Avatar

WELCOME SURVIVOR

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.

Team

A CHANGE IS GONNA COME

Der Herbst hat sich angekündigt. Der Monat in dem sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden. Mit niedrigeren Temperaturen und langanhaltenden Regenfällen ist zu rechnen. Während es Morgens und Abends starker Nebel auftreten kann.

#21

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 07.04.2021 20:44
von Tamara Raisa Iwanow | 2.036 Beiträge

Als ich mich auf die Treppe setzte und mich dort leicht zurück lehnte sah ich zu meiner Mutter und sah wie sie sich ein neuen Drink bestellte, meine Gedanken waren gerade sehr verteilt, ich wusste nicht was hier noch passieren würde, vor allem jetzt nachdem ich jeden in der Familie eine Chance gab und sie wieder als Familie ansah, was würde passieren,wenn sie wüssten was ich würde Gedanken hatte, für Ängste und mit wem ich mich draf?
Daher konnte man mich auch gerade etwas erwischen, wie ich in Gedanken versank um drüber nachzudenken, was ich lieber nicht sagen sollte und vor allem in welche richtung wir nicht gehen würde,sollte unser Weg doch irgendwann nach draußen gehen, nach der Zeit her würde ich damit heute schon nicht mehr rechnen.

Als ich gerade wirklich darüber nachdachte, wurden meine Gedanken jedoch mit einer frage unterbrochen die mich doch etwas schlucken ließ.
"Mh..." machte ich nur kurz und seufzte leicht. "War mir doch klar das es nicht verborgen bleibt...." brummte ich schon eher musste dann aber auch schon verliebt lächeln, es war nicht gewollt,aber der Mann hatte mir eben das Herz gestohlen. "Merle...er heißt Merle.." meinte ich zu ihr und lächelte noch imemr so Glücklich, ich erwähnte extra nicht den nachnamen ich hatte Angst das meine Mum den Nachnamen Dixon bereits kannte und ich war gerade das erstemal richtig verliebt und das sollte mir keiner kaputt machen, auch wenn ich meine Familie liebte, liebe ich auch diesen Mann und sollte sich da wirklich mehr drauß entwickeln,würde es noch kompliziert genug werden, schließlich gehörte er zu der Kolonie die meinen Dad jahrelang eingesperrt hatte, aber Merle war in dieser Zeit noch nicht dort, daher konnte man ihn dafür keine schuld geben,außerdem hatte er auch mal für Merle gearbeitet.
"Er war mal...er war ab und an mal bei uns...als es die Saviours noch gab " erklärte ich meiner Mum weiter, ich msuste wirklich drauf achten,da sich nicht zuviel verriet,so das sie wusste wer er war. "Also ich kenne ihn schon länger.. Wieso fragst du ?" dabei legte ich den Kopf zur Seite und sah sie etwas an, sicher wollte sie wissen, mit welchen Mann ihre Tochter wegging, aber ich war verliebt und da gab es eben auch einen gewissen sturkopf. "Und bitte komm mir nicht damit das er zu alt für mich ist, das interessiert mich nicht " mahnte ich meine Mum schonmal vor, sie sollte nicht mit diesen Worten kommen, man erkannte das ich ihn verfallen war und sollte auch selber wissen,das man dann wie gegen einen stein sprach. Mein Blick ging dabei zu meinen Beinen die im Wasser waren und bewegte sie leicht nach oben und unten. "Haben die Ohren hier wieder alle gepetzt, man kann hier auch nichts für sich behalten..." flüsterte ich leise, das war wirklich etwas was mich nervte, ich hatte nicht ohne Grund die Treffen mit Merle nach draußen verlegt,man konnte hier einfach nie wirklich ungestört sein. Vorallem war die Gefahr,das man ihn erkannte viel zu groß gewesen. Als sie dann jedoch das Spielzeug erwähnte,wurde mein Grinsen wieder etwas breiter. "Oh das würde mich nach diesem Winter wirklich freuen! Aber die meisten werden sich bestimmt irgendwo verkrochen haben..." Dabei leckte ich mir leicht über die Lippen,der gedanke gefiel mir aber durchaus, ich hatte ja trotz allem noch meine kleine Satanische Ader, sie war nur recht eingeschränkt,aber bei soetwas durfte ich sie gerne heraus lassen, in maßen aber das reichte mir bereits.



@Natalja Iwanow




Aktuelle: Emotionsgeladen und Aggressiv (Durch das Rückenkehren ihrer Familie und der Trennung von Merle)



1 Mitglied hat dich im Auge
nach oben springen

#22

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 08.04.2021 00:49
von Cathlin Iwanow (gelöscht)
avatar

Sie sieht zu ihm rüber als er von draußen und im Grunde Hausarrest redet. Ein wenig muss sie doch lachen. „Oh ja ich könnte mir auch schlimmeres vorstellen. Zum Beispiel wenn ich hier ohne dich wäre und du irgendwie da draußen auf dem Weg sonst wo hin und irgendwie festhängen würdest und nicht zurückkommen könntest, jedenfalls nicht so schnell wie dir lieb wäre.“ Meinte sie dann. Auch sie lies ihre Muskeln locker und reckte und streckte sich gemütlich. Anderen geht es deutlich schlecht als ihnen, dass stimmt wohl, sie alle hier hatten wirklich sehr viel Glück gehabt mit viel Geschick und ähnliches haben sie sehr gut überlebt. Sicher auch ihnen fehlt es schon mal an so manches, doch im Grunde reicht es zum Leben. Sie haben was sie brauchen. Sie selbst hat ihre Familie, zum mal ihre eigene kleine Familie und alle anderen, die ebenso dazu gehören. Auch möchte sie ihren Mann nie mehr missen in ihrem Leben. Ihr Mann gab gerade auch ein sehr heißes Bild ab. Kurz stahl sie sich einen Kuss von ihm und lehnte sich dann wieder zurück. Ja es war heiß ihr drinnen, die Sauna hat eine sehr gute Temperatur. Hier wollte man schließlich ins Schwitzen kommen. „Wir sollten das wieder öfter tun“ meinte sie leise. Einfach mal sie beide zusammen. Zeit zusammen genießen. „auf jeden Fall, eine Runde nackt im Schnell tollen.“ Lachte sie und sieht ihren Gatten an. „nur muss du mich danach dann wieder aufwärmen, denn bei dem Wetter und der Kälte würde ich sonst schnell zum Eiszapfen werden.“ Erwähnte sie. Doch ist sie sich sicher, dass er dagegen nichts einzuwenden hat. Danach dann ab ins Schlafzimmer ins Bett. Groß ausziehen hatten sie ja nicht wirklich was. ^^ Daher konnten sie so wie sie sind ins Bett springen. „Kannst du noch?“ sieht ihn fragend an. „Oder musst du schon raus?“ wollte sie von ihm wissen. Sanft kraulte sie nun seinen Nacken, dabei würde er sich nur noch mehr entspannen. Ja sie sind damals ein hohes Risiko eingegangen, als sie sich dann ab und an privat trafen, sich heimlich trafen, immerhin konnte sie ihn auch jeder Zeit in ihr Schlafzimmer rufen, wenn sie sich fertig machte zum Ausgehen, ihr Vater wollte immer das ihr Leibwächter dabei ist. Daher stand er auch oft vor der Tür. ^^ Gewiss nutzen sie damals auch Momente im Auto und ähnliches um sich kleine Liebesbekundungen zu zu flüstern. Sich nahe zu kommen, wenn es sonst nicht möglich war. Es hatte damals nicht lange gedauert, bis sie sich in diesen Mann verliebt hatte und noch immer hält die Liebe nach wie vor. Es war damals sehr mutig gewesen von ihm um ihre Hand anzuhalten. Bis heute bereute sie es nie.

@Jakow Iwanow


nach oben springen

#23

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 11.04.2021 22:11
von Jakow Iwanow (gelöscht)
avatar

Wie lange wie nun schon hier drinnen waren, wusste ich gar nicht. Allerdings wusste ich, das wir so langsam raus mussten, nicht das wir noch umkippten. Man sollte sich schon mit Saunen auskennen und die Gefahren, die dennoch bestanden bedenken. Wir schwitzen ohne Ende und es wurde auch langsam schwer mit der Atmung, deswegen schüttete ich auch nicht mehr nach.
"Im Winter ist es am angenehmsten, wenn es draußen eisig kalt ist. Im Sommer muss ich keine Sauna haben, immerhin schwitzen wir dann auch schon draußen genug!"
Deswegen war die Saune auch im Sommer geschlossen. Es ging eh niemand rein, war nicht nötig. Ich wischte mir den Schweiß von der Stirn und nahm mein Handtuch.
"Das wird ne Wohltat im Schnee, der wird sofort schmelzen!"
Er stellte sich das schon bildlich vor und musste etwas lachen. Draußen vor der Saune hörte man noch leise Tamara und Natalja miteinander reden. Ich fand es schön, das die beiden so gut zueinander gefunden hatten! Ich ahnte noch nicht, was das bald für eine Drama hier wegen meiner Nichte geben würde. Noch war aber alles friedlich und ab und an musste das auch mal sein.
"Dann lass uns langsam raus gehen, ab in den Schnee und dann ins Bett!"
Grinste ich vorfreudig. Heute musste ich nirgendwo mehr hin, so das ich den Abend und die Nacht mit meiner wunderschönen Frau verbringen konnte. Es war eben die Ruhe vor den Sturm!

@Cathlin Iwanow


nach oben springen

#24

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 12.04.2021 17:23
von Cathlin Iwanow (gelöscht)
avatar

Auch ihr wurde langsam sehr heiß hier drinnen. Wobei es angenehm heiß ist. Der Schweiß floss am Rücken hinab und floss ebenso über die Beine hinab. Doch das hier ist sehr gesund, gut für die Haut, fürs Wohlbefinden und mehr. Allerdings machte das hier ihre Lunge nicht mehr all zu lange mit. „Ich habe jetzt auch nicht den Sommer gemeint Schatz.“ Sieht ihn an. Sie beobachtet ihn ein wenig und nach wie vor ist er der tollste Mann, den sie getroffen hat, den sie über alles liebt. Daran wird sie auch nie etwas ändern. „Oh ja schon unter den Fußsohlen.“ Grinste ihn an. Der Schnee würde ihnen Beiden im ersten Moment gut tun, bis es dann doch zu kalt ist. Da muss man sich ganz schnell wieder aufwärmen gehen, im schönen mollig warmen Bett neben ihrem Mann. Auch sie fand es schön, dass ihre Familie komplett ist, wieder vereint ist. In der Hoffnung das würde auch so bleiben. Leider sah man sich nicht immer, auch traf man sich nicht immer zum Essen, da war jeder für sich oder sie allein mit ihrem Mann und ihrer Tochter. Immerhin schafften sie drei es. „Sehr gerne doch Babe.“ Sie stand dann auf und gab ihm einen kurzen Kuss. Danach öffnete sie die Tür. Hier im Poolbereich war es noch recht angenehm warm. Schnell griff sie nach dem Handtuch und wickelte es sich um und auch ihr Oberteil hielt sie fest in der Hand. So stand sie draußen und wartet auf den Herren der Schöpfung. Auch sie wollte sich nur noch mit ihm ins Bett verziehen. Als er dann auch mal soweit war, er wurde wohl langsam alt der Mann.^^ Liefen sie flink aber vorsichtig nach draußen. Draußen stieg sofort Dampf von ihrem Körper auf. Himmel war das kalt. Sie sah auf ihre Füße hinunter. „Guck mal wie der Schnee schmilzt.“ Lachte sie und sieht zu Jakow. Wackelt mit ihren Zehnen. "Machen wir einen Schneeengel?" sieht ihn fragend an. Lies ihr Handtuch fallen und warf sich in den Schnee. "Ist das kalt" rief sie laut.

@Jakow Iwanow


nach oben springen

#25

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 16.04.2021 22:14
von Natalja Iwanow | 552 Beiträge

Mir entging nicht, das die Gedanken meiner Tochter auf Abwägen waren. Erst ahnte ich auch noch nicht, in welche Richtung sie gingen. Erst als sie mir etwas von diesem Typen erzählte, ahnte ich den Grund. Merle ... der Name sagte mir eigentlich nichts. Es war gut das sie mir den Nachnamen nicht verriet, sonst wäre ich wohl hellhörig geworden! Merle war damals nicht in den beiden Kolonien, als ich noch da war, daher hatte sie nun Glück. Das ich diesen Mann viel zu alt für meine Tochter fand, war völlig normal. Würde wohl jede Mutter so empfinden und ihr toter Vater, würde das gleiche denken, das wusste ich genau. Allerdings wusste ich auch wie stur meine Tochter sein konnte und sie bekräftigte meine Gedankengänge auch schon, bevor ich was sagen konnte. Ich würde sie eher von mir weg treiben, wenn ich versuchen würde, es ihr auszureden. Würde ich jedoch wissen, woher er kam, würde die Sachlage ganz anders aussehen. Vor allem aber, wenn ich wüsste, worüber die nachdachte. Niemals würde ich meine Tochter noch mal gehen lassen. Es würde mir das Herz brechen und es total unterkühlen lassen. Das mir das bald bevorstehen würde, glaubte ich noch nicht.
"Durch aus, hatte ich daran schon gedacht, aber so lange er dich gut behandelt, werde ich ein Auge zudrücken. Warum lädst du ihn nicht mal zum Essen ein, so das ich ihn mal kennen lerne?!"
Damit kam ich Tamara sehr entgegen, immerhin wollte ich den Mann auch kennenlernen, der meine Tochter so zum Lächeln brachte. Mir fiel das nämlich durchaus auf, wie sie schaute. Die Herzen fielen ihr fast aus den Augen. Hoffentlich verarschte er sie nicht oder hatte perverse Gedanken, es war eben nicht normal! Oh dieser Kerl würde die Wut einer Löwenmutter zu spüren bekommen, das wäre das letzte, was er tun würde.
Ich trank etwas und sah nach draußen, es war bereits dunkel und man konnte nicht viel erkennen.
"Morgen sieht es vielleicht schon anders aus und dann können wir einen kleinen Mutter Tochter Trip machen!"
Ich freute mich drauf, mehr Zeit mit ihr zu verbringen und musste lachen bei ihren Worten.
"Die Augen und Ohren sind überall, da kannst du dich bei deinem Onkel @Iljuscha Jaroslaw Iwanow bedanken. Nichts soll ihm entgehen und ich bekomme das natürlich auch mit. Es ist nur zu deiner Sicherheit!"
Versuchte ich diesen Unmut zu entschärfen. Ich stieg aus dem Becken und wickelte mir den Bademantel um meinen Körper, da mir irgendwie kalt wurde.

@Tamara Raisa Iwanow



Дома - это место, где живет любовь, где рождаются воспоминания, друзья всегда приветствуются, а вас всегда ждет улыбка

1 Mitglied lacht sich schlapp
nach oben springen

#26

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 16.04.2021 22:34
von Tamara Raisa Iwanow | 2.036 Beiträge

Ich hatte eigentlich damit rechnen können,das irgendwann etwas kommen würde,wenn nicht von meiner Mutter,dann von meinem Onkel oder jemand anderen,das es heute der Fall war, dass war sicher nicht so geplant,aber ich erkannte in den Augen meiner Mutter das es ihr nicht passte,aber ich würde mich von meiner Liebe nicht abbringen lassen,das sollte sie auch nochmal deutlich zu hören bekommen. Zum Glück beließ sie es auch bei den Worten. Als sie dann aber direkt mit einem Essen kam,schluckte ich etwas schwerer und schmunzelte. "Das wäre durchaus eine Schlechte idee!" meinte ich erlich zu ihr und musste nachdenken was ich dazu sagen sollte bevor ich doch einfach den Kopfschüttelte,ich konnte hoffen das Negan es egal war.
"Er kennt Negan...und er ahnt bereits das er ein Kopf kürzer gemacht wird,wenn er ihn sehen würde.,.das wäre für beide Seite nicht gerade förderlich....und ich hab auch kein Bock das Dad ihn den ganzen Abend anguckt als hätte Merle mich vergewaltigt!" das ich dieses Wort in den Mund nahm,war neu es hatte sonst erinnerungen an früher geweckt,aber wenn es um Merle ging,war da keine stück erinnerung, ein Zeichen dafür wie gut mir dieser Mann eigentlich tat. "Und ich weiß ganz genau,wenn ich ihn nur dir Vorstellen ´soll wird das eh nichts und am ende kommen sie alle aus den lächern gekrochen....wir verschieben das bist ich weiß das es was festes ist....ok?" dabei sah ich meine Mutter an, ich wusste das sie mir entgegen kam,aber ich wusste auch wie meine Familie war und das Merle bedenken gegenüber negan hatte,konnte ich verstehen.

Ich sah wie sie aus den Wasser ging und sich ein Handtuch umwickelte. "Das hoffe ich sehr und die Türen sind dann auch endlich wieder frei und nicht gefroren..." das war ja schon ein herber Rückschlag als ich nicht raus konnte und es mir am ende sogar verboten wurde. Genau solche Tage mochte ich nicht, vorallem mir etwas befehlen....und ich konnte wirklich nichts anderes dagegen tun als zu hören. Das waren Dinge an die ich mich noch gewöhnen musste. Daher stand ich auch langsam auf und kam aus den Wasser um mich auf eine der Liegen zu setzen.
Meiner Sicherheit? Du weißt schon welche Ausbildung ich über mich ergehen lassen habe?" fragte ich lachent nach und legte mich auf der liege zurück. "Das klingt für mich nach einer Ausrede um sicher stalken zu können...soviel überwachung kann und mag ich immernoch nicht so ....Egal wie lange ich bereits hier bei euch bin. " Besonders mit der Sache von merle,aber gut das es keine Bilder von den Dingen gab die war angestellt hatte,als Merle das erstemal hier aufgekreuzt war.
Das dieses lockerte Gespräch in ein paar Wochen vergessen war,ahnte ich nicht, ich wusste noch zu dieser Zeit nicht was so alles ans licht kommen würde und wie egal meine Probleme waren so das ich meine Familie wirklich hinter mir lassen würde....


@Natalja Iwanow




Aktuelle: Emotionsgeladen und Aggressiv (Durch das Rückenkehren ihrer Familie und der Trennung von Merle)



Natalja Iwanow muss weinen
1 Mitglied möchte einfach nur schreien!
nach oben springen

#27

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 30.04.2021 17:38
von Natalja Iwanow | 552 Beiträge

(so auch bei dir, playe ich mich nun raus, damit ich dich nicht aufhalte und du deine Pläne umsetzen kannst. Möchte, das du nicht immer ewig auf mich warten musst!)

Nein, es gefiel mir natürlich ganz und gar nicht, aber das würde keiner Mutter gefallen. Auch wenn Tamara erwachsen war und gut auf sich selber aufpassen konnte, würde sie immer mein kleines Mädchen bleiben, was ich vor langen schmerzlich verloren hatte. Auch wenn ich selber eine Killerin war, konnte ich genauso liebevoll zu meinem Kind sein. Seit dem sie wieder da war, war mein Herz aufgeblüht und ich fühlte mich endlich wieder vollkommen. Ich war so stolz auf sie, das sie trotz der schlimmen Dinge, überlebt hatte. Auch wenn ich es nie so sagte, so war es aber. Mir war immer unwohl, wenn sie das Anwesen verließ, aus Angst sie erneut zu verlieren. Das würde ich wohl nicht noch einmal überleben! Irgendwie würde ich mich damit schon arrangieren, alleine um sie nicht zu verlieren. So waren zumindest meine Gedanken. @Negan Iwanow und @Iljuscha Jaroslaw Iwanow würde ich schon irgendwie besänftigen können. Allerdings wusste ich nicht, das @Merle Dixon zu @Rick Grimes Gruppe gehörte, wo Negan jahrelang gefangen wurde. Auch wenn er zu dieser Zeit nicht dabei war, könnte es schwieriger werden von Negans Seite aus. Immerhin hatte er immer noch seine Rache im Kopf und ich würde ihn dabei tatkräftig unterstützen als gute Ehefrau.
"Gut wie du meinst, es war auch nur ein Vorschlag meinerseits aus!"
Kam es doch etwas enttäuscht von mir, ehe ich mich richtig abtrocknete. @Cathlin Iwanow und ihr Mann waren immer noch in der Saune und nein, ich wollte nicht wissen was sie dort trieben, auch wenn sie gar nichts taten^^
"Lass uns ins Bett gehen und morgen schauen wie das Wetter ist. Dann planen wir unseren Ausflug okay?!"
Ich freute mich schon darauf, mit ihr unterwegs zu sein. Nur Tamara und ich, das hatten wir so noch nicht. Mein Glas war leer und ich legte mir den Bademantel um, ehe ich meine Tochter umarmte und sie länger nicht los lies, als wenn ich spürte, sie nie wieder zu sehen.
"Ich liebe dich!"
Etwas, was ich noch nie gesagt hatte, seit dem sie zurück war und ich doch stark in mir spürte! So war der Abend hier beendet und wir gingen auf unsere Zimmer.

<--- Schlafzimmer

@Tamara Raisa Iwanow



Дома - это место, где живет любовь, где рождаются воспоминания, друзья всегда приветствуются, а вас всегда ждет улыбка

1 Mitglied umarmt dich
nach oben springen

#28

RE: Indoor Pool/Sauna

in Haupthaus der Familie 30.04.2021 18:33
von Jakow Iwanow (gelöscht)
avatar

"Na dann lass uns raus in den Schnee!"
Willigte ich grinsend ein und stand auf. Schnell wickelte ich mir noch das Handtuch um die Hüften, damit meine Schwägerin und Nichte keinen Schock bekamen. Das wollte keiner der Familie vom anderen sehen, auch wenn es mich persönlich nun nicht störte. Das die beiden gar nicht mehr da waren, bekamen wir erst mit, als wir aus der Sauna raus kamen.
"Keiner mehr da!"
Ich nahm die Hand meiner Frau und ging zur Glastür des Poolbereiches und hatte erst mal ordentlich zu tun, die Tür aufzubekommen. Alles war vereist und zugeschneit. Es war schon dunkel und wir sollten uns beeilen. Ich sah auf Cats Zehe und nickte.
"Schneeengel aber ganz schnell!"
Mir war bereits mega kalt, auch wenn ich das als gestandener Mann nicht so zeigen wollte. Ich sprang mit Cat in den Schnee und machte einen Engel. Mein Kumpel da unten, zog sich wie in einem Schneckenhaus zusammen. Ihm war das deutlich zu kalt und ich konnte ihn verstehen. Mein Körper war nun ganz rot und ich schüttelte mich, als ich wieder hoch kam.
"Bbbbrrrrrr"
Kam es nur von mir und ich half Cat hoch. Eilig ging ich wieder rein und schloss die Tür ordentlich, ehe ich mir das Handtuch um die Hüften wickelte.
"Nun abtrocknen und ganz schnell ins Bett. Ich brauche jetzt ganz viel Körpernähe von dir!"
Zwinkerte ich ihr zu und haute ihr auf den Arsch und scheuchte sie somit auch weiter, damit wir schnell ins Bett kamen. Was darauf folgte war logisch, immerhin liebte ich diese Frau und konnte nie genug Sex mit ihr bekommen!

<--- Schlafzimmer Jac und Cat

@Cathlin Iwanow

(so ich bin dann erst mal raus Liebste )


nach oben springen


Besucher
21 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Agron Leonidas, Lexie Murdock, Raymond Richardson, Linnea Driscoll, Carl Grimes, Ella Harris, Seth Stewart, Yuki Kuran, Brian Daniels, Daryl Dixon, Tori Linnaeus, Glenn Rhee, Nezumi Sojiro Yukishiro, Duo Maxwell, Alexander Watson, Liam Beaufort, Brianna Williams, Tsukino Kinoyaichi, Isabell White, Harley Ann Hawk, Gracie Marquand

Besucherzähler
Heute waren 387 Gäste und 97 Mitglieder, gestern 356 Gäste und 100 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2282 Themen und 123446 Beiträge.

Heute waren 97 Mitglieder Online:
Aaron Marquand, Abel Marshall, Adam Frost, Adelaide Carlisle, Aerik Kristjanson, Agron Leonidas, Alexander Watson, Alexiane Grimaldi, Alicia Clark, Amelia Cataleya Hawthorne, Andrina Rostowa, Anna Avery, Auron Montanari, Bellamy Carey, Beth Greene, Brian Daniels, Brianna Williams, Carl Grimes, Chloé Deneuve, Cole Montanari, Curt Davies, Damon Pierce, Daryl Dixon, Devlin OConnor, Diego Torres, Duo Maxwell, Elijah Magoro, Elisa Harington, Ella Harris, Glenn Rhee, Gracie Marquand, Harley Ann Hawk, Haru Marquand-Rovia, Ian Underwood, Iljuscha J. Iwanow, Isabell White, Ivar O Bryan, Ivy Sullivan, Jack Daniels, Jamie Adams, Jasmine Fraser, Jason Avery, Jennica Magoro, Jordan Carter, Judith Grimes, Juna Armstrong, Juri Valentin, Kaidan Reynolds, Kaspar Harding, Kasumi Kuran, Katherina Romanowa, Kenshin Sota Himura, Killian Pierce, Kimberley McKenzie, Levi Rosenthal, Lexie Murdock, Liam Beaufort, Linnea Driscoll, Logan McCallister, Lorelei Kennedy, Lyanna Lockhart, Maggie Greene-Rhee, Malik Asheton, Mason McKenzie, Matt Watson, Merle Dixon, Mira Hawk, Natalja Iwanow, Negan Iwanow, Nezumi Sojiro Yukishiro, Nico Vazquez, Nishiki Zhang, Njola Tjara Dahl, Raven Merino, Raymond Richardson, Rick Grimes, Riley Murphy, Rosita Espinosa, Samuel Murdock, Sarah Amara Johnsen, Seth Stewart, Seven, Shinya Nakamura, Sophia Peletier, Talinda Ann Marshall, Tamara Raisa Iwanow, Tegan Malebranche, Thea Elisabeth Dunne, Thomas Marshall, Tori Linnaeus, Tsukino Kinoyaichi, Vidar Hellström, Yannik Shadow O Sullivan, Yassen Rakov, Yuki Kuran, Zoé Cornet, Zyan Murdock

Besucherrekord: 192 Benutzer (10.07.2021 03:55).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 21
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen