Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Winter ... Es ist wieder soweit. Wieder einmal müssen wir mit den Tücken des Winters kämpfen. Vorräte sollten weise verteilt werden. Wege sind vereist, also rutscht nicht aus! Ganze Häuser könnten zuschneien. Macht euch auf was gefasst!

❄️ Der Winter ist auch bei uns angekommen, passt es bitte eurem Play an ❄️
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

⛄ Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da und wartet auf das Go eines Admins ab, ehe ihr euch in die Registrierung begebt ⛄

#241

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:36
von Logan Walker (gelöscht)
avatar

Also ist das Punktethema wahrscheinlich auch zu kompliziert ^^

dann bleibt aber meine Frage noch wegen der Oberschicht- Wache unter dem Officer


nach oben springen

#242

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:36
von Desmond O´Dwyer (gelöscht)
avatar

Es ist eine Frage des Wohlstandes. Als Kellner kannst du auch zur Oberschicht gehören, es wäre aber äußerst unwahrscheinlich den die Bezahlung ist da schon recht mikrig. Wer als verkäufer einen eigenen Laden führt hat es da schon etwas einfacher...


nach oben springen

#243

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:38
von Amelia Saper (gelöscht)
avatar

@Milosh Gonzalez
Dann ist die Frage wie wird dort Geld gehandhabt? Gibt es eine Kyropto-Währung und wenn ja, wie wird die mit der Außenwelt verrechnet.
Ein Arzt hat keine Besitztümer in der Hinsicht die er zu Geld macht, sondern seine Hände, sein Wissen, sein Talent. Gleiches bei Friseure, Sänger, Prostituierte.
Oder hat man sich da schon geeinigt. Was passiert mit Charakteren die nicht als reicher Sohn oder Tochter geboren werden, sondern von Außerhalb z.b. eine andere Kolonie kommen. Wie werden die Ratifiziert? Oder landet jemand von außerhalb erstmal in der Gosse und soll selbst schauen wie er zurecht kommt? Dass sind Dinge die muss man bedenken, auch wenn man erstmal denkt Boah,.... machts nicht so kompliziert.

@Amira S. Gonzalez Ich würde Metzger, Bäcker, ect zur Mittelschicht zählen. Hat er mehrere Läden die gut laufen ist er für mich kein einfacher Metzger/Bäcker mehr, sondern Unternehmer weil er mehrere Filialen besitzt. Und Unternehmer können zur Oberschicht gehören.


Ivar O Bryan gefällt das
nach oben springen

#244

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:42
von Milosh Gonzalez (gelöscht)
avatar

mit der Kryptowährung haben wir schon nen Vorschlag gemacht. aber wenn du es richtig machen willst, musst du ein komplettes Essay zu einer Gesellschaft schreiben und das ist in dem rahmen hier nicht möglich und auch nicht sinnig. Du musst Gesetze aufstellen, Verhaltenskodex... das überspannt einfach den Bogen mit dem was wir hier spielen wollen.


nach oben springen

#245

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:44
von Amelia Saper (gelöscht)
avatar

Dann versteh ich die ganze Diskussion nicht, dann kann man doch auch sagen, Leute, macht es frei schnauze mit den Schichten, schaut nur dass es nicht zu grobe Logikfehler drin sind... *ist nun sehr verwirrt über das alles hier*


nach oben springen

#246

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:54
von Ezekiel (gelöscht)
avatar

Wir haben über das Thema nie wirklich geredet, alles war irgendwie klar, scheinbar nun unklar

Man kann ja dennoch eine Geldwährung innerhalb der Stadt machen oder mit Gütern handeln?
(an das habe ich noch gar nicht wirklich gedacht)

Fremde sollten sich eventuell beweisen, fangen von Null an und können sich in den Jahren hocharbeiten. Kinder die in der Unterschicht geboren werden, sind automatisch Unterschicht, können sich aber durch Schulbildung und dann dem erlernten Beruf hocharbeiten in die Mittelschicht, bis hin zur Oberschicht. Wie es dann mit dem Kontakt zu den Eltern aussieht, mal schauen.
Vielleicht sollte es nicht zu kompliziert ausgebaut werden und eher so gesehen werden, wie in einem RL .... so wie wir es kennen und nicht zu viel einbauen.
Klar ein Metzger der zum Unternehmer wird, nennt sich dann auch nicht nur Metzger und könnte sich damit hocharbeiten, genauso wie Verkäufer, wenn sie eigene Läden haben und damit gut verdienen, vielleicht noch Mitarbeiter haben. Ich denke da wirklich wie es im RL auch ist :-)


nach oben springen

#247

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 20:58
von Desmond O´Dwyer (gelöscht)
avatar

Ja. Es sollte so laufen, macht euch beim Charakter Design einfach ein bischen Gedanken. Wen ihr einen Oberschichtler spielen wollt, spielt ihr einen Oberschichtler. Es wäre nur gut wen ihr auf Logikfehler achten würdet.
Mit der Währung ist das ja schon etwas kompliziert. In der Unterschicht wird es sicherlich einen großen 'Schwarzmarkt' geben wo hauptsächlich Ware gegen Ware handel geben wird.


Ivar O Bryan gefällt das
nach oben springen

#248

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 21:00
von Amelia Saper (gelöscht)
avatar

Und wie sieht das im Konkreten Fall mit Amy aus. Nur dass ich da weiß auf was ich mich einstelle oder mir vielleicht wenn das mir zu kompliziert ist noch was zu überlege.


zuletzt bearbeitet 12.11.2019 21:02 | nach oben springen

#249

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 21:04
von Ezekiel (gelöscht)
avatar

Du bist ja Ärztin ... du kannst jetzt selber entscheiden, wo du dich siehst, um was du dich für Fälle kümmerst :-)
Ärzte verdienen ja eigentlich gutes Geld, ganz unten sehe ich dich nicht. Als Kollegin, können wir sogar gute Freunde sein :-)


nach oben springen

#250

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 21:06
von Milosh Gonzalez (gelöscht)
avatar

du musst doch wissen, was für eine Schicht du bist, was du für nen Beruf hast. Es ist ja genauso wie es in der Beschreibung der Gruppe steht.


nach oben springen

#251

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 21:13
von Amelia Saper (gelöscht)
avatar

Ihr macht mich wirr...
Also erst sollten Berufe für die Schichten gelten, dann sollte das Geld dafür als Maßstab genommen werden und nicht die Berufe. Dann war alles kompliziert und jetzt doch die Berufe... Was?
Sorry wenn ich nun etwas banane im Kopf bin und nachfragen muss wie man es für meinen Chara auslegt... da bin ich nicht mehr durchgestiegen :D


nach oben springen

#252

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 21:21
von Ezekiel (gelöscht)
avatar

Na durch höherrangige Berufe, verdient man ja besser Geld ... somit ist man in der Oberschicht, also du auch ^^
ich finde es gar nicht so verwirrend^^ wie im echten Leben eben


nach oben springen

#253

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 22:16
von Ivar O Bryan | 1.594 Beiträge

Ich sprech hier mal über Ivar für Chris ^^ Wie Lyanna bin ich gerade zu faul mich umzuloggen XD

Also ich finde das mit den Schichten so gut, wie es ist. Ist ja auch, wenn ich mich nicht irre, sogar in den Comics so aufgebaut.
Wenn der Beruf und dessen Gehalt die Schicht definiert und somit auch das Geld, was man besitzt, fände ich es ganz passend. Ist ja wie @Amira S. Gonzalez dem echten Leben nachempfunden.
Das die kriminelle Ader von der Person da mitmischt, würde ich nur indirekt geltend machen. Es gibt auch im echten Leben genug Reiche, die durch Geldwäsche und andere Machenschaften an ihr Geld kommen. Wenn ihr Ruf in Vergeltung kommt, dann werden sie halt nicht mehr so gerne bei den Events der Oberschicht gesehen, da man sich ungerne sich mit ihnen Blicken lässt. Zudem werden sie in kritischen Lagen dann auch nicht von den anderen aus der Oberschicht gedeckt und generell unterstützt. So könnte ein einfacher Mann, der sich irgendwie durch krumme Dinge sein Geld verdient, ein Haus in der Oberschicht kaufen. Ob er da gerne gesehen ist, ist dann eine andere Sache. Ich denke nämlich, dass die Schichten gut zusammenhalten. Die Gonzales Familie hat zum Beispiel in den Laboren Dreck am Stecken, wenn ich das richtig im Kopf habe, Pamela deckt sie, damit sie weiter mit ihren Menschenversuchen machen können. Sowie auch Pamela die kleinen Sünden von Chris deckt, damit ihre eigene Familie gut dasteht. Dazu braucht sie dann wiederum gute Kontakte in der Oberschicht, die in der Verwaltung das alles erledigen.
Die Unterschicht hält da anders zusammen. Sie geben niedrigere Gewinne an und handeln mit den abgezwackten Ressourcen unter der Hand. Eine Andeutung hat @Desmond O´Dwyer ja auch schon in seinem Play geschrieben.
Chris selbst hat ja sogar selbst etwas am Laufen, wodurch er selbst mehr Geld verdient. Seine Kampfarena, wo die Unterschicht durch Kämpfe sich rare oder einfach nur gewünschte Ressourcen erkämpfen kann. Die Zuschauer müssen natürlich zahlen und es gibt auch Wetten etc. Würde er eh nicht schon durch seine Mutter zur Oberschicht gehören, könnte er sich irgendwann in die Oberschicht einkaufen.
Was die Trennung der Schichten angeht, da würde ich einfach sagen, da macht man es etwas nach Gefühl. Wenn jemand denkt, Ladenbesitzer von einem kleinen Laden verdient er gut genug, um in der Mittelschicht zu sein, dann kann er das so machen. Oder ein Techniker mit sehr guten Fachwissen, wird einfach besser bezahlt, da er viel drauf hat, weswegen er genug Geld für die Oberschicht hat

Wegen der Trennung der Schichten, würde ich es ebenfalls wie im RL handhaben. Natürlich sehen es die reichen Leute nicht gerne, wenn ihr Kind mit einem Metzger Sohn oder einer Bauern Tochter ankommt, aber ich würde es nicht direkt verbieten. Auch wenn es sicherlich interessant wäre XD Würde viel Stoff für die verschiedensten Dramen bieten ^^

Zur Währung: Kryptowährung durch die eingepflanzen Chips am Körper, bevorzugt am Handgelenk, da es einfacher zu zahlen ist? Stand ja auch schon im Raum, aber wurde ja noch nie so ganz von allen abgesegnet und so
Im Zoo gibt es ja schon die Güterhandlung, da würde ich etwas neues Einführen ^^

Die letzte Sache, die mir in den Sinn gekommen ist. Da die Oberschicht natürlich den Schein waren muss, würde ich auch sagen, dass es einige Events/Feiern gibt, wo sie die Leute aus der Unter- und Mittelschicht einladen. Denn sie wollen ja zeigen, dass sie sich für sie interessieren - was meist nicht der Fall ist XD So kommen die beiden Gesellschaften auch in Kontakt und nicht nur per Zufall mal auf der Straße oder in ner Kneipe ^^

Das ist jetzt mal meine etwas verspätete Meinung und meine Ideen dazu ^^^

*hust* sorry Miri für mal wieder den vielen Lesestoff :D :D :D *hust*

@Lyanna Lockhart @Milosh Gonzalez @Amelia Saper @Logan Walker @Kenai Noel Gonzalez


nach oben springen

#254

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 22:36
von Desmond O´Dwyer (gelöscht)
avatar

Also so wie es Ivar/Chris beschreibt sehe ich das auch. ich finde nur dass diese Geschichte mit den Chips vielleicht etwas zu hoch gegriffen ist. Wir sind schließlich in der Apokalypse... wer sollte sowas hersellen können, wer würde die ganzen Daten verwalten?Wir sind ja keine High Tech Nation. Ich glaube dass ist für unsere Verhältnisse in dennen wir spielen sehr hoch gegriffen... Wir sind zwar reich aber haben ja auch nicht unendlich Resourcen, wie alle anderen auch.
Ich heize meine und Elenas Buzze ja auch mit Kamin und Kohle...


nach oben springen

#255

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 12.11.2019 22:54
von Ivar O Bryan | 1.594 Beiträge

Also dann einfach das normale Geld?
Das könnten aber die Leute von der Wache und Plünderer sich einfach bei nem Tripp nach draußen von ner alten Bank und sonstigen Orten holen. Oder ist das sozusagen das "Weihnachstgeld" was sie durch den gefährlichen Job dazukriegen XD
Falls sie Strom haben, könnte man allerdings die alten Apple Watch Sachen oder die anderen Technik-Bänder, die man am Handgelenk trägt, einfach umprogrammiert haben. An die könnte man kommen. Bei manchen der Teile sind ja sogar Gesundheitsdinger mit eingebaut, was ja der eigentliche Zweck der Chips waren. Dass man dadurch kontrollieren kann, wer lebt und wer nicht, sodass man so schnell wie möglich reagieren kann ^^
Falls man die benutzt, kann man auch eine schöne neue Regel/ neues Gesetz erlassen: Niemand darf das Band abnehmen oder jemanden stehlen. Wer ohne es gesehen wird, bekommt im Register einen Eintrag, wegen Vernachlässigung seiner bürgerlichen Pflichten.
Dazu könnte man einfach die ehemaligen Bankleute hernehmen, die das Geld herumschieben ^^ Und eventuell bei größeren Verschiebungen das mal Melden auf Verdacht auf irgendwelche illegalen Sachen, wenn es nicht angegeben wird (bei normalen EInkäufen würde es ja dann mit dabei stehen)
So könnte man drei Sachen abdecken: einmal das Geld ohne jemanden die Möglichkeit zu geben es außerhalb zu beschaffen, einmal das Gesundheitliche und einmal ein bisschen Überwachung über den Tracker (man muss ja auch wissen, wo sich ein möglicher Neu-Zombie befindet, um ihn auszuschalten)

=> letzters ist eigentlich auch ein cooler Bereich für die Wache. Die sitzen hinter einem Monitor und gucken nur, ob ein Lämpchen rot wird. Wenn ja haben sie eine halbe Stunde Zeit, um zu den Ort zu kommen und die Person zu eliminieren ^^


nach oben springen

#256

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 13.11.2019 09:23
von Emilio Martinez | 10.507 Beiträge

@Logan Walker du hast doch bereits ein Hauptplay *schmunzel* Der andere Thread ist für die Personen, die leider noch gar kein Hauptplay gefunden haben. Aber wenn du nach entsprechenden Leuten für eurer Play in Commenwealth suchst, kannst du jederzeit hier gerne nachhaken Soweit ich mitbekommen habe, sind bereits so gut wie alle Ärzte im HP vergeben? Lorelai müsste noch frei sein ( ich verlink mal vorsichtshalber deinen Hauptcharakter hier @Sherry ;* ) ? Vielleicht kann sie ja dazu stoßen?



WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen

#257

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 13.11.2019 09:26
von Logan Walker (gelöscht)
avatar

Naja wäre halt eine Gelegenheit sich wo anzuschließen oder das jemand dazu kommen kann, der möchte, schien mir im HP-Gesuchsthread sinnvoll.


nach oben springen

#258

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 13.11.2019 09:36
von Emilio Martinez | 10.507 Beiträge

Dann setz am Besten ein Häkchen bei 'Egal', wenn die Möglichkeit besteht, dass auch Andere außer Commonwealthmitglieder hinzustoßen können. Denn wenn du nur Commonwealth ankreuzt, denken die Anderen, dass du nur nach Personen aus dieser Gesellschaft für dieses Play suchst (:



WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen

#259

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 13.11.2019 09:50
von Logan Walker (gelöscht)
avatar

Da es an der Außenmauer von Commonwealth spielt ist es wahrscheinlicher das dessen Mitglieder eher darauf aufmerksam werden. Aber ich kann noch ein Kreuz bei egal setzen, für Mutige. *schulter zuck*


Emilio Martinez gefällt das
nach oben springen

#260

RE: Besprechungsraum Commonwealth

in Informationen Commonwealth 13.11.2019 12:07
von Milosh Gonzalez (gelöscht)
avatar

bezgl der Kryptowährung.... wir haben doch eh alle schon nen Chip unter der haut, wieso nun doch echtes geld?
Steht so in der Info:

2.) Jeder Bewohner bekommt einen Chip unter die Haut gepflanzt, womit die Regierung die körperliche Verfassung untersuchen kann. Stirbt jemand oder ist krank, kann dies anhand des Chips erkannt werden und es wird gehandelt!


nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 14
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen