Avatar

WELCOME SURVIVOR

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.

Team

A CHANGE IS GONNA COME

Der Herbst hat sich angekündigt. Der Monat in dem sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden. Mit niedrigeren Temperaturen und langanhaltenden Regenfällen ist zu rechnen. Während es Morgens und Abends starker Nebel auftreten kann.
#1

❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 22.09.2021 23:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

MY NAME
► Luna Zephirah Crenshaw

THIS IS MY FACE
► Giorgia Whigham


MY AGE
► 23 Jahre alt

KOLONIE ODER NOMADE?
► Nomade?

GOOD, NEUTRAL OR EVIL?
► chaotic neutral

MY STORY
► Dies ist nur ein Grundgerüst, deswegen auch nur die Stichpunkte!

CHAPTER 1 - 1998 until 2009

➝ Luna wurde 1998 in der Nähe von Richmond, Virginia auf einem Anwesen geboren.
➝ Ihre Mutter war die russische Haushälterin und die Leihmutter des Crenshaw Ehepaares.
➝ Luna war das jüngste Kind und hatte noch zwei ältere Geschwister.
➝ Die Haushälterin hatte aber ein freundschaftliches Verhältnis zu der Familie und wohnte in einem kleinen Häuschen auf dem Grundstück.
➝ Die Familie Crenshaw hatten nie Probleme mit dem Geld und konnten demnach ihren Kindern, welche sie wie ihre leiblichen behandelten, sehr vieles ermöglichen.
➝ Alle drei Kinder hatten auch ein gutes Verhältnis zu der Haushälterin, sie wussten aber nicht, dass sie die Leihmutter war.
➝ Luna wuchs unbeschwert auf, jedoch erlitt sie im Alter von 8 Jahren ein Trauma als sie auf dem Weg zur Schule entführt wurde.
➝ Danach wurde sie nur noch Zuhause unterrichtet, aber nicht nur das denn sie bekam einen "Personaltrainer", welcher sie in Selbstverteidigung und in anderen Dingen unterrichten sollte.
➝ Dadurch bekam Luna ein ziemliches Defizit bezüglich Sozialverhalten gegenüber andere Personen, d.h. zu Fremden, egal ob jung oder alt, war sie stets zurückhaltend. Doch wenn sie jemanden ins Herz geschlossen hatte, war sie total anders. Es fiel ihr nur schwer andere Kontakte zu knüpfen.
➝ Als sie 11 Jahre alt wurde, im Jahr 2009, hörte sie im Radio von dem Chaos und ihr Vater entschied dennoch auf dem Anwesen zu bleiben.

CHAPTER 2 - 2009 until 2012

➝ Der Anfang dieser Apokalypse war wirklich alles andere als einfach gewesen, aber die Familie Crenshaw schafften es gemeinsam.
➝ Natürlich mussten sie sich gegen die Beißern verteidigen, aber Lunas großer Bruder fand heraus wie man diese endgültig erledigen konnte.
➝ Die Familie nahmen auch paar Leute bei sich auf, welche sich manche als gut herausstellten und manche als böse, manche blieben und manche gingen wieder.
➝ Luna versuchte mit denen klar zu kommen, was für sie sehr schwer war, vor allem als einer aus der anderen Gruppe sie regelrecht bedrängte. Er schlich um die 14-jährige herum und kam immer Nachts in ihr Zimmer. Er war der Erste der durch ihre Hand starb, sie wusste damals aber nicht das man um jemanden richtig zu töten, dass Gehirn zerstören musste.
➝ Durch seine Verwandlung in einem Beißer sind viele Leute gestorben, darunter auch die Haushälterin und ihre "Mutter". Sie gab sich natürlich die Schuld an deren Tod, aber als ihr "Vater" erfuhr, was passiert war, verstand er dies - immerhin hatte sie sich nur verteidigt.
➝ Nach diesem Vorfall zerbrach die komplette Gruppe und dadurch das auch die Versorgung auf dem Anwesen immer schwieriger wurde, entschied sie die restliche Crenshaw Familie das Anwesen zu verlassen.

CHAPTER 3 - 2012 until 2021

➝ Ihre Reise ging quer durch Virginia. Das Leben wurde nur noch schwerer, doch durch den Zusammenhalt der Familie überlebten sie. Natürlich hinterließ alles Spuren vor allem bei Luna, sie wollte das ihre Familie überlebt und legte sich deswegen oft mit ihrer ältere Schwester an, welche immer noch sich weigerte eine Waffe in die Hand zu nehmen.
➝ Ihre Schwester überlebte 3 Jahre bis sie durch einen Beißer starb. Luna war diejenige die ihr in den Kopf schoss.
➝ Seitdem war sie nur noch mit ihrem Vater und großen Bruder unterwegs.
➝ Doch auch ihre Wege trennten sich durch eine Herde Beißer. Bis heute weiß Luna nicht, ob die Beiden noch leben oder gestorben sind...




I AM SEARCHING FOR
► Ich suche alles mögliche. Verwandtschaft, vielleicht hat ja jemand Lust der große Bruder zu sein - ich wäre auch bereit meine Geschichte zu ändern (ich habe immer gerne schon eine Hintergrundstory). Vielleicht waren auch paar Nomaden mal bei ihnen auf dem Anwesen gewesen? Ansonsten suche ich einfach nach Gleichgesinnte, d.h. welche die einfach genauso wie sie überleben wollen. Vielleicht jemand der sich ihrer annimmt? Freunde gehen auch immer oder eine Gruppe/Kolonie. Bettgeschichten würden auch gehen, aber da müsste man den Hintergrund genauer besprechen. Feinde, Frenemies etc. sind auch gerne gesehen. Ansonsten bin ich offen für jeden weiteren Vorschlag und hoffe auch, dass ich welche bekomme. Meine Charas sind immer ein bisschen... speziell... aber normal kann jeder.

SOME BASICS
Durchschnittliche Länge meiner Posts:
[x] 250-500 Wörter | [x] 500-1000 Wörter | [x] über 1000 Wörter
Keine der drei Ankreuzmöglichkeiten trifft auf mich zu:
(Gib bitte auch hierbei eine ungefähre Wortanzahl an)
Es kommt darauf an, entweder meine Muse übertreibt mal
oder ich habe einen Playpartner der eben auch mir sehr viel Input gibt, aber meine Devise ist: Qualität vor Quantität.


So oft würde ich mit diesem Charakter posten:
[x] 1 Post innerhalb von 2 Wochen | [ ] 1 Post pro Woche | [ ] 2-3 Posts pro Woche | [ ] fast täglich



Daryl Dixon, Talinda Ann Marshall und Brianna Williams finden das nice
Brianna Williams liebt es abgöttisch
1 Mitglied kümmert sich drum!
1 Mitglied schleicht um dich herum
1 Mitglied hat dich im Auge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 22.09.2021 23:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Total vergessen: Der Avatar wurde für mich reserviert...
- schieben wir es einfach mal auf die Uhrzeit. xD


Daryl Dixon findet das nice
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 00:08
von Tsukino Kinoyaichi (gelöscht)
avatar

'Guten Abend liebe Luna'
Lächelt sanft.
'Ich würde mich liebend gerne mich deiner annehmen und in meine Truppe willkommen heißen. Bei uns bist du sicher und ich werde mich höchstpersönlich darum kümmern das keiner mehr an dir Hand anlegen wird.'
Verbeugt sich.
'Außerdem würde ich mich da dann auch direkt als deine Mentorin anbieten, die dir alles beibringt das du brauchst und wissen möchtest.'
Schmunzelt.
'Das kann man sonst aber auch alles intern weiter klären.'
'Ich, Die Rabenkönigin freue mich auf jeden Fall dich bald hier zu sehen.'


1 Mitglied knurrt dich an
3 Mitglieder haben dich im Auge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 00:18
von Daryl Dixon | 10.460 Beiträge



@Aaron Marquand @Abel Marshall @Abraham Ford @Adam Frost @Adelaide Carlisle @Aerik Kristjanson @Agron Leonidas @Aiden Levis Hawk @Alexander Watson @Alexiane Grimaldi @Alicia Clark @Amelia Cataleya Hawthorne @Andrina Rostowa @Anna Avery @Arlene Prester @Auron Montanari @Bellamy Carey @Beth Greene @Brian Daniels @Brianna Williams @Caine Adams @Catherina Jenkins @Carl Grimes @Chloé Deneuve @Charles Pheonix @Curt Davies @Damien Shain Williams @Devlin OConnor @Diego Torres @Duo Maxwell @Damon Pierce @Daryl Dixon @Eldir Ragnarson @Elijah Magoro @Elisa Harington @Ella Harris @Elric Mikaelson @Emily Cooper @Ethan Riggs @Fjell Nygard @Glenn Rhee @Gracie Marquand @Gwen Lou Johnson @Harley Ann Hawk @Haru Marquand-Rovia @Ian Underwood @Isabell White @Iljuscha J. Iwanow @Ivar O Bryan @Ivy Sullivan @Jack Daniels @Jamie Adams @Jason Avery @Jane Harlow @Jasmine Fraser @Jennica Magoro @Jordan Carter @Juanita Sanchez @Judith Grimes @Juna Armstrong @Juri Valentin @Kaidan Reynolds @Kaspar Harding @Kasumi Kuran @Katherina Romanowa @Kathlyn Stonebrooke @Kenshin Sota Himura @Killian Pierce @Kimberley McKenzie @Levi Rosenthal @Levis Hawk @Lexie Murdock @Liam Beaufort @Linnea Driscoll @Lizzie Samuels @Logan McCallister @Lorelei Kennedy @Lyanna Lockhart @Maggie Greene-Rhee @Malik Asheton @Mason McKenzie @Matt Watson @Merle Dixon @Mia Williams @Mira Hawk @Natalja Iwanow @Nael Seaford @Negan Iwanow @Nezumi Sojiro Yukishiro @Nico Vazquez @Nishiki Zhang @Njola Tjara Dahl @Oliver Cross @Paul Marquand-Rovia @Rafail J. Rush @Raven Merino @Raymond Richardson @Rick Grimes @Riley Murphy @Rosita Espinosa @Sarah Amara Johnsen @Samuel Murdock @Seth Stewart @Seven @Shinya Nakamura @Shiva @Skadi Nygard @Seven @Sophia Peletier @Sunny Murdock @Talinda Ann Marshall @Tamara Raisa Iwanow @Tarja Laitinen @Tegan Malebranche @Tori Linnaeus @Tsukino Kinoyaichi @Thea Elisabeth Dunne @Thomas Marshall @Vidar Hellström @Virginia Eleanor Mikaelson @Yassen Rakov @Yannik Shadow O Sullivan @Yselva Leele Ricci @Yuki Kuran @Zane Silberman @Zoé Cornet @Zyan Murdock






COME ON PEOPLE

I'm done looking for people

WHAT THE HELL?


1 Mitglied lacht sich schlapp
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 00:29
von Iljuscha J. Iwanow | 215 Beiträge

Hallo Luna,

eigentlich wollte ich ja schon längst in mein Bett verschwunden sein. Doch nein, ich muss dir bei deinem hübschen Gesicht einfach ein Angebot machen.
Denn auch wenn du nun keine besondere Ausbildung hast welche Iljuscha direkt anspricht, würde ich dir trotz allem gerne anbieten, dass du vielleicht Teil seiner Barkeeper wirst. Natürlich in Ausbildung und wenn @Katherina Romanowa daran auch Interesse hätte. :) Es handelt sich bei diesen um eine Gruppe von Männern und Frauen, welche die Leibwächter der Familie Iwanow sind, besonders aber von Iljuscha. Gerne kann dieses auch schon länger sein, da ich nun nicht so recht weiß ab wann deine gute Luna alleine unterwegs ist.

Solltest du daran Interesse haben, kann ich dir gerne noch ein paar mehr Informationen darüber geben.

Liebe Grüße
- Iljuscha



      

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 06:51
von Juri Valentin | 64 Beiträge

Guten Morgen Luna,
ich suche meine kleine Schwester. Ich konnte noch kein richtiges Gesuch machen, aber werde es machen sobald ich ausserhalb der Probezeit bin.

Meine Geschichte:
Ich stamme aus Russland. Mein Vater ist Offizier der Amerikaner gewesen und traf auf meine Mutter. Er hatte eine Affäre, wobei sie schnell zu Bruch ging und er in die Staaten verschwand, ggfs. kann meine Mutter auch Kurzweilig in den USA gewesen sein, um Schwanger nach Russland zurückkehren.

Nach all den Jahren bin ich dann kurz vor der Apokalypse nach Amerika gereist, um ihn zu suchen. Lediglich mit einem Bild, ein paar Briefen und einem vollständigen Namen bewaffnet. Ich konnte auch bis zu Euch kommen, fand dort aber nur meinen Vater als Zombie und meine Schwester, die nicht wusste was sie damit anfangen sollte. Mein Vater musste uch töten, meine Schwester nahm ich allerdings mit. Ob wir uns in der Zeit trennten oder nicht, kannst du gerne entscheiden auch wie der weitere Werdegang ist.

Ich komme aus Balar Island. Dort sind sehr nette Leute vertreten und bieten schon gutes Potenzial für Bekanntschaften.

Viele Grüße
Juri Valentin


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 08:43
von Matt Watson | 1.285 Beiträge

Guten Morgen Luna
Tolle Ava Wahl. Da bekommt pb gleich wieder Lust auf 'Punisher' xD
Im Prinzip kann ich vieles Anbieten. Matti war 12 Jahre als Nomade unterwegs und bereiste alle möglichen Orte! Da könnten sie sich durchaus begegnet sein! Wenn du Verwandte suchst habe ich noch zur Auswahl, das er der Cousin sein kann. Ansonsten suche ich seine Schwester, allerdings hat Mattis Familie weniger mit einer Russischen zu tun. Dahingehend geht es also nicht in die Richtung. Er hat zwar eine mittlere Schwester, wäre jetzt aber kein großes Ding, sie als die jüngste auszugeben. Tochter sucht er auch noch, sie wäre aber erst Richtung 17/18. Da müsste man am Alter pfeilen. Ansonsten stehe ich als Nomade mit zufälligem treffen gerne zur Verfügung um dir den Start zu erleichtern.
Ich packe dir mal Matts Story hier rein. Good Luck kleines! :)

[/center]


Früher: Matt Watson wuchs als scheinbar unbeschwertes Kind in einer Provinz Promenade am Rande Atlanta auf. Er war wie jedes Kind sehr agil und vertrieb sich seine Freizeit mit Freunden. Schon sehr Früh musste er mit der Distanz seiner Eltern umgehen und versuchte deshalb durch diverse streiche und andere kleine Straftaten die Aufmerksamkeit seiner Eltern zu gewinnen. Sein größerer Bruder wirkte schon immer sehr spießig und setzte alles daran, ihre Eltern mit stolz zu erfüllen. Immer wieder gab es zwischen ihm und Matt reibereien. Sie waren einfach zu unterschiedlich. Mit seiner jüngeren Schwester hatte er ein durchwachsenes Verhältnis und versuchte beiden irgendwie gerecht zu werden. Der jüngste war zu Jung um sich in den Familien Streitigkeiten mit einzubringen. Matt stand durch sein Rebellisches auftreten immer im Mittelpunkt der Familie, zumindest im negativen Sinne. Seine Eltern bemerkten einfach nicht, das er sich ihre Zuneigung herbei sehnte und sie am Ende eine Mitschuld, an seinem Verhalten und zukünftigen Auftreten haben. Matt ist ein typischer 'Schönling' und verhalf ihm dabei, schon frühzeitig das Interesse des weiblichen Geschlechts zu wecken, was er natürlich nutzte. Im Jugendalter verfiel er dann endgültig dem Alkohol- und Drogenrausch, was des Öfteren damit endete, das seine Eltern ihn Früh in einer der Ausnüchterungszellen abholen mussten. Dies führte am Wochenende in einem Rhythmischen Desaster von streit, Missgunst und Vorwürfen. Seine Eltern machten stets ihre Enttäuschung kund und hatten nicht viel für den zweitältesten der Familie übrig. Wollte er die Aufmerksamkeit seiner Eltern für sich gewinnen, erreichte er damit das Gegenteil und das Verhältnis wurde immer schlechter.

>>>Sei dankbar für die schweren Zeiten, denn sie haben dich gemacht.<<<




Mit 17 Jahren lernte er Isabell Kennen, die ihren Abschluss nachfeierte. Die erste Frau in die er sich verliebte und mit der er sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen konnte. Sie war anders und beflügelte den Mann mit ihrer Frischen und gleichzeitig schüchternen Art. Obwohl sich Matt der First Class abgeschworen hatte, ließ er sich auf sie ein und versuchte dieser Gesellschaft gerecht zu werden. Vergebens ! Isabells Mutter zeigte von Anbeginn, was sie von ihm hielt. Sie war desinteressiert und versuchte ihre Tochter stets einem reichen und Hochklassigen Mann vorzustellen. Dennoch blieben Matt und Izzy ein paar und schon bald wurde sie das erste mal schwanger. Zum ersten mal kam er mit der Eigenverantwortung in Konflikt und versprach ihr, sich zu ändern und für seine Familie zu Sorgen. Ein Freund von Isabells Vater war Chef einer Polizeistation und schleuste ihn in die Ausbildung zum Cop mit ein, indem er illegaler Weise durch die Mithilfe von Rick Grimes die Strafakte von Matt verschwinden ließ. Im Gegensatz zu Matts Eltern, sah er in dem Jungen Mann viel Potenzial was sich als Richtig erwies, denn Watson blühte regelrecht in dem Job auf. Er war Gut darin und besaß die nötigen Menschenkenntnisse und das Gespür für seine Fälle. Ein Jahr später bekamen Matt und Isabell ihr zweites Kind, Amy Watson. Matt beendete Erfolgreich seine Ausbildung und zog mit seiner Familie ins Zentrum Atlanta wo er Fortan seiner Arbeit nachging.


>>>Jeder, mit dem ich zusammen bin, muss mir Freiheit geben. Ich mag es, mit jemandem zusammen zu sein, der Charakter und Stil hat, und mit jemandem, der sehr verständnisvoll ist.<<<




Darauffolgenden Jahre bis zur Apokalypse:

Matts Verhältnis zu seinen Geschwistern und Eltern blieb weiterhin Angespannt. Folglich rechnete er nun endgültig mit seiner Familie ab. Er sah sie lediglich zu seiner Hochzeit, wo er sie nur Isabell zu liebe eingeladen hatte. Hin und wieder passten sie auf Alexander und Amy auf, doch verlor Matt nie groß ein Wort über seine Eltern, die ihn ständig im Stich gelassen hatten.




Seine Ehe mit Isabell wurde schwieriger, denn die Einmischung ihrer Mum und die Alltäglichen Probleme waren einfach zu viel für den hartgesottenen Watson. Er fühlte sich in einer Spirale gefangen und glaubte es jedem Recht machen zu müssen. Da war seine Schwiegermutter, die ihn immer wieder aufs neue verkündete, das er ein Versager sei und nicht Gut für ihre Tochter war. Seine Frau hatte viel mit den Kindern zu tun und er sehnte sich nach ein wenig Abwechslung, Abenteuer und spaß zwischen dem ganzen Eltern sein. Nur war dies nicht leicht alles unter einem Hut zu bringen. Mit Izzys Vater pflegte er ein neutrales Verhältnis, doch auch er konnte nicht wirklich helfen, geschweige denn seine Frau besänftigen. Matt hatte genug und kehrte ein in seine eigene neue Rebellion. Nach Amys Geburt passierte ihm der erste Seitensprung, nach dem er sich wieder dem Alkohol widmete und seine Nächte manchmal Stundenlang in der Bar verbrachte. 3 weitere One- Night- stands folgten, doch verheimlichte der Cop diese. Generell zerbrach das vertrauen zwischen Izzy und Matt die jedentag aufs neue um ihre Familie kämpften. Der Gesellschaftliche Druck von außen und die negativen Stimmen ihrer Familie, machten es nicht leichter. Dennoch liebt Matt seine Frau und die Angst das sie ihn eines Tages verlassen würde, lastete schwer auf den Watson. Zum Ende der Apokalpyse, schien auch eine Besserung zu folgen und der Mann bemühte sich immer wieder die Arbeit und seine Familie unter einem Hut zu bringen. Er wusste das seine Familie immer hinter ihm stehen würde, doch gab es auch Situationen wo ihm alles drohte aus den Händen zu gleiten. Dennoch kümmerte er sich Liebevoll um seine Kinder und nutzte auch seine wenige Freie Zeit damit, etwas mit ihnen zu Unternehmen. Sein größter Gegner ist seine Starrköpfigkeit, sodass er gerne aus entstanden Problem Situationen verschwindet, als sich mit ihnen zu befassen. Er wirkt hart und weich zugleich wobei er letzteres eher mit sich ausmachte um stark zu wirken und die Kontrolle nicht zu verlieren. Die Ehe ist ein Wechselbad aus Guten aber auch schlechten Zeiten, ein auf und ab und man wusste nie wann die Grenze erreicht war. Sie hätten Gegensätzlicher nicht sein können doch änderte es nichts an ihrer Moral. Egal wie schwierig und anders die Familie Watson war, so wusste man auch das sie wenn es darauf ankam, stets zusammen hielten !



Matt wurde wenige Tage vor Ausbruch der Apokalypse zum Außen Einsatz an geordert. Bis dahin erhielt er lediglich Informationen über ein unbekanntes Virus und das der Verlauf dieser Krankheit mit dem tot endet. Aus diesem Anlass erhielt er Gemeinsam mit seinem Partner die Aufgabe, einzelne Bereiche Atlanta zu Evakuieren, was sich im späteren Verlauf als ein Horror Szenario bewahrheitete. Das Chaos brach aus als vereinzelte Menschen bereits durch den Virus anfingen, andere anzugreifen und diese als Nahrung anzusehen. Die Menschen die er einst kannte wurden zu Jäger und gejagte. Kurz darauf als Matt mit seinem Besten Freund und Kollege versuchte, die Menschenmassen einigermaßen in den Griff zu bekommen, explodierten bereits von oben angeordnet ringsum einige Häuser. Dabei verletzte sich Matt am Bein, kann sich aber allerdings noch dementsprechend fortbewegen. Erst da Begriff er was es mit der geheimen Operation wirklich auf sich hatte und das Ausmaß nicht mehr zu kontrollieren war. Er wollte nur noch zu seiner Familie, doch hinderte ihn die Menschenmasse überhaupt jegliche Fluchtwege zu durchbrechen . Seinen ersten Beißer den er begegnete war ihm leider schmerzlichst bekannt. Josh sein Treuer Kollege und Freund war dem Virus bereits zum opfer gefallen. Er erledigte ihn mit seiner Pistole und verschaffe sich einen Fluchtweg nach draußen....zu seiner Familie....



Notizbuch: Matt trägt stets ein Notizbuch bei sich Inder er alle Opfer einträgt, die im Laufe der Zeit durch seine Hände umgekommen sind. Zu beginn der Apokalypse trug er stets die Namen aller ein mit Todestag und Art. Im laufe der Jahre wurde es schwieriger, nicht zuletzt weil immer weniger Beißer ihre Dokumente noch an sich hatten und ihre Verwesung bereits Fortgeschritten war. Mittlerweile wurden aus den Sorgsam dokumentierten notizen striche, da er mittlerweile jegliches Zeitgefühl verloren hat. Das Notizbuch erhielt er von einem älteren Mann der bereits dem Tode nahe war. Er überreicht ihm die schwere Bürde mit dem letzten Wunsch das er niemals aufhören würde die Hoffnung auf ein Leben danach aufzugeben.



In seinem Haus angekommen, traf er weder seine Frau noch Kinder an. Sein Haus war bereits verwüstet. Seine Familie war verschwunden. Da einige persönliche Sachen fehlten und das Auto verschwunden war, hoffte er darauf das alle drei unbeschadet der Gefahr entkommen konnten. Seine Frau hinterließ ihm eine Notiz am Kühlschrank mit den Worten „Bleib am Leben“ . Den Zettel trägt er bis heute in seinem Buch bei sich und griff darauf zurück wenn jegliche Situationen mal wieder ausweglos erschien. Die Worte seiner Frau haben ihn bereits schon dreimal daran gehindert, sein Leben zu beenden. Er trägt trotz damaliger Probleme mit seiner Frau, immer noch seinen Ehering am rechten Ringfinger, an dem er gerne dreht, wenn er wieder einmal an seine Familie denken muss.


Matt floh alleine aus Atlanta um der bestehenden Bedrohung vorerst zu entkommen. Für einige Zeit hielt er sich an den Hauptstraßen auf, wo er Autos und nahegelegene Hütten und kleine Städte Plünderte. Er hoffte ebenfalls seine Familie dort irgendwo anzutreffen, doch vergebens. Als die Beißer sich in einer Vielzahl vermehrten und in Herden loszogen, bevorzugte er die Wälder um keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Im Laufe der Jahre waren die Untoten keine Bedrohung mehr für ihn und konnte sie gut überlisten wenn diese mal wieder in Gruppen umherzogen. Viel mehr sah er in den Lebenden die größere Bedrohung. Sein ehemaliger Job als Polizist verhalf ihm dabei, Spuren und Fährten aufzunehmen um der Gefahr Frühzeitig zu entkommen. Nur so gelang ihm bis dahin ein Sicherer Weg ins Unbekannte.


Andere Gruppen und Kolonien:
In den ersten Jahren schloss er sich hin und wieder gleichgesinnte an, die ebenfalls Zuflucht suchten oder darauf hofften ihre Familien Lebend zu finden. Oft endete es für seine Mitflüchtigen mit dem tot. Nach mehreren Verlusten auch durch gute Menschen die er kennen lernen durfte, beschloss er fortan alleine umherzuziehen. Er hatte sein Ziel klar vor Augen: Seine Familie wieder finden, das ihm bis heute nicht gelang. In den 12 Jahren dachte er 3 mal darüber nach sich das Leben zu nehmen, doch hielt ihn der Gedanke an seiner Familie und Izzys Worte davon ab. Dennoch trug er immer eine letzte Kugel Mit sich, falls er irgendwann erfahren sollte, das sie nicht mehr unter den Lebenden weilten. Für ihn ist die Suche nach seiner Familie, seine Hauptaufgabe und sein Lebenssinn. In den folgenden Jahren, begegnete er hin und wieder Menschen mit unterschiedlichen Lebensgeschichten, die ihn veränderten. Er wirkte besonnener, trank nicht mehr, nahm keine Drogen und nahm Probleme entgegen und kümmerte sich darum. Der einst Rebellische Jungspunt wurde Erwachsen und nahm seine Aufgaben sehr Ernst. Er trägt Verantwortung und kümmert sich um das wohl anderer. Er schwor sich, wenn er seine Familie wiederfindet sie nie wieder im Stich zu lassen oder gar mit seinem Verhalten zu verletzen. Er ist ehrlicher zu sich selbst geworden und stellt sich den Situationen, egal wie schwierig sie erscheinen. Er ist bis heute ein Guter Zuhörer und Ratgeber und stellt seine eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund. Natürlich wirkt er durchaus Charmant und hat seinen witzigen Charme nicht verloren. Man kann durchaus mit ihm ein paar Bier trinken ohne das er übertreibt. Lernt man ihn kennen, merkt man anhand seiner Geschichte durchaus, das auch er seine Grenzen erreicht hat und Müde von der langen Reise ist. Der Druck und die Schuld auf das vergangene lastet auf seine Schulter und oft kommt er an dem Punkt wo er als Einzelgänger erschöpft und einsam wirkt. Umso mehr freut ihm die Gesellschaft anderer mit denen er sich ausgelassen unterhalten kann, denn sein loses Mundwerk hat er bis heute nicht verloren. Er redet gerne und viel und hat das Talent sich schnell die Geschichten anderer einzuprägen. 2021 trifft er das erste mal auf ein bekanntes Gesicht. Rick Grimes, der ihn dazu einlud mit ins Cottage zu kommen. Das erste mal war er wieder in einer festen Gemeinschaft. Dennoch übernahm er die Aufgaben für den Außenbereich um weiterhin nach seiner Familie suchen zu können.



1 Mitglied stimmt dir zu
zuletzt bearbeitet 23.09.2021 08:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 13:29
von Natalja Iwanow | 578 Beiträge

UUUhhhhh sehr geiler Ava, da stimme ich @Matt Watson zu, muss ich auch gleich an die Serie denken ^^

Hm, du könntest gut bei uns rein passen finde ich, also in unsere Familie
vielleicht habe ich ja noch eine Tochter?
*schielt zu @Tamara Raisa Iwanow rüber* oder du bist meine Ziehtochter? Oder Nichte? Tochter einer meiner Geschwister?
Die Iwanow Familie ist eine große russische Familie :-) wenn du mehr Infos haben willst, sag was
mein Bruder hat sich ja auch schon hier gemeldet



Дома - это место, где живет любовь, где рождаются воспоминания, друзья всегда приветствуются, а вас всегда ждет улыбка

Matt Watson findet das nice
2 stimmen dir zu
1 Mitglied schleicht um dich herum
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 13:40
von Tamara Raisa Iwanow (gelöscht)
avatar

*Schielt zu ihrer mum zurück*
Noch eine Tochter! Nenene ich muss dein Engel bleiben, wenn du noch eine hast verzeihst du mir ja nie!
Ziehtochter oki oder andere Verwandte aber den Ass im Ärmel brauch ich noch von wegen "einzigste leibliche Tochter"

Aber gegen Familie hätte ich nichts :)


1 Mitglied lacht sich schlapp
1 Mitglied knurrt dich an
1 Mitglied schleicht um dich herum
1 Mitglied umarmt dich
2 Mitglieder haben dich im Auge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 13:42
von Brianna Williams | 382 Beiträge

Ich melde mich auch mal schnell zu Wort. Dieser Ava ist toll, wenn der Chara genauso toll ist, würde ich mich sehr sehr gerne als Freundin, vielleicht sogar als beste anbieten´? Ich lebe im Balar, aber habe auch Freunde die Nomaden sind, wäre also nicht das Problem. Wir sind auch fast im selben Alter, ich werde bald 21 also hält sich das im Rahmen, vielleicht hättest du ja Lust?!


--- If you don't go your own way, you go the way of someone else ---


1 Mitglied hat dich im Auge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 13:51
von Jennica Magoro | 940 Beiträge


na was kommt denn da für eine Süße um die Ecke
also, falls du auch auf Frauen stehen solltest, biete ich mich gerne als Ex Affäre oder sogar Ex Freundin an
so was entzückendes habe ich sicher nicht von mir gestoßen

Oder auch Freundinnen aus der Welt vor der Apokalypse? Bin 25 könnte also passen

Du könntest aber auch zu den Ridern kommen und mit uns im Deja Vu arbeiten
als Tänzerin oder hinter der Bar?

Jen



zuletzt bearbeitet 23.09.2021 13:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 17:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

An den anderen Gast, vielleicht können wir uns ja verbünden :-)
Shane Walsh I 45 Jahre I alias The Punisher


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 23:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

So mein Real Life hat mich endlich losgelassen.

Wow, also so viele Vorschläge hatte ich noch nie in einem Forum gehabt. Ich bin richtig begeistert und auch ein bisschen überfordert. Aber ich werde versuchen mal auf alle einzugehen, obwohl ihr es mir echt nicht einfach macht. Doch seid mir bitte nicht böse, wenn ich einen anderen Vorschlag annehme, dennoch will ich niemanden vor den Kopf stoßen, man findet immer eine Möglichkeit Kontakt zu schließen, so denke ich jedenfalls. Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen und da es schon recht spät ist, würde ich morgen mich in die Bewerbung schwingen.

Vorab einmal ein Danke schön an @Daryl Dixon fürs verlinken.

So dann fange ich mal an:

@Tsukino Kinoyaichi
Vielen Dank für dein Angebot! Ich bin wirklich froh, aber es wird mir wirklich sehr schwer gemacht und ich bin noch unsicher wohin ich sie genau stecken möchte. Demnach würde ich gerne intern auf dich zu kommen!

@Iljuscha J. Iwanow
Da habe ich wohl das richtige Gesicht ausgewählt. xD Danke dir für das Angebot, aber ich weiß nicht genau ob sie sich eignet als Leibwächterin. Darüber müsste ich mir nochmal paar Gedanken machen, demnach würde ich einfach intern zu dir kommen. Dann könntest du mir auch intern genauere Informationen über die Barkeeper geben.

@Juri Valentin
Dein Angebot ist wirklich sehr lieb, ich habe auch lange überlegt, jedoch würde ich doch meine Hintergrundgeschichte beibehalten. Aber vielleicht war ja die Haushälterin, welche die Leihmutter war, verwandt mit deiner Mutter? Man könnte dadurch vielleicht früher schon Kontakt aufgebaut haben, durchs telefonieren oder Briefe mit Bildern, auch wenn wir Crenshaw Kinder nicht wussten, dass die Haushälterin unsere leibliche Mutter war. Somit hätten wir schon eine Verwandtschaft und dann treffen wir uns in der Apokalypse wieder.

@Matt Watson
Ein Punisher-Fan, darf ich dich heiraten? Okay, warte... was? Sorry, meine Wenigkeit ist unter Energy Drink Einfluss, also wenn ich irgendwelche seltsame Sachen von mir gebe... ignoriere es einfach. :'D Auch bei dir muss ich sagen, dass ich irgendwie wild auf meine Hintergrundstory bin. Demnach würde eine Schwester oder die Tochter nicht passen. Aber vielleicht ist Matt verwandt mit ihrem Vater Mr. Crenshaw oder mit der "Mutter" Mrs. Crenshaw (diese sind auch nicht russisch, sondern nur die Leihmutter)? Wenn das natürlich in die Story reinpasst. Ansonsten könnten sie sich ja damals kennengelernt haben. Also als die Familie noch auf dem Anwesen lebten? Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen!

@Natalja Iwanow
Uff... ich muss noch jemanden heiraten! *schiebt die Schuld in die Schuhe des Energy Drinks* Äähm... zurück zum Thema. Auch danke für dein Angebot, aber wie schon oben bei den anderen erwähnt, bleibe ich nun doch bei meiner Hintergrundstory. Also keine Sorge @Tamara Raisa Iwanow du bleibst Mamas Engelchen. :'D Aber da ich noch nicht genau weiß, wohin sie am Ende landet, würde ich gerne intern auf dich zu kommen.

@Brianna Williams
Eine Freundschaft? Das klingt doch wunderbar, gerne würde ich diese annehmen. Wie man sich kennengelernt hat, können wir ja dann intern klären. :3

@Jennica Magoro
Süß? So kann man eher dich betiteln, obwohl passend wäre eher sexy. ;) Da ich Luna eh pan machen wollte, würde sie auch etwas mit einer Frau anfangen. Demnach hätte ich nichts gegen eine Ex-Affäre. Genaueres können wir ja intern klären. :3

@Shane Walsh
Was sehen meine Augen denn da?

Ich bestehe wirklich auf eine Verbindung!



Shane Walsh und Brianna Williams finden das nice
Shane Walsh liebt es abgöttisch
1 Mitglied stimmt dir zu
1 Mitglied umarmt dich
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 23.09.2021 23:58
von Shane Walsh | 91 Beiträge

Da bist du ja doch noch, mein Herz geht auf!!!!
Also ich definitiv dafür, das wir beide eine Verbindung haben! Ich bin schon hier und schicke dir mal meine Story, vor allem wie es für mich weiter ging, nachdem ich fast starb, vielleicht setzten wir beide da an?! Ich freue mich in jeden Fall auf dich!!! Hier sind so einige Punisher Fans würde ich sagen, passen wir gut rein

Geboren und aufgewachsen ist Shane in der Kleinstadt King County, Georgia. Seine Familie war nicht arm, aber auch nicht reich, irgendwas dazwischen. Schon früh zeigte er ein starkes Selbstbewusstsein und wusste genau was er wollte und was nicht. Somit hatte er seine Eltern gut im Griff. In der Schule war Shane ein durchschnittlicher Schüler und Sport gehörte zu seinem Lieblingsfach. Mit seinem besten Freund Rick Grimes fing er schon in jungen Jahren an sich sportlich zu betätigen, Shane allerdings ein wenig mehr als Rick. Beide wussten was sie später einmal werden wollten und zwar Cops. In der Schule galt Shane als Mädchenschwarm und er lies kaum ein Mädchen aus, sexuell war er also schon früh aktiv.

Als junge Erwachsene bewarben sich Rick und Shane bei der Polizeiausbildung und standen diese gemeinsam durch. Rick fand seine Liebe in der hübschen Lori, Shan war immer sehr neidisch auf seine Beziehung, zumal Shane selbst heimlich in Lori verliebt war. Er führte zwar selber Beziehungen, aber Lori ging ihm nie aus dem Kopf. Natürlich hatte Rick davon keine Ahnung, sonst wäre die Freundschaft auch schwierig geworden.
Gemeinsam schafften sie die Ausbildung und wurden Partner. Rick arbeitete sich als Sheriff hoch, auch das stieß bei Shane hart auf. Doch er sagte nichts und zeigte äußerlich große Freude für ihn.

Die Apokalypse begann, die Welt ging im wahrsten Sinne des Wortes unter und kurz davor, hatte Rick einen Unfall durch eine Schießerei und lag im Krankenhaus im Koma. Auch wenn Shane ihn oft besuchte, sah er seine Chance Lori näher zu kommen und kümmerte sich um diese und ihrem Sohn Carl. Auch als die Zombies wüteten, wachte Rick nicht auf, so das er seinen Kumpel seinem Schicksal überlies und mit Lori und Carl floh. Ihre Trauer nutzte er aus und war für sie da, während sie aus der Stadt flohen. Unterwegs trafen sie auf andere Überlebende, welche sich ihnen anschlossen. Nicht unbedingt zur Freude von Shane.

Sie campten hoch oben in den Bergen, glaubten dort sicher vor den Zombies zu sein. In der Zeit begann Lori sich ihm hinzugeben und sie führten eine sexuelle Beziehung. Endlich hatte er das erreicht, wovon er immer träumte. Carl bekam davon natürlich nichts mit. Doch eines Tages stand Rick vorm Camp und lies seinen Traum platzen. Lori beendete natürlich diese "Beziehung" und wurde wirklich sehr abweisend zu ihm. Der Hass zu Rick wurde geboren und wurde mit der Zeit immer schlimmer. Er wollte nicht akzeptieren, das Rick ihm nun wieder alles nahm, freute sich innerlich auch nicht, das er noch lebte. Dennoch spielte er anfänglich den guten Kumpel, was sich aber schnell veränderte. Auch Rick merkte es nach und nach. Nachdem sie von Beißern überrannt wurden, flohen sie auf eine Farm der Hershell Farm und kamen erst mal dort unter. Immer wieder kam es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und Rick, da beide die Anführerrolle übernehmen wollten. Oft überlegte er, Rick einfach heimlich zu töten, so das alles wieder beim alten war. Als Lori dann auch noch schwanger war, glaubte Shane das es sein Kind sein musste und wurde davon auch nicht abgebracht. Nun musste er handeln und hatte mitten in der Nacht eine Auseinandersetzung mit ihm. Dabei prügelten sich Rick und Shane, am Ende rammte Rick seinen ehemaligen Kumpel ein Messer in die Brust, bevor Shane ihn töten konnte.

Rick verpasste nur knapp Shanes Herz und so starb er nicht, wurde von Unbekannten gerettet und versorgt. Bei diesen Frauen blieb er, bis er wieder vollkommen fit war und stand in ihrer Schuld. Half ihnen und ordnete sich neu. Rache war ein großes Thema in seinem Kopf, denn er wollte Rick nicht einfach so davon kommen lassen. Es war jedoch klar, das er nicht ewig bei den Krähen blieb, da er einfach ein Einzelkämpfer war.

Auch wenn er die Krähen dann auch wirklich verlies, kam er immer wieder vorbei und machte sich in der Gegend einen Namen als Kopfgeldjäger mit seinen beiden American Pit Bull Terrier! Diese fand er als Welpen verlassen in einer kleinen Höhle und zog diese groß, daher waren sie auch sehr an ihn gebunden! Man kannte ihn nur noch unter den Namen The Punisher. Wie es weiter ging und ob er sein Ziel auch weiterhin verfolgen würde, wird man sehen.



1 Mitglied stimmt dir zu
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 24.09.2021 00:32
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Keine Sorge so schnell verschwinde ich nicht. xD
Außer gleich ins Bett, weswegen ich einfach sagen würde, ich melde mich morgen intern bei dir. :*

Aber ich lasse dir das hier mal da.




Shane Walsh findet das nice
Shane Walsh liebt es abgöttisch
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#16

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 24.09.2021 00:47
von Shane Walsh | 91 Beiträge

Ich bin jetzt auch im Bett. Wir sehen uns dann morgen. Hab auch schon eine Idee für uns. Ich liebe das Video ❤️
Gute Nacht 😴



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: ❝ you kill me with a smile. — faceclaim: giorgia whigham

in Suchanzeige Archiv 24.09.2021 18:36
von Daryl Dixon | 10.460 Beiträge

Dann ist alles wichtige geklärt? Wir freuen uns, dich auf der anderen Seite wieder zu sehen
du siehst, du wirst heiß erwartet






COME ON PEOPLE

I'm done looking for people

WHAT THE HELL?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen