Avatar

WELCOME SURVIVOR

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.

Team

A CHANGE IS GONNA COME

Der Herbst hat sich angekündigt. Der Monat in dem sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden. Mit niedrigeren Temperaturen und langanhaltenden Regenfällen ist zu rechnen. Während es Morgens und Abends starker Nebel auftreten kann.

#1

Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 14.04.2021 10:39
von Diego Torres | 147 Beiträge

Adam musste oft ins Cottage, um seinen Schützling Thomas zu begleiten. Dino entschied sich dann und wann, ebenfalls mitzukommen, damit er ihn nicht allzu lang vermissen musste. Außerdem hatten sie nicht aufgegeben, Elisa zu suchen und während Adam Tom und Carl im Auge behielt xD konnte er sich damit begnügen, die Menschen hier näher kennenzulernen. Sicher, er wusste, Adam könnte das ein Dorn im Auge sein. Aber im Moment lief es gut zwischen ihnen. Sie vertrauten sich und akzeptierten sich. Noch war nichts passiert, das sie entzweit hatte und Dino traute dem Frieden so langsam. Vielleicht würde es diesmal wirklich besser laufen.
Dementsprechend lief er also beflügelt durchs Cottage und begann mal wieder, nachzufragen, ob es seit ihrem letzten Besuch Neuankömmlinge gegeben hatte. Auch wenn sie jetzt schon gefühlt eine halbe Ewigkeit zusammen nach der Prinzessin suchten, gab Dino niemals die Hoffnung auf. Und wenn Adam kurz davor war, wusch er ihm den Kopf. Oder hoffte für sie beide. Das waren sie Eli doch schuldig.
Auf der Suche nach den Anführern des Cottage, lief Dino also durch die Straßen und überlegte, auch einen kleinen Abstecher zum Strand zu machen. Wenn man diesem schon einmal so nahe war ... er konnte sich am Meer einfach nicht sattsehen. Aber bevor er die Richtung einschlagen konnte, kullerte ein Apfel vor seine Füße und er wäre beinah auf eine kleine Dinofigur getreten. Hm. Irgendwie schon witzig, weswegen Dino stehenblieb und ein bisschen perplex hinunter schaute.

@Haru Marquand-Rovia




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen

#2

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 14.04.2021 22:21
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

Haru war mit seinen Eimer und den Dinos auf den Spielplatz des Cottage gelaufen, denn sein Daddy brauchte immer noch Ruhe. Er war krank das wusste Haru aber mehr verstand er von all dem auch nicht. Haru war einfach nur froh das Paul zurück war. Immer bevor er das Haus verließ um spielen zu gehen, vergewisserte er sich ob Paul auch noch in seinem Bett lag. Das war wichtig für ihn und erst dann verließ er den Bungalow. Im Moment hatten seine Daddys nicht viel Zeit um mit ihm zu spielen, also lief er mit Mr. Hatsuki und seinen Spielzeugen los und stellte dieses am Wegesrand und im Sand ab. Als er grade in den Sandkasten lief um ein wenig Sand zu holen, setzte er Mr. Hatsuki dort ab und füllte mit seiner kleinen Schaufel den Eimer voll. Der Apfel war ihm aus seinem Rucksack gefallen den er ebenfalls abgestellt hatte und dieser kullerte nun direkt vor Dinos Füße. Als Haru dies bemerkte sah er erschrocken zu dem Fremden und ließ den Eimer fallen „Oh warte!!“ rief er und hob schnell den kleinen Dino auf „Du darfst nicht auf ihn treten!“ Er sah Dino an „Er bekommt bald Babys und ich baue ihm grade ein neues Haus“ erklärte er dem Fremden „Kennst du dich mit Dino aus?“ Haru musterte ihn auch wenn er den Mann zuvor nicht gesehen hatte, war er im Cottage und das hieß er war ein Freund. „Ich bin Haru. Und ich wohne dort hinten“ er zeigte in die Richtung wo der Bungalow stand „Und wie heißt du?“

@Diego Torres


Haru

nach oben springen

#3

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 16.04.2021 10:00
von Diego Torres | 147 Beiträge

Zu dem kleinen Dino und dem Apfel gesellte sich ein zuckersüßer kleiner Junge. Sofort hob Diego beschwichtigend die Hände und grinste. »Keine Sorge, kleiner Mann. Ich konnte das Unglück gerade noch so verhindern.« Er hockte sich hin und nahm auch den Apfel auf, um ihn Haru zu reichen.
Gespielt überrascht besah er sich die kleine Spielzeugfigur. »Wirklich? Wie schön. Da muss unbedingt ein neues Haus her. Ich muss es wissen, ich bin mit fünf Geschwistern aufgewachsen.«
Ob er sich mit Dinos auskannte? Da musste er erneut schmunzeln. »Hmm ... ja, ein bisschen.« Er beugte sich vor und flüsterte mit vorgehaltener Hand. »Ich hab sogar einen eigenen, immer dabei.«
Diego folgte dem Fingerzeig und sah den Bungalow, in dem sein kleiner Freund hier wohl wohnte. Dann lächelte er. »Freut mich, Haru. Ich bin von den Anarchy Riders und mein Name ist Diego. Ob du es glaubst oder nicht, mein Spitzname ist Dino. Du kannst mich auch so nennen, wenn du möchtest.«

@Haru Marquand-Rovia




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen

#4

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 18.04.2021 12:22
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

„Puh ein Glück sonst hätte er dich gefressen, denn er ist doch ein T-Rex!“ Erklärte er ihm weil der Mann das sicher nicht wusste. Zumindest ging er automatisch davon aus. Immerhin hatte sein Daddy Paul ihm das erklärt und der Mann war ja nicht dabei gewesen. Blinzeln sah Haru zu Diego hoch und nahm den Apfel mit einem breiten grinsen entgegen „Danke!! Er ist aus meinem Rucksack gekullert“ Damit zeigte Haru auf seinen Rucksack der am Sandkasten lag. „Ja unbedingt!!“ Der Mann schien ihn zu verstehen „fünf Geschwister? Ooooooohh.. ich habe eine Schwester, sie heißt Gracie und ist schon 12… das ist ziemlich groß!“ meinte er stolz und grinte ihn an. „Bist du neu hier?“ Scheu kannte er nicht und war viel zu neugierig um schüchtern zu sein. Harus Augen wurden größer „Du hast einen Dino?“ flüsterte er ehrfürchtig „wo denn?“ Er sah sich um. Ob der Mann ihn in der Hosentasche hatte? Aber dafür war der doch viel zu groß. „Ist es ein Baby Dino?“ Das würde passen! Bestimmt. Dann stellte er sich vor und zeigte auch direkt wo er wohnte. „Diego..“ wiederholte er und grinste „Das ist ein schöner Name“ Haru sah Diego ganz erstaunt an und der Mund stand ihm offen „Du heißt Dino???!“ Das war ja fantastisch und dann musste er sich einfach mit Dinosaurier auskennen „Willst du mir helfen ein neues Haus zu bauen, Dino? Du darfst auch die gelbe Schüppe nehmen..“

@Diego Torres


Haru

nach oben springen

#5

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 19.04.2021 10:43
von Diego Torres | 147 Beiträge

Schon witzig, dass es gerade ein T-Rex war, auf den Dino fast getreten war. »Ja, er sieht richtig gefährlich aus«, stimmte er zu. »Aber auf dich hört er sicher. Hat er denn einen Namen? Vielleicht kann ich mich ja auch mit ihm anfreunden.« So von Dino zu Dino dürfte das doch kein Problem sein. Hoffentlich.
Der wertvolle Apfel fand seinen Weg zurück zu Haru und würde sicher bald verspeist werden. Mit einem Grinsen nickte Dino, als der Kleine wegen seiner Geschwister nachhakte. »Zwölf? Wow, das ist ja schon fast erwachsen. Gib gut auf deine Schwester acht, okay?« Das war wichtig. Familie musste immer aufeinander aufpassen und auch Haru hatte diese Lektion sicher schon gelernt, in einer Welt wie dieser.
»Ich bin mit meinem Freund und Thomas hier. Kennst du ihn? Er besucht öfters Carl und wir begleiten ihn dann.« Dino wusste nicht, ob es hier so wie bei den Ridern war, und jeder jeden kannte. Aber wahrscheinlich schon.
Natürlich musste er jetzt auch erzählen, dass er einen ganz persönlichen Dino hatte, und grinste bei der Nachfrage. Sah sich einmal kurz um, denn vor einem Kind blank zu ziehen, kam womöglich etwas komisch. xD Aber er musste sein Shirt ja nur einmal kurz anheben, damit Haru zumindest einen Teil des T-Rex bewundern konnte. »Siehst du ... hier ist er.« Kein Baby-Dino. Wobei das auch süß gewesen wäre.
»Oh danke ... dein Name ist auch sehr schön.« War klar, dass sein Spitzname jetzt begeisterte. Lachend klopfte er sich auf den Stoff des Shirts, unter dem das Tattoo lag. »Hab ich dem hier zu verdanken.«
Dino griff sich die gelbe Schüppe und hockte sich mit in den Sand. »Na klar helfe ich dir. Wir machen das Haus ganz schön, damit sich die Familie auch wohlfühlt.«

@Haru Marquand-Rovia




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen

#6

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 24.04.2021 20:51
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

Haru nickte und Diego hatte recht und konnte echt froh sein das der Dino auf ihn hörte „Sein Name ist Spooky“ sagte Haru und hob den kleinen Dinosaurier auf und streichelte ihm über den Kopf „und er hat auch einen Ehemann der heißt Monty“ erzählte Haru drauf los und sah Diego in die Augen. Den Apfel steckte er sich in die Tasche „wir können ihn zusammen essen“ schlug er vor und zeigte auf den Spielplatz „Dort wenn du möchtest, da dürfen auch große Leute hin“ immerhin saßen seine Daddys auch oft dort mit ihm im Sandkasten. Haru nickte als Dino fragte ob er auf Gracie aufpasste „Ja das tue ich, weil ich bin ihr Bruder und Mr. Hatsuki und ich beschützen sie“ das war doch klar. Haru wusste bereits sehr gut wie wichtig es war aufeinander aufzupassen und aufeinander acht zu geben. Seit der Entführung von Paul hatte er wieder mehr Verlustängste aber mittlerweile ging er auch wieder allein auf den Spielplatz oder zu Coco oder Junior um diese zum spielen zu besuchen. Die ersten Tage nach Pauls Rückkehr wollte er das Haus nicht verlassen aus Angst das sein Daddy wieder weg sein könnte wenn er zurück käme. „Tom und Carl? Ja!“ Sie waren immerhin öfter im Haus der Grimes. Fragend sah Haru Dino an „Ist das dein Ehemann?“ fragte er im Bezug auf seinen Freund. Im Moment waren alle Männer für ihn Ehemänner xD Als Dino sein Shirt ein Stück hob um ihm die Tätowierung zu zeigen staunte der Kleine „woooooow ein echter Dino!!“

Haru grinste und freute sich sehr darüber „Ich möchte auch so ein Bild haben!“ Mit Kulleraugen sah er ihn an und bot ihm sogar seine Lieblings Schippe an. „Hat der Dino auch einen Namen?“ fragte er und war immer noch ganz begeistert. Da hatte dieser Mann nicht nur einen Dino auf der Haut sondern hieß auch noch so. Haru hätte fröhlicher nicht sein können. „Wir sind jetzt Freunde. Du kannst mich Zuhause besuchen dann lesen wir meine Dino Bücher“ Dann ging er neben ihm her Richtung Sandkasten „Aber ich kann noch nicht so gut lesen, das musst du machen“ fügte er dann hinzu und setzte sich in den Sand. Mit einem breiten grinsen sah er zu Dino „Jaaa es muss ganz groß sein mit einem Schwimmbecken! Und einer Schule“

@Diego Torres
erwähnt: @Paul Marquand-Rovia


Haru

nach oben springen

#7

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 25.04.2021 22:28
von Adam Frost | 142 Beiträge

Jax sah es zwar immer noch nicht gerne, wenn Tom ständig ins Cottage zu seinem Freund wollte. Aber diese Dinge waren nicht Adams Entscheidung. Er war nur da um ihn zu begleiten und dafür zu sorgen, dass er heil wieder zurück kehrte. Manchmal brachte ihn das in verzwickte Lagen. Denn eigentlich wollte er Tom keine Sekunde aus den Augen lassen. Allerdings war Tom ein Teenager… ein verliebter Teenager. Der natürlich manchmal etwas Privatsphäre mit seinem Freund wollte. das wiederum konnte Adam ja verstehen. und so lange sie hinter den Mauern des Cottage blieben, konnte er es halbwegs mit seinem Gewissen vereinbaren Tom mal ein paar Minuten mit Carl alleine zu lassen. Behielt das Haus oder den Ort an dem sie waren, jedoch stets im Auge.
Außerdem war es auch für Adam ein wenig Erholung wenn er her kam. Bei den Ridern hängten Dino und Adam ihre Beziehung ja nicht an die große Glocke. Adam wollte nicht unprofessionell in seinem Job wirken und doch wusste jeder, dass es tödlich enden würde, sollte er Dino anfassen oder auch nur falsch ansehen. Die Fronten waren also geklärt. Sie knutschten nur nicht an jeder Ecke in der Öffentlichkeit rum.
Im Cottage war das ein bisschen lockerer.
Dino hatte ihn zu seinem Ausflug ins Cottage begleitet, weswegen es auch für ihn nicht so ätzend war hier auf Tom zu warten. So konnten sie etwas Zeit miteinander verbringen.
Gerade hatte er Tom bei Carl abgeladen und ihm gesagt, dass er ihn in einer Stunde wieder abholen würde. sie hatten also ein bisschen Zeit.
Dino kam gern an den Strand, weshalb er ihn dort als erstes suchte. Jedoch sah er ihn nicht beim Meer sondern auf…. einem Kinderspielplatz? mit einer Schaufel in der Hand und… einem Kind am Rockzipfel?
Adam runzelte irritiert die Stirn bei dem Anblick. Wo waren die Eltern des Jungen? Sie würden Dino doch eins überziehen wenn sie sahen, wie ein Fremder einfach so mit ihrem Kind sprach!
Weshalb Adam nun etwas schneller auf ihn zuschritt und meinte
„Dino……. was zur Hölle tust du da? Willst du, dass man dich wegsperrt!? und zieh dich ordentlich an!! “
Ihm war nicht klar, wie das hier gerade aussah oder?? und sein Shirt war immer noch so halb hoch gezogen am Rücken, da es sich verheddert hatte. Er musterte den kleinen Haru skeptisch, er kannte noch nicht alle Kinder aus dem Cottage, weshalb er nicht wusste wo er hin gehörte.
„hey… was machst du denn ganz alleine hier Kleiner…? Wo sind deine Eltern?“


@Haru Marquand-Rovia @Diego Torres



We all have shit we gotta live with princess!

zuletzt bearbeitet 25.04.2021 22:30 | nach oben springen

#8

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 25.04.2021 23:06
von Diego Torres | 147 Beiträge

»Spooky ist ja mal ein richtig cooler Name.« Und er war auch noch verheiratet? »Kann ich Monty auch kennenlernen?« Dino hielt schon Ausschau, konnte aber noch keinen weiteren Artgenossen entdecken.
»Du würdest deinen Apfel mit mir teilen?«, fragte er gerührt und grinste. Folgte Haru dann zum Spielplatz, wo sie ein bisschen über Familie und Geschwister redeten. So viele Namen. »Wer ist denn Mr. Hatsuki?« Etwa dieser absolut niedliche Bär, der halb im Sand eingegraben war? »Ich bin mir sehr sicher, dass ihr zusammen sehr gut auf eure Familie aufpasst.«
Dino erzählte, mit wem er hier und weshalb. Musste dann ein bisschen verlegen lachen, als Haru fragte, ob Adam sein Ehemann war. Der Kleine mochte es wohl, wenn die Menschen verheiratet waren, hm? Na ja ... das war ja in den meisten Fällen auch schön. Diegos Hand wanderte unbewusst kurz zu dem Ring, den Adam ihm gegeben hatte, und den er immer noch unterm Shirt an einem Band trug und darauf aufpasste. »Nein, ist nicht.« Er beugte sich verschwörerisch vor. »Aber vielleicht irgendwann.«
Nun war es an der Zeit, das Shirt anzuheben. xD Aber echt nur ganz kurz, damit kein falscher Eindruck entstand. »Du kannst ihn auch mal anfassen.« Nun, das dazu. xD
»Ich fürchte, dafür bist du noch zu jung. Aber wenn du 18 bist, können wir noch mal darüber reden.« Immerhin wusste Dino, wo sich ein Tattoo-Studio befand.
»Er hat leider noch keinen Namen, willst du ihm einen geben?«
Ui, sie waren jetzt Freunde. Dino verbeugte sich galant. »Welch eine Ehre. Ich könnte mir keinen besseren Freund vorstellen.« Ob seine Eltern damit so einverstanden wären, wenn er ihren deutlich jüngeren Sohn besuchen würde? Nun, das blieb wohl abzuwarten. »Ich lese gerne vor, also kein Problem.«
Sie setzten sich in den Sand und begannen, das Dino-Haus zu bauen. Diego war ganz vertieft in diese Tätigkeit, er merkte wirklich nicht, dass er halbnackt hier saß. Und sah ein bisschen verdattert zu Adam hoch, als dieser heranstürmte. »Hm?« Wegsperren? Ordentlich anziehen? »Aber ... ich baue doch nur ein Haus«, meinte er grinsend und schippte unbeirrt Sand weiter von A nach B. »Weißt du, da ist noch eine unbenutzte Schippe, du kannst mitmachen.«
Dino sah gar nicht, was hier falsch war und ... er war ein bisschen neugierig, ob Adam mit Kindern unter fünfzehn Jahren umgehen konnte. xD Dass er nach den Eltern fragte und Haru direkt ansprach, war schon mal ein gutes Zeichen, oder? Dino beugte sich zu dem Kleinen vor und sagte laut und deutlich: »Das ist mein Fast-Ehemann, von dem ich dir erzählt habe.« Sie waren Bros und deswegen durfte Haru das ruhig wissen.

@Adam Frost @Haru Marquand-Rovia




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen

#9

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 25.04.2021 23:20
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

„Ja sicher!!“ Haru war ganz begeistert „Er wartet schon im Sand“ bei Mr. Hatsuki denn Dino hatte recht der Bär war sein Freund und half ihm seine Familie zu beschützen. „Ja! ich habe genug Äpfel zuhause“ Haru lächelte Dino an und nickte „Ja, er ist ein sehr starker Bär“ Als Dino über seinen Freund und vielleicht bald Ehemann sprach, hörte er zu und nickt als würde er das alles nachvollziehen können xD „Das ist schön! Meine Daddy sind jetzt ach Ehemänner!“ Deswegen war er grade im absoluten Hochzeitsflash. Als Dino mitten auf dem Spielplatz xD sein Shirt hochhob staunte Haru nicht schlecht und war total begeistert von dem Dino der da auf Dinos Haut gezeichnet war. Schmunzelnd streckte er bei der Aufforderung die Hand aus und streichelte kurz über den Kopf des Dinos bevor er kicherte. Leider war er noch nicht groß genug für so ein bIld und Haru seufzte „okay“ er ging davon aus das es schell gehen würde bis er 18 war. Drei oder viermal schlafen vielleicht. „Wir könnten ihn Zähnchen nennen“ wegen der vielen spitzen Zähnen in dessen Maul. Toll! Haru freute sich auf den Tag wo Dino zu ihm nach Hause kommen und ihm ein Buch vorlesen würde.

Als Haru eine weitere Stimme hörte, drehte er den Kopf und sah einen weiteren Mann herbei eilen. Er verstand nicht wieso dieser so aufgeregt war aber anscheinend kannte er Dino. War das sein Ehemann? „Er hat Hölle gesagt!“ Haru sah Adam mit großen blinzeln den Augen an. Hatte er grade wirklich geflucht? Vor den Dinos? Haru musterte Adam „Ich spiele hier mit meinem Freund Dino und wir bauen ein Haus für die Dinosaurier und eine Schule..“ Erklärte er dann wie selbstverständlich. „Ja, nimm ruhig die rote Schuppe“ bot er dem Fremden an. Bei der Frage nach seinen Eltern wurde er etwas trauriger „mein Daddy ist krank und er muss sich ausruhen….“ sagte er etwas betrübt aber fügte dann grinsend hinzu „Ich backe einen Sandkuchen. Dann wird er sich freuen“ das seine Daddys gar nicht wusste da er hier war das hatte er längst vergessen oder verdrängt. Zumindest war es im Moment nicht präsent. „Oooooh!“ Haru grinste „du bist sein Fast Ehemann!!“

@Diego Torres @Adam Frost


Haru

nach oben springen

#10

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 25.04.2021 23:40
von Adam Frost | 142 Beiträge

Adam konnte es nicht fassen dass Dino so… blauäugig sein konnte. Er antwortete ihm ja fast so naiv wie Haru. Weshalb er total sarkastisch meinte
„Na klar…. und hast du vielleicht auch noch Süßigkeiten in deiner Hose oder fährst einen Eiswagen??“
Ob Haru schon wusste was Sarkasmus war? Wenn nicht würde er es spätestens heute lernen xD. Beiläufig richtete er Dinos Shirt und sah sich bereits nach wütenden Eltern um, die gleich herbei stürmen und sie wüst beschimpfen würden. Aber…. da kam niemand. Sie waren völlig alleine hier.
Dinos Ernst? er bot ihm jetzt noch eine Schippe an, damit er mitmachen konnte?? Sicher, weil zwei fremde Männer die mit einem Jungen in der Sandkiste saßen die Sache ja besser machten. Entrüstet sah er Dino demnach ungläubig an… manchmal war er so…….. er konnte es nicht in Worte fassen. Einfach die Unschuld in Person. Und so sehr er diese Eigenschaft auch an ihm liebte, manchmal trieb er ihn damit in den Wahnsinn.
Adam hatte kein Problem mit Kindern, sie weckten seinen Beschützerinstinkt. Er konnte nur nicht all zu gut mit ihnen umgehen, da er in seinem Leben kaum mit Kindern zu tun gehabt hatte. Weshalb er sich dabei vielleicht nicht all zu einfühlsam und geschickt verhielt.
War es etwas schlimm in deren Nähe ‚Hölle‘ zu sagen? das fand sich in jedem zweiten Satz von Adam wieder, weshalb er kurz die Stirn runzelte.
Haru erklärte ihm weshalb er alleine hier draußen war.
„na und was ist mit deiner Mutter oder anderen Familienmitgliedern? Sie können dich doch nicht einfach alleine hier draußen lassen. Ich meine, wie alt bist du?? 4? 5? 6? Aus dem Meer da könnten Beißer angespült werden!! Oder du könntest ertrinken wenn du von einer Welle erfasst wirst. Oder irgendwelche Perversen könnten vorbei kommen“
kurzer Blick zu Dino
„und dich einfach mitnehmen!“
Adam hatte es echt drauf mit Kindern zu reden ohne sie total zu verängstigen oder? xD aber er.. sah halt nur den Schutzaspekt an der ganzen Sache. Und bei Gott, hier gab es so viele Gefahren für ein kleines, unbeaufsichtigtes Kind!! Weshalb er seine Eltern echt verantwortungslos fand. Und ein bisschen grimmig schaute, weil er sich diese Leute echt am liebsten vorknöpfen würde.
„Sag mir wo deine Eltern wohnen“
Denn gerade wollte er dort echt gern hin marschieren und ihnen den Marsch blasen. Dann sagte Dino jedoch etwas, das ihm sofort den Wind aus den Segeln nahm und er die Augen weitete
„…. fast Ehemann…?“
hatte er.. das gerade wirklich gesagt? Scheiße, plötzlich waren alle Sorgen wie weggeblasen und er blickte Dino gerührt an. Auch wenn es wohl unangebracht war mit einem Kleinkind über sowas zu reden aber… er hatte ihn gerade als fast Ehemann bezeichnet!! was bedeutete er war immer noch überzeugt davon, dass sie heiraten würden. Trotz Adams offensichtlich völliger Uneignung mit Kindern umzugehen xD
Die erneut unter Beweis stellte, indem er Dino plötzlich einfach aus heiterem Himmel total überschwänglich küsste und dabei mit ihm rücklings in die Sandkiste fiel xD.

@Haru Marquand-Rovia @Diego Torres



We all have shit we gotta live with princess!

nach oben springen

#11

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 28.04.2021 21:38
von Diego Torres | 147 Beiträge

»Du bist wohl ein richtiger Apfel-Liebhaber«, meinte Dino und grinste. Wenn Aaron von den Unmengen an Obst wüsste ... ohje xD Gut, dass er gerade andere Sorgen hatte.
»Wirklich? Dann herzlichen Glückwunsch an deine Daddys.« Wie schön es war, dass die Liebe auch in der Apokalypse eine Chance hatte und die Menschen immer noch heirateten. Das erklärte auch, weshalb Haru das mit den Ehemännern so oft wiederholte. So viel Glück wollte man gerne öfter sehen und für ein Kind war das bestimmt etwas ganz Besonderes. Vor allem, wenn man wie Haru in dieser kaputten Welt geboren worden war.
Dino hob sein Shirt und stellte seinen Tattoo-Rex vor. Die kleine Kinderhand strich sachte über das Köpfchen und Dino machte sich wirklich keine Gedanken darüber, wie diese Szene hier auf andere wirken könnte. »Zähnchen«, wiederholte er und grinste. »Sehr cooler Name, den nehmen wir.«

Diese schöne und gleichsam zwielichtig wirkende Zweisamkeit wurde just von einem hysterischen Adam durchbrochen. Dino wusste gerade echt nicht, was los war. Musste sich einen zweideutigen Spruch wegen Süßigkeiten in seiner Hose allerdings verkneifen. Doch nicht vor Haru!!!
»Ach, ich hab nur kurz Zähnchen gezeigt, also ... den T-Rex«, erklärte er blauäugig dazu, weshalb sein Shirt nicht so ganz saß.
Auch Haru war die Vernunft in Person und bot Adam die rote Schippe an. Doch als es um seine Eltern ging, wurde er auf einmal ganz traurig. Eben hatte er doch noch so glücklich gewirkt, weil seine Daddys geheiratet hatten. »Sandkuchen ist die beste Medizin«, meinte Dino und lächelte aufmunternd. »Bestimmt geht es ihm ganz bald wieder gut.«
Adam schob natürlich weiter Panik und Dino erklärte. »Er hat zwei Daddys!!!« Kopfschüttelnd und mit einem vielsagendem Blick sah er zu Haru. »Ich passe doch auf ihn auf.« Na ja ... es war dennoch eine gute Frage, ob ein kleines Kind hier einsam im Sandkasten spielen sollte. Andererseits war es eine große Siedlung, in der man aufeinander aufpasste. Hier geschah bestimmt nichts Schlimmes. xD

Wie gut, dass das mit dem Fast-Ehemann diese Zornesrede unterbrach. Aber auf eine ganz andere Weise, als Dino es erwartet hatte. Plötzlich wurde er im wahrsten Sinne des Wortes zu Boden geknutscht. Ein bisschen unbeholfen versuchte er, Adam von sich weg zu drücken, immerhin war ein Kind anwesend. Andererseits freute er sich, dass sein Freund so auf diese Offenbarung reagierte. Hatte er wirklich gedacht, Dino würde den Ring und alles was damit zusammenhing verschmähen? Es lief ziemlich gut zwischen ihnen. Er war schon ein paar Mal versucht gewesen, ihm das Schmuckstück zurückzugeben, wusste aber, dass er noch etwas warten sollte. Um ganz sicher zu sein. Er hatte es versprochen.

@Haru Marquand-Rovia @Adam Frost




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen

#12

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 28.04.2021 21:57
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

Haru nickte „Ja ich mag Äpfel und die sind sehr gesund!“ Letzteres hatte er von seinem Daddy gelernt „Danke!!!“ Haru grinste Dino an und war auch ganz stolz darauf das er zwei Daddys hatte und diese nun verheiratet waren denn immerhin machte sie das noch viel mehr zu einer richtigen Familie. Das konnte fast nichts übertreffen, aber der Dino auf Diegos Haut kam an seine Freude ran. Liebevoll streichelte er ihm ohne jegliche Gedanken über seinen Kopf und kicherte vor sich her „Zähnchen ist ein toller Name“ das fand auch er und es war toll das Dino zustimmte. Es war wirklich lustig mit ihm und er konnte ebenso gut buddeln wie sein Daddy. Doch sie wurden bei ihrer Arbeit unterbrochen als Dinos Freund zu ihnen kam. Sein Fast Ehemann. Er blinzelte etwas irritiert weil er den Grund der Aufregung nicht so recht verstand. Sie hatten doch nur über Dinos gesprochen und nun saßen sie hier und bauten ein Haus für diese. Adam musste gar nicht traurig sein denn er bot ihm ebenfalls eine Schippe an und dann konnte er mitmachen. Wie das aussehen konnte für Außenstehende das war ihm weder bewusst noch machte er sich ernsthaft Gedanken darüber. Sie spielten doch nur. Seine Daddys hätten sicher einen Herzinfarkt bekommen wenn sie wüssten wie offen er Fremden gegenüber war. Aber sie waren doch auch im Cottage und da war er doch sicher, oder? Kurz musste Haru darüber nachdenken wie die beiden Fremden in ihr Haus gekommen waren und als Adam ihn dann auf seine Mutter ansprach, senkte er kurz den Blick „Meine Mama ist im Himmel..“ Sagte er dann und sah ihn an und wie es nun in seiner Familie aussah beantworte dann auch schon Dino.

Der Sandkuchen lenkte ihn wieder etwas ab und er grinste „Ja! Da wird er sich bestimmt freuen!“ Doch als Adam meinte das irgendwer kommen könnte um ihn mitzunehmen musste er wieder an den Überfall denken und das sein Daddy verschwunden war. Während Dino und Adam plötzlich im Sand lagen, stiegen Tränen in seine Augen und er fing bitterlich an zu weinen..

@Diego Torres @Adam Frost


Haru

nach oben springen

#13

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 28.04.2021 22:16
von Adam Frost | 142 Beiträge

Also bitte, Adam war doch nicht hysterisch. Und falls schon, wirkte er selbst dabei total männlich!!
„Zähnchen…?“
Wer zum Teufel war Zähnchen? Hatte er Haru etwa an seinem Tattoo rumtatschen lassen?! Oh Mann…!
„du hast dich also ausgezogen??? auf einem… Kinderspielplatz. Klar.. das ist total normal.“
Offenbar fand nur Adam das total schräg und unangebracht. Dino hatte echt großes Glück, dass ihn niemand dabei gesehen hatte. Joe-Simon hätte ihn bestimmt verprügelt XD. Wobei der dann noch seine kleinste Sorge gewesen wäre. Hatten Aaron oder Jesus diese Szene gesehen….. nun ja, man wusste nicht, wie sie im Moment darauf reagieren würden. Jedoch bestimmt nicht sehr positiv. Aarons Stachelkeule saß zur Zeit ja sehr locker.
Kurz blickte Adam ihn irritiert an, als Dino klar stellte, dass Haru zwei Daddys hatte. das tat nun echt nichts zur Sache!! dann waren eben diese beiden Väter total unverantwortlich.
„ach, kennst du die beiden etwa und hast den Jungen von ihnen abgeholt?“
denn wenn nicht…. dann war das KEIN Aufpassen!
Kurz wurde Adams grumpy Blick ein bisschen milder als Haru meinte, seine Mutter sei im Himmel.
„das tut mir Leid…“
er war versucht ihm über das traurige Köpfchen zu streicheln aber… nein! er war ein Fremder. das wäre ebenso unangebracht.
Adam war nun gar nicht klar, wie verschreckend seine Worte für den Kleinen wohl wirken mussten. Sein Vater hatte ihm von kleinauf irgendwelche Horrorgeschichten erzählt, weshalb das für ihn.. total normal war. Zumal seine Horrorgeschichten leider häufig wahr geworden waren. Doch das war nicht bei allen Kindern so.
Im ersten Moment war ihm aber nicht klar, was er dabei bei Haru auslöste, denn gerade, da war er einfach nur überglücklich über Dinos Worte und knutschte ihn zu Boden. Jaja! das war auch unangebracht aber… das musste nun einfach sein. Ganz kurz.
Der Kuss wurde erst wieder unterbrochen als er plötzlich ein leises Schluchzen hörte. Da setzte er sich prompt wieder auf und runzelte die Stirn… oh.. was war denn jetzt passiert. und wieso weinte Haru?? Er zog Dino rasch wieder hoch aus der Sandkiste und schob ihn ganz sachte in Harus Richtung als er flüsterte
„…..er weint. mach irgendwas..“
Darin anderen Trost zu spenden war Dino einfach viel besser als Adam.
„aber lass dabei dein Shirt an!!“
fügte er noch etwas eindringlicher flüsternd hinzu..

@Diego Torres @Haru Marquand-Rovia



We all have shit we gotta live with princess!

nach oben springen

#14

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 28.04.2021 22:39
von Diego Torres | 147 Beiträge

Dino zog erneut sein Oberteil nach oben und zeigte auf den T-Rex. »Das ist Zähnchen!« Das war doch offensichtlich!
Okay ... so wie Adam es jetzt in Worte fasste, klang es wirklich ein bisschen obszön, weswegen Diego schockiert nach Luft schnappte. »Haru ist ein Dino-Fan! Wie hätte ich ihm da Zähnchen vorenthalten sollen?« Das machte es allerdings nicht besser.
»Nein, ich kenne die beiden noch nicht, aber Haru hat mich schon zu sich eingeladen. Warum lernen wir seine Eltern nicht einfach mal kennen?« Also Diego lernte sehr gerne neue Leute kennen und er war jetzt ein Kumpel von Haru. Da war doch nichts Schlimmes dran, oder?
Dino blickte wieder zu dem Kleinen, als dieser meinte, seine Mama wäre im Himmel. Sein Blick wurde mitfühlend und er spürte den Schmerz der eigenen Verluste. Wo Adam zögerte, Trost zu spenden, tat Dino es bereitwillig und strich Haru einmal sachte über den Schopf. »Und von dort passt sie sicher gut auf dich auf.«
Plötzlich lag der Mexikaner im Sand und wurde von stürmischen und sehr schönen Küssen bedeckt. Huch! Er war schon im Begriff, Adam wegzuschieben, da hörte auch er das Schluchzen des Kindes. Kurz blickte er empört zu seinem Freund wegen des Shirts, dann saß er auch schon neben Haru und legte sachte einen Arm um ihn. Er lächelte auf den traurigen Sonnenschein hinab und dachte kurz nach. Seine Mutter hatte ihm früher immer etwas vorgesungen, wenn er nicht schlafen konnte. Das hier war nicht unbedingt eine vergleichbare Situation ... aber Lieder hatten doch immer was beruhigendes, oder? Daher sang Dino mit einer erstaunlich sanften Stimme ein spanisches Wiegenlied.





Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

1 Mitglied umarmt dich
1 Mitglied findet das süß
nach oben springen

#15

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 28.04.2021 23:01
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

Haru nickte bestätigend „Ja das ist Zähnchen!!!“ Stimmte er zu immerhin hatten sie ihm grade erst den Namen gegeben. „Es ist aber kein Baby Dino!“ Nur falls Adam das dachte denn er kannte sich bestimmt nicht so gut darin aus wie Dino und er. Woher auch, immerhin hatte er keine Dino Erklärstunde mit seinem Daddy gehabt und einen eigenen Dino hatte er offensichtlich auch nicht. Für Haru war klar Adam war kein Dino Experte aber vielleicht könnte er noch einer werden. Er sah zwischen den beiden Männern hin und her und kicherte dann „Aber Dino ist nun mein Kumpel und wir spielen dann demnächst in meinem Zimmer“ für Haru war das klar und es gab in seinen Augen kein Problem. Junior und Coco besuchten ihn doch auch immer. Er blickte zu Adam „Du kannst auch mitkommen“ bot er ihm an und sicher könnten sie auch seine Daddys kennen lernen. Das Thema Eltern war für Haru nie ganz leicht, auch wenn Jesus und Aaron längst seine Daddys waren, wusste er auch das seine anderen Eltern im Himmel waren. Es war seine kindliche Vorstellung daran festzuhalten und daran zu glauben, das sie eventuell Beißer geworden waren das kam ihm nicht in den Sinn. Adam und Dino waren lieb zu ihm und er lächelte sie an „Aber sie meine Daddys geschickt damit sie mich finden“ genauso so war es doch gewesen und Haru war froh darüber. Dino streichelte ihm sanft über dem Kopf und bestätigte ihm das seine Eltern vom Himmel auf ihn aufpassen würden! Er lächelte Dino und Adam an.

Adam und Dino landeten im Sand und Haru hatte plötzlich wieder all diese furchtbaren Erinnerungen vor seinem geistigen Auge und er spürte auch wieder diese Angst als Jesus verschwunden war und so konnte er nicht anders als plötzlich zu weinen. Dino setzte sich zu ihm und Haru Mr. Hatsuki in seine Arme. Sein schluchzen wurde etwas leiser als Dino anfing zu singen und er den Kopf hob um zuzuhören. Seine Stimme und die Melodie beruhigen ihn immer mehr ins er schließlich die letzten Tränen. Dann sah er zu Adam und klopfte neben sich in den Sand

@Adam Frost @Diego Torres


Haru

nach oben springen

#16

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 28.04.2021 23:20
von Adam Frost | 142 Beiträge

Da tat Dino es schon wieder!!!
„Zieh das Shirt runter!!“
Zischte Adam und sah sich hektisch um. Ehrlich.. irgendwann brachte Dino ihn noch ins Grab mit seiner Art. Oder weil wütende Eltern ihnen eine Kugel in den Kopf jagten.
Als Haru meinte Zähnchen wäre kein Baby-Dino runzelte dieser die Stirn
„eh….das ist mir klar?“
er war doch schließlich kein Trottel. Sah er etwa für Haru wie ein Trottel aus?? Offensichtlich xD.
Je weiter die beiden sprachen, desto schlimmer wurde es jedoch. Sie hatten bereits vereinbart miteinander in Harus Zimmer zu spielen??? Ehrlich.. Adams Auge begann leicht zu zucken bei so viel Naivität und… nein er konnte gar nicht in Worte fassen auf wie viele Arten das total falsch klang!!
„ja… das werden wir. Nämlich wenn wir ihn jetzt gleich nach Hause zu ihnen bringen und sie zur Rede stellen, weshalb ihr Sohn ganz alleine hier draußen ist!“
auf diese Art und Weise würden sie seine Eltern treffen. So und nicht anders. Nämlich nicht indem sie sich einfach in Harus Zimmer schlichen, um mit ihm zu spielen.
Dinos Worte und seine Geste spendeten Haru Trost… und das machte er wirklich gut. In der Hinsicht war er so viel empathischer als Adam. Und er war gerade ehrlich gesagt ziemlich froh, dass er bei ihm war. Denn alleine wäre er mit der Situation wohl total überfordert gewesen.
Jedoch noch mehr, als Haru plötzlich so bitterlich zu weinen begann. Adam hätte ihn nun wohl einfach geschnappt und ihn schluchzend zurück zu seinen Eltern gebracht. Selbst wenn er ihnen dann erklären musste, weshalb der Junge so weinte. aber ein weinendes Kind gehörte nun mal zu seiner Familie! nur das Dino dieser Gedanke gar nicht kam. nein… als wäre es das Natürlichste auf der Welt setzte er sich zu Haru, spendete ihm Trost und sang ihm etwas vor.
Adam stand mit verschränkten Armen vor der Sandkiste, als er die beiden betrachtete. doch seine Haltung lockerte sich nach und nach ein wenig. Das Schlaflied hatte wohl auch auf ihn eine beruhigende Wirkung xD.
Oder wohl eher.. der Anblick all dessen. Wie Diego da saß… für den kleinen Jungen in seiner Muttersprache sang.. das war einfach… wahnsinnig schön und berührend. Dino hatte echt ein Händchen für Kinder, das musste man ihm lassen. Er hatte ein Händchen… für jedermann. Waren es Kinder oder grummelige Leibwächter. Seine Herzlichkeit berührte einfach jeden. Weshalb Adam letztlich schwach lächelte als er die zwei betrachtete. Wie gerne hätte er Dino jetzt erneut geküsst. doch nun brauchte Haru seine Aufmerksamkeit.
Welcher plötzlich neben sich deutete. Adam sah ihn überrascht an. Gerade wollte er ihn doch eigentlich noch zurück zu seinen Eltern bringen aber… wie könnte er diesem Blick nun stand halten?
Weshalb er sich letztlich neben ihn setzte und resigniert seufzend meinte
„also…. bauen wir nun die coolste Festung aller Zeiten für deine Dinos, oder was?“

@Diego Torres @Haru Marquand-Rovia



We all have shit we gotta live with princess!

nach oben springen

#17

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 04.05.2021 09:06
von Diego Torres | 147 Beiträge

Na ja, im Grunde hatte Adam schon einen eigenen Dino. Nur sah der nicht wirklich wie ein Dinosaurier aus. Bisher war er aber mit ihm zumindest halbwegs pfleglich umgegangen, denn zu diesem Zeitpunkt waren sie noch glücklich zusammen. Aber das alles konnte Haru freilich nicht wissen, und es wäre auch ganz schön schwer, das kindgerecht zu erklären.
Das Shirt hatte Dino doch nur ganz kurz hochgezogen, es befand sich schon wieder artig an Ort und Stelle, als Adam losschimpfte. Und ein bisschen hatte Dino das ja auch provozieren wollen, manchmal war sein Freund einfach niedlich, wenn er sich so aufregte.
Niemand hatte davon gesprochen, sich heimlich in Harus Zimmer zu schleichen. Natürlich hätte Dino angeklopft und sich artig vorgestellt. Echt erstaunlich und ein bisschen schockierend, was Adam ihm so alles unterstellte. »Jetzt entspann dich doch mal. Der Bungalow, in dem sie wohnen ist in Sichtweite.« Er deutete darauf. »Vielleicht beobachten seine Eltern uns schon die ganze Zeit.« Echt beruhigend. xD

Jetzt galt es erst mal, Haru Trost zu spenden. Mit dem Gespräch über Eltern und Väter hatten sie offenbar ein schwieriges Thema angeschnitten. So viele hatte ihre Familie verloren. Aber auch eine neue gefunden. Wie der Kleine hier, zum Glück. »Das haben sie bestimmt.«
Wenig später weinte Haru trotzdem, aber mit der Knutschattacke waren Dino und Adam gerade auch nicht mehr sonderlich empathisch. Diego hatte fünf Geschwister gehabt, auch Jüngere, auf die er immer hatte aufpassen müssen. Das und der Gesang seiner Mutter, fielen ihm jetzt ein. Er hatte keine Berührungsängste bei Kindern und fing einfach an zu singen, während er den Arm um Haru legte und ein bisschen mit ihm schunkelte. Und es wirkte, der Kleine beruhigte sich.
Adam blieb derweil vor dem Sandkasten stehen, was Dino eher am Rande mitbekam, weil er so auf Haru und das Singen konzentriert war. Nur einmal blickte er hoch zu ihm und lächelte.
Als er mit seiner kleinen Einlage endete, klopfte Haru auf den Sand und bedeutete Adam, zu ihnen zu kommen. Eigentlich rechnete Dino nicht damit, sondern eher mit einer Aufforderung, jetzt endlich aufzustehen und Harus Eltern einen Besuch abzustatten. Aber die kam nicht, sondern Adam leistete ihnen tatsächlich Gesellschaft.
»Möge das Buddeln beginnen!«, lachte Dino und fing dann schon fleißig damit an.

@Haru Marquand-Rovia @Adam Frost




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen

#18

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 07.05.2021 18:07
von Haru Marquand-Rovia | 148 Beiträge

Nein, Haru hielt Adam doch nicht für einen Trottel, aber er war eben weder in dem Dinosaurier Unterricht bei seinem Daddy Jesus gewesen, noch hatte er einen eigenen Dino, also woher sollte er das alles wissen? Das war doch unlogisch xD zumindest aus Harus Sicht. Das Diego sein eigener Dino war, das konnte Haru wirklich nicht in Verbindung bringen. Er merkte sich nur, das Adam der Ehemann von Dino war, zumindest so gut wie! eh….das ist mir klar? Haru hob bei Adams Worten nur die Schultern, also gut vielleicht ließ er in doch nach außen hin wie einen Trottel dastehen, aber gemeint war es nicht so xD Adam schimpfte mit Dino dabei hatte er doch Haru nur den Dino gezeigt. Haru sah zwischen den beiden hin und her und grinste „können wir auch einen Dino auf meinen Bauch malen?“ vielleicht mit Filzstiften? „Nein ich kann noch nicht gehen“ Er schüttelte den Kopf. Er musste doch noch sein Dinosaurier Haus bauen damit die Dinos heute Nacht darin schlafen konnten. Als er so bitterlich anfing zu weinen war Dino es der ihn tröstete und dessen Arm und dessen Stimme ihn beruhigten. Er lauschte dem Lied und summte leicht mit, auch wenn er den Text gar nicht kannte.

Es war schön wie das Lied ihn beruhigte und Haru wischte sich die Tränen weg und drückte Mr. Hatsuki an sich. Als er zu Adam sah, lächelte er ihn schon wieder an und klopfte neben sich damit auch er sich zu ihnen setzten konnte. Adam tat es und Haru drückte dem grummeligen Bodyguard seinen Teddy in den Arm. „Jaaaaa!!“ Jubelte er bei Adams Worten und nahm nun eine der Schüppe und kniete sich in den Sand. „hmmhmmmm….macht der kleine Frosch im Teich…mhmhmm…. Macht der kleine Frosch!“ Sang er fröhlich vor sich her und streckte bei jedem mhmm die Zunge raus. Manchmal war es gut das Haru wie Dori war.

@Diego Torres @Adam Frost


Haru

nach oben springen

#19

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 15.06.2021 10:31
von Adam Frost | 142 Beiträge

Ja, Adam hatte seinen eigenen Dino. Einen rosa Dino, der fröhlich durch den Wald hüpfte und sich dabei jedes Mal aufs Neue verlief. Das reichte ihm bereits, er brauchte gar kein Haustier mehr, um das er sich auch noch kümmern musste.. oder ein Kind.
„Ja, vielleicht wetzen sie bereits die Messer oder trommeln ihre Truppen zusammen!“
So lange waren sie zwei immerhin noch nicht bei den Riders, sodass jeder hier im Cottage sie kannte. Adams Job war es eben, immer vom worst case auszugehen. Wenn die Realität dann harmloser war, schön und gut. Aber es war immer wichtig auf alles vorbereitet zu sein.
„hm… Diego kann echt ganz schön gut malen. Allerdings.. lass ihn den Dino lieber auf deinen Arm zeichnen statt auf deinen Bauch, ok? Da sieht man ihn besser“
Denn der Bauch wäre schon wieder zu obszön xD die Hand war ok. Weshalb Adam versuchte es Haru auf diese Weise zu verkaufen.

Jedoch trat das alles in den Hintergrund als Haru so weinte und Dino ihn tröstete. Als der Blick des Mexikaners den seinen traf.. bekam Adam sogar ganz kurz Gänsehaut. Einfach weil.. er so liebevoll lächelte, dass sein Herz einen Sprung machte. Und zwangsläufig stellte er sich gedankenverloren die Frage, ob Dino denn eigentlich selbst mal Kinder gewollt hatte. Nun, wo er ihn so mit Haru betrachtete. Sie hatten nie darüber geredet. Waren damals einfach noch zu jung für dieses Thema gewesen und nicht fähig dazu, eine erwachsene Beziehung zu führen. Also wären sie wohl noch weniger dazu in der Lage gewesen ein Kind in ihrem Wahnsinn groß zu ziehen. Doch nun kannte Adam Dinos Beweggründe für sein Handeln damals. Weshalb er sich fragte, wie er eigentlich darüber dachte. Denn in Kontakt mit Haru war er einfach unglaublich entzückend… hm..

Er wurde aus seinen Gedanken gerissen als Haru neben sich deutete. Er setzte sich und versuchte seine Sorgen nun auch ein wenig hinten anzustellen. Es war nun wichtiger, dass Haru wieder glücklich wurde. Weshalb Adam damit begann ebenfalls mit zu bauen.
Als dieser jedoch das Froschlied anstimmte…. schwieg Adam. Den Teufel würde er tun und da mit singen!! Auch wenn er den Text vielleicht kannte. Aber nein, das war einfach ein absolutes No Go! Da konzentrierte er sich lieber auf die sandige Festung für die Dinos.
„Wir sollten einen Haupt- und einen Hintereingang bauen, damit die Dinos im Notfall fliehen können, wenn sie angegriffen werden oder ein Feuer ausbricht“
Da war er wieder der Stratege der in dieser Festung natürlich mehr sah als nur einen Schlafplatz für ein paar süße Dinos.

@Haru Marquand-Rovia @Diego Torres



We all have shit we gotta live with princess!

nach oben springen

#20

RE: Dino-Experten unter sich | Diego & Haru

in Shortplays 16.06.2021 10:04
von Diego Torres | 147 Beiträge

»Na klar male ich dir auch einen Dino ...« Er wurde von Adam unterbrochen, der vorschlug, das Bildnis auf dem Arm statt auf dem Bauch zu platzieren. »Ja, also vielleicht sollten wir generell deine Eltern vorher fragen.« Filzstiftfarbe bekam man schließlich nur sehr schwer ab. War zwar nicht so permanent wie ein Tattoo, aber dennoch. So viel Aufhebens wie Adam gerade machte, bekam es Diego dann doch langsam mit der Angst zu tun und stellte sich Harus Daddys wie zwei Furien vor, die ihm die Haut abziehen würden. xD

Das hinderte ihn aber nicht daran, den Kleinen in den Arm zu nehmen und ihm etwas vorzusingen, als dieser in Tränen ausbrach. Wer konnte einem Kind schon gut beim Weinen zusehen? Dino brach so was das Herz, er wollte doch generell, dass alle in seinem Umfeld glücklich waren. Also auch Haru.
Diego war in einer großen Familie aufgewachsen. Auch Nichtblutsverwandte waren herzlich aufgenommen worden, wie seine Cousine Raven oder auch Adam und Eli. Dino hatte damals nicht lange gefackelt, und die beiden seiner Schar vorgestellt. Bei Adam schieden sich zwar die Geister, aber bei jeder Familienzusammenkunft war der Brite trotzdem herzlich einbezogen worden. Für Diego war es eigentlich immer klar gewesen, dass er immer eine so große Familie haben würde. Jetzt war er ganz allein. Zumindest was die Blutsverwandten anging. Adam war zu ihm zurückgekehrt und Eli würden sie bestimmt auch noch finden. Und ob er Kinder wollte? Im Grunde schon. Auch vor der Apokalypse war dies sein Wunsch gewesen, nur hatte er sich wegen des Drogen-Dramas nie wirklich in der Lage gesehen, Vater zu werden. Das wäre doch irgendwie unverantwortlich gewesen. Und er hatte nicht gewusst, ob sich Adam ein Kind mit ihm vorstellen könnte, oder auch so ganz generell. Sie hatten dieses Thema ausgespart, wohlwissend, dass ihre Beziehung ohnehin zu instabil war. Aber jetzt ...? Hm.

Sie begannen mit dem Buddeln und bauten ein neues Heim für Harus Dinosaurierfamilie. Beim Froschlied sang Diego selbstverständlich mit und rempelte Adam dabei ein bisschen an. Was war denn dabei, ein wenig zu schunkeln und zu singen? Nichts!
Notausgänge? Dino musste lachen und knutschte seinen Freund auf die Wange. »Du denkst auch an alles.« Dann sah er abschätzig der Festung und deutete auf ein paar Stellen. »Wie wäre es hier und dort? Vielleicht können wir auch vom Meer bis hierhin eine Wasserleitung bauen?« Zwecks Löschwasser und so? Dino sah zu Haru, um zu sehen, was er davon dachte. Immerhin war er der Bauherr.

@Haru Marquand-Rovia @Adam Frost




Linker Arm: Maya-Gottheit Quetzalcoatl


Rechter Arm: Blüten und Banderolen mit Namen der Geschwister und Eltern


Auf der linken Brust: Schwarzer Handabdruck mit weißem "M" darin, Zeichen des Drogenkartells in Mexiko


An der Leiste: Ein brüllender T-Rex


Auf dem Rücken: Ein halbfertiger Phönix mit Blüten



Pinterest

nach oben springen


Forum Statistiken
Das Forum hat 2272 Themen und 122241 Beiträge.

Heute waren 62 Mitglieder Online:
Aaron Marquand, Adam Frost, Adelaide Carlisle, Alexander Watson, Alexiane Grimaldi, Anna Avery, Auron Montanari, Bellamy Carey, Brian Daniels, Brianna Williams, Charles Pheonix, Chloé Deneuve, Cole Montanari, Damon Pierce, Daryl Dixon, Duo Maxwell, Emily Cooper, Glenn Rhee, Harley Ann Hawk, Ian Underwood, Iljuscha J. Iwanow, Isabell White, Ivar O Bryan, Jamie Adams, Jasmine Fraser, Judith Grimes, Juri Valentin, Kaspar Harding, Katherina Romanowa, Kenshin Sota Himura, Levi Rosenthal, Liam Beaufort, Linnea Driscoll, Logan McCallister, Lorelei Kennedy, Lyanna Lockhart, Matt Watson, Merle Dixon, Mira Hawk, Nael Seaford, Natalja Iwanow, Negan Iwanow, Nezumi Sojiro Yukishiro, Nico Vazquez, Nishiki Zhang, Njola Tjara Dahl, Oliver Cross, Raven Merino, Raymond Richardson, Rosita Espinosa, Sarah Amara Johnsen, Seth Stewart, Sophia Peletier, Tamara Raisa Iwanow, Tegan Malebranche, Thea Elisabeth Dunne, Thomas Marshall, Tori Linnaeus, Virginia Eleanor Mikaelson, Yselva Leele Ricci, Yuki Kuran, Zane Silberman

Besucherrekord: 192 Benutzer (10.07.2021 03:55).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 24
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen