Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Herbst ... Gerade noch habt ihr euch in der Sonne gebräunt, schon fallen die ersten bunten Blätter. Tja, das Leben zieht viel zu schnell an uns vorbei. Es wird kühler, es regnet viel. Stürme dürfen auch nicht fehlen und die Vögel ziehen in den Süden. Bereitet euch auf den Winter vor, dieser kommt schneller als ihr denkt!

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Rosita, Ezekiel, Enid Taylor, Carol, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

🍁 Der Herbst rückt immer näher. Blätter fallen, es wird kälter, Zeit um Vorräte zusammeln 🍁

An Aus

#1

Little Martinez (weiblich) - Wir suchen dich!

in Weibliche Gesuche 15.10.2020 13:28
von Emilio Martinez | 8.813 Beiträge





NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

Antonio Martinez // 52 Jahre // Anarchy Riders // böse

Catalina Martinez // 48 Jahre // Anarchy Riders // gut

Emilio Martinez // 27 Jahre // Anarchy Riders // gut





WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT

Jason Statham

Melissa Ponzio

Bob Morley





WIE BIST DU DRAUF

Antonio:
Zu den Guten gehört er sicher nicht. Antonio ist eher der Einzelgänger, auch wenn er sich zu Liebe seiner Brüder im Clubhaus niedergelassen hat.
Doch da genießt er oft den Abstand zu den anderen. Er ist ein Eigenbrödler und nimmt nicht gerne Befehle an.
Sagt jemand etwas falsches zu ihm, kann das schnell tödlich enden. Da kennt er keine Gnade und überlegt auch gar nicht weiter.
Ausnahme bildet seine Familie, zu den er fast Handzahm, aber dennoch rau ist. Seine Familie war schon immer sehr groß , anders
kannte er es selber nicht

Catalina:
- Lina hat sich auf den ersten Blick in ihrem Mann verliebt
- sie mag Blumen
- liebt ihre Familie über alles
- hilft gerne anderen Menschen
- hat einen medizinischen Beruf erlent
- hat nur einmal im Leben geheiratet
- für ihre Familie tut sie alles
Sie ist ein starker und selbstbewusster Mensch, hat aber auch für die Menschen um sich herum immer ein offenes Ohr.
Die Trennung von ihr Familie, ihrem Mann und ihrem Sohn war sehr schmerzhaft für sie und dadurch wuchs die Liebe nur noch mehr.
Sie kann und will nicht mehr ohne die Beiden sein.
Lebt nun sehr gerne im Clubhaus und verbringt viel Zeit mit ihrem Gatten, wenn er nicht selbst mal für sich sein will. Ansonsten hilft sie auf der Krankenstation

Emilio:
wachsam, aufmerksam, agil, belastbar, beschützend, entschlossen, familiär, analytisch, brüderlich, charakterstark, fordernd, freiheitsliebend, angespannt, animierend, ehrlich, eifersüchtig, leutselig, menschlich, autonom, bedacht, kameradschaftlich, kinderlieb, zupackend, zuverlässig, gesellig, gewieft, diskret, dominant, patriotisch, pflichtbewusst, selbstständig, smart, anziehend, hingebungsvoll, initiativ, widerstandsfähig, zielorientiert, charismatisch, energisch, engagiert, väterlich, verantwortungsbewusst, besitzergreifend, bindungsscheu, nonchalant, optimistisch, beharrlich, behänd, triebhaft, untreu, argwöhnisch, aufbauend, loyal, tapfer, eigenwillig, einfühlsam, hartnäckig, heißblütig, militant, misstrauisch, durchsetzungsfähig, echt, kulant, leidenschaftlich, risikobereit, selbstbewusst, charmant, derb, jovial, kämpferisch, authentisch, protektiv, spontan, stur, kompliziert, kordial, anpackend, motivierend, nachtragend, heldenhaft, herausfordernd.






DEINE GESCHICHTE

Antonio:
Antonio wuchs in einer brutalen Welt auf, wo jeder ums überleben kämpfte. Seine Eltern stießen ihn fort und kümmerten sich einen Dreck um ihn,
Ein gefürchteter Drogenboss nahm den noch jungen Martinez bei sich auf und zog ihn wie seinen eigenen Sohn auf. Natürlich hatte er
viel vor mit ihm, den Antonio sollte mal das illegale Drogen u. Waffengeschäft übernehmen.
Dies machte ihn zu dem Mann, der er heute ist. Einzig und alleine zu seinem Bruder hatte der gefährliche Mann guten Kontakt. Trotz der doch unlieben
leiblichen Eltern, stand bei ihm die Familie ganz hoch. Drei mal war er schon verheiratet, doch keine Ehe hielt lang. Er war eben nicht der Mann, der sich an ein Heim fesseln lies. Damit kamen die Frauen nicht klar und so trennten sie sich.

Nur eine Frau schaffte es sein altes Herz zu erweichen. Catalina war anders als die Frauen zuvor und das spürte Antonio sofort. So kam es das er sich wirklich in sie verliebte und sie sogar heiratete. Auch wenn er einige Fehltritte hatte, versprach er Besserung, immerhin wollte er sie nicht verlieren. Die Liebe war stark genug und er fasste keine Frau mehr an, außer seine eigene. Durch die Apokalypse waren sie einige Jahre getrennt, doch was sich liebt, findet wieder zusammen und so war es auch. Sie fand ihren Mann und seit dem kann sie nichts mehr trennen. Zusammen leben sie im Clubhaus und waren füreinander da.

Catalina:
Catalina (Lina) ist in Mexico geboren. Als Kind ging sie mit ihren Eltern in die Staaten, doch leben dort noch ihre Großeltern. Diese besuchte sie immer in die Ferien, jedenfalls meistens. Die Schulzeit verlief relativ normal. Eigentlich wollte sie studieren, dennoch hatte sie immer de Drang den Menschen zu helfen und deswegen ging sie auf die Pflegeschule und machte dort ihren Abschluss und arbeitete im Krankenhaus als Krankenschwester. Eigentlich wollte sie später noch studieren um Ärztin zu werden, doch hatte sie die finanzielle Möglichkeiten nicht dafür und ein Stipendium kam ebenso nicht in Frage. So arbeite sie nach wie vor im Krankenhaus, auch noch als sie Antonio getroffen hatte und ihn nach und nach besser kennen lernte. Ebenso als sie zusammen waren. Nach der Hochzeit arbeitet sie immer noch im Krankenhaus, da sie auch Geld verdienen wollte. Nach der Geburt von ihrem Sohn, war sie für ein paar Jahre zu Hause und kümmerte sich um den Haushalt, die Familie ect. Toni war immer viel unterwegs und ging seinem Job nach.
Als die Apokalypse los ging.....
war sie im Krankenhaus am arbeiten, am Anfang wusste kaum einer was wirklich passiert oder geschieht. Die Katastrophe nahm ihren Lauf und sie hatte immer noch die Hände voll zu tun, bis das Krankenhaus geräumt wurde und sie dieses verlassen musste. Auf den Straßen herrschte das pure Chaos und sie wurde zu einem Militärstützpunkt gebracht, wo ein Lager errichtet worden war, da noch niemand wusste,k was genau vor sich ging. Sie versuchte immer wieder vergeblich ihren Mann Antonio zu erreichen sowie ihren Sohn Lio , doch das Netz brach ab und sie konnte niemanden erreichen. Es vergingen Tage, Wochen, es verging keine Minute dabei, an dem sie nicht an die zwei dachte. Sie fragte sich immer wieder, ob es ihnen gut ging, ob sie es raus geschafft hatten, ob Toni gut auf ihn aufgepasst hatte oder passt, doch sie hoffte es und vermutete es. Doch was war heut zu Tage noch sicher , wessen konnte man sich noch sicher sein? Aus Tage wurden Wochen, aus Wochen wurde Monate und viel mehr Zeit verging. Doch zog sie von Ort zu Ort als es immer schlimmer wurde und hatte sich einer kleinen Gruppe angeschlossen, in der Hoffnung sie würde irgendwann ihre Familie wieder finden.
Was sich wirklich liebt, findet sich wieder, und so kam es auch, dass sie ihren Mann und auch ihren Sohn wieder fand.
Sie kann sich noch genau erinnern wie sich zum ersten mal ihren Mann getroffen hatte. Es war ein heißer Tag gewesen und sie war in der Stadt unterwegs gewesen. An dem Tag hatte sie ein Kleid getragen mit flachen Sandalen und war ein wenig shoppen gewesen.Den Einkauf hatte sie in ihr Auto gebracht, welches in einem Parkhaus stand. Gerade hatte sie ihren Wagen verschlossen und drehte sich um, weil sie noch einen Kaffee trinken gehen wollte. Da kam ein Kerl auf sie zu, der sie Angriff, tausende Gedanken schossen in ihren Kopf und sie versuchte sich zu verteidigen, wehrte sich mit Händen und Füßen und versuchte ihm ihre Tasche um die Ohren zu Hauen, doch auf einmal hörte sie einen knall und konnte gar nicht sagen, was passiert war, doch auf einmal lag der Kerl auf dem Boden und ein andere Mann kam auf sie zu. Dieses Gesicht würde sie niemals vergessen, panisch war sie auch vor ihm zurück gewichen, da sie nach wie vor Angst hatte, Doch irgendwie schaffte er es sie zu beruhigen, sie verlor sich in seinen Blick, und hörte ihm zu, als er weiter beruhigend auf sie einredete. Irgendwas faszinierte sie an diesem Mann, der noch dazu sehr gut aussah. Darauf hin verschwanden sie gemeinsam und gingen erst einen Kaffee trinken und später noch ein zwei Drinks. So trafen sie sich immer mal wieder und irgendwann waren sie ein Paar. Bald folgte auch die Hochzeit.Ein Kind haben sie, sein Name ist Lio. Doch zu Letzt hatten sie sich mehr gestritten und so entschied sie sich auf Abstand zu gehen. Doch nun wollen sie es nochmal mit einander probieren. Immerhin lieben sie sich noch immer.

Emilio:
(die Story wird natürlich noch auf dich angepasst, sobald du da bist)
27 Jahre sind bereits übers Land gezogen, seitdem Emilio Martinez als erstgeborener Sohn von Catalina Martinez -eine der wohl heißesten Krankenschwestern aller Zeiten- und Antonio Martinez -dem gefürchtesten Mann Balitmores- in die noch vollkommene Welt gesetzt wurde. Nur wenige Jahre später folgte seine jüngere Schwester ....., die letztendlich das damalige Familienglück vervollständigte. Dank der harten, jedoch herzlichen Erziehung, standen Streitereien unter den Geschwistern nur sehr selten auf der Tagesordnung. Je älter sie wurden, umso mehr schien das Familienleben nahezu aus dem Bilderbuch zu entspringen, fernab von den Geschäften ihres gemeinsamen Vaters. Während seine Schwester sich als Intelligenzbestie herausstellte und fest davon überzeugt war, eines Tages Medizin zu studieren, war Emilio der Sportler in der Familie, welcher längst den beliebten Footballern der Highschool angehörte. Dank des harten Trainings, welches er kontinuierlich durchzog, interessierten sich sehr bald einige Universitäten für ihn, die ihm allesamt ein Sportstipendium anboten. Noch ehe er die Chance ergreifen, die Qual der Wahl treffen konnte, zerrüttete diese perfekte Welt von einem Tag auf den Anderen...
Überall in den Nachrichten wurde es eingeblendet: Menschen, die andere Menschen bissen. Untote. Zombies. Gestalten, die er persönlich nur aus Horrorfilmen und Spielen kannte, wurden zur bitteren Realität. Unaufhaltsam nahm die Seuche ihren Lauf, ließ sich nicht eindämmen, selbst das Militär war nicht ausreichend gewappnet. Noch mitten in der Nacht packten sie ihre wichtigsten Habseligkeiten, um der nach Fleisch gierenden Menge zu entkommen. Doch das bereits bestehende Chaos auf den Straßen, überfüllt mit panischen Menschen, quer stehenden Autos und der Gefahr im Nacken, forderte seinen Tribut. Die Familie wurde mitten im Getümmel auseinander gerissen, von Mutter und Schwester fehlte urplötzlich jede Spur. Nach tagelanger und vergeblicher Suche entschied letztendlich sein Vater, dass sie sich im Clubhaus niederlassen und auf das Beste hoffen sollten. Sie hatten Glück, auch einige andere Leute des Motorradclubs hatten überlebt und halfen dabei dieses Gebäude samt Gelände zu sichern.
Monate später, als Emilio bereits die Hoffnung aufgegeben hatte, tauchten die zwei vermissten Personen wieder auf, die er schon längst für tot gehalten hatte. Die Familie war endlich wieder vereint und trotzen fortan gemeinsam mit den anderen Überlebenden dem Verderben, welches über den Großteil der Menschheit gekommen war.







NAME // ALTER // KOLONIE // GESINNUNG

... Martinez // 8-12 Jahre // Anarchy Riders // gut




UNSERE VERBINDUNG

Tochter von Catalina & Antonio sowie kleine Schwester von Emilio



YOUR FACE

Bailee Madison

Mackenzie Foy

Summer Fontana





SO SOLLTEST DU DRAUF SEIN

Wir sind uns einig: Auch wenn du das kleine Nesthäkchen bist, welches wir alle lieben, solltest du eine süße kleine liebe Prinzessin sein, die bitte nicht vorlaut und frech gegenüber uns ist




DEINE GESCHICHTE

Je nachdem welches Alter du anstrebst, bist du entweder ein Jahr vor der Zombie-Apokalypse geboren und damit aktuell 12 Jahre alt oder du wurdest inmitten dieses Chaos hinein geboren.
Besonders viel vorgeben, möchten wir nicht, damit dir etwas freie Hand bleibt, um selbst dein Leben zu bestimmen. Dennoch sei gesagt, dass wir dir noch keine Messer oder gar Schwerter, Pistolen oder ähnliches zum Kämpfen in die Hand drücken werden. Schließlich suchen wir keine Judith 2.0. Die Anarchy Riders sind sehr darauf bedacht ihren Kindern weitmöglichst eine unbeschwerte Kindheit zu bieten. Doch ich als dein Bruder wäre eventuell bereit dazu, dir das Bogenschießen mit einem kleinen Bogen beizubringen. Aber auch hierbei wird es noch nicht ums Töten gehen, dennoch könnte es dir in einigen Jahren durchaus von Nutzen sein. Aber vielleicht interessiert dich sehr die Tätigkeit deiner Mutter und möchtest sie, so gut es geht bei der Krankenpflege unterstützen? Vielleicht hast du auch ein besonderes Hobby oder gar eine Gabe? Wenn du sehr gerne malst und zeichnest, könnte dir unter Umständen Grace Murdock eine sehr gute Lehrerin sein. Sie ist die Künstlerin bei uns Riders. Wenn dir das Kochen und Backen Freude bereitet, kann natürlich deine Mutter dir einiges beibringen oder auch unser Chefkoch Keisuke, der fast täglich für das leibliche Wohl der Riders sorgt. Natürlich beherbergen die Riders auch weitere Kinder/Teens, wie z.B. die aufgeweckte Lexie Murdock (15) oder der liebe Thomas Marshall (15).





PROBEPOST

JA [x] NEIN [ ] EIN ALTER [ ]




PLATZ FÜR EIGENE WORTE

Wir würden uns sehr jemanden wünschen, der wirkliches Interesse an diesem Charakter hat und diesen lange mit Freude bespielt. Vater & Bruder hatten leider schon zu häufige Wechsel miterleben müssen. Uns ist es selbstverständlich bewusst, dass es als Kind nicht immer ganz einfach ist, lange Posts zu verfassen. Dennoch wäre es schön, wenn deine Posts im Bereich von um und bei 250 - 500 Wörter liegen. Zudem wäre es super, wenn du etwas auf die Rechtschreibung & Zeichensetzung achten könntest, damit wir deinen Text verstehen können. Ab und an mal ein kleiner Schreibfehler ist nicht weiter wild, machen wir doch alle mal.
Falls dir noch Fragen auf der Zunge liegen, kannst du diese uns sehr gerne vorab im Bereich Fragen vor der Bewerbung stellen
Wir sind schon sehr gespannt auf dich!



WHERE THERE'S A WILL ... Walls are falling, churches burning, women ravaged, children crying. Flesh is tearing, some still fighting in
this world of misery. There's a hole in the wall with a light shining in & it's letting us know to get up. It's time to begin.
...THERE'S A WAY.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online:
Jordan Hanson

Besucherzähler
Heute waren 46 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 261 Gäste und 62 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1676 Themen und 89054 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:
Amelia Martinez, Curt Davies, Duo Maxwell, Emilio Martinez, Eric Woodrue, Jasmine Fraser, Jordan Hanson, Lyanna Lockhart, Merle Dixon, Mia Jordan, Michonne Grimes, Rick Grimes, Tamara Raisa Iwanow

Besucherrekord: 164 Benutzer (14.03.2020 19:40).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen