Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Herbst ... Gerade noch habt ihr euch in der Sonne gebräunt, schon fallen die ersten bunten Blätter. Tja, das Leben zieht viel zu schnell an uns vorbei. Es wird kühler, es regnet viel. Stürme dürfen auch nicht fehlen und die Vögel ziehen in den Süden. Bereitet euch auf den Winter vor, dieser kommt schneller als ihr denkt!

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

🍁 Der Herbst rückt immer näher. Blätter fallen, es wird kälter, Zeit um Vorräte zusammeln 🍁

An Aus

#1

Soulmates ..for ever?

in Männliche Gesuche 22.01.2020 23:38
von Elenore Baker (gelöscht)
avatar





NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Elenore Baker // 25 Jahre // the Zoo // gut




WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT


Shannyn Sossamon




WIE BIST DU DRAUF

Elle war als Kind immer schon etwas rebellisch gewesen, machte ihr Ding. Sie malte gerne und verkroch sich eben so in die Welt der Bücher, wenn sie konnte, zum Beispiel dann wenn es draussen regnete und sie daheim bleiben MUSSTE. Dann floh sie eben in Fantasybücher, durchlebte dort ihre Abenteuer.
Sie war nie auf den Mund gefallen und sie verstand sich eigentlich schon immer mit den Jungs besser als den Mädchen, denn sie war ja nicht wirklich ein typisches Girly und ist es heute auch nicht! Weder das aussehen noch was sie so macht und denkt . Sie hatte nie mit Puppen gespielt! Okay ...doch. Aber dann wurden diesen entführt und ein Cowboy oder Indianer oder Ritter , den Elle immer spielte, rettete diese um sie zurück zu bringen, da war nichts romantisches dran gewesen. Familie spielen war ihr ein Graus! Warum spielen sie kannte die ihre und...das war einfach viel zu langweilig gewesen! Entweder Abenteuer oder sie tobte mit den Jungs herum, trieb sich im Wald mit ihnen herum, fuhr Fahrrad mit ihnen...ja sie war...etwas sonderbar. Das merkte sie als sie in die Schule ging und sich dort die Mädchen immer schon gewundert hatten warum sie nur Jungs als Freunde hatte. Jungs waren doch...bääh! Verstand Elle nicht.
Später gab es oft….naja hass? In diesem Alter als Mädchen sich für Jungs interessierten und Elle noch immer mit diesen einfach nur befreundet war gab es...böse Gerüchte und so etwas. Man schnitt sie einfach weil sie mit diesen Schwarm gut befreundet war. Doch Elle dachte nie so weit. Auch wenn sie später gemerkt hatte dass sich ihre Kumpels irgendwie in sie...naja verliebten? Ihr einen Kuss klauten und sich danach vieles änderte. Sie mochte es nicht! Sie wollte mit den Kerlen einfach nur Spaß haben und das nicht sexuell oder soetwas! Sie war selber wie ein Junge. Interessierte sich für Bikes. Oldtimer...handwerkliches liebte sie! Gut das mit dem Konditor….aber sie sah nur das künstlerische und handwerkliche dahinter!

Sie hatte früher nur eine einzige Freundin gehabt, die auch etwas….seltsam war? Naja sie kam später auf ihre Schule und sah auch etwas anders aus. Wurde von diesen typsichen Girlies geschnitten und passte hervorragend zu Elenores Clique die sonst nur auch Jungs bestand. Oh sie hatten viel Spaß mit einander gehabt! Sie alle. Das reinste Abenteuer.
Doch die Apokalypse zerschlug sie alle in verschiedenen Richtungen. Man musste mit den eigenen Familien ums Überleben kämpfen. Man verlor sich aus den Augen.

Der tot ihrer Mutter war ein Schock für sie den sie noch immer nicht wirklich verkrafte hatte? Also es ging viel zu schnell, sie hatte keine Zeit zum trauern gehabt und hatte es bis heute nichts getan. Nur bei dem Tod ihrer Vaters hatte sie richtig geweint und trauern können. Sie hatte aber mit seinen Tod einfach abgeschlossen. Versuchte immer das positive in diesem Leben zu sehen...naja sie versucht es, scheint auch immer gut gelaunt zu sein.
Im Zoo fand sie ein paar sehr nette Leute, egal welchen Alters sie verstand sich mit allen gut, naja den männlichen Mitgliedern einfach mehr, weil sie über mehr zu reden mit ihnen hatte als den Weibchen die sich über- wie bekomme ich den Eingeweidefleck aus dem Tshirt ?- unterhielten. Es gab viel andere Probleme in dieser Welt oder?! Oh da konnte sie nur ihre Augen verdrehen und ging lieber mal ...naja backen? Oder nach dem Getreide sehen. Am Anfang war sie oft draussen auf Plünderung mit gewesen, hatte ein Bike gehabt. Aber man zog sich immer mehr zurück, blieb drinnen. Sie ging raus so oft sie konnte begleitet von ihrem besten Freund. Maddox. War ein lieber Kerl, immer da, für jeden Spaß zu haben und sie verbrachten immer viel Zeit mit einander.

Seid die komischen Affen -wie sie diese nannte - ihren Zoo überrannten und mit Gewalt einnahmen hatte sich viele verändert. Sie konnte an nun gar nicht mehr raus. Maddox schleimte sich bei den neuen Anführern ein und wurde zu einem Wächter. Gut so dumm war er ja nicht, es hatte Vorteile. Dennoch hiess sie das zu Anfangs nicht so gut, doch auch für sich fiel es mit der Zeit gut aus. Sie konnte eben so ab und an wieder raus. Sie , auch wenn nur eine Bäckerin hatte sie auch ein paar Vorteile dadurch gehabt.

Elle passte sich aber auch an, dennoch sie hielt ihren Mund nicht immer wenn sie sollte, konnte zwar ihre Zähne zusammen beissen aber….manchmal vergass sie sich einfach!





DEINE GESCHICHTE



Elle wurde noch in dieser alten Welt in Altoona, Pennsylvania, geboren als es keiner Toten gab die umherwanderten. Sie hatte eine schöne Kindheit gehabt. War sie Tochter von einem Bäcker und einer Lehrerin gewesen.
Wie gesagt ihre Kindheit wie Jugend war toll gewesen, sie hatte vorgehabt selber in die Fussstapfen ihrer Vater zu treten aber sie wollte Dinge neu kreieren. Dinge wie der Cronuot oder die schönsten Kekse und Motivtorten herstellen. So half sie seid die klein war ihrem Vater, wenn sie konnte, in seinem kleinen Geschäft. Nun ja und jetzt...so gesehen dann hat sich ihr Traum mehr oder weniger doch erfüllt nicht wahr?
Ihre Mutter starb als alles los ging. Auf der Flucht vor Zombies wurde sie gebissen und Elle sah was dann mit einem Menschen passieren konnte. Zuerst blieben Elle und ihr Vater alleine in einem Haus, bis ihnen die Vorräte ausgingen und sie herumziehen müssten. Vor….sechs Jahren um den Dreh, vielleicht auch nur fünf ?- Aber wer zählt schon die Tage! - fanden sie Beide Zuflucht in einem Zoo. Die Tiere waren grüßten Teils geflohen oder leider verhungert, aber einige Menschen hatten sich dort eingeschlossen, weil es einfach sicher war. Man beschloss sich dort niederzulassen, eine kleine eigene sichere Stadt aufzubauen.

Mit der Zeit lebten sie sich dort ein. Das Gebiet war gut gewesen. Man war geschütz von der großen Aussenmauer, den vielen Gehegen drinnen….man machte es sich wohnlich. Man hatte so etwas wie eine kleine Stadt errichtet.auch gab es Felder zum bestellen wo einst Büffel und andere Wirdtiere geweidet hatten. Jetzt gab es ein paar Ziegen dort. Ihr Vater , der Bäcker, machte weiter was dieser am besten konnte. Brot brauchte man immer nicht wahr? Man nutze diese große Felder auf denen man unter anderen auch Weizen anbauen konnte.
Mit den Jahren lebte man einfach weiter...man bliebt wo man war. Baute die Reviere aus. Wie gesagt, es war eine schöne kleine Stadt gewesen. Ein doch sehr kleine aber heile Welt...es war klar das es nicht lange gut gehen konnte nicht wahr?

Alles verlief gut, wenn man das in dieser Zeit sagen konnte. Dinge die man nicht selber anbauen konnte, holte man sich von draussen. Man plünderte natürlich wie alle anderen Menschen die noch überlebt hatten.
Doch dann passierte es. Eine Gruppe überrannte sie. Scorpion und seine Leute überfielen sie. Ihre Leute waren nicht besonders gut im Kämpfen gewesen also musste sie sich unterordnen.

Das war jetzt sicher ein Jahr her gewesen. Elle tat was sie alle taten die überlebt hatten:ordnete sich unter…. So gut sie konnte.







NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Du weisst wie du heisst // egal // the Zoo // gut + wie es dir passt




UNSERE VERBINDUNG

Du bist ihr aller allerbester Freund! Seelenverwandter!



YOUR FACE

du weisst am besten wie du ausschaust , hätte aber gerne ein Vetorecht



SO SOLLTEST DU DRAUF SEIN


- du bist ein netter Kerl , zeigst es aber in dieser Zeit nur noch Elle
- wir kennen uns schon seid dem Zoo, seid dessen Anfang an vll sogar?
- wir sind wie Bruder und Schwester, wie Seelenverwandte!
-mit dir kann man Pferde stehlen!
- jetzt aber gehörst du den Wächtern den....Bösen, wenn man so will aber Elle weiss dass du auch gemacht hast um ein paar Vorteile da heraus zu holen für dich...für sie, für sie alle die jetzt versklavt sind
- ja durch dich kann sie auch mal aus dem Zoo raus! mit auf Plündertour..muss ja nicht jeder mitbekommen oder wenn du dann für sie bürgst und sie würde dich nie hängen lassen und abhauen! Sie liebe dich! Aber auf eine andere Art als...du es in Wahrheit tust!

- Elle ahnt aber nichts davon! und sie soll auch nichts davon wissen^^
- aber ihr tut nach aussenhin so, bzw die Leute denken eh das ihr zusammen seid, das ihr was habt!
-was ihr zu gute kommt weil sie dann auch so etwas wie in Ruhe gelassen wird, deinen Schutz auch hat....
- du geniesst ihre Nähe natürlich um so mehr
(- und du weisst oder nein du merkst, weil sie es nie sagen würde, dass es da wen gibt den sie zumindest mal gerne anschaut, weil dieser Kerl nichts gutes sein kann, wenn er auf der anderen Seite steht, weil er dort schon immer stand.....)





DEINE GESCHICHTE


-Du solltest Wächer im Zoo sein
-Was davor passiert ist , ist dir überlassen
-Im Vordergrund steht nur ihre tiefe Freundschaft!
Keine Liebe ABER vll entwickelt Elle auch andere Gefühle wenn sie von ihren heimlichen Schwarm enttäuscht wird? Das kann ich nicht sagen, nicht planen....wir werden sehen wie es sich alles entwickelt.
Das du sie liebst können wir auch weg lassen wenn du möchtest.





PROBEPOST

JA [ ] NEIN [ ] EIN ALTER [x ]




PLATZ FÜR EIGENE WORTE




Das ist mir noch Wichtig:
Du solltest es lieben dich in Posts zu verlieren. Ich mag es, wenn man in der Beschreibung von etwas sich dort wiederfindet oder der Beschreibung von Gefühlen / Gedanken dem Chara nach empfinden kann. Beim mir geht es ab mind 700 Wörter so richtig los -auch wenn ich mich anpassen kann aber für ein Pair brauche ich mehr ;) Es kann also auch sehr ausarten ^^“ wenn es einfach mit dem PP passt und man genug zum reagieren hat.
Also ab 700 Wörter sollten es sein, die du zu Papier bringst. Natürlich kann es auch mal zu kürzeren Posts kommen, aber meistens denken meine Charas einfach zu viel, fühlt zu viel auch wenn er nach aussen hin kalt erscheint.

Offen sein und Ideen/Entscheidungen treffen, wie reagieren solltest du auch bitte können. Geschriebenes wiederholen wäre in Posts klasse um richtig reagieren zu können, denn ab einen gewissen Punkt wenn am zu viel redet kommt man durch einander.

Ich poste ca. - je nach Länge der Posts- 1 mal die Woche, bis alle 2 Wochen. Du solltest also auch jemand sein der etwas Geduld mit sich bringt. ^^

Und vielleicht das wichtigste: bei meinen Charas kann man nichts vorplanen. Sie haben ein Eigenleben und es entscheidet sich in den Posts wie sie auf was reagieren ohne, dass ich es vorher weiss. Darauf solltest du auch gefasst und nicht böse sein wenn es vielleicht anders läuft als erdacht war. Dass hier ist nur ein grober Faden den ich im Kopf hatte...den ich toll finden würde, was sie daraus macht ist wieder so eine Sache XD manchmal passieren Dinge die vieles ändern können^^





zuletzt bearbeitet 26.01.2020 20:02 | nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen