Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Herbst ... Gerade noch habt ihr euch in der Sonne gebräunt, schon fallen die ersten bunten Blätter. Tja, das Leben zieht viel zu schnell an uns vorbei. Es wird kühler, es regnet viel. Stürme dürfen auch nicht fehlen und die Vögel ziehen in den Süden. Bereitet euch auf den Winter vor, dieser kommt schneller als ihr denkt!

🍁 Der Herbst rückt immer näher. Blätter fallen, es wird kälter, Zeit um Vorräte zusammeln 🍁
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

🍁 Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt 🍁

An Aus

#1

Schlafzimmer - Natalja & Negan

in Gemächer 22.05.2020 15:41
von The Walking Dead Team | 2.235 Beiträge
zuletzt bearbeitet 13.09.2020 18:12 | nach oben springen

#2

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 07.07.2020 17:00
von Natalja Iwanow | 366 Beiträge



----> Rauchersalon

Bevor ich Negan mein altes Zimmer zeigte, musste ich unbedingt meinem Vater Begrüßen. Die Bediensteten wusste Bescheid und ließen mich gewähren. Als ich meinen Vater mehr tot als lebendig in seinem Bett liegen sah, wurde mir etwas schlecht. Er brauchte eine Beatmungsmaschine und wirkte, als wäre er woanders. Jedoch erkannte er mich scheinbar doch, da er seine Hand zu mir ausstrecke. Er schien nicht mehr böse auf mich zu sein und so legte ich meine Hand in seine. Ein kleines Lächeln konnte ich erkennen und entschuldigte mich bei ihm. Er sah wirklich nicht gut aus, ein Wunder das er überhaupt noch lebte.

Einige Zeit verging, als ich mich von ihm verabschiedete, denn Negan wartete ja immer noch auf mich. Zusammen mit ihm, ging ich in mein großes Zimmer und schloss hinter ihm die Tür.
"Na, kannst du dich mit diesem Zimmer anfreunden?"
Fragte ich schmunzelnd. Angrenzend hatten wir auch unser eigenes Badezimmer und mussten nicht extra raus gehen. Ich streifte durch das Zimmer und fand einige alte Sachen von mir wieder. Es war schon komisch nach so vielen Jahren nun wieder hier zu sein. Niemals hätte ich gedacht, überhaupt noch mal hier her zu finden. Ich war froh das wir den Zoo verlassen hatten, da ich mich dort wirklich nicht wohl gefühlt hatte. Ich ging zu Negan und legte meine Arme um ihn.
"Willst du mich immer noch heiraten?"

@Negan Winchester




nach oben springen

#3

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 20.07.2020 12:13
von Negan Iwanow | 258 Beiträge

--> von Rauchersaloon

Vanessa führte ihn das obere Stockwerk und bedeutete ihm dann, kurz auf sie zu warten, während sie selbst zu ihrem Vater ins Zimmer ging. Negan kam sich mit seinen dreckigen Klamotten, die auf der langen Reise mehr als strapaziert worden waren, seltsam fehl am Platz vor. Er hatte auf dem sauberen Boden einige Abdrücke mit seinen Stiefeln hinterlassen und ein Zimmermädchen eilte an ihm vorbei, um diesen sofort zu reinigen. Mitleidig sah Negan ihr nach. Auch wenn es ihm und Lucille nie schlecht gegangen war, so hatten sie doch zur Mittelschicht gehört und hatten ein gutbürgerliches Leben geführt. Das hier war für Negan einfach neu. Das Zimmermädchen sah ihn vorwurfsvoll an und Negan ignorierte sie, während sie um ihn herum putzte.

Erleichtert drehte er sich um, als Vanessa endlich wieder aus dem Zimmer trat und folgte ihr den Gang hinunter zu ihrem zukünftigen Schlafzimmer.
"Das werde ich wohl",sagte er und zog nun endlich seine Stiefel aus. Er hatte geschwitzt, hatte einige Blutspritzer von Beißern auf seinen Klamotten und war nicht unbedingt das, was man einen sauberen Mann nennen würde. Sein Blick fiel auf das angrenzende Badezimmer und er ging einen Schritt auf Vanessa zu.
"Mehr als du dir vorstellen kannst",raunte er und küsste sie stürmisch. Jetzt waren sie endlich alleine, die letzten Wochen, die sie auf der Reise nach Florida gewesen waren, war immer jemand bei ihnen gewesen, so das sie nie ungestört waren.
"Was meinst du, gehen wir duschen?",fragte er dann und löste sich von ihr. Viel zu lange hatte er auf eine Dusche verzichten müssen und er wollte nichts sehnlicher, als das Wasser auf seiner Haut zu spüren.

@Vanessa Iwanow ne



1 Mitglied liebt es
1 Mitglied shippt es
1 Mitglied schmachtet es an
zuletzt bearbeitet 20.07.2020 12:14 | nach oben springen

#4

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 23.07.2020 23:01
von Natalja Iwanow | 366 Beiträge

Negan wollte mich wirklich noch heiraten, nachdem er mein echtes zu Hause und einige aus der Familie kennen gelernt hatte. Er machte mich damit sehr glücklich und ich wollte immer mit ihm verbunden sein. Das sich das alles mal so entwickelte zwischen uns, hätten wir uns vor einigen Jahren nicht mal vorstellen können.
"Ich liebe dich!"
Gestand ich ihm und küsste seine rauen Lippen. Egal ob er stank oder schmutzig war, bei ihm machte es mir nichts aus, bei anderen war das nicht so. Nickend, schmunzelte ich ihn an.
"Die Idee gefällt mir"
Wir hatten eine sehr große Dusche, wo mehrere Personen rein passen würden, daher war das kein Problem. So konnte ich Negan mal so richtig durchschrubben. Noch ein Kuss und ich löste mich von ihm, aber nur um mich auszuziehen und die dreckigen Sachen in eine Ecke zu werfen. Ich wusste, das sich später jemand darum kümmern würde. Wozu hatten wir hier Angestellte, diesen Luxus hatte wohl niemand weiter in dieser neuen Welt. Nackt und verführerisch blickend, lockte ich ihn ins Badezimmer, was mit einer angenehmen Lichtquelle ausgestattet war. Das Wasser kam von oben wie regen und lies keine Ecke trocken. Schon jetzt lief der Schmutz von meinem Körper hinab und gab ein frisches Gefühl von Sauberkeit ab.
"komm zu mir, mein starker, heißer Mann"
Ich fand Negan verdammt sexy, auch wenn er schon älter war. Er hatte es noch immer drauf und in meinen Augen, konnte ihm niemand das Wasser reichen. Als er zu mir kam, legte ich meine Arme um seinen Nacken und drückte mich eng an ihn. Endlich wieder Zeit zu zu weit und niemand würde uns stören können.
"Ich sollte dich mal richtig abschrubben was?!"
Flüsterte ich ihm grinsend entgegen.

@Negan Winchester




Negan Iwanow gefällt das
1 Mitglied bekommt versaute Gedanken
1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
1 Mitglied liebt es
nach oben springen

#5

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 02.08.2020 12:27
von Negan Iwanow | 258 Beiträge

Kurz betrachtete Negan seine Verlobte und lächelte dann. Natürlich wollte er sie noch heiraten, ihre Familie hatte damit nichts zu tun und sollten sie doch ein Problem mit ihnen und ihrer bevorstehenden Hochzeit haben, konnten sie immer noch gehen und sich etwas eigenes aufbauen oder sich einer anderen Kolonie anschließen.
Er erinnerte sich, als er sie kennen gelernt hatte. Die erste Zeit war es nichts ernstes zwischen ihnen gewesen, doch schon bald hatte er gemerkt, dass von seiner Seite aus mehr ist und er sich ohne sie mehr oder weniger einsam fühlte, auch wenn er es nicht gern zugab.
"Und ich liebe dich",flüsterte er und erwiderte den Kuss.
Er grinste leicht, denn noch immer waren sie von der Reise dreckig, doch es störte ihn nicht. Vanessa war für ihn immer atemberaubend sexy, sodass sie sogar im Müllsack vor ihr rumspazieren könnte, ohne dass er sie abstoßend finden würde.
Als sie sich von ihm löste und begann sich auszuziehen, betrachtete er sie und schmunzelte dann. Sie musste ihn nicht zweimal bitten.
Mit einigen Handgriffen hatte auch er sich seiner Klamotten entledigt und sie achtlos auf dem Boden liegen lassen. Schon lange hatte er nicht mehr die Gelegenheit gehabt duschen zu gehen ohne ständig die Umgebung im Auge zu haben.
Mit schnellen Schritten war er zu ihr in die Dusche getreten und zog sie eng an sich. Ihren nackten Körper auf seinem zu spüren machte ihn ganz verrückt.
"Erst habe ich etwas anderes mit dir vor",knurrte er leise und drückte sie gegen die Wand. Er küsste ihre Lippen und wanderte dann ihren Hals hinunter zu ihren Brüsten. Kurz verweilte er doch, spielte mit ihren Nippeln, bevor er sich wieder nach oben arbeitete und sie erneut stürmisch küsste.
Er versicherte sich, dass er einen festen Stand hatte und hob sie dann hoch. Lange konnte er nicht mehr warten. Die letzten Wochen waren sie nie alleine gewesen und deswegen musste er sie jetzt einfach spüren.

@Vanessa Iwanow



Natalja Iwanow gefällt das
1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
1 Mitglied findet das heiß
nach oben springen

#6

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 07.08.2020 17:29
von Natalja Iwanow | 366 Beiträge

Diese drei Worte aus seinem Mund, machten mich wirklich glücklich. Anfänglich hatte ich auch nicht gedacht, dass sich zwischen uns wahre Gefühle entwickeln könnten. Es war nur Spaß zwischen uns, doch es wurde nach und nach mehr. Nach und nach ärgerte es mich auch, das er mehrere Frauen gleichzeitig hatte. Sagen tat ich nur selten was, es war eben Negan und ich wollte auch nicht, das er sich von mir eingeengt fühlte. Das schlimmste daran war, das die meisten Frauen nicht mal freiwillig mit ihm zusammen waren und gerne mal Lästerten untereinander. Dies taten sie kein zweites mal, wenn ich das mitbekam. Ich war freiwillig bei ihm gewesen und war es auch heute noch. Er war der Mann, mit dem ich alt werden wollte, daher hoffte ich sehr, dass das hier alles klappen würde. Er würde ein Iwanow werden, das war bei uns Tradition. Jeder der in die Familie einheiratet, nahm den russischen Familiennamen an. Ob Negan damit ein Problem haben würde?!
Endlich kam er zu mir unter die Dusche und schmiegte seinen nackten Körper gegen meinen. Es fühlte sich so verdammt prickelnd an und alles in mir, zog sich ruckartig zusammen. Ich war wirklich scharf auf ihn und genoss sichtlich seine Berührungen und Küsse. Mit einem Rück, hob er mich hoch und ich umklammerte ihn mit meinen Beinen. Ihn endlich wieder zu spüren war unbeschreiblich schön. Ich stöhnte leise auf und spürte auch die kalten Fliesen an meinen Rücken.
"Ich will dich!!!!"
Hauchte ich gegen sein Ohr und knabberte an seinem Ohrläppchen, ehe ich mit meinen Lippen zu seinem Mundwinkel wanderte und diesen küsste. Er konnte machen was er wollte, alles würde mir gefallen.

@Negan Winchester




Negan Iwanow gefällt das
1 Mitglied knutscht dich!
1 Mitglied bekommt versaute Gedanken
1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
1 Mitglied liebt es
1 Mitglied umarmt dich
1 Mitglied trinkt darauf einen
1 Mitglied schmachtet es an
nach oben springen

#7

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 02.09.2020 09:24
von Negan Iwanow | 258 Beiträge

Negan wusste, wie sehr Vanessa ihn liebte und auch er selbst musste sich eingestehen, dass sie nach Lucille, die erste Frau war, für die er Liebe empfand. Auch wenn er neben Vanessa immer mal wieder andere Frauen hatte, war das nicht, um ihr eins auszuwischen, er hatte schlicht und ergreifend Angst, dass sie ihn verletzten würde, auch wenn er das nie so zugeben würde. Doch nach und nach hatte er bemerkt, dass auch Vanessa ernsthaftes Interesse an ihm hatte und er hatte aufgehört, andere Frauen mit zu sich zu nehmen. Mittlerweile war sie die einzige und das sollte auch so bleiben.
Das er mit der Hochzeit ein Iwanow werden würde, war zu erwarten gewesen, es war ihre Tradition und er würde sich dieser Tradition fügen. Am Ende des Tages war es nur ein Nachname und die meisten kannten ihn unter Negan, sein Nachname spielte da keine große Rolle. Und wenn es Vanessa wichtig war, würde er den Namen annehmen, keine Frage.
Während er sie unter der Dusche küsste, nahm er sie hoch und trug sie hinüber ins Schlafzimmer, wo er sie auf das Bett legte. Erneut küsste er sie, bevor er in sie eindrang und begann sich rhythmisch zu bewegen. Er liebte es mit Vanessa zu schlafen.
Im Anschluss zog er sie an sich ran und küsste sie erneut.
Er genoss die Nähe zu ihr und auch, dass sie hier friedlich nebeneinander liegen konnten, ohne dass man Angst haben musste, dass eine Horde Beißer sie angreifen würden, das Anwesen war wirklich gut gesichert. Immerhin hatte die Familie hier jahrelang überlebt. Morgen würde er sich mit @Iljuscha Jaroslaw Iwanow zusammen setzen, auch er wollte etwas zu dem ganzen hier beitragen. Rumsitzen und Däumchen drehen kamen für ihn nicht in Frage, er hasste das.
Erneut sah er zu seiner Verlobten.
"Ich bin froh, dass wir den Weg hierher auf uns genommen haben",sagte er und lächelte leicht.

@Vanessa Iwanow



Natalja Iwanow gefällt das
1 Mitglied liebt es
nach oben springen

#8

RE: Schlafzimmer - Vanessa & Negan

in Gemächer 13.09.2020 16:49
von Natalja Iwanow | 366 Beiträge

Der Sex mit Negan war schon immer sehr aufregend und ich bekam im Grunde nicht genug von ihm. So begrüßte ich es wirklich sehr, wenn wir endlich mal wieder Zeit für uns hatten. Hier würden wir nun ein festes und sicheres zu Hause haben. Natürlich müssten auch wir unsere Aufgaben hier übernehmen, das war klar. Ansonsten würde so eine gut laufende Familie auch nicht funktionieren. Ich war mir sicher, das es schon alles klappen würde.

Erschöpft aber glücklich, lag ich neben meinem Zukünftigen Ehemann, der eigentlich schon mein Ehemann war. Dennoch wollte ich mit meiner Familie zusammen ihn heiraten, so das er auch unseren Nachnamen annahm. Mir war das sehr wichtig und meinen Brüdern ebenso. Es würde eine kleine Hochzeit werden, aber das wir mir egal. Man musste eben das beste draus machen. Ich kuschelte mich an ihn und küsste seine Brust. "Ich bin so müde, lass uns schlafen. Gewöhne dich an das Bett, das wir nun zukünftig unser gemeinsames werden!" Lächelte ich und küsste ihn noch ein letztes mal, ehe ich meine Augen schloss und kurz danach einschlief. Natürlich träumte ich von Negan, von unserem Kennenlernen und wie sich das alles zwischen uns entwickelt hatte. Ich kannte beide Seiten von ihm und ich liebte sie auch beide. Der böse Negan war auch verdammt attraktiv!

Am nächsten Morgen wurde ich gut ausgeschlafen wach und sah zu meinem leicht schlafenden Mann. Grinsend schaute ich zu ihm auf, kuschelte mich aber noch mal an ihn heran, bis er wach wurde. "Guten Morgen, hast du gut geschlafen?!" Mit einem kleinen Kuss begrüßte ich ihn und kletterte auf ihn und setzte mich hin. "Heute wirst du mit meinem Bruder reden, ich hoffe es geht gut aus!" Immerhin wollte ich ohne ihn hier nicht leben! "Lass uns fertig machen und was frühstücken oder soll ich uns was aufs Zimmer bestellen?!" Möglich war alles hier!

@Negan Winchester




Negan Iwanow gefällt das
1 Mitglied kümmert sich drum!
1 Mitglied knutscht dich!
1 Mitglied bekommt versaute Gedanken
1 Mitglied findet das schon ein bisschen geil!
1 Mitglied beschützt dich
nach oben springen

#9

RE: Schlafzimmer - Natalja & Negan

in Gemächer 21.09.2020 12:23
von Negan Iwanow | 258 Beiträge

Negan drehte sich zu seiner zukünftigen Frau um. Im Grunde war sie schon seine Frau, dennoch wollte sie noch einmal im Kreise ihrer Familie heiraten und für Negan war das in Ordnung. Wenn es ihr so wichtig war, würde er ihr nicht im Weg stehen. Er selbst brauchte kein Papier, auf dem stand, dass er und Natalja verheiratet waren, denn er betrachtete sie schon als eben diese. Sie war die Frau, mit der er alt werden wollt und sie war die Frau, mit der er sich durchaus vorstellen konnte, noch Kinder zu bekommen, sofern sie wollte und sofern es ihnen in dieser Welt möglich war. Aber Natalja war noch jung, wenn sie sich Kinder wünschte, würde er ihr diesen Wunsch erfüllen.
Als sie sich nun an ihn kuschelte, legte er seinen Arm um sie und zog sie eng an sich. Und ehe er sich versah, waren ihm die Augen zugefallen und er schlief ein. Zum ersten Mal seit langer Zeit schlief er tief und fest durch. Normalerweise schlief er immer mit einem offenen Auge, er wusste nie, wer ihm wieder nach dem Leben trachtete, doch hier, im Schutz der Familie fühlte er sich zum ersten Mal seit langen wieder so sicher, dass er in einen tiefen Schlaf fiel.

Als er am nächsten Morgen die Augen öffnete, fühlte er sich ausgeschlafen und fit. Mit einem leichten Lächeln auf dem Lippen bemerkte Negan seine Frau neben sich und sah sie an. "Neben dir schlafe ich immer gut",lächelte er und erwiderte den Kuss, bevor sie sich auf ihn setzte. Sofort wollte er sie erneut nehmen, doch er hielt sich zurück.
"Wir können auch gern frühstücken gehen und uns den Zimmerservice für einen anderen Tag aufheben",grinste er und nahm sie an der Hüfte, um sie auf den Boden zu stellen, bevor er sich selbst aus dem Bett schwang und begann sich anzuziehen. Wie immer zog er zum Schluss seine Lederjacke über.
Dann wandte er sich an seine Frau.
"Ich werde mit deinem Bruder reden. Und ich denke, wir kommen wunderbar klar",der letzte Teil war gelogen, dass wusste vermutlich auch Natalja, denn sowohl Negan als auch @Iljuscha Jaroslaw Iwanow waren Alphamännchen und Negan würde sich ihm nun unterordnen müssen, was er nur zähneknirschend tat.

@Natalja Iwanow



nach oben springen

#10

RE: Schlafzimmer - Natalja & Negan

in Gemächer 01.10.2020 20:50
von Natalja Iwanow | 366 Beiträge

Diese Nacht schlief ich besser den je, an der Seite meines Mannes. (Wollen wir einfach so tun, als hätten wir noch mal geheiratet, bauen deinen Nachnamen um und gut?) Ich fühlte mich sicher und VERDAMMT, endlich wieder in meinem Bett schlafen. Es fühlte sich so unglaublich gut an und am liebsten, wollte ich gar nicht mehr aufstehen. Jedoch war es ein Muss und so begrüßte ich erst meinen Mann, ehe ich mir aus dem Bett helfen lies. "Okay, dann gehen wir runter im Esszimmer essen!" Mir war es egal, Hunger hatte ich aber in jedem Fall! So machte ich mich im Bad noch etwas frisch und zog mir etwas elegantes an. Ich war schon immer ein kleines Luxusweibchen, konnte es nur in der letzten Zeit nicht so ausführen wie gewohnt. Nun war ich zu Hause und konnte endlich wieder ich selber sein. Sicherlich Züge, die Negan nur teilweise von mir kannte, aber auch diese Seite würde ihm gefallen. Manchmal wünschte ich mir echt meinen bösen, skrupellosen Negan zurück, der er einst war. Vielleicht fand mein Bruder @Iljuscha Jaroslaw Iwanow und er einen guten Mittelweg und er würde endlich wieder gefürchtet. Ich fand ihn schon immer heiß so in seiner Rolle, des Anführers. Aktuell war er doch etwas Handzahm, was wohl der Cottage zu verdanken war. Ich spürte da eh Rachegelüste, wenn ich ehrlich war. Da würde ich mich auch noch mal mit meinem Bruder zusammen setzen!! Das war noch nicht ausdiskutiert mit denen! "Dann lass uns mal schauen, wer uns am Tisch Gesellschaft leistet oder auch nicht" So küsste ich meinen Mann nochmal innig und nahm seine Hand. Zusammen verließen wir nun unser Zimmer und gingen hinunter. Das Personal konnte nun das Zimmer säubern. Ach ich liebte diesen Service!

<--- irgendwo wo man essen kann

@Negan Winchester




nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 14
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen