Avatar

WELCOME SURVIVOR

Wir sind ein seid 2013 – bestehendes Endzeit Forum angelehnt an die Serie AMC's The Walking Dead. Die AMC-Serie dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die sich plötzlich in einer postapokalyptischen Welt wiederfinden, die von Zombies übersät ist. Überleben heißt nun das oberste Gebot der Stunde. Alles hat damit angefangen als Rick Grimes aus dem Koma erwachte und sich in einer Welt voller Untoten zurecht finden musste und nach seiner Familie suchte. Ab dann begann ein Leben voller Ereignisse, die einen Menschen ewig prägen würden. Höhen und Tiefen, welche immer wieder eintraten. Die Story von TWD verläuft aktuell bei uns bis zu Negan's Gefangenschaft, ab dann handeln wir frei nach bestimmten Ereignissen und der Endzeitthematik. Aufgeteilt in vier, verschiedenen Kolonien und einzelnen Gruppen bieten wir Abwechslung und Spannung für jeden Seriencharakter und Freecharakter. Auch Charaktere aus den Schwesternserien AMC's Fear The Walking Dead & AMC's The Walking Dead: World Beyond sind bei uns mit angepasster Storyline spielbar. Egal wie du dich entscheidest – Dein Kampf gegen die Untoten und Lebenden erwartet dich hier.

Team

A CHANGE IS GONNA COME

Der Herbst hat sich angekündigt. Der Monat in dem sich die Blätter färben und die Tage kürzer werden. Mit niedrigeren Temperaturen und langanhaltenden Regenfällen ist zu rechnen. Während es Morgens und Abends starker Nebel auftreten kann.
#1

Abraham Ford

in Männliche Gesuche 04.09.2018 18:00
von Rosita Espinosa (gelöscht)
avatar





Name / Alter / Kolonie


Rosita Espinosa / 27 Jahre / Cottage by the Sea


Mein Avatar:

Christian Serratos



Wissenswertes:

Rosita ist eine rassige Schönheit mit viel Temperament und Feuer im Herzen. Wenn sie sich ein Ziel gesetzt hat, ist sie schwer davon abzubringen. Selbstbewusst stellt sie sich allen Gefahren und hilft tapfer, wenn ihre Freunde in Gefahr sind.
Trotz der harten Schale, hat Rosita auch eine weiche, verletzliche Seite an sich. Nicht zu jedem ist sie offen und zeigt diese Seite, jedoch kann man ihr Vertrauen verdienen. Sie hat keine Probleme ordentlich mit anzupacken und sich auch mal die Finger schmutzig zu machen. Mit Waffen kann sie sehr gut kämpfen mittlerweile, was am Anfang noch nicht so war. Neue Sachen lernt sie sehr schnell und fuhrt sie dann souverän aus.



Meine Story:

Zusammen mit Abraham Ford begleitet Rosita Eugene Porter, der behauptet den Grund für die Zombieseuche zu kennen und deswegen schnellstmöglich nach Washington muss.

Auf ihrem Weg nach Washington begegnet die Gruppe Tara Chambler und Glenn am Straßenrand. Sie laden den bewusstlosen Glenn auf ihren Truck und Tara geht ebenfalls mit ihnen. Als Glenn erwacht, kommt es zur Auseinandersetzung zwischen ihm und Abraham, die Rosita zu schlichten versucht. Dabei zerschießt Eugene aus Versehen den Tank ihres Trucks, als eine Gruppe Beißer auf sie zukommt. Rosita hilft den Männern diese abzuwehren und muss danach feststellen, dass ihr Truck nicht mehr fahrtüchtig ist.

Zusammen mit Glenn und Tara machen sie sich auf den Weg einen neuen Wagen zu finden. Glenn will sowieso zurück, da er seine Freundin Maggie sucht. Rosita findet ein Foto auf dem Boden und schließt darauf, dass es Maggie sein muss. Sie gibt es Glenn zurück und zusammen laufen sie los. Nach einiger Zeit finden sie Hinweise von Maggie, die Glenn zu einem Ort namens Terminus lotsen. Die Gruppe geht den Gleisen entlang und Rosita merkt schnell, dass etwas zwischen Glenn und Tara läuft. Sie scheint das Gefühl zu haben bei ihm in der Schuld zu stehen, weswegen sie alles für Glenn tun würde. In einer heiklen Situation merkt Rosita das an und wirft Glenn vor, egoistisch zu handeln. Er solle doch eine Pause machen, denn Tara und die anderen seien sehr müde.

Als sie kurz darauf an einen Tunnel kommen, durch den Maggie gegangen zu sein scheint, trennen sich Rosita, Eugene und Abraham von den anderen beiden. Sie finden bald darauf ein neues Auto und Rosita übernimmt die erste Fahrschicht. Sie lässt sich von Eugene den Weg diktieren, doch dieser lotst das Auto unbemerkt von Rosita auf die andere Seite des Tunnels, wo sie allerdings nicht auf Tara und Glenn stoßen, sondern auf Maggie.

Eugene erklärt sich, dass er Tara und Glenn nicht alleine zurück lassen wollte und sie deswegen falsch gelotst habe. Rosita hilft daraufhin mit den anderen zusammen, Glenn und Tara in dem Tunnel aus einer brenzligen Situation zu befreien. Sie beschließen zunächst mit nach Terminus zu gehen. Von dort aus würden sie weiter nach Washington fahren. Dahin dürfte Tara sie auch begleiten, wenn sie das wünsche.

Doch Terminus stellt sich als Falle heraus und Rosita findet sich mit den anderen zusammen in einem Waggon gefangen wieder.

Erst durch das beherzte Eingreifen von Carol gelingt allen die Flucht. Auf ihrem Weg nach Washington findet die Gruppe schließlich Unterschlupf in der Kirche von Gabriel Stokes, wo man darüber diskutiert, wie man nun weitermachen will, vor allem nachdem absehbar ist, dass Rick vor hat, nach der verschollenen Beth zu suchen. Rosita kümmert sich mit Abraham darum, einen Bus wieder fit zu machen und will so schnell wie möglich weiterziehen, gerät dabei jedoch in eine Diskussion mit Rick und den anderen. Am Ende kommt man überein, dass man zunächst Rick dabei hilft, Gareth das Handwerk zu legen, der der Gruppe aus Terminus gefolgt ist und auf Rache sinnt und danach mit Glenn und Maggie die Reise nach Washington antreten wollen.

Nachdem die Jäger vernichtet werden konnten, machen sich Rosita, Eugene, Abraham, Maggie, Glenn und Tara schließlich auf den Weg. Bald kommen sie an eine große Herde Beißer, durch die Abraham zu Fuß durchgehen will, nachdem ihr Bus den Geist aufgegeben hat. Um dies zu verhindern, gibt Eugene zu, dass er gar kein Wissenschaftler ist und keine Rettung in Washington auf sie wartet. Abraham geht daraufhin auf Eugene los und Rosita kann nur mit viel Mühe verhindern, dass er Eugene tot schlägt.

Um etwas zur Ruhe zu kommen, begibt sich Rosita mit Glenn und Tara auf die Suche nach Wasser. Dabei kommt die Gruppe ins Gespräch und Glenn offeriert Rosita, dass sie Teil von Ricks Gruppe werden könnte, wenn sie das wollte. Tatsächlich beschließt man, wieder zurück zur Kirche zu fahren, wo man gerade noch rechtzeitig erscheint, um die dort eingeschlossenen zu retten. Danach trifft sich die gesamte Gruppe wieder in Atlanta, wohin Rick und einige andere aufgebrochen waren, um Beth zu retten. Diese kam jedoch bei einem Feuergefecht ums Leben.

Man beschließt, trotz der neuen Vorzeichen nach Washington zu gehen. Auf dem Weg dorthin trifft die Gruppe auf Aaron, der sie in seine Siedlung Alexandria bringt. Dort erhält sie von Deanna Monroe einen Job als medizinische Assistentin und soll fortan auf der Krankenstation der Siedlung arbeiten.

Rosita und Abraham genießen nach einigen Anlaufschwierigkeiten die Ruhe und Normalität die in Alexandria auf sie wartet. Als Sasha plötzlich verschwindet, sucht sie gemeinsam mit Michonne nach ihr und findet sie, als sie gerade dabei ist, sich absichtlich in große Gefahr zu, weil sie nach dem Tod ihres Bruders und ihres Freundes keinen Sinn mehr in ihrem Weiterleben sieht. Sie können sie jedoch überzeugen, zurück nach Alexandria zu kommen, wo sie alle Zeuge von einem Streit zwischen Rick und Pete Anderson werden.

Später versorgt Rosita Tara, als Abraham dazu kommt und sich neben der bewusstlosen Tara und dem schlafenden Eugene niederlässt. Sie lässt absichtlich etwas fallen, so dass Eugene aus dem Schlaf schreckt. So will sie die beiden dazu bringen, sich auszusprechen und Frieden zu schließen. Nicht lange danach kommt auch Tara wieder zu sich.








Dein Name / Alter / Kolonie

Abraham Ford / ähm ab 45 aufwärts? / Cottage by the Sea


Dein Avatar:

Michael Cudlitz




Beziehung zum Gesuchten:

Pair


Wissenswertes & Fakten:

Abraham ist ein ehemaliges Mitglied des Militär. Nach dem Ausbruch der Seuche ist er zufällig auf Eugene Porter getroffen. Da dieser behauptet, zu wissen, was die Seuche verursacht hat und ihm in Aussicht stellt, sie aufhalten zu können, erklärt Ford sich bereit, den angeblichen Wissenschaftler nach Washington DC zu bringen. Seine Freundin Rosita begleitet ihn dabei.



Die Story:

Vor dem Ausbruch des Virus war Abraham bei der US Army. Als Sergeant hatte er viele Auslandseinsätze und strandete sogar in der Wüste. Trotz seiner Militärkarriere war der sanfte Riese auch verheiratet. Mit seiner Frau Ellen und seinen beiden Kindern AJ und Becca lebte er in Houston Texas. Als der Virus ausbrach, suchte er gemeinsam mit seiner Familie und vielen Nachbarn Schutz in einem Lebensmittelgeschäft.

Dort wurde seine Frau Ellen schließlich von einem der Männer vergewaltigt. Von Wut zerfressen tötete Abraham ihn und vier weitere Männer. Vom Verhalten des Mannes und Vaters schockiert, floh Ellen mit ihren Kindern und wurde nur kurze Zeit später von Walkern angegriffen und getötet. Als Abraham seine von Zombies getötete Familie sah, wollte er sich eigentlich das Leben nehmen, passenderweise erschien Eugene genau zu diesem Zeitpunkt und konnte Abraham davon abhalten.



Probepost?:

[x] Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters / [ ] Ja, ein Alter reicht




Was ist mir noch wichtig?:


Du solltest Spaß an dem Charakter haben und ein harter Hund sein, wie er eben ist. Auch zu mir kannst du deine "Muskeln" spielen lassen, dennoch darfst du auch zeigen, wie wichtig ich dir bin. Ich freue mich, wenn du endlich zu mir zurück findest und wir unser Liebe endlich die Chance geben können, die wir brauchen. Sei aktiv, was nicht 24h am Tag heißt, aber du solltest schon präsent sein.





nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen