Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Herbst ... Gerade noch habt ihr euch in der Sonne gebräunt, schon fallen die ersten bunten Blätter. Tja, das Leben zieht viel zu schnell an uns vorbei. Es wird kühler, es regnet viel. Stürme dürfen auch nicht fehlen und die Vögel ziehen in den Süden. Bereitet euch auf den Winter vor, dieser kommt schneller als ihr denkt!

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

🍁 Der Herbst rückt immer näher. Blätter fallen, es wird kälter, Zeit um Vorräte zusammeln 🍁

An Aus


#1

Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 22.11.2019 22:31
von The Walking Dead Team | 2.202 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 01:41
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

Ninchen bleibt nicht wieder auf dem Trockenen xD @Scorpion

Zitat von dir :

Mhm...
*grinst leicht*
Keine Sorge ... du kommst noch früh genug an die reihe...
*legt den Kopf etwas schief*
Muss ich dir einen Maulkorb anziehen, wenn du so viel beisst?
*Nimmt den Finger aus ihrem mund und mustert die Abdrücke darauf. Legt die Hand dann an ihren Hinterkopf und zieht sie zu einem erneuten Kuss an sich ran, wobei er ihre Haare fest packt*



Antwort meine :

grinst bei seinen Worten*
Mh....ich glaub das würde mir sogar gefallen.....muss ich dafür noch mehr beißen?....
*leckte seinen Finger ab bevor er ihn herauszog*
*spührte seine forderung und genoß den Kuss in vollen zügen,bewegte sich dabei wieder leicht auf ihn*
*ließ das Zungenspiel mit seinen beiden beginnen,dabei kratzte sie über seine Brust *








nach oben springen

#3

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 15:46
von Scorpion (gelöscht)
avatar

(lol xD)

Er küsste sie leidenschaftlich und hielt sie dabei weiterhin grob gepackt. Immer wieder faszinierend, was manche Frauen mit sich machen liessen, wenn man sie nur genug lockte. Nina schien auf Dinge zu stehen, für die er manch andere Frau erst einmal sorgfältig hätte brechen müssen. Mal gucken wie weit sie wirklich gehen würde, um ihm hörig zu sein.
Langsam löste er den Kuss wieder, bevor er sie von sich runter schob. "Leg dich hin", sagte er sanft aber bestimmt. Sanft sein konnte er gut. Ihr den Glauben schenken, dass sie ihm tatsächlich etwas bedeutete...
"Auf den Bauch..."
Er hob den Dolch und legte ihn grinsend zwischen die beiden Hälften seiner Zunge.


nach oben springen

#4

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 15:53
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

(XD)

Sie genoss seine Berührung und küsse sehr,auch wenn sie wusste das es keine richtige Beziehung war genoß sie alles was er mit ihr tat und dachte vill auch das sie ihm was bedeutete ^^.
Sie zog noch einmal an seiner Unterlippe als er den Kuss löste und schmunzelte. Bei seinen Worten betrachte sie seine Handlung noch mit dem Dolch und grinste frech .
"Nur zu gerne...."
Nur wenig später legte sie sich mit dem Bauch hin und schaute zu ihm zurück.








zuletzt bearbeitet 23.11.2019 16:11 | nach oben springen

#5

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 16:15
von Scorpion (gelöscht)
avatar

Er leckte kurz über die Klinge, bevor er sich über sie beugte und ihr die Klamotten langsam auszog. Er öffnete ihren BH und legte die Träger zur Seite, bevor er sich auf ihre Oberschenkel setzte und sich über sie beugte. Sachte küsste er sie hinter dem Ohr und legte die Spitze des Dolches an ihren Rücken.
"Shhht....", machte er, bevor er zu ihrem Rücken sah und langsam die Buchstaben "V" und "A" unter ihre Haut ritzte.


nach oben springen

#6

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 16:24
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

Sie lag einfach entspannt da und ließ sich entkleiden erst bei dem kuss hinter dem Ohr und seinen Lauten lächelte sie leicht auf,sie konnte ahnen das er etwas mit dem Dolch vor hatte,aber was genau war immer das Spannende daran,was ihr immer ein prickelndes Gefühl durch den Körper fuhren ließ.
Als er anfing die Buchstaben in den Rücken zu ritzen,seufzte sie nur leicht auf,der brennende schöne Schmerz durchfuhr ihren Körper,was sie dazu brachte die Augen zu schließen. Dadurch das er es langsam machte,könnte sie durchaus spüren das es Buchstaben waren,wenn es seine waren,würde sie das wohl sogar auf einer Seite happy machen,aber genau spüren konnte sie die genauen Buchstaben nicht,dafür genoß sie das brennen viel zu sehr.

(oder wie groß hast du die reingeritzt? XD )








zuletzt bearbeitet 23.11.2019 16:25 | nach oben springen

#7

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 17:08
von Scorpion (gelöscht)
avatar

(nicht riesig aber gross genug, dass man se sehen kann^^)


Er nahm sich wirklich Zeit für die beiden Buchstaben. V für Veritas, A für Ashton. Sein Name von früher. Den er Nina nie genannt hatte. Sie kannte ihn nur als Scorpion, so wie die meisten Menschen heutzutage. Kaum jemand kannte seinen richtigen Namen. Veritas. Er war benannt nach der Göttin der Wahrheit. Eine ironische Wahl seiner Eltern. Schliesslich konnte er kaum etwas besser als lügen. Aber der Name war melodisch und vor allem selten. Passte sehr gut zu seiner Exzentrik.
Als er schliesslich fertig war, musterte er das Werk noch einen Moment lang schweigend, bevor er mit seinen Fingerspitzen das Blut zu langen Striemen verschmierte.
"Wunderschön...."


nach oben springen

#8

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 17:18
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

(okii dann sollte sie,das doch erkennt haben^^ )

Das brennende Gefühl auf der haut erregte sie schon,aber sie wollte es genießen und das tat sie während er das Messer durch ihre Haut führte und die Buchstaben in die Haut ritzte.
Erst als er seine Stimme wieder erhob,öffnete sie die Augen und versuchte zu ihm zu Blicken.
"V.....und A...was bedeuten diese Buchstaben?" fragte sie dann etwas leiser,das sie diese Buchstaben zu nichts zuordnen konnte.
Sie hatte kein problem damit wenn er ihr etwas in die haut ritzte was sie vill markierte ,aber wissen wollte sie es schon was sie da auf der Haut tragen würde.








nach oben springen

#9

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 17:40
von Scorpion (gelöscht)
avatar

Erst ignorierte er ihre Frage. Stattdessen fuhr er die Buchstaben nochmals mit den Fingern ab, bevor er den Dolch an ihrer Haut abwischte und sich wieder erhob.
"Meine Initialen...", erklärte er. Das musste reichen. Es gab viele Namen mit V und noch mehr mit A. Sie würde nicht im Leben drauf kommen. Er schob sich sein Hosen runter und zog die Jacke aus, sodass er nur noch in Shorts da stand. So ging er aber erst einmal zum Fenster und zündete sich eine Zigarette an einer Kerze an. Irgendeine Kerze brannte immer in seinem Raum, damit er sich Zündhölzer und Feuerzeuge sparen konnte.
Die Gewohnheit aus einem Fenster zu rauchen war wohl ein Überbleibsel seiner strengen Eltern, die es gehasst hatten, wenn er drinnen geraucht hatte. Mittlerweile realisierte er gar nicht mehr, dass er dies noch immer tat, obwohl seine Eltern längst tot und er der Anführer einer gesamten Kolonie war. Und vielleicht hatte er auch gerade Lust auf die kühle Luft, die von draussen hinein kaum.


nach oben springen

#10

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 17:57
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

Es dauerte zwar eine längere Zeit aber als er antwortete blickte sie fragend auf ,aber sollte sie antworten oder fragen? Sie kannte ihn nur unter Scorpion,das er eigentlich einen anderen Namen hatte,war ihr sicher bewusst gewesen aber sie kannte diesen Namen nicht.
"Werde ich deinen Richtigen Namen jemals wissen?" fragte sie als er sich gerade auszog und zum Fenster ging,dann erhob auch sie sich und legte den Rest Wäsche ab und schaute über das Sofa zum Fenster und Scorpion dabei legte sie die Arme über die Lehnte und lehnt sich an diese,ein leichtes schmunzeln legte sich dabei auf ihre Lippen.
So wie er da stand...egal was sie für ihn auch war,sie mochte diesen Anblick und auch ihn selber,sonst würde sie sicher nicht bei ihm sein,sie mochte eben wie er war und was er mit ihr anstellte oder noch konnte,dieser Reiz und die Gefahr war das beste an der Sache.
Mit den Gedanken fuhr sie mit den fingern über die Buchstaben am Rücken und leckte dann das Blut von diesem,dabei legte sich ein grinsen auf die Lippen. "Hast du nicht gesagt du hattest dir was für den Hals gedacht? Und nicht für den Rücken?"
Vor allem sah man diese ja nicht immer,hauptsächlich wenn sie halbnackt im Zimmer war jede Nacht. Sie hatte ja nur ein Kleidungstücke wo man den Rücken sah. Während er noch mit Rauchen beschäftigt war,füllte sie sich ein Glas auf und nahm ein Schluck aus diesem.








nach oben springen

#11

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 18:11
von Scorpion (gelöscht)
avatar

Er lehnte sich mit der Schulter gegen die geschlossene Seite des Fensters und blickte nach draussen. Der Zoo war ruhig und längst geschlossen. Von draussen hörte man kaum irgendetwas.
Auf ihre Frage hin lachte er kurz. "Wohl kaum. Ich mag es nicht bei meinem Namen angesprochen zu werden", erklärte er dabei und atmete etwas Rauch aus.
"Aber immerhin kennst du nun die Initialen..." er zuckte mit den Schultern, drückte den Zigarettenstummel auf dem Fensterbrett aus und wandte sich ihr dann wieder zu.
"Hm ... ja hatte ich. Ich hab auch schon etwas vorbereitet ..." Er ging langsam auf sie zu und pflügte mit gespreizten Fingern durch ihre Haare. "Du bist ganz schön ungeduldig, hm...?"


nach oben springen

#12

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 18:20
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

Sie seufzte leicht bei seinen Worten und nickte "Mh....Nun gut...zumindest sind es deine das Reicht mir..."
sagt sie dazu noch und es stimmte,auch wenn sie gern seinen Richtige Namen kennen würde so würde sie sicher nicht nochmal fragen.
Während sie das Glas in ihrer Hand leerte,blickte sie in seine Richtung als er wieder auf sie zu steuerte.
Seine Berührung in den Haaren ließ sie lächeln und grinste daraufhin auch schon wieder. "Stört es dich....?" Dabei stellte sie das Glas wieder auf den Tisch ab und legte die Arme um sein Hals,an seine größe hatte sie sich mittlerweile gewöhnt und auch wenn er Gefährlich wirkte,fühlte sie sich auch sicher bei ihm.
"Du bringst mich dazu...." schmunzelte sie noch und betrachtete ihn eine Weile lang,während seine Finger sich durch ihre Haare strichen.








nach oben springen

#13

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 18:31
von Scorpion (gelöscht)
avatar

Damit war das Thema für ihn soweit abgeschlossen. Sie konnte ja raten aber er bezweifelte, dass sie jemals drauf kommen würde. Immerhin hiess er weder Vincent noch Viktor. Und das waren so ungefähr die häufigsten Namen mit V....
Er liess sie die Arme um seinen Nacken legen, während er ihr durch die Haare strich. Dann senkte er seine Hände und fuhr damit über ihren Rücken bis zu ihrem Steiss.
"Ach....? Kannst es wohl kaum erwarten deine Freiheit gänzlich aufzugeben, hm...? Möchtest du es jetzt schon....?"


nach oben springen

#14

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 18:37
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

Während ihre Arme um ihn gelegt hatte ,fixierte sie seinen Blick,anfangs hatte er ihr immer ein wenig Angst eingeflöst aber mittlerweile wusste sie zu was er in der lage war,obwohl sie sicher war noch nicht alles gesehen zu haben.
Bei seiner Berührung bekam sie eine leichte Gänsehaut und bei seinen Worten blickte sie ihn fragend an.
"Meine Freiheit? Ich bin doch jetzt schon nur bei dir hier oder in der Krankenstation....?" Blinzelnt blickte sie ihn an und schmunzelte.
"Aber ....zu gern würde ich es wissen wollen...Also Ja! Oder hast du dir da ein bestimmten Moment ausgedacht?"
Dabei legte sie den Kopf etwas zur Seite und beobachtete ihn.








nach oben springen

#15

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 21:45
von Scorpion (gelöscht)
avatar

Ach, sie war so unglaublich naiv... Natürlich gab es viel mehr in der persönlichen Freiheit als der Ort an dem man sich aufhielt... Aber sie half ihm ja regelrecht die Schlösser ihrer Ketten zu schliessen. Es war amüsant wie sehr sie danach lechzte ihm zu gehören. Das hatte er schon immer ausgesprochen spannend gefunden. Manche Frauen gaben alles auf, nur um ihm zu gefallen. Und erst wenn er sie wegwarf wie das verbrauchte Spielzeug das sie waren, realisierten sie wie sehr er ihr Leben zerstört statt bereichert hatte. Aber genau das war es was er wollte. Sie sollten zu ihm aufschauen und sich ihm völlig unterwerfen. Schliesslich war er weitaus besser als sie. Er konnte ohnehin viel besser entscheiden was gut für sie war als sie selbst. Ihnen kamen ihre Emotionen und Gefühle in die Quere. Ihm passierte das nicht.
"Na gut... Aber es wird schmerzhaft sein ... Deshalb möchte ich dich dafür fixieren und dir die Augen verbinden. Damit du dich nicht versehentlich selbst verletzt..."
Und vor allem, damit sie der sache nicht mehr ausweichen konnte.


nach oben springen

#16

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 21:56
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

(Und das soll er mal bitte aussprechen xD )

Ja Naiv war wohl ninas zweiter Name,das war schon immer ihr problem gewesen und sicher war es nicht das beste gewesen sich Scorpion zu verpflichten,aber genau das merkte sie schon garnicht mehr. Sie war ihm verfallen und das in einem Stück.
Ein schmunzeln lag noch immer auf ihren Lippen,zumindest zu dem Punkt als er erklärte was es werden würde.
"Ich stehe zwar auf Schmerzen....anbinden und sicher auch augen verbinden...aber.." sie runzelte die Stirn und zog die Arme zurück. "Was genau hast du vor? Mich fixieren? Schmerzhaft werden und meine komplette freiheit? Ich hab eher an ein zeichen...oder ein weiteren narbe gedacht..."
Seine Worte von vorhin und die jetzigen machte das ganze dann doch etwas anders,sie war zwar naiv aber nicht dumm,auch wenn es vill etwas spät kam.
"Das hört sich eher an als willst du mich an die nächste Wand anbinden und lässt mich nur von der leine wenn du lust drauf hast!" Die augen von ihr verengten sich,sie würde zwar wohl alles für ihn tun,aber das was er da sagte und wie er es sagte verwirrten sie dann doch.








nach oben springen

#17

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 22:13
von Scorpion (gelöscht)
avatar

(nöö)

Ihre Worte liessen ihn kurz die Stirn runzeln. Dann lachte er kurz auf und legte eine Hand an ihre wange. "Nein nein, versteh mich nicht falsch.... Du kriegst etwas Einzigartiges. Und ich möchte dich nur für die Prozedur fixieren, weil sie sehr schmerzhaft wird... Vertrau mir. Sobald es vorbei ist lass ich dich sofort wieder frei.... Vertraust du mir?"
Er lächelte sie an und küsste sie kurz.
"Aber es soll eben auch eine Überraschung sein... Verstehst du?"


nach oben springen

#18

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 22:25
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

(Angst? )

Die Anspannung war zwar da wurde aber auch recht schnell gelockert als er sie berührte und erklärte,ja sie war durchaus naiv das sie ihm so schnell glaubte.
Sie schluckte schwer und schaute hinab. "Scorp...." Nachdem kuss blickte sie in seine Augen. "Ich weiß das ein verdammter fehler sein wird und ich das sicher mehr als bereuen werde....du hast mich niemals gefragt ob ich dir Vertraue! Geschweige den so angelächelt..." Sie biss sich selber auf die Lippe für die Worte.
"Ich hoffe sehr das es nicht ein zu großer Fehler sein wird...." Das Gefühl das es falsch war,drang immer mehr in ihr hoch,aber sie wollte ihm den gefallen tun,es lag wohl daran das sie das bisher immer getan hatte. Ein Fehler oder doch nicht? Das würde sich zeigen.
"ich bin gespannt...." Das kam von ihr eher leise aber wiedersprechen wollte sie nun auch nicht.








nach oben springen

#19

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 22:32
von Scorpion (gelöscht)
avatar

(was ist das? owo)

Als er ihre Unsicherheit bemerkte - ja, er war ein Raubtier. die Schwächen anderer zu wittern war ihm in die Wiege gelegt worden - legte er die Arme fest um sie und zog sie so an sich.
"shhht... Es ist ein grosser Schritt. Und ich weiss es sehr zu schätzen, dass du dich mir so hingeben möchtest", sagte er leise. "Es bedeutet mir wirklich alles..."
Langsam liess er sie wieder los und strich ihr mit beiden Händen über die Wangen. "Du bist mein ein und alles, Nina. Und ich möchte, dass du weisst, dass du mir immer vertrauen kannst... Was ich dir geben werde ist etwas ganz Besonderes. Der Schmerz wird kurz sein. Und ich werde für dich da sein, okay...?"
Aufmunternd lächelte er sie an.
"Nun leg dich auf das Sofa. Bäuchlings... Ich werde deine Hände auf den Rücken fesseln und dir die Augen verbinden. Und dir etwas zum drauf beissen geben. Du musst keine Angst haben. Ich bin bei dir."


nach oben springen

#20

RE: Private Talk Scorpion & Nina

in Archiv 23.11.2019 22:40
von Tamara Raisa Iwanow | 945 Beiträge

(^^ Kennste nicht ich weiß!
Jetzt mal erlich,wäre das ernst gemeint wäre das mal richtig süß zum dahin schmelzen xD )

Als er sie in die Arme schloss,genoß sie es auch wenn er es schaffte sie zu beruhigen,wusste sie das etwas faul an der Sache war,so wie er sich gerade verhielt war überhaubt nicht seine Art und es schien als wolle er es unbedingt,aber wieso? Das war die frage die sie nicht verstand und denoch ging sie drauf ein,ließ es mit sich machen!
Ihre Augen blickte in seine als er sie so zärtlich behandelte mit seinen Berührungen und Worten,nur ein kleines lächeln legte sich auf ihren lippen aber es war auch voller trauer.
"Zu gern würde ich das glauben...das höre ich von dir das erstemal..." Sie hatte es ja schon öfters gesehen das er sich nicht bindete,wenn er seinen spaß wollte nahm er eben die person die er wollte,und das war auch mal eben nicht Nina gewesen, aber genau das machte ihr nicht soviel aus. Aber so wie er zu ihr sprach gab es ihr wirklich hoffnung,das er es tatsächlich so meinte wie er sagte.aber schlecht war es aufjedenfall nicht daran zu zweifeln.
"okay...." mehr sagte sie nicht,nein sie ging einfach zum Sofa und legte sich hin wie er von ihr verlangt hatte,sogar die Hände hielt sie hinter ihren Rücken. Was er genau vor hatte,sie hatte Angst aber auch große Neugier etwas was sie sonst nicht kannte,was erst recht bedeutete das sie mit ihrer Vermutung nicht ganz falsch lag.








nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen