Avatar CSS Template

DAS TEAM STEHT EUCH STETS FÜR RAT & TAT BEI SEITE. DU HAST FRAGEN ODER GAR EIN ANLIEGEN? KEIN PROBLEM!

WELCOME SURVIVOR

The Walking Dead | Endzeit RPG | FSK 18 | Orts- und Szenentrennung | Freecharakter

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.
CSS Template

STAY AS LONG AS YOU LIKE

#1

Familie | Bruder & Schwester gesucht

in Balar Island 07.04.2021 20:26
von Adelaide Carlisle | 42 Beiträge

THE SEEKER
NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Adelaide Savannah Carlisle ► 24 Jahre ► Balar Island ► gut / neutral

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?
{Adelaide Kane}


DEINE GESCHICHTE

Grüß Euch! Mein Name ist Adelaide, nun eigentlich wohl "Adelaide" Savannah Carlisle. Ich wurde als zweites von drei Kindern am 8. Dezember 1996 in Schottland geboren. Als Tochter eines reichen Paares aus Schottland - genauer gesagt einer alten Adelsfamilie - wuchs ich gemeinsam mit meinem älteren Bruder Dante und meiner jüngeren Schwester Karliene nicht gerade schlicht auf. Meinem Vater John war es gelungen das Erbe unserer Mom neu aufzubauen und zu erweitern, weshalb unser Leben in den ersten Jahren bis hin ins Teenageralter nahezu reibungslos und ja, auch sorglos, verlief. Neben den üblichen Neckereien meines britischen Vaters und unserer Mom, die ihre schottische Ehre das eine oder andere Mal verteidigte, war mein Leben wohl rückblickend gesehen eine Idylle.
Das aufregenste Ereignis war damals der Umzug von Schottland in die USA als Vater von seiner Firma dorthin geholt worden war um den neuen Standort zu leiten.
Zwischen all den schönen Kleidern und den Verpflichtungen, die es mit sich brachte, einer solchen alten Familie zu entstammen, kam ich mir in meiner Kindheit oftmals wie eine Prinzessin vor. Etwas das wohl fast jedem Mädchen so gegangen wäre, nicht wahr?
Zusammen mit meinen besten Freundinnen Meera, Tavia und Kenna genoss ich das Leben auf der Upper East Side in vollen Zügen.
Ich lernte in der Welt des Adels zurechtzukommen, die Erwartungen unserer Eltern sowie der feinen Gesellschaft zu entsprechen und einige Interessante Leute kennen, die meinen Wunsch erweckten eines Tages Schauspielerin zu werden. Dass es ganz anders kommen sollte, ahnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand. Ein Tag, der mich nachhaltig prägen sollte war der erste Debütantinnenball an dem ich teilnehmen sollte; an diesem Tag wurde ich nicht nur ganz offziell in die feine Gesellschaft eingeführt, sondern auch einem Freund vorgestellt, der später zu einem wichtigen Teil meines Lebens werden sollte. Einige alte Traditionen werden noch immer in Ehren gehalten, und eine davon ist die Verlobung innerhalb der Schönen und Reichen. Genau das war auch der Plan, den meine Eltern - wobei ich mir sicher war, es war vorallem Vaters Schuld - gefasst hatten. Auf diesem Ball lernte ich nämlich Damon Pierce kennen, den Sohn eines Geschäftspartners meines Vaters.
Nach diesem Abend galt ich in unseren Kreisen als verlobt. Ich weiß bis heute nicht, warum an all dem Prinzessinnen-werden-von-den-Eltern-verheiratet-Kram festgehalten wird, doch im Prinzip war es auch egal, denn wenig später nachdem unsere Verbindung abgemacht und für gültig erklärt worden war, wurde Damon in ein Internat gesteckt und ich blieb weiterhin unter den Fittichen der Familie.
Und dann kam der Ausbruch, und alles wurde anders - nun, bei wem nicht? Wenn es ein Gutes hatte, dass diese Adelsfamilien so dicht zusammenhockten, dann wohl dies, dass wir trotz alles des Chaos überall noch einigermaßen sicher blieben. Dante, Karliene und ich. Auch unsere Eltern zuerst noch, bis das Herrenhaus in dem Vaters Firma uns untergebracht hatte, von Beißern überlaufen wurde und fiel. Vater starb vor unseren Augen als Mom und er versuchten die Kontrolle über die Situation wiederzuerringen.
All die Leute, die mit uns in diesem Anwesen gelebt hatten seit die Welt auf den Kopf gestellt worden war, wurden angegriffen und die msiten kamen in dieser Nacht ums Leben. Gemeinsam mit Dante und Karliene gelang mir die Flucht, doch sicher waren wir dennoch nicht - das schien nun endgültig vorbei. Auf der Straße umher streunend versuchten wir irgendwie zu überleben bis jemand uns fand und zu einem sicheren Ort brachte; einem nahezu mittelalterlichen Dorf, dass sich Balar nannte. In diesem fanden wir Zuflucht, und später auch ein Zuhause. Wir begannen uns in die Gemeinschaft einzufügen und ich nahm meine Aufgabe auf, die ich hier bis heute innehalte.
Wenn uns all das Geld, die adrette Kleidung und der Wohlstand auch nichts gebracht hatten als die Apokalypse ausbrach, so hatte uns die manchmal altmodische Erziehung zum Glück dennoch ein wenig auf das vorbereitet was später gekommen war. Fechten und Reitunterricht machten sich schließlich bezahlt, Dante nutzte sein Wissen und wurde Teil der Wache.
Mich könnt ihr heute meistens bei den Stallungen vorfinden, denn ich kümmere mich als Reitlehrerin und Pferdewirtin im Balar Island um alles war Hufe, vier Beine und eine Mähne hat. *lächelt*
Außerdem habe ich meinen kleinen Traum von damals erfüllt, und trete hin und wieder im Gasthaus mit einer kleineren Darbietung auf. Erinnert ihr euch noch? Ich hatte ja Schauspielerin werden wollen. Tja, in gewisser Weise bin ich das nun auch irgendwie. Ab und an singe ich auch mal auf der Bühne, aber ob es zu einer Karriere in einer Band reicht müsst ihr selbst beurteilen.



DEIN CHARAKTER

* sozial* mitfühlend * hilfsbereit * loyal * stur * selbstbewusst * offen * ehrlich * direkt * kämpferisch * selbstlos * eigenwillig * lernbereit * fantasievoll * freundlich * achtsam * optimistisch * verträumt* fair * zuverlässig * tierlieb * großzügig * wachsam * entspannt * fleißig * nachtragend * wortgewandt * feminin * charakterstark * eigenständig * aufmerksam *



THE SEARCHED

INFO: Alle Namen und Avatare sind nur Vorschläge, auch die hier genannten Fakten können alle noch angepasst oder verändert werden. :)

WER WIRD GESUCHT?

Dante Kade. Balar Island ? - Mein älterer Bruder und auch der Älteste aus unserem Wurf sozusagen. Er ist der Erstgeborene unserer Eltern und ein Vorbild für mich gewesen seit ich denken kann. Unser Verhältnis zueinander war eigentlich immer gut, auch wenn es immer mal Zeiten gab in denen man sich weniger mochte als sonst.
Wir sind gemeinsam mit unserer Schwester geflohen als unsere Unterkunft von Untoten überrant und unsere Eltern getötet wurden - wahrscheinlich bist du mit mir nach Balar Island gekommen, aber das darfst du gerne selbst entscheiden. ;)

Avatarperson: z.B. Torrance Coombs, Paul Wesley, Michael Malarkey






Karliene Elizabeth. Balar Island ? - Zu meiner kleinen Schwester hatte ich immer ein gutes Verhältnis, auch wenn sie mich manchmal nerven konnte wie es eben jüngere Geschwister nun einmal tun. Sie war schon immer etwas flipper als ich, weniger brav und sittsam. Aber alle haben sie gemocht.
Ob das heute immer noch so ist, ist deine Entscheidung! Wie bist du heute so drauf? :)
Du entkamst zusammen mit Dante und mir an dem Tag als unsere Eltern getötet wurden und wir blieben auf der Straße auch zusammen, weshalb ich davon ausgehe, dass du ebenfalls in Balar Island bist. Auch das warf gerne von dir entschieden werden!

Avatarperson: z.B. Josephine Langford





EURE VERBINDUNG

Wir sind eine Familie, blutsverwandt und stehen uns sehr nahe. Natürlich gibt es Neckereien und vielleicht auch Streit, doch im Groben und Ganzen verstehen wir uns gut. Da wir gemeinsam unterwegs waren, sind wir wahrscheinlich alle in Balar Island zusammen - doch möglicherweise kommst du gerade erst an?



PROBEPOST
Wir ein Probepost verlangt?

JA [ ] NEIN [x] EIN ALTER [ ]



Whatever goes around eventually comes back to you
So you gotta be careful, baby And look both ways before you cross my mind
So if you need a hero, Just look in the mirror

Ivar O Bryan findet das nice
1 Mitglied umarmt dich
zuletzt bearbeitet 12.04.2021 00:42 | nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 12
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz