann an. X freute sich - wie immer - ihn zu sehen, auch wenn sie versuchte es ihm nicht zu zeigen, konnte sie manche Gefühlsregung nicht unterdrücken. Immerhin wollte sie nicht wie eine Verrückte rüberkommen, aber wahrscheinlich war das schon zu spät. Vielleicht war sie auch verrückt geworden? Wer weiß das schon. Automatisch biss sich X auf die Unterlippe, als er ihren Namen sagte. Ihr Herz klopfte gegen ihre Brust, so als wollte es am liebsten rausspringen und sie spürte, wie ihre Wangen warm wurden. Nein, nicht rot werden, dachte sie und legte die andere Hand kurz darauf. Doch die Wärme war deutlich zu spüren und gerade noch so unterdrückte sie ihr Seufzen. Eigentlich sollte sie sich schon längst an seine Nähe gewöhnt haben, aber manchmal konnte sie diese Art einfach nicht abschalten. Immer wenn sie versuchte verführerisch rüberzukommen, ging dies schief. Aber bis jetzt gab es keine Beschwerde von Mr. X und demnach war sie darüber ziemlich erleichtert. Bei ihm konnte sie so sein wie sie wollte und wenn Drogen noch im Spiel waren, verlor sie eh die Hemmung. Sie wusste auch bis heute nicht, warum sie das Angebot angenommen hatte. Ob es Neugier war oder ob sie einfach gefallen wollte. Es spielte auch keine Rolle, sie war abhängig und wusste, bei ihm bekam sie den perfekten Stoff.

Kurz zog sie nachdenklich ihre Augenbraue nach oben, als er sie fragte, ob sie Geld dabeihatte. Sie schüttelte den Kopf und sie kratzte sich leicht an der Wange. "Nein, habe ich nicht", sie sah ihn mit einem ehrlichen Blick in die Augen. Als er einen Schritt beiseitetrat biss sie sich kurz auf den Finger und ging dann an ihn vorbei in seine Wohnung. Sein Grinsen hatte sie deutlich sehen können und es hinterließ eine Gänsehaut auf ihren Körper. X drehte sich zu ihm um und setzte sich dann, nach seiner Einladung auf die Couch. Langsam lehnte sie sich zurück und betrachtete Mr. X. Ihr Blick wanderte über seinen Körper und sie biss sich unterbewusst wieder auf die Unterlippe. Wie sollte Frau da nur widerstehen? Er sah einfach so unverschämt gut aus, eigentlich sollte er deswegen von der Polizei festgenommen werden. Ein Schmunzeln huschte ihr über die Lippen und sie schüttelte leicht den Kopf. "Was hast du denn da?", fragte sie ihn dann interessiert und ihre Augen leuchten dabei auf. X wusste, sie bekam bei ihm den besten Stoff und sie wurde niemals enttäuscht. Ein Seufzen entwich ihr und sie legte ihre kalte Hand wieder auf ihre warme Wange. "Momentan habe ich wieder diese eiskalten Hände", kam es nuschelnd aus ihrem Mund und schmollte kurz. Doch X schüttelte den Kopf wieder und sah zu ihm. Sie hob ihre Hand und streckte diese nach ihm aus. Sie bekam sein Oberteil zu greifen und ihr Blick war dabei direkt auf sein Gesicht gerichtet. "Soll ich vorab schon bezahlen?", kam es fragend über ihre vollen Lippen und sie legte den Kopf leicht schief. Irgendwie brauchte X nicht nur den Stoff, sondern auch ihn. Er war auch eine Droge und machte einen süchtig nach mehr. Dagegen konnte man nichts machen. X sah ihn für einen kurzen Moment sanft in die Augen und zog ihn zu sich. Ihr machte es nichts aus mit ihm zu schlafen und dass er ihren Körper als Bezahlung nahm. X hätte sich auch anders entscheiden können. Er zwang sie zu nichts. Alles machte sie freiwillig und sie musste zugeben, dass es ihr Spaß brachte. Durch ihn lernte sie viel, aber bis jetzt hatte sie noch keinen anderen Mann an sich herangelassen. Dafür war die Hemmung gegenüber anderen Personen noch zu stark vertreten - vor allem, wenn sie keine Drogen intus hat.



PB ALTER ► PLAYERFAHRUNG
ü18 ► Uff, gute Frage schon über 10 Jahre.

ALLE REGELN DURCHGELESEN?
Ivar hat's geklaut!

WIE HAST DU ZU UNS GEFUNDEN?
Durch Facebook ^^


Abel Marshall und Emilio Martinez gefällt das
1 Mitglied kümmert sich drum!
zuletzt bearbeitet 23.04.2020 14:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1159

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 23.04.2020 14:39
von Ivar O Bryan | 1.517 Beiträge

Hey Vesta ^^
Erstmal muss gesagt werden, dass ich deine Story richtig cool finde ^^ Vor allem wie du sie jetzt schon in der Bewerbung aufbereitet hast.
Obendrauf passen alle Angaben und da du mit William alias @Emilio Martinez intern alles restliche klären willst, kannst du auch gleich direkt in die Registrierung huschen ^^
Dann bis gleich auf der anderen Seite ;)

LG Ivar


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#1160

RE: Hier beginnt dein Überlebenskampf

in Diverses Archiv 23.04.2020 14:46
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Oh vielen Dank Ivar, freut mich das dir die Story gefällt.
Ich saß auch seit gestern Abend daran. xD

Ich melde mich dann mal schnell an, damit mir ein Beißer nicht den Hintern abknabbert. :'D


1 Mitglied stimmt dir zu
1 Mitglied trinkt darauf einen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen