Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

HOT HOT SUMMER ... endlich strahlt sie Sonne und wärmt unsere abgekühlten Körper. Die Damen haben gebräunte Haut und die Herren, lassen sich ein kühles Bier schmecken. Sonne satt und so langsam kommen wir echt ins schwitzen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 34 Grad. Packt die Sonnencreme ein, verbrannte Haut kann sehr schmerzhaft sein.

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 93 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 20 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 22 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 10 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 14 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 24 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Rosita, Ezekiel, Enid Taylor, Carol, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

☀ Der Sommer ist da und wird sehr sehr heiß. Dürre und starke Gewitter sind keine Seltenheit ☀
#1

Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 20.11.2018 21:20
von Daryl Dixon | 6.031 Beiträge




nach oben springen

#2

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 11.12.2018 14:57
von April Benson (gelöscht)
avatar

April war noch, recht neu in der Kolonie, seit sie vor den zwei Fremden im Wald die sie beim Tee kochen störte begegnete und ebenso schnell einfach diese stehen ließ weil sie einfach einen ihrer Schübe hatte, gefolgt von Minimaler Paraneuer und sich dadurch einredete das jene ihr was wollen, nach langer Wanderung und Gedanken um die Zukunft, kurz vor dem erfrieren jedoch, wurde sie vor einiger Zeit von dem Anführer Travis gerettet, sie wusste noch genau was für ein Wrack sie war, halb erfroren, durch ihren damaligen Wahnsinn Aggressiv und paranoid zu gleich, doch ihr Wahnsinn hatte sich mit der Zeit gewandelt, in Dankbarkeit und sie nachdenken lassen über ihre Taten in den Zeiten der Saviors und so entdeckte sie das sie auch in der Lage war Reue zu empfinden, für ihre Taten und diese Saß tief, so hatte sie seither an sich gearbeitet, wurde ein besser Mensch, zwar im Wissen nie mehr vollständig zu laufen, jedoch wieder brauchbar zu sein, ihr Jagd-Talente, hatte sie ebenfalls entdeckt, kurz April hatte eine 180 Grad Wendung gemacht und Daran dachte sie am Wärmenden Lagerfeuer an dem sie Saß.

Sie saß an dem Lagerfeuer aus folgenden Grund, sie hatte nichts zu tun, doch sie glaubte das sie hier Beschäftigung oder etwas Gesellschaft finden würde, den sie hatte ohnehin nicht länger vor sich zurück zuziehen, den Isolation war Gift für die Blonde, Gift was sich in ihren Verstand erneut fressen könnte und das wollte sie nie wieder erleben, abgesehen davon war sie gut gelaunt, wie könnte man auch nicht? Sie war endlich in ihr Leben angekommen, ihre Lieblings-Jahreszeit. ihr Eisigen blauen Augen voller Frieden und Wärme, leicht verträumt fast schon kindlich, kein Vergleich zu ihren wilden Irren blick in der Anfangszeit, der aus alles töten, Wut zusätzlich gemischt war, nein all das war schon lange aus ihren Augen gewichen.

Sie bekam auch so nichts um sich herum großartig mit, nur nebenbei wärmte sie ihre Hände am Feuer, kleine Atem-wölkchen flogen in den Himmel und das Wärmende Feuer ließ sie sich nur noch wohler fühlen, doch als ein leichter minimaler Wind unbarmherzig kalt im Nacken beließ, da bekam sie eine Gänsehaut, weshalb sie die Mit Fell umrandete Kapuze ihres Parkers auf ihr Haupt zog. schon viel besser.. dachte sie sich.


(Ich bin schlecht in Starter, jedoch hoffe ich dass er brauchbar ist.) @Travis Winnick @Calliope C. Jonnson


nach oben springen

#3

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 26.05.2019 15:27
von The Walking Dead Team | 2.194 Beiträge

--------------- Neuanfang ---------------


nach oben springen

#4

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 25.01.2020 23:20
von Lagertha Kormákr (gelöscht)
avatar

Firstpost


Es war kalt geworden und es schneite immer öfter. Gut das unsere Silos gut gefüllt waren und wir einiges an Viehzeug züchten konnten. Diesen Winter würden wir schon herum kriegen. Viele blieben meist in ihren Hütten, heizten diese und versuchten dem Winter aus dem Weg zu gehen. Allerdings gehörte ich zu den Wachen und konnte daher nicht nur in meiner Hütte sein. Zudem war ich auch gerne draußen, mit den richten Klamotten, ging das schon. Das dicke Fell, was als Umhang diente, wärmte mich doch ganz gut.

Ich saß am Lagerfeuer und stocherte etwas in der Glut umher, es sollte ja nicht ausgehen. Das Feuer wärmte gut und jeder konnte dazu kommen. Ich kam auf die Idee, mir eine Wurst zu grillen und suchte mir einen Stock, auf der ich die Wurst stecken konnte.
Stockbrot gab es auch oft, dass mochten alle hier. Kleine Schneeflocken rieselten auf mein blondes Haar und schmelzten sogleich wieder. Am liebsten mochte ich jedoch den Sommer.

@Freyja Valentine


nach oben springen

#5

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 26.01.2020 00:50
von Freyja Valentine (gelöscht)
avatar

Wie automatisch zog Freyja den Mantel enger um sich. Es war kalt draußen geworden. Winterlich. Sogar ein wenig Schnee fiel immer wieder. Kein Wunder also, dass die meisten sich lieber in ihre Hütten zurückzogen. Dort war es viel gemütlicher und wärmer. Draußen, zum Beispiel hier am Lagerfeuer fand man eigentlich nur die Wachen oder eben jene, die den Winter schätzten. Nicht, dass sie selbst dazugehören würde. Eigentlich bevorzugte Freyja die Wärme ihrer Behausung, sobald es draußen kalt wurde, und zog sich dann wann immer sie nichts zutun hatte dorthin zurück, aber blieb so ein kleiner Spaziergang durch die Kälte nicht aus. So wie heute. Sie war gerade bei Iblis gewesen. Klar, normalerweise kümmerten sich andere um die Pferde von Balar, aber sie hatte mit dem Hengst bereits soviel erlebt, dass sie ihn nicht einfach so anderen überlassen konnte, ohne regelmäßig bei ihm vorbei zu sehen. Iblis war seit Anfang der Apokalypse ihr treuster Begleiter. Der schwarze Araber war der einzige, der sie nie verlassen hatte. Die anderen waren immer entweder gegangen oder von ihr getrennt worden. Sogar hier, wo sie dachte, dass es ihr nicht wieder passieren würde, hatte man sie verlassen. Lyanna war einfach gegangen. Ohne ein Mucks, ohne ein Anzeichen. Von jetzt auf gleich war sie weggewesen und das hatte Freyja sehr getroffen. Sie verstand sie einfach nicht. Zumindest mit ihr hätte Lyanna doch reden können.Ein leises Seufzen entwich der jungen Frau, während sie ihren Weg zurück weiterfortsetzte. Sie würde den Grund wohl nie erfahren. Vielleicht sollte sie es einfach vergessen.

Als sie am Lagerfeuer vorbei kam, hielt die Brünette kurz inne. Am Feuer saß eine Frau und stocherte in der Glut herum, damit das Feuer nicht ausging. Torvi. Die blonden Haare der anderen waren unverkennbar. Langsam näherte sich Freyja ihr. ,,Hallo Torvi. Na hast du noch Wache?" Ein freundliches Lächeln zierte Freyjas Gesicht, während sie sich selbst am Feuer niederließ. Kurz schweifte ihr Blick ab. Schon sooft hatte sie hier gesessen und den Kindern und anderen Erwachsenen im Valley Balar ihre Geschichten erzählt. Geschichten mal mehr, mal weniger wahr. Aber momentan hatte sie das Gefühl, würde sie die Erzählstunden eher nach drinnen verlegen müssen. Für die Kinder war es hier draußen eindeutig zu kalt.

@Torvi Kormákr


nach oben springen

#6

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 26.01.2020 16:11
von Lagertha Kormákr (gelöscht)
avatar

In Gedanken versunken, bemerkte ich die annähernde Freyja nicht. Erst als sie knappt neben mir stand und mit mir redete, sah ich auf und lächelte ihr zu.
"Du hast mich aber erschreckt"
Gab ich zu und drehte meinen Stock mit der Wurst drauf um.
"Nein .... meine Schicht ist vorbei, aber ich mag noch nicht nach Hause gehen. Ich genieße dieses Wetter und das warme Feuer hier. Möchtest du dich zu mir setzen?"
Bot ich der dunkelhäutigen an und machte sogar Platz für sie. Die Bäume die als Sitzgelegenheit dienten, waren alle mit einem warmen Fell bedeckt, so das uns der Hintern nicht abfrierte. Allgemein stellten wir hier das meiste selber her, wie auch unsere Kleidung. Ein Punkt, warum ich sehr gerne hier lebte, da wir uns hier einfach selber versorgen konnten. Wir brauchten kaum hinunter ins Tal, nur ganz selten. Ich zog meinen Fellmantel etwas enger an mich und schaute Freyja an, die sich nun zu mir setzte.
"Auch ne Wurst?"
Sie war noch nicht lange bei uns, hatte aber schnell ihren Platz gefunden. Wir nahmen selten neue Leute auf, da wir lieber für uns blieben. Hatten hier auch genug schlechte Erfahrungen machen müssen. Ich blickte ins Feuer, was ordentlich knisterte. Funken flogen umher und verglühten in der kalten Luft. Das Wasser im Fluss war teilweise eingefroren und das fischen wurde erschwert, da die Fische lieber tiefer schwammen.

@Freyja Valentine


nach oben springen

#7

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 26.01.2020 16:52
von Freyja Valentine (gelöscht)
avatar

Ein sanftes Lächeln zierte das Gesicht der Dunkelhäutigen, während sie sich neben Torvi auf dem Baumstamm niederließ. Fast dreieinhalb Jahre war sie nun schon ein Teil des Valley Balar und auch wenn die Winter manchmal hart und kalt waren, so mochte sie es doch hier. Es schien so weit ab vom Kampf, der dort draußen tobte und sie waren nicht mal gezwungen, sich einzumischen. Immerhin lebten sie hier völlig autonom und auch die fehlende Technik störte sie keinesfalls. Auch wenn viele das nicht glauben konnten, hatte sie doch nie ein Handy oder dergleichen besessen, also gab es auch nichts, was Freyja vermissen konnte.

Lächelnd sah sie Torvi an. ,,Nun Winter ist nicht unbedingt meine Lieblingsjahreszeit, aber ich bleibe gerne noch etwas. Die Wärme des Feuers tut gut." Und es war auch das einzige, dass sie dazu bewegen konnte, hier zu bleiben. Ohne die Wärme des Feuers würde sie sich wohl so schnell sie konnte in ihre Hütte zurückziehen. Sie fror einfach nicht gerne. Aber zu so einer freundlichen Einladung und dann noch dem Angebot, einer Wurst, konnte sie schlecht nein sagen. Zumal sie die Gesellschaft der anderen schätzte und Torvi ihr sicher etwas neues von außerhalb berichten konnte. Immerhin war sie eine Wache und Kriegerin.

Langsam nickte die Brünette. ,,Eine Wurst wäre gut. Ich war eben bei Iblis und ich hab ehrlich gesagt noch nicht so wirklich gegessen." Das tat sie in letzter Zeit sowieso weniger. Man konnte fast sagen, die Kälte verdarb ihr den Appetit. Dabei hatte sie einige kalte Winter schon in weniger als einer Hütte verbracht und an dem Stress konnte es auch nicht liegen. Wegen dem vielen Schnee musste sie momentan ja nicht mal zum sammeln raus. Vielleicht war es das. Sie hatte nicht genug zutun, um Hunger zu bekommen.

Während sie die Hände näher ans wärmende Feuer hielt, sah Freyja die blonde Frau neben sich an. ,,Und was gibt es so neues zu berichten, Torvi? Irgendwas spannendes dort draußen?" Vielleicht würde sie aus der ein oder anderen Erzählung von Torvi ja eine Geschichte machen können. Natürlich erst, sobald das Geschehene nicht mehr so präsent war. Aber es konnte sicher nicht schaden, sich einiges davon zu merken.

@Torvi Kormákr


nach oben springen

#8

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 28.01.2020 19:22
von Lagertha Kormákr (gelöscht)
avatar

Ein kalter Wind wehte uns um die Ohren, aber wir waren hart im nehmen. Einige Jahre lebten wir schon hier im Dorf und hatten so einige harte Winter hinter uns. Allgemein ist das heutige Leben nicht mehr so einfach, wie es früher noch war.
Man konnte sich nicht mehr nur zurücklehnen und Tag ein, Tag aus leben. Man musste jeden Tag aufs neue Aufgaben erfüllen, um gut über die Runden zu kommen. Wenn ich mal nicht auf der Mauer stand und wache hielt, ritt ich oft mit @Tyler Evans aus um zu jagen. Wir lebten hier in der Wildnis und zum Glück gab es hier noch genug Wild, was wir jagen konnten. Teilweise züchteten wir auch schon Nutztiere selber, um damit unser Lager aufzustocken. Im Sommer füllten wir das Silo bis oben hin voll. Eigentlich arbeiteten wir jeden Sommer drauf hin, den kommenden Winter zu überstehen.Es war natürlich nicht immer leicht, aber gemeinsam schafften wir das bisher.

Nun setzte sich meine Freundin Freyja zu mir und kuschelte sich auf das weiche Fell. Wir waren hier mehr Männer als Frauen, da kam es schneller zu innigen Freundschaften. Ich war froh das sie hier war und sie auch kein Püppchen war. Ich gab ihr meinen Stock und steckte ihr eine Wurst drauf, meine war nun fertig. Diese legte ich ein Fladenbrot und futterte diese. Nahrung war wichtig, damit wir bei Kräften blieben und nicht so anfällig für Krankheiten waren.
"Lass es dir schmecken!"
Lächelte ich und genoss die Wurst und die Wärme des Feuers.
"Ich habe heute schon drei mal Schnee schippen müssen, wenn das so weiter schneit, sind wir morgen früh wieder komplett eingeschneit."
Schlimm .... hier oben im Gebirge, kam natürlich mehr Schnee runter, als unten im Tal. Dafür lebten wir aber sehr sicher und ruhig hier. Bei Freyjas Frage überlegte ich kurz, immerhin hatte ich auch noch einen vollen Mund.
"Momentan kommen mehr Beißer hier hoch als sonst. Das ist doch sehr merkwürdig, da sich sonst nicht so viele hier her verirren. Ich werde die Tage dem auf den Grund gehen"
Klärte ich sie auf. Es war wirklich nicht normal.

@Freyja Valentine


nach oben springen

#9

RE: Lagerfeuerplatz

in Innenbereich 09.02.2020 16:35
von Lagertha Kormákr (gelöscht)
avatar

@Freyja Valentine bist du noch da?


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 218 Gäste und 51 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1655 Themen und 86092 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Aaron Marquand, Alyson Perez, Beth Greene, Daryl Dixon, Elijah Magoro, Emilio Martinez, Tamara Raisa Iwanow

Besucherrekord: 164 Benutzer (14.03.2020 19:40).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen