Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

HOT HOT SUMMER ... endlich strahlt sie Sonne und wärmt unsere abgekühlten Körper. Die Damen haben gebräunte Haut und die Herren, lassen sich ein kühles Bier schmecken. Sonne satt und so langsam kommen wir echt ins schwitzen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 34 Grad. Packt die Sonnencreme ein, verbrannte Haut kann sehr schmerzhaft sein.

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 93 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 20 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 22 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 10 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 14 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 24 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Rosita, Ezekiel, Enid Taylor, Carol, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

☀ Der Sommer ist da und wird sehr sehr heiß. Dürre und starke Gewitter sind keine Seltenheit ☀
#1

Verbotene Liebe

in Männliche Gesuche 18.01.2020 12:20
von Ezekiel (gelöscht)
avatar





NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Mika Samuels Peletier // 17 Jahre // Cottage // Gut




WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT

Dove Cameron






WIE BIST DU DRAUF

Mika war früher schüchtern und unscheinbar. Sie lebte im Schatten ihrer älteren Schwester Lizzie. Für Mika war sie ein Vorbild und sie wollte schon immer sein wie sie. Das ihre Schwester ein wenig crazy war, sah sie gar nicht so, da sie daran gewöhnt war. Freundlich, hilfsbereit und tatkräftig, half sie gerne mit. Dies hat sich bis heute nicht geändert, auch wenn sie nun nicht mehr so schüchtern wie früher ist. Man könnte sagen, sie ist sehr selbstbewusst, mutig, schlau und kämpferisch.




DEINE GESCHICHTE

Mika war noch ein junges Mädchen mit gerade mal 7 Jahren, als die Apokalypse ausbrach. Sie lebte mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester und ihren Eltern in einer schönen Wohnung in New York. Sie war ein glückliches Kind und kam gerade in die Schule, als die Welt sich veränderte.

Als die Apokalypse ausbrach, starb ihre Mutter recht früh, an einen Zombiebiss. Zusammen mit ihrem Vater Ryan und ihrer Schwester Lizzie, reisten sie von einem Ort zum anderen, als sie in Woodbury eine neue Zuflucht fanden. Mehrere Jahre lebten sie dort sicher, als es einen Krieg zwischen Woodbury und dem Gefängnis von Rick Grimes gab. Woodbury wurde besiegt und die Leute aus dem Gefängnis, boten uns an mit ihnen zusammen dort zu lebe. Sie fügte sich schnell in die Gruppe ein. Die mittlerweile zehnjährige Mika wirkt zunächst sehr zurückhaltend, ist aber die einzige, die wirklich einen Draht zu ihrer Schwester findet. Dabei schließt sie aber auch schnell Freundschaft mit den anderen Kindern und Jugendlichen, wie Patrick.

Eines Tages steht sie am Zaun mit Lizzie und einigen anderen Kindern und gibt den Beißern, die gegen den Zaun drücken, Namen. Erst als Patrick und Carl hinzukommen und ihnen erklären, dass sie das besser nicht machen, hört sie damit auf und sieht zu, wie ihre ältere Schwester darüber mit Carl in eine Diskussion gerät. Anstatt sich zu beteiligen schaut sie Patrick verträumt an und fragt ihn, ob er später auch zum Geschichtenerzählen komme, was dieser bejaht. Hier liest Carol den Kindern aber nicht nur vor, sondern unterrichtet sie im Geheimen, wie sie sich gegen die Beißer verteidigen können.






Als in der Nacht darauf Patrick an einer Krankheit stirbt und als Beißer im Zellblock zurückkehrt, wird auch ihr Vater angegriffen. Sie verabschiedet sich von ihm und sieht zu, wie Carol von Lizzie verlangt, ihn davor zu bewahren, dass er als Beißer wiederkehrt. Als Lizzie das nicht kann und Carol sie später als schwach bezeichnet, tröstet sie ihre große Schwester und sagt Carol, die das Sorgerecht für die beiden Mädchen übernimmt, dass Lizzie nicht schwach sei, sondern nur verwirrt. Danach breitet sich die Krankheit weiter unter den Bewohnern auch, sodass Mika zu ihrem Schutz mit den anderen Kindern in die alten Büroräume des Gefängnis zieht, wo sie vor der Krankheit sicher sein sollen und wo Carl außerdem auf sie aufpasst.

Kaum ist die Krankheit besiegt, wird das Gefängnis vom Gouverneur angegriffen. Mika will mit den anderen Kindern fliehen, doch Lizzie zwingt sie zu bleiben, sodass sie schließlich Tyreese retten und mit ihm und der kleinen Judith fliehen können.
Das Gefängnis ist überrannt und die vier suchen ihren Weg im weitläufigen Wald um die Zufluchtsstätte. Dabei wird Mika schnell deutlich, dass sie Carol sehr vermisst. Lizzie sagt ihr deutlich, dass diese aber nicht mehr da sei, was Mika nicht beruhigt. Sie passt in dieser Zeit viel auf Judith auf und beschäftigt sich mit dem Kleinkind. Als sie eines Tages Hilferufe hören, will Tyreese nachsehen gehen und lässt die Mädchen im Wald zurück. Als Judith zu weinen beginnt, zieht Mika ihre Waffe und Lizzie, die das Baby hält, versucht es zu beruhigen. Sie hört allerdings erst auf zu weinen, als Lizzie ihr den Mund zuhält. Mika versucht ihrer Schwester zu sagen, dass sie in Gefahr sind, kann ihre Aufmerksamkeit aber nicht gewinnen. Zum Glück taucht in diesem Moment Carol auf und rettet die Mädchen. Sie kommen mit Tyreese zusammen und machen sich auf den Weg nach Terminus.





Auf ihrem Weg dorthin findet die kleine Gruppe eine Hütte im Wald, die sicher scheint. Während Carol und Tyreese das Innere überprüfen, warten Mika und Lizzie, die Judith hält, draußen im Garten. Als plötzlich ein Beißer aus der Hütte kommt und auf die Mädchen zuläuft, ist es Mika, die ihn tötet, um ihre Schwester zu retten. Sie versucht wiederholt ihrer Schwester klar zu machen, dass die Beißer keine Menschen mehr sind, sondern Tote. Doch Lizzie scheint das nicht zu verstehen.

Sie beschließen eine Weile in der Hütte zu bleiben und Mika macht einen Spaziergang mit Carol, bei dem sie sich einem Reh gegenüber sehen. Carol ermutigt das Mädchen, es zu töten, doch sie kann nicht. Carol versteht das, denn Mika erklärt, dass sie nur tötet, wenn es nicht anders möglich ist. Im Moment hätten sie ja die Nüsse, die im Garten um die Hütte wachsen und Früchte. Die beiden unterhalten sich und ihr Gespräch wandert zu der Rauchwolke, die über ihren Köpfen hinweg zieht. Mika erklärt Carol, dass das Feuer noch immer brennt, da die Wolke dunkel ist. Erst, wenn sie hell sei, wäre das Feuer erloschen und die Überreste schwelen vor sich hin. Carol ist beeindruckt von dem Mädchen.

Später beobachtet sie ihre Schwester, wie sie sich von der Hütte entfernt und kann sie an den Gleisen erreichen. Dort will sie einen Beißer, der im Gleisbett eingeklemmt ist, mit einer Maus füttern. Wieder versucht sie Lizzie klar zu machen, dass die Beißer keine Menschen sind. Doch sie kann sie nicht überzeugen, da sie in diesem Moment von einer Herde verkohlter Beißer angegriffen werden und um ihr Leben rennen. Zusammen können sie die Toten aufhalten.





Lizzie soll nun auf Mika und Judith aufpassen. Doch das ältere Mädchen ergreift die Gelegenheit, um allen zu zeigen, dass die Beißer doch Menschen seien, nur anders, um Mika zu erstechen. Jedoch versteht diese nun endlich, dass ihre Schwester krank ist und flieht. Viele Jahre schlug sich das junge Mädchen alleine durch. Lebt teilweise in anderen Kolonien, bis sie ihre alte Gruppe in der Cottage wieder fand, bei der sie nun seit einiger Zeit wieder lebt.







NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Deiner // ab 30 Jahre // cottage, riders o. nomade // wie du willst




UNSERE VERBINDUNG

Heimliche Affäre - Liebe



YOUR FACE

Bitte was heißes .... darf gerne tätowiert sein und Bart haben. Würde da gerne mit reden.



SO SOLLTEST DU DRAUF SEIN

Du kannst sein wer du willst, nur zu Mika baust du eine enge Bindung auf, daher sollten sie sich natürlich verstehen. Es kann aber auch gerne eine Hass Affäre sein oder so, bin sehr offen ^^




DEINE GESCHICHTE

Deine Geschichte, ist deine Geschichte, sowas mag ich wirklich nicht vorgeben, auch wenn es vielleicht einfacher wäre oder eben auch nicht.




PROBEPOST

JA [ ] NEIN [ ] EIN ALTER [x]




PLATZ FÜR EIGENE WORTE

Wenn du Bock auf spannende Plays hast, bist du bei mir genau richtig. Niemand darf wissen, was da zwischen uns läuft, da ich ja erst 17 Jahre bin. Sollte dich aber nicht abschrecken, da Mika reifer ist. Immerhin leben wir nicht mehr in der normalen Welt, hier gibt es neue Gesetze ^^
Heimliche Treffen sind an der Tagesordnung. Stelle ich mir ziemlich aufregend vor, wenn sie mal mit anderen zusammen sind. Ich freue mich auf dich








nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen