Avatar

WELCOME SURVIVOR

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.

Team

A CHANGE IS GONNA COME

Der Herbst hat sich angekündigt. Der Monat in dem sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden. Mit niedrigeren Temperaturen und langanhaltenden Regenfällen ist zu rechnen. Während es Morgens und Abends starker Nebel auftreten kann.
#1

Die Firma - zerstört

in Vergangene Kolonien und Gruppen 29.04.2021 19:04
von The Walking Dead Team | 2.597 Beiträge

DIE FIRMA


Fall: 2019

Die Firma, wie sie inzwischen genannt wird, war früher an der Waffenherstellung und weltweiten Versand beteiligt, wodurch der Firmenchef und das Personal bestens für die Seuche gewappnet war.
Der Chef der Firma wollte seinen Luxus und andere Teile seines früheren Lebens nicht aufgeben, weswegen er und seine damalige rechte Hand die Kolonie die Firma gründeten.
Die Voraussetzungen für eine gesicherte Basis gab es von Anfang an, denn das Gebiet, worauf die Firma stand, bot nicht nur Platz zum Produzieren und Versenden der Waren, sondern auch einen Wohnort für bis zu 100 Menschen
Der Firmenchef tauschte jedoch die Rolle mit seiner ehemaligen rechten Hand und wurde zum Chef der eigenen Militärskraft. Zum Teil bildete er die Männer und Frauen selbst aus, doch gab es einige Soldaten, die bei ihnen Zuflucht suchten und nun an ihrer Seite kämpften und somit das Militär stärkten und ebenfalls andere zukünftige Soldaten ausbildeten.
Das Grundstück war in verschiedene Gebiete unterteilt. Die meisten davon über der Erde, ein paar davon unterirdisch.
Die Hälfte des Platzes über der Erde nahm ein Wohnviertel ein, worin die Angestellten leben konnten und keine stundenlange Anreise mehr hatten. Mehrere Straßen mit einstöckigen Häusern für 3-5 Personen fanden Platz sowie ein Gebäudekomplex mit 10 Etagen für alleinstehende Arbeiter. An der Spitze der ganzen Wohnhäuser stand eine Villa, worin die Familie des Firmenchefs hauste. Ging man aus dem Haupteingang der Villa hinaus, sah man am Ende der Straße die Firma.
Die Firma war mehrstöckig, sie hatte viele Produktionshallen, aber auch Büros für den ganzen schriftlichen Kram. Im Erdgeschoss befindet sich eine große Cafeteria, in der alle Arbeiter reinpassen würden. Sie wird als eine der wenigen Orte innerhalb des Gebäudes so benutzt, wie sie früher benutzt wurde. Nur noch eine Etage der vielen Produktionsetagen wurde nicht zweckentfremdet und wird weiterhin für das Herstellen von Waffen genutzt. Die restlichen Räume wurden für Überlebende zu weiteren Unterkünften umgebaut oder zu anderen nützlichen Werkstätten.
Im Untergrund wurden die neu hergestellten Waffen in großen Lagerräumen eingelagert. Im gesamten Gebiet der Firma befinden sich unterirdische Lagerräume, welche durch ein eigenes Straßennetz verbunden sind. Die Straßen sind so breit, dass zwei Lastwagen problemlos aneinander vorbeifahren können. Insgesamt gibt es in drei Himmelsrichtungen einen Aufgang nach oben, wodurch sonst innerhalb des Grundstückes überirdisch so gut wie kein Auto fährt.
Dadurch dass die Ware keine harmlose war, würde die Firma durch einen Stacheldrahtzaun und vier Wachtürmen - an jeder Ecke einen - geschützt, der Landeplatz für Hubschrauber gehört zu dem Gebiet dazu. Die gesamte Fläche wurde zudem von einer vier Meter hohen Betonmauer umringt, auf der man sogar herumspazieren konnte.
Zwei Eisentore waren die Aus- und Eingänge. Links und rechts davon waren Wachtürme, sowie weitere erneut an den Eckpunkten. Der dritte Ausgang führte unter der Mauer hindurch und ging erst 50 Meter danach nach oben. Dieser hatte jedoch keine Eisentür als Sicherung.
Es gibt ein Internes Bewertungssystem, das den Arbeitern ermöglicht bessere Job, besseres Wohnen und weitere Luxusgüter zu erhalten. Niemand weiß wer derjenige ist der die Leute bewertet, der Arbeiter wird regelmäßig getauscht. Es ist ein gut strukturiertes und gesichertes System.
Nachdem die Firma einen Krieg mit dem Cottage und den Ridern angefangen hatte, fiel sie im Kampf. Der Anführer der Kolonie hat dabei jedoch die Kolonie selbst gesprengt, da er nicht der Einzige sein wollte, der fällt. Einige Mitglieder konnten trotzdem überleben.


zuletzt bearbeitet 15.09.2021 21:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Forum Statistiken
Das Forum hat 2272 Themen und 122267 Beiträge.

Heute waren 64 Mitglieder Online:
Aaron Marquand, Adam Frost, Adelaide Carlisle, Alexander Watson, Alexiane Grimaldi, Anna Avery, Auron Montanari, Bellamy Carey, Brian Daniels, Brianna Williams, Carl Grimes, Charles Pheonix, Chloé Deneuve, Cole Montanari, Damon Pierce, Daryl Dixon, Duo Maxwell, Emily Cooper, Glenn Rhee, Harley Ann Hawk, Ian Underwood, Iljuscha J. Iwanow, Isabell White, Ivar O Bryan, Jamie Adams, Jasmine Fraser, Judith Grimes, Juri Valentin, Kaspar Harding, Katherina Romanowa, Kenshin Sota Himura, Levi Rosenthal, Liam Beaufort, Linnea Driscoll, Logan McCallister, Lorelei Kennedy, Lyanna Lockhart, Matt Watson, Merle Dixon, Mira Hawk, Nael Seaford, Natalja Iwanow, Negan Iwanow, Nezumi Sojiro Yukishiro, Nico Vazquez, Nishiki Zhang, Njola Tjara Dahl, Oliver Cross, Raven Merino, Raymond Richardson, Rosita Espinosa, Sarah Amara Johnsen, Seth Stewart, Sophia Peletier, Tamara Raisa Iwanow, Tegan Malebranche, Thea Elisabeth Dunne, Thomas Marshall, Tori Linnaeus, Tsukino Kinoyaichi, Virginia Eleanor Mikaelson, Yselva Leele Ricci, Yuki Kuran, Zane Silberman

Besucherrekord: 192 Benutzer (10.07.2021 03:55).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 25
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen