Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team

Wetterbericht

Der Winter zieht ins Land und lässt die Erde gefrieren. Sind das die ersten Schneeflocken? Morgens beginnt der Tag meist neblig und trüb. Leichter Schneeregen benetzt die Felder und Straßen. Passt auf, wenn ihr hinaus geht, nicht das ihr auf den glatten Straßen ausrutscht und euch ein Bein brecht. Sammelt Feuerholz, bevor ihr noch erfriert. Die Temperaturen liegen zwischen 5°C und -3°C

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

---------------------- Aktuell: 100 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 20 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 21 Bewohner -------------------- ---------------------- Valley Balar: 16 Bewohner ---------------------- ------------------------ Commonwealth:5 Bewohner ------------------ ------------------------- The Zoo: 11 Bewohner -------------------------- ------------------------- Nomaden: 27 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Aaron, Paul Rovia (Jesus), Enid Taylor, Ezekiel, Dwight, Carol, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

✨ ES FÄNGT AN ZU SCHNEIEN !!! ZIEHT EUCH WARM AN! ✨
#1

Garten / Gemüsebeet / Obstbäume

in Einfamilienhaus 23.09.2018 13:30
von Daryl Dixon | 4.935 Beiträge




nach oben springen

#2

RE: Garten / Gemüsebeet / Obstbäume

in Einfamilienhaus 05.11.2018 00:17
von Roan Evans | 239 Beiträge

----> Wohnzimmer + Küche

Es gab noch eine Hintertür, die ich unbedingt sicherer machen musste. Dabei kam ich nun in den Garten, der sehr zugewuchert wirkte. Bunte Blätter lagen am Boden und man merkte, dass hier lange kein Gärtner mehr war. Allerdings gab es hier ein paar Bäume die in Frage kommen würden. Nicht die Obstbäume, die könnten wir noch gebrauchen, wenn es wieder wärmer werden würde.
Ich erblickte einen kleinen Schuppen den ich aufsuchte. Gefahr war hier keine festzustellen, dass war schon mal positiv. Allerdings gab es hier nicht nur eine Axt, sondern hier lag ein Speer und sogar ein Bogen. Das war doch perfekt für die Jagd. Und was sah ich da? Bärenfallen, dass wurde doch immer besser. Auch so gab es hier Werkzeug, was wir gut gebrauchen konnten. Der Tag war doch nicht so schlecht, wie erst vermutet. Ich nahm die Axt und ging hinaus. Es wurde schon leicht dunkel, so das ich mich beeilen musste. Ich fing an einen Baum zu hacken, auch wenn es ein wenig lauter war. Egal, Beißer kamen hier nicht rein. Ich hackte das Holz in kleinere Stücke, so das ich es rein tragen und in den Kamin werfen konnte. Es würde dennoch etwas schwierig werden, da es feucht war. Ich sammelte auch ein wenig Zündstoff, damit es später auch schön brannte. Es gab wirklich schlechtere Orte für uns. Hoffentlich vertrugen die Frauen sich auch. Dazwischen stehen, wollte ich nicht unbedingt.


Ansichten können nicht überleben,

wenn man nicht die Möglichkeit hat, für sie zu kämpfen.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Rosita Espinosa, Noah Edwardson, Olivia Luna Winter

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jesus
Besucherzähler
Heute waren 300 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 296 Gäste und 68 Mitglieder online.

Forum Statistiken

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen