Avatar CSS Template

DAS TEAM STEHT EUCH STETS FÜR RAT & TAT BEI SEITE. DU HAST FRAGEN ODER GAR EIN ANLIEGEN? KEIN PROBLEM!

WELCOME SURVIVOR

The Walking Dead | Endzeit RPG | FSK 18 | Orts- und Szenentrennung | Freecharakter

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.
CSS Template

STAY AS LONG AS YOU LIKE

#1

Nick Clark - nein, ich habe dich nicht erschossen ;-)

in Männliche Gesuche 30.08.2019 21:24
von Charlie Nisenson (gelöscht)
avatar





NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Charlie Nisenson // 13 Jahre // Nomade // neutral




WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT

Alexa Nisenson






WIE BIST DU DRAUF

nett, hilfsbereit, teilweise ruhig und schüchtern, klug




DEINE GESCHICHTE

Über Charlies Leben vor oder zu Beginn des Ausbruchs ist nicht viel bekannt. Sie lebte mit ihren Eltern in Texas in einem kleinen Haus und ging gerne in die Schule. Ihr Lieblingsfach war Musik. Sie hatte einen Hund, den sie liebevoll Maxi nannte. Am liebsten aß/isst sie Pizza und würde wohl alles dafür tun, diesen Geschmack wieder auf ihrer Zunge spüren zu können.

Als ihre Eltern sich vor ihren Augen in Zombies verwandelten, erlitt das damals noch sehr junge Mädchen einen Schock und hatte mehr Glück als Verstand, das sie vor den Zähnen ihrer verwandelten Eltern gerettet wurde. Eine fremde Gruppe nahm sie bei sich auf und zog sie groß. Charlie wurde als Spionin in anderen Gruppen eingesetzt und machte ihren Job sehr gut. Für sie war es vollkommen normal und wünschte sich dadurch die Anerkennung des Anführers der Vultures, wie sich diese Gruppe nannte.

Sie freundete sich mit Madison Clark an, die nichts davon mitbekam. Klar das Charlie ein schlechtes Gewissen hatte, da alle so nett und fürsorglich zu ihr waren. Doch ihr Anführer redete ihr immer wieder ein, was sie zu tun hatte. Als alles aufflog, gab es einen Kampf und Charlie verschwand heimlich.

Ihre bisherige Gruppe wurde geschlagen und Charlie hatte nun niemanden mehr. Alicia Clark war mächtig wütend auf das junge Mädchen, doch konnten sie und die anderen Charlie nicht einfach ihrem Schicksal überlassen. Also nahmen sie die kleine bei sich auf, auch wenn es am Anfang doch sehr anstrengend war. Keiner vertraute dem anderen, es war ein langer Weg.

Charlies neue Gruppe wanderte von einem Ort zum anderen, erlitt Niederlagen, aber auch ein paar Erfolge. Charlie wuchs heran und gewann das Vertrauen der Gruppe, die immer mehr wuchs. Sie war ein schlaues Mädchen und half gerne bei kniffligen Situationen.
In Alicia fand sie eine große Schwester und in John, so etwas wie einen Vater. Sie mochte den Cowboy sehr gerne und war oft an seiner Seite. Wohin es die Truppe führte, war noch ungewiss.







NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Nicholas "Nick" Clark// zwischen 20-25 Jahren? // Nomade? // wie es für dich passt




UNSERE VERBINDUNG

Wir sind Freunde und du bist wie ein großer Bruder für mich



YOUR FACE

Frank Dillane






SO SOLLTEST DU DRAUF SEIN

Nicholas Clark, besser bekannt als Nick, ist der frühere Deuteragonist (früher Tritagonist) und ein Überlebender des Ausbruchs in AMC's Fear the Walking Dead. Er ist der Sohn von Madison Clark und Steven Clark, die einige Jahre vor der Apokalypse starben. Er hat eine Schwester namens Alicia. Nick hatte eine schwierige Vergangenheit und hat immer den falschen Weg gewählt. Er ist sehr bodenständig, aber ein fehlerhafter Mensch mit schwerer Drogenabhängigkeit, insbesondere Heroin. Trotz seiner Mängel ist Nick ein sehr intelligenter junger Mann und es wird gezeigt, dass er sich nach einiger Zurückhaltung um seine unmittelbare Familie und schließlich um die Familie des Freundes seiner Mutter, Travis, kümmert. Er war ein ehemaliges Mitglied und wohnhaft in der Broke Jaw Ranch Community. Er war früher ein Bewohner der Dell Diamond Baseball Stadium Community.




DEINE GESCHICHTE

Vor der Apokalypse


Nick ist zu Anfang ein "Klischee typisches" Problemkind. Seine Drogenproblematik wird durch mehrfache Versuche vonseiten seiner Mutter bekämpft, die Nick eher melancholisch belustigt belächelt. Alicias Aussagen nach war Nick ein liebenswerter und bewundernswerter Bruder vor seinem Drogenkonsum.

Als die Seuche Los Angeles erreicht ist Nick zusammen mit "Einer" Freundin in einer alten Kirche, er glaubt sich alles nur eingebildet zu haben und vertraut sich Travis an. Kurz darauf flüchtet er aus dem Krankenhaus, um sich erneut Drogen zu besorgen.

Zu Beginn ist er noch so abhängig, dass er weiter konsumiert und sich nicht groß für etwas anderes interessiert. Erst als er auf Strand trifft, beginnt ein langsamer Wandel.

Nick macht den Entzug letztlich durch die Situation bedingt trotzdem durch, im verlauf der Zweiten Staffel findet er langsam wieder zu sich zurück und beginnt sich in der neuen Welt zu Orientieren. In seiner Familie findet er allerdings wenig Halt, es zieht ihn sogar eher von ihnen weg. Er kommt auf die Entscheidungen seiner Mutter zuerst nicht klar und distanziert sich von ihr.

Er sucht immer wieder in anderen Menschen Mutter und Vater Figuren an denen er sich Orientieren kann.

Obwohl er Travis mag, stichelt er immer wieder gegen ihn. Dies scheint aber eher gegen Madison zu gehen, statt sich tatsächlich gegen Travis zu richten. Nick ist im Allgemeinen sehr freundlich aber zurückhaltend. Er zeigt nie Angst höchstens Unruhe...

Er betrachtet Chris mit distanziertem Interesse verurteilt sein Verhalten gegenüber Travis aber nicht, überhaupt neigt Nick dazu die Haltung der Menschen um ihn herum grundsätzlich zu Akzeptieren lediglich seine Mutter kritisiert er regelmäßig.


Den Rest solltest du selber schreiben





PROBEPOST

JA [x] NEIN [ ] EIN ALTER [ ]




PLATZ FÜR EIGENE WORTE

Ich würde mich wirklich sehr sehr freuen, wenn du zu uns findest. Hier habe ich dich nicht erschossen und habe es auch nicht vor. Komm zu uns @John Dorie und @Alicia Clark werden sich auch freuen







nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 9
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen