Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team

Wetterbericht

HOT HOT SUMMER ... endlich strahlt sie Sonne und wärmt unsere abgekühlten Körper. Die Damen haben gebräunte Haut und die Herren, lassen sich ein kühles Bier schmecken. Sonne satt und so langsam kommen wir echt ins schwitzen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 34 Grad. Packt die Sonnencreme ein, verbrannte Haut kann sehr schmerzhaft sein.

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 89 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 23 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 15 Bewohner -------------------- ---------------------- Valley Balar: 7 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 14 Bewohner---------------------- ------------------------ The Zoo: 12 Bewohner -------------------------- ------------------------- Nomaden: 34 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Rosita, Ezekiel, Aaron, Enid Taylor, Carol, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

☀ Der Sommer ist da und wird sehr sehr heiß. Dürre und starke Gewitter sind keine Seltenheit ☀

#21

RE: Wohnbereich

in Arzthütte 27.05.2019 22:17
von Raven (gelöscht)
avatar

Er hatte schon gemerkt dass Fio nicht Colins Hand nahm. Ob sich dieser schon etwas dachte wusste Raven nicht. Aber als sie ihn dann später ansah und meinte er könnte diesem erzählen was los war...machte er es eben. Erklärte was mit ihr und den Männern war. Oder eher dass die junge Frau schlechte Erfahrung mit Männer hatte m, was genau er meinte konnte sich Colin auch schon denken nicht wahr? Auch erzählte er dem anderen, dass er ihr gesagt hatte dass sie hier nichts zu befürchten hatte. Von Colin nichts weil der ein ganz lieber war, und er würde seine Hand dafür ins feuer legen dass dem so war was er aber nicht laut gesagt hatte. Und von Raven selber kam auch keine Gefahr..nun ja der Rabe stand da mehr auf Männer wie er jetzt offen zu gab. Sich so zusagen ...hm er outete sich jetzt vor dem anderen. Sie machten zwar immer Späße und sowas und dieser hatte ihn mit Leif verschwinden gesehen aber so richtig war es nie ausgesprochen worden. Jetzt sah er zu dem Jüngeren hinauf. Er war ...ja doch etwas unsicher, denn etwas laut zu sagen war ja noch immer was anders als es nur zu ahnen. Es zu akzeptieren ohne dass man es laut sagte, zu gab.
Und ja verdammt der rabenschwarze Lockenkopf hatte...etwas angst, er wurde unsicher. Er wollte den Anderen sicher nicht damit jetzt verschrecken und dass dieser sich jetzt dachte, hinter jedem seine Sprüche lag auch etwas ernstgemeintes drinnen. Blaue Augen sahen ihn kurz an...aber er konnte nichts erkennen wie dieser jetzt über ihn dachte. Verachtung? Raven wurde...innerlich unruhig. „Der Doc hat Recht. Auch von mir hast du nichts zu befürchten. Im Gegenteil. Ich denke wir haben alle hier zu viel erlebt, als das wir uns noch gegenseitig Schaden zufügen sollten.“ kam es jetzt an das Mädchen gerichtet.
„Ich wünsche dir die Kraft, dass du das alles irgendwann verarbeitest und Männern wieder anders entgegen treten kannst.“ das waren sehr nette Worte an sie gerichtet. Diese antwortete aber nichts. Gut...musste sie auch nicht. Okay...aber...hm?! Der junge Arzt wurde angegrinst...das hiess jetzt was genau? Gott der machte ihn fertig!

Raven wollte diese etwas unangenehme Situation etwas auflockern. So bot er an Met für alle zu holen! Warm war der noch leckerer. Fio wollte welchen haben und meinte sie war jetzt schone etwas beruhigter. „Das ist schön zu hören.“ meinte er mit einem sanften Lächeln. Der andere aber schüttelte den Kopf.„Nein danke, für mich nicht. Ich werde mich jetzt zurückziehen und nach oben gehen.“ hm?! Okay.... Raven hielt kurz in seiner Bewegung inne....war es also doch falsch was er gesagt hatte? Irgendwie stieg da Panik in ihm hoch! Er wusste auch nicht warum aber....er wollte seinen besten und ja einzigen Freud nicht verlieren wegen so etwas balanem!„Ich leihe mir aus deinem Fundus eine Nadel ja? Will mir ne Blase aufstechen…“ kam es und er sah ihn schon rübergehen nachdem er seinen Fisch dem Hund gegeben hatte. „Hm? Klar...tut dir keinen Zwang an... "Weist du Schatten ist mein beschützer und er scheint euch zu vertrauen. Daher kannst du ihn ruhig streicheln. Hacken und Zwacken tut er siche nicht." hm? Ah ja....er sah kurz zu Colin rüber...widmende sich dann aber dem Krug mit Met, den er samt zwei Becher holte und wieder zum Kamin kam und den Krug daneben zu stellen. Er liess sich kurz nieder und berührte vorsichtig das Gefieder des anderen am Flügel. Er musste lächeln. „Das fühlt sich schön an...auch warm sogar.“ stellte er fest.

Als Colin dann drauf ging und ihnen gute Nacht wünschte...aaah verdammt. Raven konnte da nicht einfach so hocken bleiben! Er fehlte ihre Becher mal auf. Reichte den anderen Fiona. „Falls der zu kühl ist lass ihn noch etwas neben dem Feuer stehen...Wasser ist in dem Kessel falls du welches magst.“ erklärte er und nahm seinen Becher, erhob sich dann, Ghost hob seinen Kopf liess sich aber weiter kraulen. „Ich ...bin gleich wieder da ja? Werde mich auch oben umziehen...ist vielleicht besser.“ wenn Colin ihn lassen würde. Gott er fühlte sich jetzt irgendwie....komisch...beklemmend war dieses Gefühl in seiner Brust. Er lächelte ihr aber nur zu. Liess sich nichts anmerkten und folgte Colin nach oben wo er diesen schon auf seinem Bett hocken sah. Die Öllampe an. Er stellte sich in den Türrahmen, nippte an dem Becher...“Ich...werde mich noch hier umziehen....“erklärte er so dahin gesagt.....ah verdammt.“Ist alles okay?...“ er suchte den blauen Blick. „Ich kann dir auch helfen...egal wo diese Blase auch ist“versuchte er zu feixen, doch er kam nicht näher. Phuuuu er holte tief Luft, was man deutlich hörte.“Hör mal...was ich eben gesagt habe, ist da ein Problem für dich? Ich meine ich hab das alles nie ernst gemeint was ich so losliess...also...doch schon aber ich meine...ich falle dich sicher nicht an okay?“versuchte er sich zu erklären und hielt sich ein einem Becher fest. Kam dann doch etwas näher. „Ich meine... „ er strich sich unsicher seine Haare mit der freien Hand zur Seite und kam noch etwas näher. „Bitte sei wie immer hm?“ kam es jetzt etwas leiser. Die andere bekam sicher alles mit aber das war ihm jetzt auch egal.

---> Schlafzimmer

@Fiona Lyn (denke wir könnten hier das erst mal beenden)
@Colin ( wir machen oben weiter)


nach oben springen

#22

RE: Wohnbereich

in Arzthütte 02.06.2019 19:56
von Kenai Noel Gonzalez (gelöscht)
avatar

Es brauchte eine weile bis sie sich der Worte bewusst wurde, und ja er hatte ja recht das wusste sie doch was hätte sie denn drauf sagen sollen? In ihr sah es noch immer so aus wie als sie hier angekommen war, sie war panisch doch wollte es eben nicht nach außern zeigen. Sicher die beiden würden ihr nichts tun das hatte sie schon mitbekommen doch was wenn hier wieder jemand rein kommen würde? Konnten die beiden ihr auch Garantieren das ihr nichts geschah? Sie zog die Beine an ihren Körper an und legte ihren Kopf darauf, sie fühlte sich Hilflos ohne ihre Waffen und ohne das sie sich wirklich würde wehren können. Sollte sie vielleicht doch raus gehen? Einfach ein wenig zum See wo sie sich zur Not hinein flüchten würde können? Denn sie war eine verdammt gute Schwimmerin, doch würde sie das auch mit ihrem Fuß können? Sie wusste es nicht. Sie hatte Angst vor dem was alles geschehen konnte.

Sie nahm dankend einen der Becher an und lechelte leicht. "danke!" Auch als er Schatten streichelte musste sie schmunzeln denn ja Schatten hatte ganz weiches Gefieder und war im Grunde auch ein ganz lieber es sei denn man griff sie oder ihn an dann konnte er sehr aggressiv werden.
"Lass dir ruhig Zeit Raven, ich glaube ihr beide solltet reden, zumindest kommt es mir so vor."
Lächelt ihn an und nahm einen Schluck von ihrem Met und sah ihm nach denn irgendwie schienen die beiden schon länger zusammen zu leben und vielleicht hatten sie sogar Gefühle für den anderen, sie wusste es nicht aber hoffte das die beiden sich nicht streiten würden.
Sie lehnte sich zurück und überlegte eine weile was sie jetzt noch machen würde.

@Raven


nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen