Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Winter ... Es ist wieder soweit. Wieder einmal müssen wir mit den Tücken des Winters kämpfen. Vorräte sollten weise verteilt werden. Wege sind vereist, also rutscht nicht aus! Ganze Häuser könnten zuschneien. Macht euch auf was gefasst!

❄️ Der Winter ist auch bei uns angekommen, passt es bitte eurem Play an ❄️
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

⛄ Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt ⛄

An Aus


#1

Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 20:47
von Happy Lowman (gelöscht)
avatar


zuletzt bearbeitet 16.10.2018 20:48 | nach oben springen

#2

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 21:08
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Sicher war er noch Stur und das würde sich sicher nicht ändern denn genau das machte ihn doch aus.Sanft und liebevoll legte er beide Arme um sie und lächelte leicht. Das sie wirklich bei den Riders war ließ ihn seufzten und sieht sie direkt an. „Inzwischen interessiert es mich auch nicht mehr. Dennoch könnte es ein Problem geben wenn du mich wirklich mit nehmen möchtest.
Kurz schloss er die Augen und sieht ihr dann in die Augen. Ich denke nicht das das eine so gute Idee ist.“ Seufzt leise denn sie schien ihm nicht zuhören zu wollen? Langsam folgte er ihr denn er wollte sie nicht wieder verlassen und nicht wissen wie es ihr gehen würde. Ja er konnte sie nicht wieder verlassen denn er wollte sie noch immer bei sich haben und am Ende würde er sicher auch bleiben dürfen denn in dieser Zeit mussten sie doch auch zusammen halten. Ja Lou konnte ja nicht wissen was er schon alles mit den Riders zu tun gehabt hatte.

Ihm war noch immer nicht ganz wohl bei der Sache das sie ihn in das Club-Haus brachte denn sicher war er auch schon mal hier doch das war eben vor der Zeit der Zombis. Damals waren sie wegen einer Razia hier. Er hatte es aufgegeben Lou aufzuhalten und er würde eben abwarten müssen was nun geschah. Das Lou ihn direkt in die Sitzecke führte ließ ihn sich leicht anspannen und dann doch neben ihr platz nehmen. „Ich hoffe wirklich das du weist was du tust.“

@Louise Warren


nach oben springen

#3

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 21:19
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Lou war es egal gewesen, denn sie hatte es so entschieden und sie wollte in dem Moment weniger darüber nachdenken was Happy dazu sagte, jedoch hatte sie da ihre Methoden und sie würde sie wohl anwenden müssen, wenn er nein sagen würde. Sie blickte zu John und lehnte sich in das Sofa zurück und legte erst einmal ihre Tasche ab, ehe sie die Waffe abnahm und zur Seite legte. Sie dachte kurz darüber nach und sah ihm in die Augen.
"Mach dir bitte keinen Kopf okay, es wird schon klappen. Happy ist nicht so wie du denkst denke ich. ich weiß ja nicht wie gut du ihn kennst, aber bei mir ist er sehr freundlich gewesen schon immer" meinte sie ruhig und lehnte sich entspannt zurück und schloss kurz ihre Augen und kam von dem kleinen Adrenalinschubser runter. Wie immer war sie angespannt, wenn sie das Clu-Haus verließ, jedoch kam sie immer heile und ganz zurück, wenn sie etwas besorgen musste was sie hier brauchte erst recht. Sie griff sich ein Wasser aus dem Rucksack und trank einen Schluck daraus und reichjte die Flasche weiter an John.
Sie musste Happy eine Nachricht zukommen lassen was sie auch sofort tat, denn er musste wissen das jemand neues hier war und er musste sehen ob er hier bleiben konnte, denn ganz ehrlich ohne John würde sie auch gehen, das war Happy sicher noch nicht klar, aber das würde ihm klar werden, egal was passiert war das musste ihm klar werden, und sie würde es ihm auch klar machen.
Ganz gleich was passiert war sie mussten nun alle zusammen halten egal in welcher Situation sie gerade waren. Sie hoffte nur das Happy bald dazu kommen würde, in der Zeit hatten sie also Zeit. "Wie ergingen es deinen Eltern John, waren sie stolz auf dich oder eher weniger" fragte sie nun lächelnd und lehnte sich zurück und überschlug das Bein. Sie hatten eine Menge nachzuholen.
@Jonathan Whitlock @Happy Lowman


nach oben springen

#4

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 21:41
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Er hoffte wirklich da dies gut gehen würde, denn wenn nicht dann würde er hier nie sicher rauskommen das war ihm klar und er würde sich wenn nötig nur verteidigen doch soweit wollte er jetzt nicht denken, er war Happy wohl etwas schuldig da er Lou aufgenommen hatte das er sie beschützt hatte doch er wusste nicht wie er sich verhalten sollte, er würde gelassen bleiben zumindest nahm er es sich vor.
„Ich glaube dir doch Lou, keine Sorge nur ich weis nicht ob er es so gut findet das ich hier bin. Ich hab ihn damals mal verhaftet doch nachweisen konnte ich ihm nichts, am ende musste ich ihn wieder gehen lassen.“ Leicht strich er ihr über die Hand und griff leicht nach dieser. Das sie ihrem Anführer eine Nachricht zukommen ließ wusste er und dennoch blieb er weiter entspannt zumindets konnte er es gut so aussehen lassen. Das sie auch gehen wollen würde wenn Happy ihn weg schickte ahnte sie nicht doch er würde es nicht zulassen denn hier schien sie sicher zu sein, und wenn sie mit ihm raus ging dann wäre sie in Gefahr.
Als sie ihn nach seiner Familie fragte spannte er sich an und sah auf den Boden vor sich.
„Kurz nach dem ihr damals weggezogen seid, hatten wir einen Autounfall und meine Familie starb während ich schwer verletzt wurde. Seit dem bin ich im Heim aufgewachsen. Doch bitte lass uns über etwas anderes reden.“

@Happy Lowman , @Louise Warren


nach oben springen

#5

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 21:49
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

"Das klingt nach Happy er gibt gerne damit an, wenn alle zusammen sind sie die Köpfe zusammen gesteckt haben und einfach nix besseres zu tun haben. Er ist ein Lieber, jedoch sehr schroff, wenn er will. Jeder hat damals Fehler gemacht, gut ich wusste damals um ehrlich zu sein nicht wer sie sind. Also kann ich dazu weniger etwas sagen" meinte sie ruhig und zuckte mit den Schultern. Sie dachte nach, wusste nicht ganz was sie machen sollte, wenn John gehen musste, denn ganz ehrlich ihr war es egal gewesen ob sie in Gefahr wäre oder nicht, denn sie hatte nichts mehr zu verlieren außer ihr altes Leben uns ihren alten Freund.
Sie konnte nichts mehr verlieren das hatte sie bereits schon. Sie sah kurz zu ihrer hand und lächelte dabei sanft und drückte seine Hand sanft und dachte etwas nach, als sie die Worte vernahm. "Das tut mir leid, meine Mum ist auch gestorben kurz nach dem wir umgezogen sind. Und na klar das wäre nicht so gut" meinte sie ruhig und senkte ihren Blick auf den Boden und schmunzelte etwas. Was sollten sie nun machen, hier sitzen und sich langweilen, oder über was reden, nur was. Sie wusste nicht was sie sagen sollte oder gar über was, sie hatte keine Ahnung sie redete ungern über sich das hatte sich nicht verändert. "Erzähl mir mehr über sich, was habe ich noch so verpasst, wenn ich fragen darf? Ich habe keine Ahnung, wenn ich ehrlich bin was wir machen sollen, betrinken will ich mich nicht, dazu bin ich nicht in Stimmung" meinte sie grinsend und schmunzelte dabei weiter und dachte weiter nach.
@Jonathan Whitlock


nach oben springen

#6

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 22:12
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Er glaubte ihr was sie sagte und es mochte ja sein das er das war doch die Riders waren eben damals im Visier der Polizei und sie hatten ja auch einige Treck am stecken und auch wenn man es Happy nicht nachweisen konnte so glaubte er noch heute das dieser voll mitgemischt hatte doch das würde er alles ruhen lassen, die Alte zeit war vergangen und sie waren jetzt alle in der Selben Situation.
"Schon gut ich will nicht an der alten Zeit festhalten, wir alle stecken jetzt unter einer Decke wir wollen doch alle nur überleben." Er würde nicht zulassen das sie sich wegen ihm in Gefahr brachte und würde ihr sagen das sie bleiben sollte das er wiederkommen würde um sie zu besuchen wenn Happy dem zustimmte doch vielleicht würde auch alles ganz anders kommen.
Das auch ihre Mutter kurze Zeit später verstorben war sah er sie traurig an und legte sanft einen Arm um sie. "Tut mir leid." Wegen seiner Eltern sagte er nichts mehr und er würde auch nichts mehr sagen denn das Thema war einfach zu schmerzhaft. "Eigentlich nicht viel. Ich war die ersten Jahre nicht allein Unterwegs doch darüber will ich nicht reden. Ja es tat noch immer weh das er einen Jungen töten hatte müssen da er sich Infiziert hatte, er hatte ihn nicht beschützen können." Sanft strich er ihr über den Rücken und zog sie sanft an sich ehe er kurz die Augen Schloss. "Lass uns doch einfach über früher reden, wie es so war als wir noch zusammen sein konnten."


nach oben springen

#7

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 22:22
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Sie nickte darauf kurz denn sie hatte keine Lust, wenn sie ehrlich war über ihre Mutter zu sprechen, sie versuchte es so gut es geht zu vermeiden, weswegen sie auch verstand wieso seine Eltern Tabu Thema waren. Seine Worte vernahm sie und kuschelte sich dabei an ihn heran und schloss für den Moment ihre Augen und nickte etwas. "Kann ich verstehen ich war ganz allein" meinte sie nur und seufzte etwas.
Sie würde nicht hier bleiben, wenn er allein da draußen sein würde, das konnte er nicht verlangen und das wollte sie auch nicht. Ihr wäre es scheiß egal sie konnte sich zur Not auch selber die Waffe ziehen und schießen, das hatte sie nicht nur einmal getan und sie würde es immer wieder tun um andere zu retten und sich selbst auch.
"Wir waren Kinder John was wollen wir darüber denn sprechen, ich kann mich nicht an alles erinnern. Ich weiß nur noch das wir fangen gespielt haben als letztes. Das du gewonnen hast und mir dann das Armband geschenkt hast. Ich kann mich wirklich nicht mehr daran erinnern und dann war mein Umzug. An was erinnerst du dich denn noch?" fragte sie nun und blickte zu ihm rauf und legte ihre Beine auf das Sofa und machte es sich gemütlich und nahm sich dann einen Schluck aus dem Wasser. Sie dachte in dem Moment nach und schmunzelte dabei leicht, ehe sie versuchte noch mehr raus zu finden. Sie hatte keine Ahnung an was sie sich sonst erinnern sollte. Sie spielten oft im Sandkasten, als sie noch ganz klein waren, danach kam die Schule wo sie unzertrennbar waren und dann kam der Umzug, was sollte man da besprechen, doch sicher hatte er ein Idee oder gar eine Erinnerung die er sicher Preis gab.


nach oben springen

#8

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 22:33
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Er genoss es sie in seinen Armen zu halten und eines war klar er liebte sie noch immer, er wusste nicht was er machen sollte denn wie sollte er ihr sagen das er sie schon damals geliebt hatte.
Das sie anfangs ganz allein war ahnte er nicht doch wenn er es damals gewusst hätte, wäre er sie suchen gegangen um mit ihr zusammen zu sein doch das alles war eben anders gewesen. Er hatte den kleinen damals gefunden und war 2 Jahre mit ihm unterwegs ehe er ihn töten musste da er Infiziert worden war. Noch immer hatte er deswegen Alpträume doch darüber sprach er eben nicht.
Sicher waren sie damals noch Kinder doch er erinnerte sich noch genau an alles was sie damals erlebt hatten.
"Ja an dem Tag, das war ein Tag bevor ihr umgezogen seid. Ich weis es noch als sei es Gestern gewesen." Er legte seinen Kopf an den Ihren und lächelte leicht. "Ich erinnere mich noch an den Tag als wir beide zu dem alten Spielplatz gegangen sind um dort zu spielen, als dieser Hund dort hin kam und dich beißen wollte doch ich ihn vertrieben hab. Dann haben wir als wir 5 waren bei mir übernachtet und du hast dich zu mir ins Bett gelegt. Und eine Erinnerung habe ich noch sehr gut im Kopf... In der 1. Klassen da wollten sie uns an verschiedene Tische setzen doch wir haben einen Aufstand gemacht bis die Lehrerin nachgegeben hat. Ich wes noch wie Lustig das alles war. Wie sie geschaut hat als wir unsere Taschen genommen haben und raus gehen wollten."

@Louise Warren


nach oben springen

#9

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 22:41
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Sie fing an zu lachen als sie all diese Erinnerungen hörte und nun kamen ihr die Bilder wieder in den Kopf. "Die Tisch-Disskusion" meinte sie lachend und drückte ihr Gesicht an seine Brust. Verdammt er roch noch immer gut, verdammt wieso tat sie das gerade. Nein sie musste stark bleiben wie eh und je, denn konnte man sich wirklich auf Gefühle verlassen, denn wenn sie sich trennten oder gar jemand von ihnen starb was das nur ein Hindernis. Sie lachte dann weiter und schüttelte den Kopf. "Ich wusste noch genau das wir damals gesagt haben das erst deine Eltern zugestimmt haben damit meine zustimmen und anders herum. Ich habe das vollkommen vergessen, aber jetzt wo du es sagst es passt" meinte sie grinsend und kuschelte sich weiter an ihn heran.
Sie hatte keine Ahnung mehr wie schön die Zeiten wirklich waren, da so viel schreckliches passiert war, es war so viel passiert das sie keine Ahnung mehr hatte wie sie mit den guten Sachen umgehen sollte, die ihr passiert waren. Sie schloss ihre Augen und machte es sich an ihn bequem und dachte noch etwas nach. "Wir haben uns an den Tisch gesetzt und sind sogar damals Hand in Hand an der Leherin vorbei gegangen, weißt du noch wie alle anderen uns angesehen haben. Wir waren das Traumpaar in der Junior High" meinte sie grinsend und schüttelte etwas ihren Kopf. "Und dann kam der Umzug, der Stress, Die Uni, die Arbeit und dann das hier. Ich hatte es nicht mehr auf dem Schirm, weil so viel schreckliches passiert war in der Zeit, wie konnte ich das nur vergessen" meinte sie ruhig.


nach oben springen

#10

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 22:53
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Er musste mit ihr zusammen lachen als ihre wundervolles Lachen erklang und sah sie sanft nahezu liebevoll an. "Ja genau die Tisch-Dikusion."Das sie ihr Gesicht an seine Brust drückte ließ ihn leicht schmunzeln denn es fühlte sich so gut an es war wie damals doch seine Gefühle waren nur noch stärker geworden. Sicher würde es schmerzhaft werden wenn sie sich auf ihre Gefühle einlassen und einer der beiden dann gehen musste oder schlimmeres. "Oh ja das war wirklcih ,lustig und sie haben es nie rausbekommen." Das sie sich wieder erinnern konnte freute ihn und er war froh das sie das auch so sah. Er klammerte sich an die Guten Sachen vor allem aber weil durch eben diese Erinnerungen überlebt hatte. Er genoss sichtlich ihre nähe und zog sie näher zu sich heran denn er wollte sie nicht gehen lassen. "Ja sind wir und wir haben uns geweigert zurück zu kommen wenn wir nicht zusammen sitzen dürfen! Ja wir waren ein Traum Paar damals und wären es sicher auch weiter gewesen." Er biss sich auf die Lippen denn er was sich sicher das sie beide zusammen gekommen wären wenn sie nicht Umgezogen wäre.
"Mich haben die Erinnerungen an dich am Leben gehalten die letzten Jahre. Denn ich wollte dich wieder sehen. Ich wollte endlich da weiter machen wo wir aufgehört haben. Denn an meinen Gefühlen hat sich nichts geändert." Seine Stimme wurde leiser doch er wusste das sie es hören würde, er hoffte wirklich das sie ihn jetzt nicht von sich stoßen würde.


nach oben springen

#11

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 23:08
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Lou sah in seine Augen und lachte noch immer. Sie kuschelte sich näher an ihn, als er sie fester an sich zog und schloss wieder ihre Augen. "Jeder hat uns nicht geglaubt das wir es durchziehen, bis wir an der Tür standen und sie nachgab" meinte sie lachend und schüttelte darüber einfach nur den Kopf. Sie konnte an nichts anderes denken als an das was sie damals erlebt hatten. Gerade in dem Moment kamen einfach alle erinnerungen wieder hoch.
Sie konnte ihren Gefühlen nie wirklich trauen, denn sie hatte nie wirklich welche, zumindest ging sie davon bis jetzt immer aus, doch Kohn löste wie immer etwas in ihr aus, was sie bis heute nicht verstehen konnte oder gar wollte. Sie hatte genug Arschlöcher gehabt, bevor sie sich dazu entschied keine Beziehungen mehr einzugehen. Sie vernahm seine Worte und runzelte die Stirn und vernahm dabei seine Worte. Sie konnte in dem Moment nicht darauf reagieren und erhob sich langsam aus seinem griff und schluckte dabei schwer. Sie wusste nicht was sie dazu sagen sollte, sie war gerührt und irgendwie auch davon überzeugt das sie es selbst schaffen konnte, doch wie sollte sie das tun, wenn sie sich nicht einmal sicher war ob sie das alles überleben würden. Sie strich über ihre Stirn und musste in dem einen Moment einfach nur klar denken. "Ich kann dir im Moment nicht sagen was ich Fühle. Ich weiß es nicht, es fühlt sich wirklich gut an in deiner Nähe zu sein, aber ich weiß nicht ob das je mehr sein wird" meinte sie ehrlich, denn sie musste ehrlich zu sich selbst und zu ihm sein. Sie hatte Gefühle ganz klar, sie wusste auch, was sie bedeuten jedoch hatte sie einfach nur Angst davor diese auch zu zulassen. Was sie ihm aber nicht sagen würde um keine Hoffnungen zu machen.
@Jonathan Whitlock


nach oben springen

#12

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 23:25
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Ja damals war wirklich mehr als Lustig gewesen denn man hatte ihnen meist nicht geklaubt wenn sie etwas gesagt hatten doch eines war klar sie hatten immer alles durchgezogen was sie gedroht hatten. Er hatte sich nur selten an Regeln gehalten und das hatte man schnell erfahren.
Er wusste nicht was er in ihr auslöste und doch konnte er sehen das sie etwas unsicher war. Schon immer hatte er was Lou betraf immer ein gutes Gespür wie sie sich fühlte. Schon damals als ihr Hund gestorben war hatte er das sofort gewusst was los war, er wusste sofort das etwas nicht stimmte.
Er musste hart schlucken als sie sich von ihm löste und sich über die Stirn strich. Langsam stand er auf und trat etwas von ihr weg und nickte leicht. "Lou mach dir keine Sorgen ich werde auf dich warten, solltest du dir deiner Gefühle klar werden dann werde ich da sein. Atmet tief durch und drehte sich wieder mit einem lächeln zu ihr. "Ich wollte nur das du weist was ich damals empfunden habe und noch heute empfinde denn ich hatte damals nicht mehr die Möglichkeit dir das zu sagen." Ja die Erinnerungen und seine Gefühle für sie hatten ihn am leben erhalten denn er hatte mehr als gekämpft um sie zu finden. Er hatte all die Jahre immer nur an sie Gedacht.


nach oben springen

#13

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 16.10.2018 23:36
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Lou hatte keine Ahnung was sie darauf sagen sollte. In dem Moment hatte sie wirklich keine Ahnung was er bei ihr auslöste. Sie hatte keine Ahnung was sie sagen, denken oder fühlen sollte. Sie wusste nicht was er tat und was er tun würde, wenn er weiter in ihrer Nähe war. Das erste mal seit 6 Jahren hatte sie einfach wirklich keine Ahnung mehr. Sie sah ihn mit großen und überraschten Augen an. Wusste nicht was Atmen noch für einen Sinn hatte, bis sie tief einatmete und in dem Moment einfach Luft brauchte, da sie diese angehalten hatte. Sie atmete tief durch und senkte dabei ihren Blick.
Lou fühlte sich irgendwie schlecht, doch auch gut, es tat gut das zu hören was sie damals immer hören wollte, sie war sicher nur ein Kind, jedoch spürte sie doch was Liebe war oder etwa nicht. Sie wusste was das bedeutete doch wirklich ahnen das es nach all den Jahren wirklich noch so war, konnte sie es nicht. Sie strich durch ihre Haare und kratze sich leicht am Hinterkopf. In dem Moment spielten ihre Gedanken verrückt und sie dachte an Op- Eingriffe, welche sie im Schlaf konnte. Sie dachte darüber nach und wurde wie so immer etwas klarer im Kopf. Sie würde jetzt gerne eine Rauchen, doch das konnte und wollte sie nicht. Sie setzte sich langsam wieder hin und lehnte sich zurück an das Sofa und schloss ihre Augen. "Ich weiß das du warten würdest, aber ich weiß nicht ob wir soviel Zeit haben. Ich weiß nicht ob wir jemals soviel Zeit haben werden. Ich habe keine Ahnung um ehrlich zu sein und ich weiß nicht ob ich das jemals will. Ich habe keine Ahnung wirklich und ich finde es wirklich Süß das du es mir gesagt hast, doch die Sorge dasd etwas passierne könnte ist und bleibt einfach zu groß" meinte sie ruhig und sah ihm dann in die Augen. "Du wärst und bist eine Schwäche, welche ich ungerne aufs Spiel setzte, da du mir einfach zu wichtig bist" erklärte sie ihm und senkte ihren Blick und schüttelte den Kopf. Sie fühlte sich mehr als schlecht und konnte sich nicht einmal dafür entschuldigen, denn was gab es da zu entschuldigen. Sie war sich sicher log ihn aber irgendwie an, doch sagen konnte sie es nicht, sonst würde er sich Hoffnung macgen, oder etwa doch nicht, sie war sich nicht mehr sicher.
@Jonathan Whitlock


nach oben springen

#14

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 00:00
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Sie musste nichts sagen denn jedes Wort würde jetzt zu viel sein, außerdem waren sie sich ja noch nicht mal sicher ob er bleiben dürfte. Sie würden warten müssen ob er hier ein neues zu Hause finden würde. Er hatte die letzten 6 Jahre immer an sie gedacht wenn er kurz davor war aufzugeben, auch wenn es sich nie sicher sein können das er sie jemals wiedersehen würde, so hatte er dennoch Kraft aus den Erinnerungen mit ihr gezogen.
Einen Kurzen Moment blieb er mit dem Rücken zu ihr stehen und starrt an die Wand und seufzt leise, denn sicher würde er warten egal wie lange er dies tun musste, er würde ihr zeigen das er für sie da war.... das er ein Freund für sie sein würde egal welche Gefühle er hatte und sie diese erwiderte. Er atmete tief durch ehe er sich wieder auf die Couch setzte und aus seiner Tasche eine Schachtel Kippen zog und auf den Tisch legte, er würde später sicher eine Rauchen müssen doch im Moment wusste er nicht was er sagen sollte. "Dann sollten wir die Zeit die wir zusammen haben als Freunde nutzen. Vergiss einfach was ich gesagt habe, denn ich möchte nicht das du dich unwohl fühlst. Außerdem kann immer was passieren egal ob in dieser Zeit oder in einer besseren. Wir wissen beide das jederzeit ein Unglück geschehen kann." Das mit der Schwäche konnte er gut verstehen doch war sie doch schon längst die seine. Sie war schon immer diejenige für die er alles getan hätte.
Ihre Worten ließen ihn kurz seufzten und sie direkt ansehen. "Und du bist die meine. Doch was macht das Schon? Schwächen kann man auch in stärken umwandln, wer sagt das wir nicht auch jetzt ein gutes Team sein können welches den Gegnern in den Hintern tritt?" Sie musste sich nicht schlecht fühlen das musste sie sicher nicht. "Weist du noch der Tag im Freibad? Als ich wir heimlich von der Decke verschwunden sind nur um ins Wasser zu gehen? Als unsere Eltern uns gesucht haben?" Ja da waren sie einfach verschwunden und ins Wasser gegangen um zu spielen, außerdem war das Wasser damals so toll. "Oder als wir die Wasserbomben beim grillen auf den Grill geworfen haben weil wir zu übermütig waren?"


nach oben springen

#15

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 00:13
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Lou blickte dabei zu John, vernahm dabei all seine Worte und nickte dabei etwas. Er hatte ja recht, doch war sie Sorge einfach zu groß, sie war zu groß und sie wollte nicht mit Sorgen raus gehen. Sie wusste doch nun wirklich nicht was sie tun sollte. Sie griff sich eine Kippe und zündete sich diese an und legte den Kopf in den Nacken und starrte an die Decke.
Was sollte sie dazu sagen, was genau sollte sie machen oder gar tun, damit diese Gefühle verschwanden. Seine Worte waren wie Balsam auf ihrer Seele und sie lächelte ihn dabei ab. "Ich weiß du hast ja mit allem recht, doch John ich habe keine Ahnung wie ich das überstehen soll, wenn ich mich jetzt Hals über Kopf in dich verliebe. Ich habe keine Ahnung was passiert, wenn du nicht bleiben darfst. Ich weiß auch nicht" meinte sie nun überfordert und zog erneut an der Kippe und starrte die Decke an. Was sollte sie machen, sie musste einfach standhaft bleiben und sie musste versuchen nur dieses eine Mal nicht ihren Gefühlen hinter her zu rennen, das ging einfach nicht so weiter, denn das hatte sie immer gemacht.
"Ich kann mich gut daran erinnern John sehr gut sogar. Damals waren wir einfach unzertrennlich. Wir haben alles zusammen gemacht, jeden Mist und die Wasserbombenschlacht, danach haben wir Ärger bekommen und das nicht gerade wenig. Und das wir in einer "Schlacht" zusammen stehen werden und evtl. stärker sein könnten ist auch nur eine vermutung" meinte sie ruhig und schloss ihre Augen erneut und seufzte etwas. "Es tut mir leid, wirklich" meinte sie ruhig und rauchte in Ruhe ihre Kippe. sie wusste nicht ein noch aus. Diese Gefühle waren wirklich etwas neues für sie, denn sie waren einfach verdammt stark. Sagen jedoch würde sie es ihm nicht, sie hatte einfach Angst davor, ob das normal war wusste sie nicht.
@Jonathan Whitlock


nach oben springen

#16

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 00:38
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Sicher konnte er ihre Sorge verstehen und eines war klar er würde so schnell nicht aufgeben, er wollte ihr die Sorge nehmen und eines wusste er schon jetzt wenn Happy ihn fortschicken würde dann würde er Lou versprechen das sie sich wieder sehen würden. Er würde ihr auch sagen das sie hier bleiben sollte damit sie sicher war. "Ich weis genau was passiert wenn ich nicht bleiben darf. Dann wirst du hier bleiben und ich werde gehen. Hier bist du sicher das weis ich. Und ich verspreche dir das wir uns wiedersehen werden." Ja er wusste genau was er gerade sagte doch er wusste das sie beide lange daran zu knabbern haben würden. Ja sie waren mehr als unzertrennlich und eines war klar das würden sie auch wieder sein. "Lass uns doch wieder so unzertrennlich werden, so wie früher. Als Freunde und wir werden sehen ob mehr daraus wird. Wir haben so viele Jahre verloren in denen wir uns unserer Gefühle nicht klar werden konnten, wir müssen nichts überstürzen." Leicht schüttelte er den Kopf denn nein sie würden stärker werden.
"Nein keine Vermutung ich bin mir da sicher. Man kann jede Schwäche in eine Stärke umwandeln wenn man es will."
Langsam trat er vor ihr und legte eine Hand an ihre Wange und sah sie liebevoll an. "Es muss dir nicht leid tun." Sicher fühlte er sich gerade etwas vor den Kopf gestoßen doch das ließ er sich nicht anmerken. "Madi wir schaffen das zusammen, wir haben damals sogar meine beiden großen Brüder verhauen als sie uns geärgert haben. Die paar Lahmen Schnecken da draußen die überleben wir."
Er grinste sie leicht an und sah ihr weiter tief in die Augen. "Komm schon wir beide gegen der Rest der Welt so hieß es doch früher immer für uns. Ich möchte dich nicht verlieren Madi. Ich möchte das es wie früher wird das wir beide ein so sind wie früher." Ja auch wenn das hieß er würde seine Gefühle zurück stellen müssen und das würde ihm sicher nicht leicht fallen.


nach oben springen

#17

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 00:47
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

"Du wirst nicht gehen mir egal was du sagst denkst oder was auch immer. Du bleibst hier verstanden. Ich werde dafür sorgen das du bleibst oaky. Und solltest du gehen, dann gehen wir zusammen, denn egal was passiert ich lasse dich nicht mehr gehen. DU sagtest eben schon das wir gegen den Rest der Welt kämpfen und das werden wir auch zusammen tun. Ich lasse dich nicht alleine gehen, egal was passiert ist" meinte sie ernst und schüttelte ihren Kopf, sie konnte und wollte nicht daran denken was passierne könnte, wenn er geht. Sie wollte ihn niemals mehr gehen lassen das war ihr klar.
Sie blickte ihm in die Augen und nickte darauf hin leicht, denn sie wusste er hatte Recht. "Wir machen aus allem eine Stärke das steht fest, jedoch weiß ich eben nicht ob wir das schaffen köennen" meinte sie ruhig und zuckte mit ihren Schulter. Sie wusste nicht was los war sie fühlte sich einfach merkwürdig. Als er ihre Wange berührte lächelte sie nur noch mehr und sah ihm in die Augen. Sie nickte darauf hin, erschrack jedoch bei ihrem alten Spitznamen. Sie sah ihn grinsend an und schüttelte sofort den Kopf und legte einen Finger auf seine Lippen. "JJ ich bitte dich wir Kämpfen gegen den Rest der Welt und, wenn es das letzte ist was wir tun" meinte sie ruhig und zog ihn zu sich hinunter auf das Sofa und kuschelte sich dabei wieder an ihn heran. "Deine Brüder waren Arschlöcher" meinte sie nun und fing an zu lachen. Sie hasste seine Brüder wirklich, denn sie waren nie nett zu uns und daran konnte sie sich gut dran erinnern. Ein lachen kam über ihre Lippe, als sie daran dachte. "Weißt du noch das einer von ihnen ein Blaues Auge von mir bekommen hat" fragte sie ruhig und sah zu ihm hinauf und legte ihre Hände auf ihren Bauch. Sie würde wissen wann es soweit werden würde und war, doch im Moment genoss sie einfach seine Nähe und das tat gut, mehr als gut.


nach oben springen

#18

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 16:22
von Happy Lowman (gelöscht)
avatar

----> Küche


Als er die Küche verlassen hatte stand er neben der Bar. Seine Kopfschmerzen waren so gut wie weg und nun konnte er sich nach dem Essen genüsslich eine Kippe anzünden. Die Packung holte er aus seiner Jackeninnentasche, nahm sich eine raus und zündet sie sich mit einem Zippo, das er seit dem Ausbruch bei sich trägt, an. Er nahm einen tiefen Zug und bließ den Rauch nach oben aus. Die beiden ließen sich anscheinend nicht stören, hatte er auch nicht wirklich vor aber dann ging er auf die Sitzecke zu und blickte erst zu Jonathan. Nicht gerade selten hatte er sie damals eingelocht und konnte ihnen dann doch nichts nachweisen um sie länger als 48 Stunden drinnen zu behalten. Nicht gerade wenig von ihnen waren wegen ihm hinter gittern gelandet, aber die meisten waren keine zwei Tage später oder sogar Stunden später wieder raus gekommen. Das war Pech für den Bullen gewesen und glück für sie. Happy blieb vor der Sitzecke stehen, direkt neben dem Sessel der noch frei war. In der Hand hielt er die Kippe an der er immer mal wieder zog und den Rauch dann aus seinen Lungen blies. Sein Blick lag auf dem ehemaligen Polizisten der ihnen viel ärger eingebracht hat und ihnen immer an den Versen klebte. Sauer oder angepisst war er heute nicht mehr denn er wusste warum er das tat. Sie machten eben nicht gerade Legale Sachen bis auf die Werkstatt, aber es war eine Ironie für sich das er nun hier in ihrem Clubhaus saß. Nur war damals Clay der President, dann war es Jax und nun ist er es eben. Die Zeiten änderten sich eben. Vor der Apokalypse war er nur ein Mitglied des Clubs gewesen, jemand der Menschen tötet. Wenn es etwas zutun gab wo jemand sterben musste war er der Mann für sie. Daher stammten auch die Smileytattoos auf seinem unteren Bauch. Er drückte die Kippe im Aschenbecher aus der auf dem Tisch stand und sah die zwei abwechselnd an. "Whitlock..schön sie noch lebend zu sehen. Wollen sie mich wieder einbuchten für etwas was ich nicht getan habe?" Sagt er erst ernst und beginnt dann zu grinsen. Happy vertraute dem Bullen nicht, hatte er ihnen damals viel probleme bereitet aber naja sowas wie gerechtigkeit und allgemeine Ordnung gab es nicht mehr. Dann sah er zu Louise. "Du hast ihn wohl aufgegabelt oder? Und wie ich mir denken kann willst du das er bleibt. Das bedeutet aber auch das du für ihn verantwortlich bist. Wenn er Fehler oder etwas Falsch macht bist du schuld daran und du musst es ausbügeln." Sein Blick richtet sich wieder zu Jonathan. "Wir haben hier Kinder, also benimm dich anständig!"

@Louise Warren
@Jonathan Whitlock


zuletzt bearbeitet 17.10.2018 16:23 | nach oben springen

#19

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 20:34
von Jonathan Whitlock (gelöscht)
avatar

Ihre worten ließ ihnen seufzten denn was sollte er machen? Wenn er nicht bleiben konnte oder eher dufte dann würde er nicht bleiben können. Sicher würden sie das doch eben nur wenn er bleiben würde dürfen.
"Wir werden sehen Madi." Er schwieg dann erstmal denn er wusste nicht wie das alles werden würde.
"Wir werden es überleben das ist doch wohl klar." Leicht musste er grinsen als sie ihn bei seinen Spitznamen nannte und ließ sich von ihr auf das Sofa ziehen und legt einen Arm um sie. "Ja das weis ich noch, und ich hab ihm die Nase gebrochen." Anfangs hatte er Happy nicht mitbekommen, doch das war sicher keine Absicht immerhin hatte Lou so lange nicht mehr mit ihm gesprochen. Das er die Riders damals nicht viel nachweisen können doch das alles war vergangen. Sein Blcik richte sich auf den Anführer vor sich und nickte ihm zu. "Guten Tag. Und nein ich bin eigentlich hier weil Lou mich her gebracht hat. Und einbucjten klappt eh nciht was unsere Erfahrungen zeigen, daher hab ich es aufgegeben und wollte eh die Abteilung wechseln doch dann kamen eben die Zombies." Er würde ihm nicht vertrauen müssen vielleicht würde er es irgendwann schaffen doch auf biegen und brechen würde eh nichts gehen. Er würde keine Fehler machen denn er wollte Lou nicht in Schwierigkeiten bringen.
"Das tu ich immer, vor allem wenn Kinder hier sind."

@Louise Warren @Happy Lowman


nach oben springen

#20

RE: Sitzecke (sofas)

in Einzelne Themen Archiv 17.10.2018 20:40
von Louise Warren (gelöscht)
avatar

Sie blickte grinsend zu Happy und setzte sich langsam auf und vernahm dabei seine Worte. "Komm schon Einsamer Wolf" meinte sie ruhig und stand langsam auf und kam zu ihm rüber und sah ihm tief in die Augen. "Ich will das er hier bleibt, er wird sich benhemen und ich werde darauf aufpassen. Denk dran ich habe noch nie jemanden enttäuscht oder" fragte sie grinsend und drückte ihm einen Kuss auf die Wange und drehte sich grinsend um. "Du darfst bleiben" meinte sie erfreut und lief zu ihm hinüber und setzte sich dann wieder neben ihn und legte ihren Kopf auf seinen Schoß nd starrte an die Decke. "Ich habe gesagt er sagt ja und er hat Ja gesagt, einbuchten geht eh nicht das würde ich wenn nur mit euch beiden machen, damit ihr aufhört euch zu streiten, aber ich denke nicht das es passiert" meinte sie ruhig und griff sich eine Kippe und zündete sich diese an, ehe sie den Qualm ausbließ und sich entspannte. Nun waren sie also zusammen und niemand konnte sie trenne, wenn er nicht weg lief war das einfach perfekt. Grinsend schloss sie ihre Augen und genoss dabei ihre Kippe. "Danke überings einsamer Wolf" meinte sie frech und grinste dabei breit.
@Happy Lowman
@Jonathan Whitlock


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Amelia Martinez, Tamara Raisa Iwanow, Rick Grimes

Besucherzähler
Heute waren 99 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 209 Gäste und 53 Mitglieder online.


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen