Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Herbst ... Gerade noch habt ihr euch in der Sonne gebräunt, schon fallen die ersten bunten Blätter. Tja, das Leben zieht viel zu schnell an uns vorbei. Es wird kühler, es regnet viel. Stürme dürfen auch nicht fehlen und die Vögel ziehen in den Süden. Bereitet euch auf den Winter vor, dieser kommt schneller als ihr denkt!

🍁 Der Herbst rückt immer näher. Blätter fallen, es wird kälter, Zeit um Vorräte zusammeln 🍁
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

🍁 Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt 🍁

An Aus


#21

RE: Na, hast du dich verlaufen? Liv & Malik

in Archiv 28.01.2020 18:18
von Malik Asheton | 301 Beiträge

Ach, wer zu viel auf die Meinung anderer gab verrenkte sich am Ende nur. Was brachte es mir mich nach fremden Erwartungen zu verbiegen, wenn das nicht wirklich ich war? Sollte doch jeder denken was er wollte.
Ich war vieles, aber schüchtern? So dürfte mich wohl kaum einer beschreiben, eher im Gegenteil. Unter den Wächtern war ich wohl bekannt und nicht selten saß ich bis spät in die Nacht mit ihnen in der Bar. Man unterhielt sich, erzählte Geschichten und trank zusammen. Ab und zu leisteten uns dabei auch Nomaden Gesellschaft. Es war immer wieder interessant wenn sie Neuigkeiten brachten, so blieb man zumindest ein wenig auf dem Laufenden.
"Ob du an den Ofen darfst weiß ich nicht, was willst du denn da? Aber sicher kannst du dort deine Klingen schärfen." Man musste in der Schmiede schon ein bisschen aufpassen, und ich wusste warum Minerva dort nur widerwillig andere hinein ließ. Die Hitze des Ofens war leicht zu unterschätzen und auch sonst gab es genug Möglichkeiten sich zu verletzen...
"Was nein, natürlich nicht." Das wäre mehr als unpraktisch. "Man zahlt in Tickets, wie alle anderen auch. Aber sollten dir die Tickets ausgehen kannst du auch anschreiben lassen.." ah ja.. da kamen Erinnerungen an mich und Beta hoch. Denn der hatte mich direkt am ersten Tag gnadenlos unter den Tisch gesoffen ...

@Olivia Luna Winter



nach oben springen

#22

RE: Na, hast du dich verlaufen? Liv & Malik

in Archiv 28.01.2020 19:40
von Olivia Luna Iwanow (gelöscht)
avatar

Sie würde sich schon noch ein genaueres Bild von ihm machen doch im Moment konnte sie ihn nicht einschätzen und das ärgerte sie doch ein wenig.
Das er unter den Wächtern sich einen Namen gemacht hatte konnte sie ja noch nicht wissen doch Liv würde das schon noch erfahren.
Das sie öfter in der Bar saßen konnte sie nicht ahnen doch sie würde da wohl eher weniger zu finden sein, sie trank ja nicht.
"Ich kann ja mal fragen wenn nicht, lass ich mir schon was einfallen." Ja Liv würde sich dann wohl etwas einfallen lassen um das eine Messer zu reparieren, doch das würde sich dann zeigen.
Das man in Tickets zahlte war schon mal gut und sie würde ihre wohl eher weniger nutzen, doch wer wusste schon wie es werden würde.
"gut zu wissen, ich werde es mir merken." Das Beta Malik unter den Tisch gesoffen hatte ahnte sie nicht doch sie hätte ihm gleich sagen können das er keine Chance gegen ihn hätte, ja sie hatte Beta eine weile beobachtet und kannte ihn inzwischen doch recht gut.
"Lass uns erst mal in die Bar gehen. Die Schmiede kann warten." Ja vielleicht könnten sie da ne Kleinigkeit trinken.

@Malik Asheton


nach oben springen

#23

RE: Na, hast du dich verlaufen? Liv & Malik

in Archiv 29.01.2020 18:21
von Malik Asheton | 301 Beiträge

"Das dürfte am einfachsten sein." stimmte ich ihr zu. Wenn sie das alles direkt mit Minerva besprach kamen auch keine Missverständnisse oder ähnliches auf.
So ganz ganz grob geschätzt würde ich mal sagen, dass ein Großteil der Wärter ihre Tickets in der Bar ließ. Das Geschäft dort lief gut und wofür sonst sollte man seinen Lohn ausgeben? Klar es gab noch den Tauschladen, da fand man auch alles mögliche, und die Futterbuden waren auch sehr verlockend, aber an sich... Vielleicht war das allerdings nur mein verzerrter Eindruck, keine Ahnung. Soooo genau beschäftigte ich mich nicht mit den zoointernen Angelegenheiten, zumindest nicht denen der wirtschaftlichen Art. Das durften ruhig die tun, die sich mit derartigen Dingen auskannten. Solange es für alle genug zu futtern und zu saufen gab und uns die Beißer in Ruhe ließen war doch alles bestens.
"Von mir aus gern." da hätte mich mein Weg früher oder später ohnehin hingeführt. "Soll ich dich auf einen Drink einladen?" fragte ich sie grinsend und schlug einen anderen Weg ein. Zur Bar ging es in Richtung Tor, denn der Nomadenbereich war vom restlichen Zoo abgegrenzt. Wir wollten ja nicht dass sich jemand verlief...

@Olivia Luna Winter



nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen