WELCOME SURVIVOR
WIR SIND EIN SEIT 2013 – BESTEHENDES ENDZEIT FORUM ANGELEHNT AN DIE SERIE AMC'S THE WALKING DEAD. DIE AMC-SERIE DREHT SICH UM EINE GRUPPE VON MENSCHEN, DIE SICH PLÖTZLICH IN EINER POSTAPOKALYPTISCHEN WELT WIEDERFINDEN, DIE VON ZOMBIES ÜBERSÄT IST. ÜBERLEBEN HEISST NUN DAS OBERSTE GEBOT DER STUNDE. ALLES HAT DAMIT ANGEFANGEN ALS RICK GRIMES AUS DEM KOMA ERWACHTE UND SICH IN EINER WELT VOLLER UNTOTEN ZURECHT FINDEN MUSSTE UND NACH SEINER FAMILIE SUCHTE. AB DANN BEGANN EIN LEBEN VOLLER EREIGNISSE, DIE EINEN MENSCHEN EWIG PRÄGEN WÜRDEN. HÖHEN UND TIEFEN, WELCHE IMMER WIEDER EINTRATEN. DIE STORY VON TWD VERLÄUFT AKTUELL BEI UNS BIS ZU NEGAN'S GEFANGENSCHAFT, AB DANN HANDELN WIR FREI NACH BESTIMMTEN EREIGNISSEN UND DER ENDZEITTHEMATIK. AUFGETEILT IN VIER, VERSCHIEDENEN KOLONIEN UND EINZELNEN GRUPPEN BIETEN WIR ABWECHSLUNG UND SPANNUNG FÜR JEDEN SERIENCHARAKTER UND FREECHARAKTER. AUCH CHARAKTERE AUS DEN SCHWESTERNSERIEN AMC'S FEAR THE WALKING DEAD & AMC'S THE WALKING DEAD: WORLD BEYOND SIND BEI UNS MIT ANGEPASSTER STORYLINE SPIELBAR. EGAL WIE DU DICH ENTSCHEIDEST – DEIN KAMPF GEGEN DIE UNTOTEN UND LEBENDEN ERWARTET DICH HIER.
Team
Daryl Dixon ist der Gründer unseres Forums und war von Anfang an mit dabei und steckte viel Blut und Schweiß in sein Hobby. Neben den gängigen Adminaufgaben kümmert sich Daryl um die Ordnung des Forums und hat stets ein offenes Ohr für seine Mitglieder.
Ivar kümmert sich mit viel Mühe um die Probezeitler im Forum. Neben den administratorischen Aufgaben kümmert er sich zusammen mit Duo um die Profilpolizei und bietet für die Member im Forum eine Bastelecke an und führt dort zusammen mit Lyanna die Benutzertitelschmiede, wo er sich graphisch austoben und den Membern eine Freude bereiten kann, um die er sich stets bemüht kümmert und ein offenes Ohr hat.
Duo ist unser Ansprechpartner für unsere Partnerforen. Neben seinen Admin Aufgaben kümmert Duo sich um die Profilpolizei zusammen mit Ivar und ist sehr angagiert im Forum und hält sich nicht zurück jederzeit sich für seine Member einzusetzen, um diese er sich mit Herz kümmert.
Lyanna kümmert sich mit Leidenschaft neben ihren Admin Aufgaben um das Forendesign und versucht stets einen schönen Ort für ihre Member zu kreieren. Neben dem Design ist sie auch Ansprechpartnerin für Abmeldungen und die Blacklist. Das Wohlergehen der Member liegt ihr sehr am Herzen.
Come back to us

COTTAGE BY THE SEA

Nach dem Fall von Alexandria, Hilltopp & The Kingdom haben Rick & Co. sich in der Cottage by the Sea ein neues zu Hause aufgebaut.

ANARCHY RIDERS

Die Anarchy Riders sind eine Kolonie, die aus einem Biker Club entstanden ist. Sie halten als Familie zusammen und stehen hinter den Werten ihres Clubs.

BALAR ISLAND

Valley Balar, so hieß die Kolonie einst. Sie lebten friedlich in einem Dorf hoch oben in den Bergen. Durch einen Erdrutsch mussten sie fliehen und fanden ein neues zu Hause auf einer Insel.

HEAVENS PARADISE

Die Heavens Paradise ist eine Gruppe, welche sich schon vor dem Ausbruch gebildet hatte. Der Anführer, welche die Gruppe damals mit seinem Bruder gegründet hatte, glaubte schon immer an den Weltuntergang und bereitete sich auf diesen vor, was ihnen allen das Leben gerettet hatte.

NOMADEN

Menschen, die Gruppen angehören oder alleine überleben, um ihren Platz in der kaputten Welt zu finden.
Es ist Sommer - Die Temperaturen steigen über 30°C. Von einer kühlen Briese ist nur zu Träumen. Das ein oder andere Hitzegewitter lässt da auch nicht lange auf sich warten. Der Verwesungsgeruch der Untoten breitet sich verstärkt über die Lande aus. Eine Dürre zieht sich über das ein oder andere Gebiet. Überlebende sollten sich dringend ihre Wasservorräte aufstocken und ein schattiges Plätzchen aufsuchen.
X
#1

Wohnzimmer

in Familie Peletier 20.06.2019 15:24
von The Walking Dead Team | 2.969 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 23.01.2022 01:24
von Rosita Espinosa | 1.437 Beiträge

Rosita hatte seid Wochen oder waren es Monate nichts mehr von Carol gesehen oder gehört. Auch ihre Tochter Sophia wusste nicht so ihre Mom steckte. Rosita aber hatte da eine Ahnung. Sie wusste das Carol gerne für sich alleine war und auch gerne draußen ihre Zeit verbrachte. Sie hatte sich jn all den Jahren doch mehr und mehr zurück gezogen und war ein Einzelkämpfer geworden, auch wenn sie die Gruppe nie Gänzlich verlassen würde. Nun war auch ihre Tochter wieder hier und niemand hatte das für möglich gehalten, das Sophia noch lebte. Wenn sie daran dachte was Daryl damals alles angestellt hatte um die kleine zu finden, wenn gleich Rosita dies nur aus Erzählungen kannte. Daryl und Carol waren seid Jahren so eng befreundet das Rosita echt Panik hatte ihr zu erzählen das aus ihr und Daryl ein paar geworden war und das Daryl sich perfekt um Coco kümmerte. Sie wollte es einfach nichts zerstören. Sie wusste wie tief die Freundschaft der beiden ging. Es ging aber kein Weg daran vorbei es ihr zu sagen , bevor sie es von andere erfahren würde. Das wiederum wollte Rosi nicht. Dann lieber von ihr als von anderen.
Daher hatte sie sich auf den Weg gemacht, weil sie Licht im Haus gesehen hatte. Sophia war ja viel woanders, also konnte sie es nicht sein. Da musst Carol also wieder da sein. Dies nahm Rosi an aber sie wusste es nicht. Am Haus angekommen klopfte sie einfach und Carols Stimme kam aus dem Inneren des Hauses. Rositas Herz machte einen kleinen Sprung. Nun wurde sie doch etwas nervös, aber sie war eine starke Frau und würde das schon meistern. Coco war bei ihrem Vater also hatte sie Zeit. Als die Tür dann aufging, lächelte sie Carol an und freute sich riesig sie zu Sehen."dann habe ich ja doch richtig gesehen du bist wieder da." sagte sie und trat dann ein , nachdem Carol ihr Platz gemacht hatte. Sie suchte das Wohnzimmer auf welches vom Flur abging. Sie schaute auf bei ihrer Frage. "Coco geht es sehr gut und mir auch, aber wie geht's dir? Wo hast du so lange gesteckt?"Fragte sie nach denn sie wollte nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. So war sie einfach nicht."wissen die anderen das du wieder da bist?" wollte die Latina wissen. Sie wusste ja nicht in wie weit Carol die anderen Schon gesehen hatte.

@Carol Peletier




Angels Have Fallen From Greater Heights And Survived

nach oben springen

#3

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 24.01.2022 19:06
von Carol Peletier | 70 Beiträge

Carol hatte noch nichts von Daryl und Rosita erfahren und bisher hätte sie auch nicht gedacht, dass aus den Beiden mal ein Paar werden könnte. Daryl hatte nie etwas derartiges durchblicken lassen, doch war er im Thema Liebe ohnehin absolut verschlossen. Von ihrer Seite aus hätte sie aber nichts dagegen, wenn er endlich sein Glück finden würde. Sie wünschte sich immerhin nichts anderes als Glück für ihn. Viel zu viel hatte er in seinem Leben ertragen müssen. Daryl war ihr bester Freund, ihr Seelenverwandter, aber nur freundschaftlich. Sie hatte sich bereits vor dem letzten großen Kampf gegen Negan in Ezekiel verliebt und das hatte sich bisher auch nicht geändert. Selbst wenn sie nicht darüber sprach und es bisher auch niemandem erzählt hatte. Manchmal suchte sie nach ihm, in der Hoffnung, dass er noch irgendwo da draußen war und lebte. Sie wollte damit endlich abschließen.
''Ganz Recht. Ich wollte daraus aber auch kein Geheimnis machen. Ich war immerhin lange genug weg und gerade jetzt, wo Sophia wieder da ist, sollte sich das auch wieder ändern.'' Carol hatte mit einem Schlag wieder all ihre Muttergefühle erhalten, ihre Gedanken kreisten viel um ihre Tochter un darum, was ihr womöglich alles widerfahren war. Sie machte sich Sorgen, wollte sie beschützen - so wie sie es damals nicht hatte können und wenn sie weg war, konnte sie das nicht. Also ... würde sie wohl nun erst einmal bleiben. Zumal ihr ihre Familie gefehlt hatte, Daryl, Rick, Rosita, Judith, alle. Einfach alle. Sie waren eine große Familie und sie war gerne ein Teil davon. ''Ich bin diesmal noch ein wenig weiter von hier weg. Habe geschaut, was da noch so übrig ist. Aber wirklich viel gefunden habe ich nicht. Den ein oder anderen Überlebenden, aber niemand, den wir hier aufnehmen sollten.'' Carol war vorsichtig, vertraute neuen Leuten nicht und das hatte auch seine Gründe. Viel zu viel war in den Jahren passiert, zu viel Verrat, Gewalt und Tod. Das sollte sich nicht wiederholen. Niemals wieder.
''Aber mir geht es gut. Es tut gut wieder Zuhause zu sein.'' Erneut huschte ein Lächeln über ihre Lippen. ''Nur ein paar Leute von der Wache heute Nacht. Ich habe mich direkt frisch gemacht und eine Runde in Bett gelegt. Ich wollte den restlichen Tag nutzen um mich umzuhören wie es euch so in den letzten Monaten ergangen ist und ob es etwas neues gibt. Vielleicht möchtest du mich ja begleiten?''

@Rosita Espinosa





nach oben springen

#4

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 25.01.2022 23:43
von Rosita Espinosa | 1.437 Beiträge

Rosi war unsicher in wie weit sie Carol einweihen sollte, aber wieso sollte sie auch ein Geheimnis daraus machen, sie würde es ja doch erfahren, wenn sie die beiden zusammen sah und außerdem wohnte Rosi ja auch bereits mit ihm unter einem Dache, das musste sie ja dann auch erklären können. Klar Daryl und sie waren schon immer gut befreundet, aber daraus war ja nun auch mehr geworden und das sollten auch alle wissen, auch wenn Carol nicht jeder war, denn sie wussten das sie selbst wohl auch mal Interesse an dem Dixon hatte und das sie ebend auch seine beste Freundin war. Das Carol selbst verliebt war, soweit hatte die Latina noch gar nicht gedacht, auch wenn sie sich an Ezekiel sehr gut erinnern konnte, es war damals wo sie gegen Negan kämpfen mussten. Sie schaute ihre Freundin an und lächelte."ich denke man sollte auch keine Geheimnisse haben, das würde das ganze nur noch erschweren und ich freue mich sehr das du deine Tochter wieder hast.,"Gab sie von sich und das meinte sie ernst denn wenn es jemand verdient hatte, dann Carol. Sie hatte genug durch machen müssen, hatte sich immer abgesondert und das mehr und mehr aber nun war sie wohl wieder hier und darüber war auch Rosi froh. Sie hatte es verdient, das auch sie ihr Glück wieder fand. Sie schaute ihre Freundin an und hörte ihr zu, dabei nickte sie immer mal wieder."Du warst weiter weg als sonst? Das habe ich mir beinahe gedacht, das meinte ich zu Daryl auch schon weil du ja sehr lange weg warst und ich meinte das du sicher weiter weg gegangen bist, aber wenn dort draußen nichts ist, haben wir es vielleicht endlich mal sicher hier und müssen nicht wieder drauf warten das uns einer angreift oder etwas zerstört was wir uns so Mühsam aufgebaut haben und nun ist auch Sophia hier und du hast ein Stückweit Familie wieder."Klar sie alle hier waren Familie und das schon immer, die ganzen Jahre Über waren sie alle zusammen gewachsen und das mehr und mehr. Sie lächelte."ich freue mich das du wieder da bist und die anderen sicher auch, ich begleite dich gerne, aber bevor wir dort raus gehen, möchte ich dir gerne noch etwas sagen, mehr eine beichte würde ich sagen, aber ich möchte nicht das du es durch Zufall erfährst oder durch andere."setzte sie an und legte sich ihre weiteren Worte genau zu recht denn mit der Tür ins Haus fallen , war noch nie ihr Ding."Coco und ich sind nicht mehr alleine, wir haben jemanden an unserer Seite und sind auch zusammen gezogen."Noch nannte sie seinen Namen nicht aber vielleicht kam Carol ja auch selbst drauf , wer wusste das schon.

@Carol Peletier




Angels Have Fallen From Greater Heights And Survived

nach oben springen

#5

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 30.01.2022 15:18
von Carol Peletier | 70 Beiträge

Es hatte in all den Jahren schon einige Male gegeben, wo Carol sich von den anderen nicht vollkommen verstanden gefühlt hatte, doch sie wusste, dass sie sich auf die Gruppe verlassen konnte und das war im Endeffekt auch das Wichtigste. Zu Rositas Worten entgegnete sie nichts mehr, schenkte ihr nur ein leichtes Nicken. Carol wollte sich wieder mehr einbringen, vor allem für Sophia. Die beiden hatten viel nachzuholen und wenn die Vergangenheit eins gezeigt hat, dann, dass man nie wissen konnte wie lange man noch zum Leben hatte.
Erneut nickte die Frau. ''Eine derartige Gefahr konnte ich nun nicht ausmachen, aber wir sollten uns dennoch nicht zu sicher wiegen. Niemals.'' Etwas, das Carol ohnehin nicht gut konnte. Sich sicher fühlen. Es war schwer, vor allem seit die Welt so grausam geworden war. ''Es ist schön sie wiederzuhaben, aber genau so ist es auch schwieriger. Ich möchte wirklich nicht noch mehr Menschen verlieren. Besonders nicht sie.'' Nicht schon wieder. Ihre Worte waren ehrlich, eine Mutter machte sich immer um ihr Kind Sorgen. Selbst wenn es glücklich neben einem saß. Eine Tatsache, die Rosita mittlerweile gut nachvollziehen konnte. Kinder waren ein Geschenk, doch bereiteten sie einem ebenso Albträume voller Angst.
Jedoch schwankte das Gespräch in eine ganz andere Richtung und für die ersten Sekunden dachte sie schon, es wäre etwas schlimmes passiert. Unzählige Gedanken kreisten in ihrem Kopf umher und sie war sich sicher, dass man ihr die Sorge ansehen konnte. Erst als Rosita ihre Worte beendet hatte, fiel ihr der Stein erneut vom Herzen. ''Du hast mir gerade wirklich Angst gemacht.'' Aber warum wollte sie ihr das so unbedingt sagen und dann auch noch so rätselhaft? ''Aber?'', fragte sie daher neugierig. Sie wollte nicht spekulieren.





nach oben springen

#6

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 16.02.2022 09:31
von Rosita Espinosa | 1.437 Beiträge

Sie kannte Carol schon so lange und die Latina schätzte sie sehr. Sie hatten so viel zusammen durch gemacht, sie wusste auch das Carol oftmals eine Einzelgängerin war und es störte sie auch nicht. Dennoch gehörte sie für sie einfach dieser Truppe an, wenn sie nicht da war, fehlte einfach ein wichtiger Teil. Nun aber war sie wieder zurück. Rositas freute sich darüber und auch Sophia, Carols Tochter war sicher froh daß ihre Mutter wieder zurück war. Rosita nickte auf die Worte ihrer Freundin."ja du hast Recht, Gefahr kann immer noch drohen auch wenn es draußen ruhig aussieht, ich traue dem Frieden auch nicht, aber wem sage ich das."Lächelte sie und ging dann mit Carol ins Haus und ins Wohnzimmer. Hier hatte sich auch Buches verändert, sie kannte das kleine Haus nur zu gut. Wieder nickte die Latina."Ja ich kann das sehr gut nachvollziehen, seid dem ich selbst Mutter bin, geht es mir genauso, je weniger Zeit ich mit Coco habe desto mehr vermisse ich sie aber , ich habe auch meine Aufgaben im Rat und ich bin froh daß ich so viele tolle Menschen hier um mich habe sie sich hin und wieder um Coco kümmern
"
sie wollte ihre kleine nicht mehr missen weshalb sie Carol sehr gut verstehen konnte. Das Gespräch ging dann aber doch in eine andere Richtung. Rosita wollte es Carol unbedingt erzählen bevor sie es von anderen erfuhr oder die beiden zusammen sah."Tut mir leid Carol, ich wollte sir keine Angst Machen."erwiderte sie auf die Worte ihrer Freundin. Doch sie wusste auch nicht wie sie es ihr sagen sollte, sie entschied sich für Grade raus , warum auch um den heißen Brei reden. Sie waren erwachsen
"Nichts aber, ich weiß nur nicht ob Daryl es dir selbst sagen möchte, aber ich kann das auch tun."Sagte aus und versuchte zu lächeln."Es ist so das Daryl und ich naja wie soll ich sagen, Freunde waren wir ja schon immer aber daraus hat sich etwas mehr entwickelt, wenn du weißt was ich meine." stammeln war sonst nicht ihre , aber hier war das was völlig anderes.

@Carol Peletier

//dickes sorry fürs warten ich hab es total verpeilt xD




Angels Have Fallen From Greater Heights And Survived

nach oben springen

#7

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 17.02.2022 09:32
von Carol Peletier | 70 Beiträge

Carol war sich sicher, dass früher oder später erneut eine feindliche Truppe auf sie stoßen würden, auch wenn sie sich das natürlich anderes erhoffte. Es war kaum ein Jahr vergangen, in welchem es nicht irgendwelche Probleme gab. Diese Apokalypse hatte das schlimmste aus den Menschen geholt und Gesetze gab es keine mehr. Nur überleben. ''Ja, wem sagst du das.'' Carol war wohl eine der Personen, die am meisten auf der Hut war. Dafür sprach wohl aber auch ihr ganzes Leben, immerhin hatte sie schon vor der Zeit der Zombies ihre eigene Hölle erlebt. ''Naja, wir haben alle unsere Aufgaben, aber auch unsere Familie. So war das vor dem ganzen hier auch schon. Und auch wenn wir hier soweit zur Zeit sicher sind, gibt es immer noch Negan.'', fügte sie hinzu und sprach dabei mehr zu sich selbst als zu Rosita. ''Ach, schon gut.'', winkte Carol kurz darauf mit einem leisen Lachen ab und lauschte den weiteren Worten der Latina. Daryl und Rosita? Wow, damit hatte sie nicht gerechnet. Dennoch war es eine durchaus erfreuliche Nachricht. Gerade Daryl hatte schon so lange niemanden gehabt und oft schien es so, als hätte er daran auch keine Interesse. Dennoch schien Rosita zu zögern, schien unsicher zu sein. Carol konnte sich allerdings auch gut vorstellen, wieso das so war. Sie und Daryl standen sich seit vielen Jahren bereits nah und der ein oder andere konnte das sicher den falschen Eindruck bekommen. Daher entschloss sie sich dazu, Rosita die Befangenheit zu nehmen und legte eine Hand auf ihren Oberarm. ''Das sind doch wirklich tolle Neuigkeiten. Daryl ist ein wirklich guter Fang, vielleicht ein wenig mürrisch. Und auf Coco wird er immer ein Auge haben. Es kommt zwar nun ein wenig überraschend, aber ich bin mir sicher, dass ihr beide gut zusammen passt.'' Carol lächelte. ''Und er wird dir sicher nicht übel nehmen, dass du es mir jetzt gesagt hast. Er würde wohl ohnehin nicht die richtigen Worte finden.'', scherzte sie und ließ mit ihrer Hand von Rositas Arm ab. Scheinbar war sie doch zu lange weg gewesen ... hatte mal wieder zu viel verpasst.

@Rosita Espinosa

|| Ach, alles gut! Kann doch mal passieren. <3





nach oben springen

#8

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 23.03.2022 12:25
von Rosita Espinosa | 1.437 Beiträge

Rosi war sich sicher das sie früher oder später neue Feinde hatten. Ruhe würden sie nie haben aber damit konnte man sich anfreunden. Sie wussten sich zu Wehren wenn neue Feinde kamen. Sie mussten sich nur gut vorbereiten. Waffen und alles andere hatten sie genug. Gesetze hatten sie nicht mehr , es gab keine Regeln mehr jedenfalls nicht draußen. Rosi nickte auf ihre Worte hin. Carol kannte sich aus sie selbst hatte die Hölle erlebt auch schon vor der Apokalypse. Mit ihrem damaligen Mann. Rosi wünschte sowas niemanden. Sie nickte wieder."Ja richtig, wir haben unsere Familien und Aufgaben , die wir erfüllen müssen, ich denke das wird sich auch nie ändern, es gibt keine Gesetze mehr und auch keine Regeln, jedenfalls draußen nicht aber wir leben damit bisher ganz gut, erinnere mich nicht an Negan, er wird immer unser Feind bleiben, wir müssen ein Auge auf ihn haben er wird uns wieder aus dem Hinterhalt Angreifen da bin ich mir ganz sicher."Gab Rosi ihre Meinung kunt weil sie der Vermutung war das er etwas plante, aber da würden sie nicht hinter kommen, erst wenn er sich zeigen würde. Rosi aber wechselte das Thema, sie wollte Carol reinen Wein einschenken damit sie es nicht von anderen erfuhr das sie mir Daryl zusammen war. Dieser Mann machte sie glücklich auch wenn es nicht immer ganz einfach war. Sie war erleichtert das Carol es so gut aufnahm. Sie lächelte."ich bin erleichtert das du es so gut aufnimmst, ich wollte es dir schon die ganze Zeit sagen aber ich dachte das Daryl dies selbst übernehmen würde, aber da es viele hier schon wissen , gehe ich lieber auf Nummer sicher und sage es dir selbst, er macht mich sehr glücklich und Coco liebt ihn."Ja ihre Tochter liebte Daryl sehr und kam mit diesem wunderbar aus, das machte das ganze noch etwas einfacher. Daryl war nicht wie ein normaler Vater und auch die Beziehung der beiden war anders wie bei anderen Paaren, aber auch damit konnte die Latina leben. Sie hoffte das sie Recht hatte das Daryl nicht sauer war, das würde sie dann sehen wenn er es erfuhr."ich hoffe du hast Recht das er nicht sauer ist, ich dachte er wollte es dir selbst sagen, aber vielleicht hast du Recht und er findet nicht die richtigen Worte und ich habe es ihm damit abgenommen."Rosi war sich nicht sicher aber man würde es sehen wenn sie Daryl wieder sah.

@Carol Peletier




Angels Have Fallen From Greater Heights And Survived

nach oben springen

#9

RE: Wohnzimmer

in Familie Peletier 31.03.2022 10:12
von Carol Peletier | 70 Beiträge

In dieser Welt gab es viel zu viele Menschen, die auf ihren eigenen Vorteil bedacht waren, um zu sagen, dass für immer Frieden herrschen würde. Es wäre leichtsinnig, nicht auch an die schlechten Optionen zu denken. Carol wusste, dass Rosita realistisch dachte, was sie gut fand. Die Latina war eine Überlebenskünstlerin, Intelligent und konnte knallhart sein. Sie würde diese Welt auch weiterhin überleben, wenn nicht für sich selbst, dann für Coco. Oder nun für Daryl. Erneut nickte Carol. ''Ich bin mir auch sicher, dass er schon seine Pläne hat. Aber so wie bereits bewiesen, können wir ihn schlagen. Dennoch werde ich mich auf den Weg machen, um etwas mehr herauszufinden. Wir können jeden Vorteil gebrauchen, den wir bekommen können.'' Ihre Entscheidung hatte sie wohl schon vor einer Weile getroffen, aber erst jetzt wurde dieser ihr richtig bewusst. Jetzt, wo sie ihre Gedanken teilte, schien die Gefahr noch näher als zuvor zu sein und das beunruhigte sie. Dennoch ging es zum Glück nicht nur um Negan, sondern auch um Rosita und Daryl und darüber, wie die beiden zueinander gefunden haben. ''Selbst, wenn ich es nebenbei erfahren hätte, hätte ich mich für euch gefreut. Ich war immerhin einige Zeit nicht da, da kann ich auch nicht wütend sein, wenn ich einiges verpasse, nicht?'', lächelte sie ehrlich. ''Ich bin mir ziemlich sicher, wahrscheinlich muss ich ihn darauf ansprechen und ihm erzählen, dass ich bereits von dir erfahren habe, was nun Sache ist. Ich kann mir sein Gesichtsausdruck bereits vorstellen.'' Nun musste sie leicht lachen. ''Also, möchtest du mich ein wenig begleiten?'' Sie wollte immerhin schauen, was sich in der Kolonie so getan hatte und herausfinden, wie es allen ging. Auch wenn sie viel Zeit alleine verbrachte, waren ihr die Leute wichtig. Sie waren ihre Familie und das bereits seit so vielen Jahren. Über Rositas Gesellschaft würde sie sich daher ebenfalls freuen. Wenn sie ehrlich war, fehlte ihr der Kontakt zu den Menschen, wenn sie unterwegs war. Sie war nur ein Einzelgänger, wenn sie es sein musste.

@Rosita Espinosa





nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen