Avatar

WELCOME SURVIVOR

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.

Team

A CHANGE IS GONNA COME

Der Herbst hat sich angekündigt. Der Monat in dem sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden. Mit niedrigeren Temperaturen und langanhaltenden Regenfällen ist zu rechnen. Während es Morgens und Abends starker Nebel auftreten kann.
#1

I've lost my sister...your nephew and I miss you

in Cottage by the Sea 24.04.2021 00:22
von Harley Ann Hawk | 64 Beiträge

THE SEEKER
NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
Harley Ann Hawk ► sweet 29 ► Cottage by the sea ► Gute, Böse, ...

WER VERLEIHT DIR DEIN GESICHT?



DEINE GESCHICHTE

Harley wurde am 19.05.1991 in beschaulichen London als zweites Kind der Familie Warrington geboren. Sie war eine sehr hoch angesehene Familie, die mit der Queen über einige Ecken verwandt war. Dies hieß, dass die Kinder zu einem königlichen Benehmen erzogen wurden. Die Geburt war nicht problemlos von Statten gegangen. Zwischendurch sah es so aus, als würden Mutter und Kind nicht überleben. Dank der schnellen Hilfe des Ehemannes von Aideen -Owen Patrick Warrington- überlebten beide. Es war eine Hausgeburt, da der Sturm die Zufahrtsstraßen mit umstürzenden Bäumen unpassierbar gemacht hatte. Die Familie war überglücklich über das Wunder, was Aideen auf die Welt gebracht hatte. Durch den blonden Engel veränderte sich einiges. Da Anwesen wirkte nun mit zwei Kindern noch lebendiger, als es zuvor der Fall war. Der Wirbelwind wurde liebevoll Harley Ann genannt. Nach wenigen Monaten erlernte das kleine Mädchen Laufen und kurz darauf find sie an jeden an die Wand zu plappern. Schnell bemerkten die Eltern, dass ihr Kind für ihr Alter schlauer war, als andere Kinder. Oder erlernte sie alles nur schneller? Ihre Eltern blieben dran und beobachteten das ganze Geschehen, immerhin wollten sie ihre Tochter anständig fördern, wenn sich herausstellen würde, dass ihr Kind begabt war. Und das geschah schneller, als sie es gedacht haben. Mit 3 Jahren fing Harley an zu schreiben und kleine Zahlen zu addieren. Der Blondschopf wollte auch schon das Lesen erlernen, um auch mal ihren Eltern etwas vorlesen zu können. Selbst das erlernte sie recht schnell. Da die Familie sehr reich war, ließen sie die besten Lehrer einfliegen, die ihrer Tochter Privatunterricht gaben. Wenn Harley nicht gerade eifrig lernte, stellte sie kleine Dummheiten an und hielt damit ihre Familie auf Trab.
3 Jahre später gebar die Mutter von Harley und Philip ein weiteres Mädchen, welches es schwerer hatte. Ihr Herz schien nicht ganz so zu wollen, wie es schlagen sollte. Daher lag die Aufmerksamkeit fortan auf dem jüngsten Spross der Familie. Das trieb Harley dazu, noch mehr Dummheiten zu machen und sich nicht an die schicken Regeln und Attitüden der feinen Gesellschaft zu halten. Dies missfiel ihren Eltern und auch der Verwandtschaft. Harley wurde eingetrichtert, egal, was war, dass sie sich zu benehmen hatte, was ihren beiden Geschwistern nicht so schwerfiel.

Im Alter von 9 Jahren zogen die Warringtons nach Bridgewater/ Massachusetts. Ihr Vater wurde von der Army versetzt und da Aideen mit den Kindern immer in seiner Nähe sein konnte, folgte sie ihm. Das Anwesen inklusive Pool wurde extra in Auftrag gegeben, zu bauen, bevor sich die Familie dort niederließ. Sie nahmen nur ein paar Bedienstete mit sich, vor allem die beiden Nannys, die auf die Kinder aufpassen mussten, wenn beide Elternteile ihren Verpflichtungen nachgehen mussten. Es dauerte lange, bis Harley sich in der neuen Gegend und Schule einlebte. Auch in den Staaten hatte sich das blonde Mädchen an die Etikette zu halten, die ihr mühsam versucht wurde beizubringen, immerhin besuchte sie unfreiwillig ein Internat. Sie hatte das Glück, jeden Tag nach Hause zu dürfen. Es war ihre Bedingung gewesen, sonst hätte sie sich geweigert.
In der Nachbarschaft fand sie schnell eine beste Freundin. Miranda. Sie war die Schwester von Levis. Einem attraktiven jungen Burschen, der nicht der feine Kerl war, den ihre Eltern bevorzugten. Jedoch schlossen sie die Familie Hawk schnell ins Herz und ihre Kinder verbrachten viel Zeit miteinander. Natürlich ließen sich die Geschwister von Harley nicht zu Dummheiten überreden und petzten es jedes Mal Aideen und Owen, wofür die Blonde ständig Strafen kassierte. Ebenso stand einmal in der Regionalzeitung, dass sich die Herzogin wieder einen Fauxpas geleistet hatte. Harley sah dies jedoch ganz anders. Sie hatte Spaß. Das änderte sich über die Jahre nicht. Nicht einmal ihre Schulnoten litten unter ihrem Verhalten. Sie war intelligent und viel weiter, als ihre Klassenkameraden, die 2 Jahre älter als sie waren.

Harley wuchs langsam zu einer hübschen Frau heran und mit 14 fiel der erste Kuss mit einem Jungen, der 3 Jahre älter war. Sie lernte ihn im Park kennen und nach mehrmaligen heimlichen Treffen, geschah es, dass er sie küsste. Mehr passierte nicht, denn dazu fühlte sich das Mädchen noch nicht bereit. Das war das Ende der angehenden jungen Liebe. Das war für sie jedoch kein Grund, aufzugeben und dem Kerl nachzutrauern. Knapp ein ¾ Jahr später lernte sie jemand neues kennen, bei dem sie sich sicher fühlte. Ihre Eltern mochten den jungen Mann nicht, immerhin war dieser 4 Jahre älter und nicht nach ihrem Geschmack. Sie verboten ihrer Tochter den Umgang mit ihm. Verbote machen die Sache noch interessanter. So kam es, dass dieser Kerl und Harley sich Monate später in einem Schuppen verkrochen, um dort Fun zu haben. Sie küssten sich und die Finger wanderten unaufhörlich über die Körper der anderen, bis auf einmal… Die Schuppentür krachte auf und Lev stand in der Tür, um sich wieder einmal wie ein großer Bruder aufzuführen. Harley hasste dieses Verhalten und sagte es dem 20 jährigen direkt ins Gesicht. Auch ihre Faust landete dort.

2007 ging Harley aufs College und belegte die Fächer Psychologie und Kriminalwissenschaften. Von ihren Eltern war es gar nicht gut gesehen, denn sie wollten, dass ihre Tochter Literatur oder Politik studierte, wie auch ihr großer Bruder. Darauf hatte die Blondine überhaupt keine Lust. Es war ihr Leben und sie hielt nicht viel von diesem adligen Mist. Sie wollte einfach normal sein. Allein in den Schulen wurde sie schon damit aufgezogen. Sie konnte sich gut wehren und hielt auch nicht zurück, ihre Fäuste sprechen zu lassen, wenn es sein musste. In ihrer Freizeit belegte sie einen Selbstverteidigungs- und Schwertkampfkurs, wo sie ihr eigenes Katana bekam. Eins aus Holz. Aber sie konnte Lev um den Finger wickeln, der ihr ein echtes besorgte. Das Geld bekam er von der hübschen Blondine. Ab diesem Zeitpunkt verbrachten die beiden mehr Zeit miteinander, was dazu führte, dass sie sich ineinander verliebten. Natürlich war der Mann in den Augen ihrer Eltern auch nicht der richtige Mann. Für sie schon. Ihre Gefühle wurden stärker, sodass sie sogar 2009 heirateten. Es war eine heimliche Hochzeit, wovon nicht einmal die Paparazzi etwas mitbekamen.

Leider verbrachte das Paar nur wenige Monate zusammen, bevor Lev wieder abgezogen wurde. In den Medien wurde von einer Seuche gesprochen, die ausgebrochen war. Die Leute bunkerten alles, was sie zwischen die Finger bekommen konnten. Einige Monaten konnte sich die Familie halten, bis auch ihr kleines Örtchen von Beißern überrannt wurde. Zum Glück besaß die Familie vollgetankte Wagen, mit denen sie losfuhr. Die Bediensteten ließen sie natürlich nicht zurück. Überall wo es ging, hielt die Familie an, um Sprit und Lebensmittel zu ergattern. In New York verbrachten sie einige Monate, bis die Mutter und eine der Nanny, wie auch die Haushälterin brutal von einer Herde Beißer eingefallen wurde. Harley schlachtete mit ihrem Katana einige dieser Monster ab, die ihre Mutter töten wollten. Leider zu spät. Für die Blondine war es surreal, was gerade in der Welt geschah. Bisher dachten sie, dass die Menschen krank waren. Erst Jahre später erfuhr sie durch Zufall, dass dieser Virus in allen steckte. Ihre Angst unterdrückte die Blondine, was sie stärker machte. Sie beschützte ihre Geschwister und ihren Vater, der es gerade so geschafft hatte, in das kleine Geschäft zu kommen, in dem sie sich verbarrikadiert hatten. Harley war bereits in der 22. SSW.

Aber so schnell endete das Schicksal nicht. 2 Wochen waren bereits vergangen. Ihr Vater machte sich mit dem ältesten Kind der Familie auf den Weg, ein sicheres Versteck zu suchen. Jedoch kehrte keiner der beiden zurück. Somit beschloss Harley ihre kleine Schwester, wie auch die Nanny zu beschützen. In den letzten Wochen bemerkte sie durch Zufall, dass die Gedärme die Beißer von ihr fernhielten. Es war dummer Zufall. Ley fiel in ein verwesten Körper und die Zombies liefen an ihr vorbei, ohne sie zu beachten. So kamen sie aus dem Verschlag heraus. Die junge Frau beschloss ihren Mann zu suchen, der sich irgendwo bei Atlanta oder so aufhalten sollte. Dies war ihr letzter Stand der Dinge. Es war eine mühsame Reise, denn ihre Nanny wurde krank und verwandelte sich im Anschluss in eines dieser hirnlosen Monster. Es war für sie der Horror. Sie musste nicht nur schweren Herzens ihre Nanny töten. Zusammen mit ihrer kleinen Schwester machte sie sich auf die lange Reise. 3 Jahre später schlossen sie sich einer kleinen Gruppe an, die wie eine eingeschworene Gemeinschaft waren. Ihnen ging es gut und sie lebten in einem wunderschönen kleinen Häuschen, wo sie Ende 2009 ein kleinen Jungen zur Welt brachte. Als Zweitnamen bekam er den Namen seines Vaters: Levis. Es gab Tage, wo es nicht einfach war, aber auch dies schafften die beiden Mädels. Während Harley im Versorgungstrupp war und in die Welt hinaus ging, passte ihre Schwester auf den Jungen auf. Dieser wuchs unbeschwert auf und lernte sehr früh Kampftechniken. Er war sehr klug, was er von der Mutter geerbt hatte und schlagfertig, sowie wissbegierig, wie sein Vater. Er hatte sehr viel von Levis. Er innerte seine Mutter stets an ihren Ehemann. Sie liebte ihn immer noch stark, auch wenn sie die Hoffnung nach einigen Jahren aufgegeben hat, ihn lebend wiederzufinden. Den Ehering trug sie weiterhin an ihrem Finger. In der Gemeinschaft verfiel sie 2015 einem hübschen Arzt und wurde schwanger von ihm. Es war keine Liebe, sondern einfach nur Spaß. Ablenkung. Ihr Sohn liebte seine Schwester abgöttisch. Er half dabei, sich um das Mädchen zu kümmern. Das Mädchen schaffte nicht einmal das 2. Lebensjahr. Sie starb.

2018 wurde das kleine Städtchen von einer anderen Gruppe überrannt, die tausende von Beißern auf sie losließen. Ihre Tochter befand sich zu der Zeit bei ihrem Vater. Sie wurden eingekesselt und Harley drückte den Jungen seiner Tante in die Arme, um ihre Tochter und deren Vater zu retten. Es gab kein Durchkommen und sie musste mitansehen, wie ihr geliebtes Kind von Beißern verschlungen wurde. Tränen durfte sie nicht zeigen, denn musste sie für ihren Sohn stark sein. Zusammen entkamen sie der Horde. Doch dann wurde Harley von ihrer Schwester getrennt. Nach erfolgloser Suche streifte die Blondine mit ihrem Kind durch die Gegend von Atlanta, bis sie Ende 2019 auf die Gruppe von Rick traf, denen sie sich anschloss. Sie war eine sehr gute Kämpferin und im Umgang mit dem Katana eine Göttin. Harley fuhr so oft mit nach draußen, wie sie konnte, in der Hoffnung, ihre Schwester lebend zu finden, Ebenso auch ihren Ehemann. Ihr Herz konnte sich nicht von ihm lösen und glaubte immer noch, dass Levis am Leben war. Als Wegweiser für Levis ritzte sie die letzten 3 Ziffern seiner Erkennungsnummer in den Baum. Ihre Schwester bekam eine Schneeflocke.
Ihren Sohn hatte sie alle Geschichten seines Vaters erzählt, die sie kannte. Er half im Cottage wo er nur konnte und war seiner Mutter loyal gegenüber. Er spielte sogar hin und wieder ihren Beschützer, was sie sehr niedlich fand. Mit den Beißern ist er groß geworden und er hatte keine Angst vor ihnen, denn er wollte immer alles von seiner Mutter wissen. Gegen Zombies zu kämpfen, machte ihn nie etwas aus. Er kannte die Gefahr und wusste, wie sie einzuschätzen war.



DEIN CHARAKTER

♢ sanft ♢ manipulierend ♢ kampfbereit ♢ schlagfertig ♢ kindlich ♢ zielstrebig ♢ weiß, was sie will ♢ sexy ♢ reizvoll ♢ redegewandt ♢ abenteuerlustig ♢ spontan ♢ loyal ♢ für jeden Mist zu haben ♢ zickig ♢ kreativ ♢ lebensfroh ♢ humorvoll ♢ frech ♢ gerissen ♢ offenherzig ♢ flirtlustig ♢ aktiv ♢ ordnungsliebend ♢ stilbewusst ♢ verrückt ♢ launisch ♢ nachtragend ♢ intelligent ♢ durchsetzungsstark ♢ angriffslustig ♢ treu ♢ etwas durchgeknallt ♢ zielstrebig


THE SEARCHED
NAME ► ALTER ► KOLONIE ► GESINNUNG
XX Warrington ► 1994 geboren ► noch Nomade, aber bald Cottage by the Sea ► gut

EURE VERBINDUNG

Du bist meine kleine Schwester <3

WER VERLEIHT DEM GESUCHTEN DAS GESICHT?

Es sollte zu mir passen, also bitte nichts brünettes :) Das Veto Recht behalte ich mir jedoch vor!!

CHARAKTER & STORY DES GESUCHTEN

Wie du aufgewachsen bist, kannst du in meiner Story lesen. Ich habe nicht sehr viel über dich geschrieben, damit die Story freier gestaltet werden kann. Immerhin sollst du ihr den gewissen Charme verleihen. Bis du verschwunden bist, waren wir zusammen unterwegs. Ich beschützte dich und du mein kleinen Sohn, wenn ich für uns Vorräte besorgt habe. Doch leider wurden wir irgendwann getrennt und ich habe dich nicht mehr wiedergefunden. Bis heute habe ich nicht aufgegeben, dass du lebst. Was du in der Zwischenzeit gemacht hast, darfst du selbst entscheiden.
Du wirst beim Cottage auftauchen, um endlich eine Zuflucht zu haben, wo du nicht jede Nacht Angst haben musst, dass dich ein Zombie überraschen könnte. Du möchtest einfach wieder ein normales Leben, sofern dies in der heutigen Zeit möglich ist.

Hier hast du zwei Möglichkeiten: Entweder, du bist erst seit wenigen Wochen da und da ich erst von einer Versorgungstour zurück bin, haben wir uns noch nicht gesehen. Oder du kommst erst noch zum Cottage, wo du dich den Fragen von Rick und/oder Daryl stellen musst. Diese Entscheidung obliegt dir.

PROBEPOST
JA [ ] NEIN [ ] EIN ALTER [X] Falls mir der alte nicht zu 100% zusagt, werde ich ein neuen Post verlangen!

PLATZ FÜR EIGENE WORTE

Zum Charakter: Wie du gelesen hast, sind wir von adliger Herkunft und du hast dich den Regeln und Etiketten der Familie gebeugt, wie auch unser Bruder. Du bist sehr zielstrebig und fleißig gewesen, was du heute auch noch bist. Probleme, schnell Anschluss zu finden, hattest du nicht. Du bist hilfsbereit und das süße und liebevolle Mädchen, was stehts optimistisch ist. Deswegen liebe ich dich. Du hast nichts böses in dir und verabscheust eigentlich die Gewalt. Gewalt gegenüber Zombies kannst du jedoch nachvollziehen und schreckst auch nicht zurück, dabei zu helfen. Aus Streiterein hältst du dich gern heraus. Wirst du jedoch in eine verwickelt, bist du deiner Familie sehr loyal und versuchst dies diplomatisch zu klären. Du schlägst bei Lösungen gern einen anderen Blickwinkel ein, was mir schon immer gefallen hat. Du bist keine Nutte -entschuldige den krassen Ausdruck-, denn du hast immer an die große Liebe geglaubt. Ob du sie gefunden hast oder sogar ein zweites Mal, stelle ich dir frei. Du bist eben eine 'Prinzessin' und warst es schon von deiner Kindheit an. Dennoch bist du nicht eingebildet oder bildest dir etwas ein, nur weil du von adligen abstammst.

Zur Pb: Der Charakter ist sehr wichtig für meine Story, weswegen ich jemanden haben möchte, der nicht nach wenigen Wochen wieder verschwunden ist. Also hab ehrliches Interesse an diesem Charakter. Regelmäßig online kommen solltest du auch, denn mich findest du fast jeden Tag hier, außer ich wurde vom Bus angefahren :D *scherzt mal etwas xD * Schaffst du es nicht jeden Tag hier rein zu schauen, ist das auch in Ordnung. Kannst du länger mal nicht, melde dich bitte ab und verlinke mich, schließlich möchte ich ebenfalls wissen, wenn du für längere Zeit nicht online kommen kannst.
Ich schreibe gern etwas mehr -um die 700 Wörter- und verlange auch von dir eine gewisse Länge. Du sollst natürlich kein Roman schreiben, aber ab 400-500 Wörter wären schon toll.
Ich möchte keine Schwester haben, die mit vielen Kerlen flirtet, denn so ist sie nicht. Auch möchte ich niemanden, die von einem Kerl zum nächsten geht. Das ist meine Schwester auch nicht.
Ich wünsche mir hin und wieder GB Einträge oder auch eine Aktivität im Chat, wo ich ebenfalls anzutreffen bin. Sei bitte keine Klette, denn immerhin hast du auch ein eigenes Leben mit deinem Charakter. Wenn du irgendwelche Probleme hast, bin ich niemand, mit dem du nicht reden kannst. Du darfst mich gern per PN anschreiben, ich habe immer ein offenes Ohr :)

Wenn dich nichts abgeschreckt hat, dann freue ich mich von dir zu hören <3 Dein Neffe freut sich unter Garantie auch, die endlich wiederzusehen^^






One misstep, you're mine. And you better stay clever if you wanna survive.
Once you cross the line. You'll be wishing you would listen, when you meet your demise.

zuletzt bearbeitet 24.04.2021 19:20 | nach oben springen


Forum Statistiken
Das Forum hat 2282 Themen und 123394 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:
Aaron Marquand, Adam Frost, Adelaide Carlisle, Aerik Kristjanson, Agron Leonidas, Alexander Watson, Alexiane Grimaldi, Alicia Clark, Andrina Rostowa, Anna Avery, Auron Montanari, Bellamy Carey, Beth Greene, Brian Daniels, Brianna Williams, Carl Grimes, Chloé Deneuve, Cole Montanari, Curt Davies, Damon Pierce, Daryl Dixon, Devlin OConnor, Diego Torres, Duo Maxwell, Elijah Magoro, Elisa Harington, Ella Harris, Glenn Rhee, Gracie Marquand, Harley Ann Hawk, Ian Underwood, Iljuscha J. Iwanow, Isabell White, Ivar O Bryan, Ivy Sullivan, Jack Daniels, Jamie Adams, Jasmine Fraser, Jason Avery, Jennica Magoro, Jordan Carter, Judith Grimes, Juna Armstrong, Juri Valentin, Kaidan Reynolds, Kaspar Harding, Kasumi Kuran, Katherina Romanowa, Kenshin Sota Himura, Killian Pierce, Kimberley McKenzie, Levi Rosenthal, Lexie Murdock, Liam Beaufort, Linnea Driscoll, Logan McCallister, Lorelei Kennedy, Lyanna Lockhart, Maggie Greene-Rhee, Mason McKenzie, Matt Watson, Merle Dixon, Mira Hawk, Natalja Iwanow, Negan Iwanow, Nezumi Sojiro Yukishiro, Nico Vazquez, Nishiki Zhang, Njola Tjara Dahl, Raven Merino, Raymond Richardson, Rick Grimes, Riley Murphy, Rosita Espinosa, Samuel Murdock, Sarah Amara Johnsen, Seth Stewart, Seven, Shinya Nakamura, Sophia Peletier, Talinda Ann Marshall, Tamara Raisa Iwanow, Tegan Malebranche, Thomas Marshall, Tori Linnaeus, Tsukino Kinoyaichi, Vidar Hellström, Yannik Shadow O Sullivan, Yuki Kuran, Zoé Cornet, Zyan Murdock

Besucherrekord: 192 Benutzer (10.07.2021 03:55).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 22
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen