Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team

Wetterbericht

HOT HOT SUMMER ... endlich strahlt sie Sonne und wärmt unsere abgekühlten Körper. Die Damen haben gebräunte Haut und die Herren, lassen sich ein kühles Bier schmecken. Sonne satt und so langsam kommen wir echt ins schwitzen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 34 Grad. Packt die Sonnencreme ein, verbrannte Haut kann sehr schmerzhaft sein.

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 89 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 23 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 15 Bewohner -------------------- ---------------------- Valley Balar: 7 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 14 Bewohner---------------------- ------------------------ The Zoo: 12 Bewohner -------------------------- ------------------------- Nomaden: 34 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Rosita, Ezekiel, Aaron, Enid Taylor, Carol, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

☀ Der Sommer ist da und wird sehr sehr heiß. Dürre und starke Gewitter sind keine Seltenheit ☀
#1

Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 22.11.2018 23:57
von Daryl Dixon | 5.663 Beiträge




nach oben springen

#2

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 26.05.2019 16:13
von Roan Evans (gelöscht)
avatar

----> Graces Schlafbereich

Völlig im Eimer kam ich in unsere Hütte, wo auch schon meine wunderschöne Frau war.
"Rieche ich etwa Fische? Dann gibt es ja heute ein Festmahl"
Grinste ich und ging zu ihr rüber, um sie liebevoll zu küssen. Wie konnte ich vorher nur ohne sie so glücklich sein in meinem Leben. Nun war auch meine kleine Schwester @Grace Evans bei uns, doch sie schien noch bei @Leif Travis Nygård zu sein.
"Meinst du alles ist gut? Oder soll ich sie lieber abholen?Nicht das doch irgendwas passiert ist!"
Bisschen Sorgen machte ich mir ja schon, immerhin war sie auch noch schwanger, das durfte man nicht vergessen. Ich streckte mich und ging erst mal hinter der Hütte duschen. Ich war verschwitzt und schmutzig, das wollte ich meiner Frau nicht antun.

Frisch duftend, kam ich wieder in den Kochbereich und umarmte Lya von hinten.
"Bald wird es hier nicht mehr so ruhig sein, ist es wirklich okay für dich, das wir hier bald kleine, windeltragende Babys herumwackeln haben?!"
Ich selber setzte mir nie ein Ziel Kinder zu bekommen, es musste nicht unbedingt sein, da war ich ehrlich. Dennoch würde ich auch ein guter Vater sein, ganz sicher.

@Lyanna Evans


nach oben springen

#3

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 05.06.2019 11:31
von Lyanna Lockhart | 2.603 Beiträge

Lyanna blickte kurz über die Schulter zu Roan als dieser, wohl selbst ziemlich fertig aussah. Verständlich er hatte schließlich den ganzen Tag gearbeitet und das auch alleine. Selbst der Schmutz störte die angeheiratete Evans recht wenig, ganz im Gegenteil. Sie fand es sogar schon fast anziehend, so wie sie Roan anziehend fand, nur schien es Lyanna nie so ganz recht aufgefallen zu haben. Warum es das jetzt tat? Nun es konnte wohl daran liegen das sich die Dunkelhaarige allmählich an die Balar Umgebung gewöhnt hatte. Sie fühlte tatsächlich so etwas wie Sicherheit. Nicht das Gefühl das jeden Moment ein Zombie um die Ecke kam oder gar die Angst ausgeraubt oder gar angegriffen zu werden. Für Lyanna war es wie schon bereits mehrmals erwähnt ziemlich ungewöhnlich und ungewohnt. Sehr ungewohnt. Weswegen Lyanna erst einmal bei dem Anblick kräftig schlucken musste. Bei Roan's Kommentar musste sie nur grinsen. "Mh vielleicht sollte ich unseren Anführer fragen ob er noch jemand bei den Jägern braucht." Die Brünette wendete sich wieder dem Essen zu, holte mit dem Messer aus und machte den Fisch gleich mal einen Kopf kürzer. Es war schon komisch, früher hätte sie das wohl ziemlich geekelt. Aber nun hatte sie das Gefühl das sie gar nichts mehr ekelte. Es war schon ungewöhnlich wie stumpf man in manchen Sachen geworden war, was nicht immer negativ war. Doch Lyanna könnte jederzeit auf die Apokalypse verzichten. Sie kann es sich kaum vorstellen das da draußen je einer wäre, der das hier alles wirklich wollte. Wer weiß schon was, sie vor all dem, für ein Leben mit Roan geführt hätte. Lyanna würde es wohl nie erwarten. Die Brünette erwachte erst wieder aus ihren Gedanken als sie das Geräusch von fließendem Wasser vernahm und ihr Ehemann auch gar nicht mehr hinter ihr stand. Lächelnd schüttelte sie nur den Kopf. Diese Angewohnheit würde sie wohl selbst nicht mehr in der Zombieapokalypse los. Lyanna bereitete noch ein paar Kleinigkeiten vor ehe sie ihre Hände abwischte und dann auch schon Roan's starken Arme um sich spürte. Die Dunkelhaarige schloss kurz ihre Augen. Ja daran zweifelte sie nie. Bei Roan hatte sich Lyanna schon immer sicher gefühlt, egal was er sagte oder tat. Die Dunkelhaarige drehte sich in seinen Armen nur um, so das sie ihn ansehen konnte. Ein Lächeln zierte wieder ihre Lippen. "Mach dir keine Sorgen um deine Schwester, es ist alles gut. Du musst auch nicht nach ihr suchen. Du sagst es selbst immer wieder, hier sind wir sicher und auch keiner der Bewohner möchte etwas böses." Lyanna legte ihre Hand nur an seine Wange. "Du weißt wenn sich hier ein Zombie oder irgendein Arschloch rumtreiben würde, wäre ich wohl die Erste der das sofort auffallen würde." grinste die junge Frau nur. Bei seiner Frage mit den Babys wurde ihr Grinsen nur breiter. Lyanna selbst hatte sich natürlich nie vorgestellt selbst Kinder zu haben und vor allem nicht in einer Zombieapokalypse. Diese Meinung vertritt sie nach wie vor, was aber nicht hieß das sie natürlich nicht aufgeregt war das hier bald ein Baby rumkrabbeln würde. "Nun ... wenn ich nicht die jenige sein muss, die diese Windeln wechseln muss, habe ich kein Problem damit." scherzte Lyanna und streichelte seine Wange. "Mach dir keine Gedanken da um mich ... Leute um sich herum zu haben ... ist schön." lächelte sie nur.

@Roan Evans



nach oben springen

#4

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 19.06.2019 14:49
von Roan Evans (gelöscht)
avatar

Ich freute mich schon jetzt auf das Abendessen und konnte es kaum noch erwarten. Daher wollte ich meine Frau nicht zu sehr ablenken. Weswegen ich ihr noch einen sanften Kuss auf die Stirn gab und mich an den Esstisch setzte. @Grace Evans Reich war so weit fertig, allerdings fehlten noch ein paar Einzelheiten. Diese würde ich die Tage fertig stellen und dann sollte es ihr an nichts fehlen. Das sie schon längst dort war, ahnte ich nicht. Immerhin hatte dieser Raum einen eigenen Eingang, so das sie nicht immer bei uns durch musste, dennoch gehörte dieser Raum zu unserer Hütte. Auch das mein Bruder @Seth Evans hier war, wusste ich nicht. Andernfalls, würde ich wohl nicht mehr so ruhig hier sitzen.

"Wir bekommen das schon hin mit dem Baby, am Ende ist es Graces Aufgabe, sich um den Schreihals zu kümmern. Wir sind nur Onkel und Tante"
Zwinkerte ich meiner bezaubernden Frau zu und lehnte mich mit verschränkten Armen zurück. Im Kopf ging ich noch einige Sachen durch, was ich bauen könnte. Mir machte diese Aufgabe sehr viel Spaß und ich bekam irgendwie nie genug. Ab und an trat ich mal bei der Wache an, wenn sie da jemanden brauchten. Mit meiner Erscheinung lies ich Fremde schon fürchten. ^^

"ich habe übrigens noch eine Überraschung für dich. Du hast ja immer geschimpft, das du aus unserem Boot ständig Wasser raus kippen musst. Warte es ab !"
Grinste ich. Natürlich wollte ich, dass sie sicher über den See fahren konnte, aber dieses Boot bot noch so einiges mehr für meine Königen.
"Wann ist das Essen fertig??!"

@Lyanna Evans


nach oben springen

#5

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 02.07.2019 13:16
von Lyanna Lockhart | 2.603 Beiträge

Das Grace womöglich sich gar nicht mehr in der Haupthütte befand, bemerkte keiner der beiden. Lyanna machte sich da eher weniger Gedanken, schließlich drohte von niemanden Gefahr das sie sich welche machen müsste. Wer weiß was unser Anführer alles mit ihr zu besprechen hatte oder vielleicht wurde sie von irgendwem aufgehalten. Auch wenn sie schwanger war, war sie dennoch eine erwachsene Frau und konnte durchaus ihre Entscheidungen alleine treffen. Zu mindestens dachte das Lyanna wenn sie in ihrer Position wäre. Lyanna würde da auch ungerne übertrieben beschützt werden. Die Dunkelhaarige konzentrierte sich wieder auf das Essen während Roan hinter ihr Platz nahm. Seine Aussage brachte die junge Frau nur zum Schmunzeln. "Ich bin mir sicher das sie sich gut um das Baby kümmern wird." Darüber machte sich Lyanna nun wirklich keine Sorgen, auch wenn Roan's Schwester noch jung war und das Baby nun mal in der Apokalypse geboren und großgezogen wird. Es war nun einmal so passiert und ändern konnte man es nicht. Lyanna machte sich eher Sorgen um die medizinische Versorgung des Babys und womöglich Grace bei der Geburt. Es war nicht so das sie da nun Raven, dem Dorfarzt nicht vertraute aber es war heute nun mal alles anders als es vor der Apokalypse war, wo sowas täglich geschah und man auch die geeigneten Mittel dafür hatte. Doch darüber wollte sie nicht mit Roan reden. Sie wollte ihm nicht noch mehr Sorgen bereiten oder gar Angst machen. Kopfschüttelnd bereitete die Dunkelhaarige das Essen fertig zu. Versuchte die Gedanken über Geburten und Babys erst einmal aus ihrem Kopf zu bekommen. Sie war froh das sie nicht in dieser Situation war. Lya mochte Kinder. Hätte sicher auch welche gewollt, wenn die Welt nicht untergegangen wäre. Doch jetzt. Sie hatte schon Angst Roan zu verlieren, wie wäre das wohl wenn sie da noch ein Kind mit ihm hätte. Womöglich würde Lyanna dann komplett ihren Verstand verlieren und zu einer paranoiden komplett Verrückten mutieren. Die junge Frau war auf jeden Fall froh und Roan sehr dankbar das er so ein Thema noch nie angesprochen hatte und wenn es nach Lyanna ginge könnte das auch erstmal so bleiben. Lyanna stellte Roan das Essen hin und ließ sich gegenüber von ihm auf einen Stuhl nieder. "Eine Überraschung?" wiederholte Lyanna seine Worte auch schon gleich fragend. Seine Andeutungen ließen die Dunkelhaarige lächeln. "Du musst das wirklich nicht für mich tun." lächelte die Dunkelhaarige und legte ihre Hand auf seine. "Es ist ja nicht so das uns die Nahrung ausgeht." Das war etwas gutes hier. Lyanna wollte nicht das Roan sich auch noch überarbeitet. Seine Schwester hatte sowieso erst einmal Vorrang.

@Roan Evans



nach oben springen

#6

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 12.07.2019 20:43
von Roan Evans (gelöscht)
avatar

Das Essen war endlich fertig und ich konnte es kaum noch abwarten, mir den Wanz vollzuschlagen. Immerhin hatte ich den ganzen Tag gearbeitet, da bekommt man schnell großen Hunger. Zudem war ich ein großer, breiter Mann und brauchte Energie. Gut das ich eine so fürsorgliche Frau an meiner Seite hatte, die wusste was mir gut tut. Ich machte mir was auf den Teller und fing an zu Essen.
"Sehr gut Babe"
Schmatzte ich ihr entgegen und grinste dabei frech. Sie wusste wie man das Essen bombastisch zubereitete, davon hatte ich nicht wirklich Ahnung, brauchte ich mit ihr aber auch nicht.
"Freust du dich etwa nicht?"
Merkte ich an, als ich von unserem löchrigen Boot sprach und das ich ihr ein neues baute. Klar hatten wir momentan genug Nahrung, dennoch musste man vorsorgen. Immerhin konnte man nicht mehr in den Supermarkt gehen und was kaufen. Es musste alles selber hergestellt, gefangen, getötet oder gebaut werden. Dennoch ging es uns doch ganz gut.
"Dennoch ist es nicht verkehrt, glaube mir"
Ich strich mit dem Daumen über ihren Handrücken und aß weiter. Während ich sie ansah, dachte ich an etwas, sagte aber nichts. Sie war wunderschön und ich würde sie auch niemals hergeben. Das gehörte alles mir ALLES!

Nach dem Essen, half ich ihr alles weg zu stellen und rieb meinen Bauch.
"Das tat gut, darf aber nicht ansetzen"
Zwinkerte ich und hob sie hoch.
"Ich liebe dich Miss Evans"
Langsam rutschte sie etwas an mir herunter, als ich ihre Lippen erreichte und diese küsste. Sie roch berauschend und meine Gedanken schweiften schon wieder woanders hin.

@Lyanna Evans


1 Mitglied knutscht dich!
1 Mitglied findet das heiß
nach oben springen

#7

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 02.08.2019 12:30
von Lyanna Lockhart | 2.603 Beiträge

Lyanna hatte sich nie wirklich vor all dem mit Kochen und so einen Kram beschäftigt. Sie war ein Freigeist gewesen und wenn sie nur einige Stunden zu Hause gewesen war fiel ihr bereits die Decke auf den Kopf. Auch zu dem späteren Zeitpunkt als sie alleine lebte war es so gewesen. Hauptsache woanders, nie zu Hause. Doch war Lyanna froh das es Roan offensichtlich schmeckte und sie dann doch zu etwas gut war. Nicht das sie solche Gefühle auf irgendeine Weise hegte. Doch seitdem sie nicht mehr so überleben musste wie früher hatte sich Lyanna ziemlich unbrauchbar gefühlt. Als könnte sie nichts zu der Gemeinschaft beitragen, was ihre Angst nur noch mehr steigerte nicht im Dorf akzeptiert zu werden. Doch hatte Lya immer das Gefühl gehabt das hier jeder seinen Platz hätte bis auf sie, auch wenn sie Wache hielt und somit für die Sicherheit sorgte oder auch mal ab und zu beim Jagen aushalf, ließ das Gefühl erst mit der Zeit nach und doch war es noch da gewesen. Nur schwächer. Es war auch womöglich der Grund weshalb Lyanna sich zuerst oder generell in Kolonien nicht wohl fühlte. Warum sie immer wieder zurück daraus wollte, so verrückt es auch klang. Womöglich war es das auch. Womöglich hatte Lya schon ihren Verstand verloren und Roan war der Einzige der das was noch war zusammenhielt. Und auch wenn die Dunkelhaarige niemals gedacht hätte das sie, für sie, jungen Jahren noch heiraten würde und genau diesen Mann wieder findet und sich erneut in ihn verliebte, so war sie froh das es so gekommen war und selbst die zynische Lya in ihr konnte sich kein anderes Leben mehr vorstellen. "Natürlich freue ich mich." lächelte Lya und legte ihren Kopf auf ihrer Hand ab. "Ich will nur nicht das du dich übernimmst Roan Evans! Ich bin viel zu jung um schon wieder alleine zu sein." grinste Lyanna nur frech und hielt seine Hand weiterhin fest in ihrer. Natürlich würde die Dunkelhaarige sich über ein Boot freuen, doch ging erst Grace' Baby vor und danach konnten sie sich immer noch um ein Boot kümmern. Wie schon erwähnt war es nicht so das sie verhungerten. Der Satz klang so komisch ... in Lyanna's Gedanken. Sie hätte nicht gedacht das sie soetwas ähnliches je nochmal sagen würde. Seitdem sie im Dorf waren konnte sie sich nicht mal erinnern wann sie das letzte mal am hungern war. Roan hatte bereits gegessen und half Lya alles wegzuräumen. Bei seiner Aussage drehte sie sich nur grinsend herum. "Als könnte sich bei dir was ansetzen". Lyanna klammerte sich automatisch an ihn als er sie einfach so mit Leichtigkeit, als wäre es nichts hochhob. "Hey!" lächelte sie nur und deutlich konnte man ansehen wie sanft ihre Mimik wurde bei seinen nächsten Worten. "Und ich liebe dich." hauchte sie ihm entgegen und erwiederte den Kuss nur zu gern, ihre Hände sich fester klammern an ihn, aus Angst irgendwas konnte ihn ihr jeden Moment wegnehmen.

@Roan Evans



nach oben springen

#8

RE: Kochbereich

in Chris und Grace Hütte 21.08.2019 20:46
von Roan Evans (gelöscht)
avatar

<--- Schlafbereich


nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 12
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen