Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

Winter ... Es ist wieder soweit. Wieder einmal müssen wir mit den Tücken des Winters kämpfen. Vorräte sollten weise verteilt werden. Wege sind vereist, also rutscht nicht aus! Ganze Häuser könnten zuschneien. Macht euch auf was gefasst!

❄️ Der Winter ist auch bei uns angekommen, passt es bitte eurem Play an ❄️
Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 90 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 21 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 25 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 9 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 10 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 23 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Ezekiel, Enid Taylor, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

⛄ Bitte lasst uns eine Bewerbung eures Charakters da, ehe ihr euch in die Registrierung begebt ⛄

An Aus

#1

Dosenwerfen

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 06.12.2018 21:08
von Daryl Dixon | 6.489 Beiträge




nach oben springen

#2

RE: Dosenwerfen

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 20:39
von Rosita Espinosa (gelöscht)
avatar

Es war schon länger bekannt, dass auf dem Basar nicht weit von der Cottage, ein Weihnachtsfest statt finden sollte. Wenn wir wirklich wichtige Sachen brauchten, die wir nicht selber herstellen oder finden konnten, kamen wir hier her. Hier gab es fast alles, was man jedoch mit Marken, die man vorher mit anderen Sachen durch Tausch bekommen hatte. Maggie und ich entschieden uns hier her zu kommen, abzuschalten und unsere Freundschaft noch mehr zu vertiefen. Ein wenig Normalität und Spaß brauchte doch jeder mal, auch wenn wir nicht genau wussten, was uns hier erwarten würde. So ein richtig schöner Mädelstag und die Männer blieben zu Hause.
Ja ich konnte mich noch genau daran erinnern, als ich Maggie von meinem Mann und meiner Tochter erzählte. Das ich nie geglaubt hatte, sie jemals wieder zu sehen. Dies war nun schon knapp drei Jahre her und ich konnte es noch immer nicht fassen. Doch glücklicher konnte ich nicht sein. Wie Abraham das ganze fand, war mir letzendlich egal, da er sich kurz vorher mit Sasha vergnügte, was ich ihr echt übel nahm. Wir waren nie Freunde, aber diese Aktion verbesserte unser Verhältnis nicht gerade.

Wir entschieden uns zum Dosenwerfen zu gehen, da es dort nicht so voll war.
"Hast du gesehen? Die haben einen Glühweinstand und man kann Zombieköpfe abschießen. Die haben sich echt was einfallen lassen"
Lachte ich und war wirklich gut drauf. Wenn wir hier alles begegnen würden, wusste ich nicht. Hier kamen viele Menschen her ob Nomaden oder andere Kolonien. Spannend war es auf jeden Fall. Vielleicht lernten wir ja welche hier kennen.
"Komm .... da machen wir mit"
Dosenwerfen hatte ich schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht.
"Ob wir ein Plüschtier gewinnen können?"

@Maggie Rhee


nach oben springen

#3

RE: Dosenwerfen

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 21:15
von Maggie Rhee (gelöscht)
avatar

In der Nähe der Cottage gab es einen Basar seit einiger Zeit, dort boten Überlebende ihre Waren an, man konnte sie nur bekommen wenn man gegen etwas tauscht was die Leute wollen, dass war nicht wirklich einfach zumindesens oft. Heute ging es aber nicht um irgendwelche Tauschgeschäfte, nein heute gab es einen Weihnachtsmarkt. Nach all dieser Scheiße die wir erlebt haben war das doch mal eine schöne Abwechslung. Ich hätte nicht gedacht das ich irgendwann mal wieder auf einen Weihnachtsmarkt gehen würde, ich meine wir befanden uns mitten in einer Zombieapokalypse und das mittlerweile schon 9 Jahre und es war immee noch kein Ende in Sicht, ich war auch nicht mehr all zu optimistisch. Heute geht es aber nicht darum Drübsaal zu blasen, nein ich würde mit meiner besten Freundin auf den Weihnachtsmarkt gehen und spaß haben, dass war zumindestens mein Plan. In einer dicken Winterjacke samt Schal machte ich mich mit Rosita auf den Weg, meine Pistole und mein Messer waren natürlich dabei, Waffen waren sich garnicht mehr weg zu denken. Als wir am Weihnachtsmarkt ankamen viel einen als erstes der Stand mit den Zombie köpfen auf, etwas barbarisch aber na gut es war sicher spaßig, auf Rosen schießen war nun mal etwas vor dieser Zeit. "Also ich find den Glühweinstand besser". Sagte ich grinsend, vielleicht würden wir ja heute den einen oder anderen trinken. Nun kamen wir an dem Stand an an dem wir Dosenwerfwn machen konnten. "Ein Kuscheltier für Hershel wäre echt nicht schlecht". Sagte ich nur ind stand nun mit ihr vor dem Stand. Ob ich noch so Treffsicher in den Spiel war wie damals wusst ich nicht aber man wird es sehen, ob man hier auh zahlen muss um zu spielen?

@Rosita Espinosa Anasty


nach oben springen

#4

RE: Dosenwerfen

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 21:26
von Rosita Espinosa (gelöscht)
avatar

(also hast du als Maggie deinen Sohn bekommen ja?Die anderen wollten es ja nicht)

"Glühweinstand, nicht das uns später die Polizei anhält"
Lachte ich los, da es hinfällig war. So was gab es nicht mehr. Jeder konnte nun mit dem Auto fahren, Gesetze gab es nicht mehr. Obwohl wir meistens nur noch mit den Pferden unterwegs waren, da Benzin sehr kostbar geworden war. Meine dicke Jacke und meine Stiefel hielten mich warm, spätestens nach ein paar Glühweinen.
"Siehst du, dass hat gleich noch was gutes. Ich fange an"
Drängelte ich mich frech vor und bezahlte mit Marken, ehe ich die kleinen Bälle bekam und mein Glück versuchte. Ich war gar nicht so schlecht, auch wenn ich nicht immer traf.
"Ach Mist, die letzte Dose erwische ich nicht"
Jaulte ich herum und durfte mir nun etwas aussuchen. Man konnte es nicht mit früher vergleichen, wo es Spielzeug und so was gab, aber ein paar Plüschtiere waren hier. Ich entschied mich für einen Teddy mit einem Herzen, denn konnte ich dann meiner Tochter @Lilja Espinosa Anasty schenken. Sie würde sich sicher freuen.
"So dann versuche du mal dein Glück"
Zwinkerte ich ihr provokant zu und lehnte mich gespannt an, ob sie besser sein würde als ich es war.
"Der Verlierer gibt einen Glühwein aus"

@Maggie Rhee


nach oben springen

#5

RE: Dosenwerfen

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 21:54
von Maggie Rhee (gelöscht)
avatar

// Natürlich hab ich ihn bekommen wieso auch nicht xD

Ich musste etwas lachen als Rosita sagte nicht das uns die Polizei anhält, ich glaube kaum das noch irgend ein Polizist lust hatte im Dienst zu sein. "Vielleicht sehen wir hier ja irgendwo Rick mit seinem Sheriffhut herum laufen". Mittlerweile wurde der Hut allerdings weiter gereicht, erst zu Carl und nun zu Judith, man muss dazu sagen das er ihr noch nicht wirklich passt. Gott wie ist die Zeit vergangen, es kam mir wie Tage vor als ich sie kurz nach der Entbindug auf den Arm hielt und nun war sie schon so groß. Rosita wollte anfangen also ließ ich sie machen, gespannt schaute ich ihr zu, nach dem dritten Wurf wie es üblich war stand allerdings noch eine Dose dennoch bekam sie ein Kuscheltier. Ich vernahm ihre Worte das nun ich mein Glück versuchen soll und der Verlierer bezahlen wird. "Na dann geh schonmal den Glühwein bezahlen der ist bestimmt eh zu heiß". Ich tauschte meine Marken ein und nahm nun den erten Ball in meiner rechten Hand und warf auf die Dosen, ich traf nur die eine Dose die ganz oben stand, sie fiel hinunter. Davon ließ ich mich nicht beirren und schnappte mir den zweiten Ball und warf erkeut auf die Dose, dieses mal vielen eine menge hinunter sodass nur noch vier Stück rechts, perfekt in einem Pack gestapelt waren. "Na hast du schon Angst". Scherzte ich grinsend und schnappte mir dem dritten Ball und warf genau in die Mitte der vier Dosen und alle fielen um. "Gewonnen". Ich drehte mich um und streckte Rosita die Zunge raus. Der Mann dort sagte mir das ich freie Auswahl habe, ich schaute mich eine weile um und nahm nun den Plüschhasen, er ging mir etwa bis zu meiner Hüfte, ein tolles Kuscheltier für meinen Kleinen. "So Verliererin ab zum Glühweinstand".

@Rosita Espinosa Anasty


nach oben springen

#6

RE: Dosenwerfen

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 13.12.2018 13:44
von Rosita Espinosa (gelöscht)
avatar

"Ja klar, obwohl vielleicht ist er mit Michonne und den Kindern auch hier."
Konnte ja gut sein, alles sprachen wir ja nicht ab und das wäre vielleicht wirklich mal eine gute Gelegenheit, um mal den Alltag zu vergessen. Gespannt beobachtete ich nun Maggies Spiel und grinste nur über ihre Worte. Die ersten beiden Würfe waren nicht so der Hammer, doch dann schaffte sie es mit dem dritten Wurf doch noch. Enttäuscht stöhnte ich auf, ich hatte verloren und Maggie gefiel diese Niederlage meinerseits sichtlich gut.
"Angeberin"
Grinste ich und streckte ihr die Zunge auch zurück aus. Nun gut ich war die Verliererin, ihre Plüschtier war viel größer und ich musste den Glühwein ausgeben. Mist aber auch.
"Okay okay .... ich halte mich an Versprechen. Dann los"
Lachte ich vergnügt und steckte meine Hände in die Jackentaschen. Es war mega kalt, aber der Gedanke an einen heißen Glühwein, wärmte mich schon jetzt wieder auf.
"Schau da ist noch ein Stand, da gehen wir nachher auch mal hin"
Schlug ich vor und sah zu den Zombiekopfschießen. Das war mal originell. Doch nun zog es zum Glühweinstand, wo schon einige Leute anstanden,

<---Glühweinstand

@Maggie Rhee


nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen