Herzlich Willkommen

Ihr wollt unbedingt Spannung, Action oder einfach nur einen Ausklang zu der modernen Welt? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Die Welt ist nicht mehr die, die wir kannten. Untote wandeln alleine oder in großen Horden umher. Jedoch sind sie nicht die größte Bedrohung. Nach den Jahren wissen die Überlebenden, wie sie mit diesen umgehen müssen. Die größere Bedrohung sind wohl andere Überlebende, denn Gesetze oder Strafen gibt es nicht mehr. Deswegen haben sich einige zu Kolonien zusammengeschlossen, in denen jeder seine Aufgabe und einen sicheren Schlafplatz hat. Du kannst dich zwischen der Cottage by the Sea entscheiden, eine frühere Ferienanlaga direkt am Meer oder den Anarchy Riders, der Außenposten der Cottage, die in einem Clubhaus leben. Wie wäre es hoch oben in den Bergen in einem mittelalterlichen Dorf zu leben und sich selbst zu versorgen? Im Valley Balar ist es möglich. Als Nomade kannst du hin, wohin du willst und brauchst dich nur um dich kümmern. Vielleicht willst du dich auch dem Bösen anschließen, dann bist du bei der Company sehr gut aufgehoben. Egal wie du dich entscheidest, es wird dein Leben verändern.

Team


Das 4-köpfige Team steht euch stets für Rat & Tat bei Seite. Du hast Fragen oder gar ein Anliegen? Kein Problem!
Hier findet ihr den passenden Ansprechpartner

Wetterbericht

HOT HOT SUMMER ... endlich strahlt sie Sonne und wärmt unsere abgekühlten Körper. Die Damen haben gebräunte Haut und die Herren, lassen sich ein kühles Bier schmecken. Sonne satt und so langsam kommen wir echt ins schwitzen. Die Temperaturen liegen zwischen 20 und 34 Grad. Packt die Sonnencreme ein, verbrannte Haut kann sehr schmerzhaft sein.

Avatar

Kolonien & deren Bewohner

----------------------- Aktuell: 93 Überlebende ----------------------- ---------------------- Cottage Sea: 20 Bewohner ---------------------- -------------------- Anarchy Riders: 22 Bewohner -------------------- ---------------------- Balar Island: 10 Bewohner ----------------------- -------------------- Krasnaya Luna: 14 Bewohner---------------------- ------------------------- Nomaden: 24 Bewohner -----------------------

Dringend gesucht

Walking Dead Charas: Rosita, Ezekiel, Enid Taylor, Carol, Conni, Tara, Henry, Lydia, Eugene, Siddiq, Pamela Milton, Sebastian Milton, Mercer, Maxwell Hawkins Fear the Walking Dead Charas: Madison, Luciana, June, Daniel, Victor, Nick Auch viele Free Gesuche warten darauf, endlich in Empfang genommen zu werden. Auch ohne Serienwissen bist du bei uns gerne willkommen !!!

 

☀ Der Sommer ist da und wird sehr sehr heiß. Dürre und starke Gewitter sind keine Seltenheit ☀
#1

Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 06.12.2018 22:57
von Daryl Dixon | 6.031 Beiträge




nach oben springen

#2

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 19:19
von Addy Carver (gelöscht)
avatar

cf Schiesbude

Das war heute eindeutig nicht mein Tag gewesen. Irgendwie hatte ich das dumme Gefühl immer wieder in das nächste Näpfchen zu treten. Ich nutzte dafür sogar diesen verrückter Kerl aus, der es natürlicher weise auch noch mitbekommen hat. So sehr ich den kurzen Kuss genossen habe, was ich natürlich nicht zugeben würde, hatte er das nicht verdient gehabt. Er verdiente eine Entschuldigung falls ich ihn ein drittes mal sah. Hies es denn nicht immer alle guten Dinge sind drei?
Schräg gegenüber war noch ein Ausgang gewesen. So gab ich mir einen Schubs und versuchte nun auch da mein Glück. Jeah ich kam nach draußen. Noch nie hatte ich die kühle so sehr gemocht wie jetzt gerade. Irgendwie brauchte ich das jetzt um wieder auf klare Gedanken zu kommen. Doch hier gab es keinen Ausgang, lediglich einen Glühweinstand dessen Duft mir sofort in die Nase stieg.
Hier war noch wenig bis gar nichts los gewesen. So nahm ich mir einen Glühwein, natürlich einen großen und suchte mir die hinterste Ecke . Schmiss meine Tasche in die Ecke und setzte mich darauf. Denn auf den kalten , schneebedeckten Boden wollte ich nicht sitzen.

Den Baseballschläger legte ich natürlich neben mir. Schnell zu greifen für den Notfall aber gut versteckt vor den Blicken der anderen. Den Becher hielt ich mit beiden Händen fest um zu gleich meine Hände zu wärmen. Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen. Dann hätte ich zwar @Lyseo Winnick nicht kennengelernt, aber wäre auch nicht in die Patrouille gekommen so zu handeln wie ich gehandelt hatte.
Vorsichtig nahm ich einen Schluck von den heißen Wein. Ich mochte es im Grunde gar nicht, aber es wärmte innerlich. Wer weiß wie weit ich die Nacht noch kommen würde oder wo ich ein sicheres Plätzchen finden würde.

Und zu meinen Glück sollte sich dieser Spruch bestätigen denn in diesem Moment kam er heraus. Jetzt oder nie! Mir konnte man alles nachsagen, aber nicht das ich ein Feigling war. So stand ich wieder auf und da ich alles im Überblick hatte musste ich mir keine Sorgen machen das mir jemand meine Sachen klauen würde.
So stand ich wieder auf und ging Zielstrebig auf ihn zu. "Ich glaub ich bin dir eine Erklärung schuldig" begann ich ihn anzusprechen und sprach einfach weiter damit er mich nicht unterbrechen konnte.
"Ich bin eigentlich nicht so . Nur da war jemand den ich von damals kannte und dieser ist nicht gut zu sprechen auf mich . Natürlich hätte ich mich ihn entgegen stellen können und es drauf ankommen lassen, aber das wäre eklig geendet und ich wollte hier niemanden den Spaß verderben. Eigentlich wollte ich hier gar nicht rein kommen , aber ich hatte Hunger und wollte einfach mal wieder was Ordentliches zwischen den Zähnen haben. Es wäre auch toll wenn du mich einfach unterbrechen würdest jetzt, sonst habe ich das Gefühl das ich noch mehr sagen müsste, dabei könnte Dinge über meine Lippen die ich bereuen könnte. Aber ich entschuldige mich nicht für die Notlüge mit den Mistelzweig, da du den Kuss ja erwidert hast. Ich denke das war doch eine gute Entschädigung gewesen. Und jetzt sollte mein Glühwein trinkwarm sein und du musst mich jetzt auch nicht mehr ertragen denn wenn ich ihn alle habe werde ich gehen, was das beste wäre wenn man bedenkt wie alles gelaufen ist."
Und sah ihn an und dachte mir nur noch, wenn er dich vorher schon noch nicht für bekloppt hielt, dann jetzt erst recht.


nach oben springen

#3

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 20:02
von Taavi Ketilsdottir (gelöscht)
avatar

Da ich sie nicht weiter fand ging ich raus und der kühle wind wehte mir um die nase eh ich dann den Glühweinstand sah und zielstrebig dort hin ging den jetzt was heißes das hatte schon was war zwar kein Met aber kam schon nah da ran. Als ich der netten stand Dame mein wunsch entgegen brachte und auch nach einigen Minuten den Becher an nahm sagte ich noch kurz "Danke" zu ihr eh ich eine bekannte stimme neben mir hörte die ohne punkt und komma redete,es lag ein schmunzeln auf mein Lippen eh ich ihr lauschte.
irgendwie war es schon sehr niedlich also trank ich immer mal wieder vorsichtig ein schluck Glühwein eh sie eigentlich bittete das ich sie unter brechen sollte doch irgendwie fand ich es charmant doch als sie dann entlich kurz eine Pause machte legte ich ihr mein Zeigefinger auf die Lippen.

"Psssst….ich versteh dich aber warum hast du den nichts gesagt ich hätte dir sagen können das keiner dir ein haar gekrümmt hätte nicht so lange du bei mir gewessen wärst den klar du siehst nach einer starken Frau aus aber manchmal hat man einfach kein Lust und ich hätte dir gerne geholfen. Ja der Kuss hab ich erwiedert und es war auch ein sehr gute Entschädigung ich muss sagen du hast wirklich sehr süße lippen und so weich mir hat es wirklich sehr gefallen.
Du kannst sehr gerne noch hier bleiben ich würde mich durch aus freuen und wen du magst können wir noch ein wenig zeit zusammen verbringen es sei den du haust wieder ab dann halte ich dich nicht auf?! " ich sah ihr grinsend in die Augen, klar hatte ich nicht zu viel zu sagen wie sie aber das war auch gerade nicht so wichtig den ich war gespannd wie sie sich entschied.


Mein Blick ging kurz zu dem Dach des standes und nun hing wirklich genau über uns ein Mistelzweig was wirklich Ironisch war doch mein grinsen verbreitete sich gleich eh ich sie dann wieder ansah. "Als du kannst es sehen wie du willst aber ich glaube manchmal wollen die Götter einfach das es klappt sieh mal über uns rot haarige unbekannte" den ich kann noch immer nicht ihr Namen was immer mehr und mehr mich neugierig machte doch vielleicht sagte sie den mir noch irgendwann mal. "du kannst mir nun auch sagen wer dieser typ ist damit ich dich immer ein wenig an ihn vorbei schmuggeln kann und nicht wieder so da rein rutsche wie vorhin"

@Addy Carver


nach oben springen

#4

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 10.12.2018 20:51
von Addy Carver (gelöscht)
avatar

Er hatte gar nicht vor gehabt mich zu bremsen in meinen Wasserfall an Wörtern. Er stand mir einfach gegenüber sah mich an, grinste und nippte an seinen Glühwein. Im Grunde hatte ich in den letzten Zwei Jahren nicht soviel geredet wie heute. Und jetzt, genau jetzt hätte ich mir gewünscht das sich unter meinen Füßen ein Schlund aufmacht und ich hinab stürzen würde. Ich mochte das Gefühl einfach nicht , ich fühlte mich dadurch nicht Herr meiner Lage.
Nur gut das ich selbst zum Ende kam und erst dann legte er mir seinen Zeigefinger auf meine Lippen und fing an auf mich einzureden. Doch schüttelte ich meinen Kopf und unterbrach ihn auch wenn sein Finger etwas hinderlich war weil meine Lippen jedes mal seinen Finger berührten.

"Ich bin doch keine Frau die zum nächst besten Mann geht um ihn um Hilfe zu bitten, wenn ich ihn nicht kenne und davon mal ab wäre ich mit ihn klar gekommen" lies ihn aber dann weiter reden und hörte ihn weiter zu. Aber dann hob ich meine braue als er meinte das ich sehr süße Lippen hatte und sie weich waren. Wow damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. Selbst Mack mit den ich 7 Jahre zusammen war hatte sowas nie zu mir gesagt. Von ihn kam dann eher die Oberflächlichen Sprüche.
Seine Einladung war sehr verlockend gewesen und da nun die Wahrheit draußen war, nickte ich ihn zu. Ich würde noch etwas bleiben, die Welt konnte auch morgen weiter versuchen mich zu ficken oder zu töten.

Ich sah ihn dabei zu wie er nach oben schaute und hörte nun seine weiteren Worte. Automatisch schaute ich auch nach oben und musste anfangen zu lachen als ich dieses Scheiß Teil sah. Lachend senkte ich meinen Blick und sah in sein Gesicht. "Das hört sich an als wenn du noch einen möchtest." Aber eins war ich ihn noch schuldig gewesen , meinen Namen. "Ich heiße im übrigen Addy." Es war zwar nur mein Spitzname gewesen, aber Addison hatte ich abgelegt an den Tag wo die Scheiße angefangen hatte, an den Tag wo ich erfahren hatte das ich nicht der war, den ich glaubte zu sein.
So schüttelte ich meinen Kopf "Er ist mein Problem und hat vorhin den Basar verlassen."
Ich deutete auf meine Sachen hinter mir "Ich hole sie eben, keine Angst ich hau nicht wieder ab" und grinste ihn dann schelmisch an.

@Lyseo Winnick


nach oben springen

#5

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 11.12.2018 15:51
von Taavi Ketilsdottir (gelöscht)
avatar

Diese Frau war wirklich Stur gewessen und nur schwer unter kontrolle zu bringen doch als sie dann scheinbar auf mein Angebot ein ging war ich noch ein weniger glücklicher das ich hier war und sie getroffen hatte ein freches und verschmitztes lächeln kam über meine lieben bezüglich dem kuss eh ich dann meine Worte wieder fand. "Also das du keine Frau bist die den nächst besten Mann um hilfe bittest so schätze ich dich auch ein aber ich bin doch nicht der nächst beste ich bin was besonderes" sagte ich breit grinsend zu ihr.

"Also ein schönen zweiten Kuss von einer bezaubernden Frau da sag ich doch nicht nein" doch mehr gab es auch nicht den dann verriet sie mir entlich ihren Namen und ich wusste das wen sie verschwinden würde dann würde ich sie auch finden keine Frage egal wie ihren Namen und aussehen hatte ich ja "Schöner Name und so passend zu einer starken Frau die den noch sehr feminin ist"
Als sie dann meinte das sie nur ihre Sachen holte und dann wieder kam und nicht mehr einfach verschwand bekam sie nur ein vielsagenden nicken als ich dann noch kurz auf sie wartete und meine Augen keine Minute sie aus den Augen lies den man wusste ja nie.

Immer wieder hörte ich ein paar Männer die rum schrien und das ein oder andere Bier schon gekippt hatten aber nicht nur Männer waren etwas besoffen sondern auch die Frauen hatten hier und da einen sitzen doch in dem Moment sollte es mich kümmern den ich war froh das @Addy Carver auf mein Angebot eingegangen ist und das war das einzigste. Doch gerade als ich diesen Gedanken zu ende gedacht hatte kam eine blonde junge frau fast torkelnt auf mich zu und lalalte irgendwas. "Hey hübscherrrrrrr….mmmmmagst duuu nicht an mirrrr einewenig ru...m naschen" und dann versuchte sie schon auf mich zu zu kommen aber stolperte kurz vor mir. Ich schüttelte den kopf aber fing sie respektvoll auf und sah sie ein wenig brummig an eh ich ihr versuchte es zu erklären was nun vernünftig wär.


"Also an deiner stelle geh nach hause und leg dich hin den so wird nie was passieren außerdem hab ich auch keine zeit also mach dich...weg!" sagte ich dann ein wenig schärfe eh ich sie wieder aufrichtet und versuchte ihre Finger von mir zu nehmen den sie war gerade dabei ein wenig rum zu fummeln. "Pfoten weg!" sie sah mich erschrocken und angenervt an eh sie mich versuchte weg zu stossen und lies den satz noch kurz fallen "Iich biiiiiin aaabere eine viellllle besser als der root kopfffff da" Ich verdrehte die augen und zog die Luft scharf ein und wieder holte mich noch ein mal und das ein wenig härter zu ihr "Mach dich WEG aber SCHNELL UND DAS JETZT!"


Orange geschriebenes ist von der Fremden Person gesprochen


nach oben springen

#6

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 11.12.2018 20:08
von Addy Carver (gelöscht)
avatar

Ich hatte gerade echt mit mir zu kämpfen das ich nicht anfange zu lachen. Nein ich lachte nicht ihn aus, ich fand im Moment gerade nur das Gesamtbild einfach nur Göttlich. "So ist das also, du bist was besonderes. Zu blöd von mir das ich das nicht gemerkt habe, sonst wäre ich natürlich sofort zu dir gekommen" und nickte ihn bestätigend zu um meine Worte zu unterstreichen.
Presste dann aber meine Lippen zusammen um auch das grinsen zu verbergen.
"Ahhh du willst also doch einen zweiten Kuss haben aber ob das schmeicheln dazu ausreicht? Ich glaub da musste dich ein bisschen mehr anstrengen" und sah provokant dabei ins sein Gesicht.
"Ich werd dann nun mal meine Sachen holen, nicht weg laufen" und zwinkerte ihn noch schelmisch zu, denn im Grunde war ich ja die den ganzen Abend immer das weite gesucht hatte.

Auf den Absatz kehrt gemacht, ging ich zurück um meinen Rucksack und meinen Baseballschläger zu holen. Nahm natürlich auch meinen Becher Glühwein in die Hand und trank einen schluck. Sofort verzog ich mein Gesicht. Das Gebräu schmeckte heiß schon Scheiße aber kalt war einfach nur die Hölle gewesen. Daher schmiss ich den Becher in den provisorischen Mülleimer und drehte mich wieder zu @Lyseo Winnick um. Was ich dann sah und hörte, war besser als jede Television die damals im Fernseher lief. So blieb ich da noch stehen und sah mir alles sehr amüsiert an.
Als die Blondine dann weg ging, ging ich wieder zu Lyseo. "Ne Ne Ne, dich kann man echt nicht mal zwei Minuten aus den Augen lassen , echt schlimm" tadelte ich ihn mit einen breiten grinsen auf meinen Lippen. "Was soll das werden wenn wir erstmal Verheiratet sind" und betonte das eine Wort. Denn ich bekam mit wie die Blondine wieder hierher kommen wollte und sprach weiter und hoffte somit das Lyseo dann seine ruhe heute Abend hatte von den Frauen hier "dann muss ich dich ja erst recht an der kurzen Leine halten" und sah ihn Zuckersüß, unschuldig an das auch alle es mitbekamen und es glaubten.

Aber da hatten wir wieder mal nicht die Rechnung mit den Wirt gemacht. Denn nicht nur die Blondine kam zurück, sondern brachte wohl ihre Verwandtschaft gleich mit. "Oh Gott so wie der eine ausschaut so heist wohl der andere" und musste lachen als der eine über seine eigene Beine Stolpert. "Ist schon scheiße wenn man seine Grenze nicht kennt und immer weiter säuft" machte dann aber Platz sonst wäre er Wahrhaftig mir vor die Füße gefallen. Das gefiel den anderen wohl gar nicht und begann auf uns los zu stürmen. Ich immer mit meinen losen Mundwerk, machte mir mehr Feinde als Freunde. Da ich aber niemanden töten wollte, gab ich den Baseballschläger den Glühweinbudenbesitzer und sah ihn streng an "den will ich wieder haben" und drehte mich zu den Geschehen wieder um. "Sry für die kleine Unterbrechung , aber mein loses Mundwerk Darling du kennst es ja bereits" und weichte den ersten Kerl aus der nun auf Lyseo stürmte und verpasste der Furie einen schlag ins Gesicht welche sie sofort zum Boden beförderte.


nach oben springen

#7

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 11.12.2018 21:37
von Taavi Ketilsdottir (gelöscht)
avatar

Provokant stellte ich mit raus gestrekter Brust vor ihr und grinste breit den ihre Worte schmeichelten mir doch ein wenig auch wen es hier und da ironisch klang aber wie sollte es auch anders sein. "Naja ich hatte dir das ja vorhin gesagt das ich kein daher gelaufener Mann bin" zwinkerte ich ihr frech zu und trank mein letzte schluck. "Oh so ist es also die werte Dame will noch mehr geschleime haben na dann werde ich mir dafür besonders viel mühe geben hübsche Frau" sagte ich nochmal bewusst zu ihr eh ich dann wieder zustimmend nickte.
In der zwischen zeit kümmerte ich mich da drum das blondi nun wirklich ein abgang machte das da noch was nach kam das wusste ich nun nicht wirklich aber dies sollte ich schnell mitbekommen als es mir lieb ist.

Das @Addy Carver mir belustigt noch etwas zu guckte sah ich über die schulter der blonden Frau aber ich musste kurz sie weg bringen doch sie ging dann freiwillig was mir nur recht war. Als ich mich aber wieder umdrehte sah ich schon in Addys gesicht die mir auch gleich ein spruch an den kopf knallte. "Ich bin halt ein begehrenswerter Mann daher ist es nicht gut wen du mich alleine lässt dann kommen die einfach an und wollen was" doch eh ich den einen spruch verkraftete kam auch schon der nächste und der lies mich kurz schlucken den das was sie sagte war unerwartet aber da sie mich nur ärgerte das war mir auch klar und hoffte ich auch irgendwie. "Naja dann musst du wohl oder übel an meine seite bleiben oder du hängst mir ein schild um wen du meine Frau sein solltest" ich grinste breit als ich ihre Worte weiter lauschte und war ein wenig belustigt das die blonde wieder kam bekam ich erst ein mal gar nicht mit "Na dann leg sie mir doch um die leihne wir werden es sehen aber ich sag mal so ich bin ein löwe und ein löwe kann man nur schwer halten" zwinkerte ich ihr zu und lächelte eh ich ihr blick sah.

Als ich mitbekam das da was im anmarsch war durch ihre Worte drehte ich mich nun auch zu denen um und musste nur ein spruch los werden "oh wieder ein wenig spielzeug sehr schön das ist barbie und ihre Hunde" grinste ich breit eh ich den einen Mann vor die füße von Addy liegen sah halb war schon ein wenig lustig mit anzusehen doch als ich ihre Worte hörte weichte ich kurz dem typen aus der scheinbar auf mich zu kam "oh ja das kenn ich schon aber vielleicht wär es das nächste mal eine idee das du dir freunde machst zu mindest wen wir was vor haben" zwinkerte ich ihr grinsend zu eh ich dann ein anderen kerl ein tritt verpasste und der erstmal an der wand von der einen hütte am boden benommen platz nahm "Jungs ich steh auf frauen Kuscheln ist nicht so mein ding mit männern!"

Ich hoffte nach dem ich die blonde auch nach dem Addy ihr ein schlag verpasste nahm ich sie und setzte sie neben den einen typen eh ich den einen meine Faust ins gesicht drückte "So und nun ganz lieb sein und heiern " dann ging ich wieder zu Addy und beobachtete sie sehr angetan von ihrer fähigkeit wei sie dann sich die anderen vor nahm.


nach oben springen

#8

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 11.12.2018 22:13
von Addy Carver (gelöscht)
avatar

Im nach hinein war ich wirklich froh gewesen das ich hier rein gegangen bin. Das ich @Lyseo Winnick kennen gelernt habe auch wenn der Anfang etwas holprig war. Aber machten solche kleinen Dinge nicht gerade das gewisse etwas aus ? Ich hätte nie gedacht das sich der Abend so entwickeln würde , hätte nie daran gedacht das ich nach so langer Zeit wieder Spaß am Leben hatte.
"Wer sagt das ich geschleime vorziehe, taten beeindrucken mich."
Schließlich musste man ja auch aufpassen das man nicht ausrutschte und das war bei richtigen Schleimern immer sehr gefährlich gewesen, aber das dachte ich nicht von ihn. Ihn den ich noch nicht so richtig einschätzen konnte, aber gern würde.

"Das habe ich schon mitbekommen als ich durch den Eingang herein kam wie begehrenswert du bist" und schüttelte amüsiert meinen Kopf. "Ja ich glaubs auch, ich sollte dich echt an die Hand nehmen, damit du mal eine freie Minute hast von all den Frauen hier" meinte ich dann zu ihn zwinkernd.
"Einen Löwen will ich nicht an meiner Seite der an der Leine ist. Er soll bleiben weil er es möchte und nicht weil er muss" meinte ich dann ohne einen funken Spaß dabei, es war mein völliger ernst gewesen. Wie er es dann aber aufnahm und was er da hinein interpretierte lag nicht in meiner Hand.

"Moment mal " meinte ich dann lachend zu ihn während ich den einen der mir gerade das Bein wegziehen wollte seinen Kopf mir schnappte und mein Knie hoch riss, was er dann mit voller Wucht ins Gesicht bekam "was kann ich dafür wenn sie mit meiner Art und Weise nicht klar kommen . Mich kann man nur lieben oder hassen, ein Zwischending gibt es nicht" und lies den nächsten auf mich zu kommen. Viele waren es ja nicht mehr und dann zischte ich auf als Lyseo den einen so richtig in die Mangel nahm. "Der kann einen fast schon leid tun" sagte ich und stellte den anderen ein Bein so das er der Länge nach hin flog. Er hob beide Hände und zeigte mir das er nicht mehr kann.
Kurz drehte ich mich um , um nach zu sehen ob es wirklich alle waren und sah dann wieder in das Gesicht des Vikingers. In diesem Moment fiel mir der Scheiß Mistelzweig auf den Kopf und dachte mir nur noch, soviel zum Thema Schicksal. Aber etwas aus dem Atem grinste ich ihn an und frech wie ich war krallte ich mich in sein Oberteil fest und zog ihn zu mir herunter. "Taten nicht Schleimen" sprach ich an seinen Lippen und küsste ihn ein zweites mal an diesen Abend, nur mit den Unterschied das ich es diesmal wollte.


nach oben springen

#9

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 13.12.2018 22:02
von Taavi Ketilsdottir (gelöscht)
avatar

Ich musste grinsen eh ich ihre Worte vernahm eh ich für ein moment ernst wurde und ihr in die Augen sah und mit rauer stimme zu ihr sagte "Dieser Löwe würde sich niemals zwingen lassen wo zu bleiben wo er nicht sein will doch gerade ist es sein freier wille bei der hübschen rot haarigen Frau zu bleiben" er lächelte zum ende hin ein wenig zu an den sowas meinte er tot ernst egal was er sagte war sein ernst auch wen er hier und da ein spruch los lies aber niemals ohne sinn das war nicht seine Art.
"Naja ich mag es nicht so wen mir Männer so nah kommen ich brauch mein freiraum und diesen nehm ich mir auch wen es sein muss" sagte ich grinsend auf ihren spruch das der typ einen leid tun konnte.

"Ich merk das schon das es bei dir nur zwei sachen gibt entweder hass oder Lieb aber ich bin ein kerl der auch gerne mal beides kann und ein mann der taten" sagte ich zwinkernt zu ihr mit einen schelmischen grinsen auf den Lippen eh ich ihr dann noch ein moment zu sah angelehnt an dem Glühweinstand und sah ihr lässig zu doch was dann kam damit rechnete ich nicht.
Meine Augen weiteten sich eh sie mich dann packte und mich ran zog doch schon bald lagen ihre Lippen auf meine ein zweites mal.
Kurzer hand erwiederte ich diesen und ging nun meiner ganzen Vikinger art freien lauf und legte meine Hand an ihre hüfte und stellte sie bei dem Kuss an der Wand des Standes eh ich meine Hand von ihrer Hüfte nahm und die mit der Handfläche vor ran neben ihren Kopf an der Wand von dem Stand stemmte dort wo sie schon gegen gedrückt war.

Lies diesen noch ein wenig andauern und spielte auch sanft mit ihr in dem Kuss eh ich mich von ihr löste und grinsend in die Augen sah. "Ich und schleimen niemals nur die reine Wahrheit und ich glaube meine Taten sagen eindeutig aus das es mir gefiehl" kam über meine Lippen und blieb ein moment so vor ihr stehen und sah sie an ich wartete nur regelrecht drauf was sie nun noch sagen würde zu nir den sicher kam noch ein spruch von der schönen Frau.

@Addy Carver


nach oben springen

#10

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 14.12.2018 20:26
von Addy Carver (gelöscht)
avatar

Oberflächlich betrachtet war es schon komisch gewesen so ein Thema zu besprechen wenn man gerade dabei war jemanden anderen im wahrsten Sinne des Wortes in den Arsch zu treten. Zu mal wir beide es ernst meinten ohne ledigliche Spur von Humor mit zu mischen und das er in diesen Moment lieber bei mir war, lies mich nicht frech grinsen es lies mich lächeln.
Aber dafür lachte ich schon bei seinen nächsten Worten und meinte darauf nur frech "Mir gefällt das schon." Das sollte jetzt nicht heisen das ich was gegen gleich Geschlechtliche Paare hatte, nur für mich selbst mochte ich lieber das Gegenstück einer Frau.

Natürlich konnte ich auch beides, wäre ja schlimm wenn nicht aber nicht jeder mochte meine Art und Weise und ich hatte es aufgegeben mich anzupassen, jemand zu sein der ich nicht war. Das er ein Mann der tat war, machte mich neugierig , doch erwiderte ich darauf nichts, ich wollte es einfach so sehen, erleben. Da passierte es auch schon , als er den Kuss erwiderte und mich gegen die Wand des Standes drückte. Dies gefiel mir wirklich , denn es gab nichts schlimmeres als jemand Bildlich gesprochen, Hinweis Schilder zu schreiben was er tun darf und was nicht.
Wo blieb da auch der Spaß den man haben konnte wenn man auf Entdeckungsreise ging. Darüber wollte ich aber jetzt nicht nachdenken. Jetzt wollte ich einfach den Moment geniesen. So hatte ich auch meine Hände an seinen Hüften gelegt. Ich hätte nicht gedacht das man sogar das Küssen vermissen konnte nach so langer Zeit der Enthaltsamkeit.

Für meinen Geschmack hatte er den Kuss viel zu früh beendet. Für meinen Geschmack hatte dieser Kuss nach viel mehr geschmeckt und machte mich noch neugierig auf ihn wie ich schon war. Doch waren wir hier auch nicht allein gewesen, auch wenn es total einfach war in seiner Gegenwart das hier und jetzt völlig auszublenden.
Bei seinen Worten sah ich kurz zur Seite und dann ihn wieder an und musste grinsen "Oh ja du hast wahrhaftig taten sprechen lassen" und begann dann herzhaft zu lachen. "Aber es hat Spaß gemacht. Nur hoffe ich das ich nicht dein Abend hier versaut habe" fügte ich noch hinzu und schaute dann in seinen hellen blauen Augen und wurde ruhig.

@Lyseo Winnick


nach oben springen

#11

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 15.12.2018 19:39
von Taavi Ketilsdottir (gelöscht)
avatar

Ich grinste breit eh ich ihre Worte nach dem Kuss hörte, ich stieß mich von der Wand ab damit sie noch stehen blieb und nicht gleich durch meine anwessenheit weiche knie bekommen würde klar das war sicher unverscheinlich aber sicher war sicher eh ich ihr dann aber noch weiter hin in die Augen sah. "Ganz im Gegenteil der Abend ist um so schöner geworden und Lustiger danke schön dafür Werte Dame" ich zwinkerte ihr zu eh ich nach rechts und links sah und fest stellte das es wirklich ein kribbeln in mir hinter lies mit ihr die Männer zu vermöbeln es war mal was ganz anderes das musste ich zu geben.
"Darf ich die Dame auf ein Whiskey einladen oder magst du vielleicht dein Klamotten in ein der Zimmer schaffen und auch hier vielleicht eine Nacht bleiben dann würden sie genug essen haben und euch ausruhen ich würde ihnen auch versichern das dir kein Haar gekrümmt wird nur dann könnten wir zusammen das fest in aller ruhe genießen und das ein oder andere Glas heben ich würde dich einladen auf alles! " sagte ich zu ihr mit einen fragenden Blick den klar war es kommisch aber ich konnte mir denken das sie immer wieder von hier nach da zog und nicht immer was Warmes hatte oder in ruhe ein Auge zu machen konnte, irgendwie hoffte ich das sie ja sagen würde den dann hätte man mehr zeit den langsam würde die Sonne untergehen und die Fackeln an daher wär es bald nur noch gefährlicher los zu ziehen.

"Ich würde mich freuen und schließlich schulde ich dir noch was den nur wegen mir ist so ein Chaos gewessen" lies ich noch verlauten eh ich dann kurz den wirklich unfreundlichen Stand besitzte bezahlte den ihm passte es gar nicht was hier vor sich ging und das genau vor seinen Stand auch noch. Wärend ich wartete sangen die ein oder anderen besoffenen Gruppen irgendwelche lieder und zogen von Stand zu Stand ich musste mir das grinsen verkneifen den es war schon sehr lustig mit an zu sehen.
"Ich verspreche dir auch ich bleibe brav und diese Küsse waren das einzigste für den Abend solltest du es wollen den auch ich kann ganz anders sein" irgendwie hatte ich das gefühl mich ihr um kopf und kragen zu reden bei ihr ich hoffte sie unterbrichte mich bald und würde was sagen.

@Addy Carver


nach oben springen

#12

RE: Glühweinstand

in Weihnachtsfeier auf dem Basar 15.12.2018 20:03
von Addy Carver (gelöscht)
avatar

Von weichen Knien war ich noch etwas weit entfernt aber bei ihn konnte man ja nie wissen. Dafür kannte ich ihn noch viel zu wenig, aber was ich bereits sah gefiel mir aber das blieb Geheim. Frech wie ich war machte ich eine kleine Verbeugung vor ihn " Nichts zu danken, ich versüße doch gerne den Abend, auch wenn es anders ausfällt wie man denkt" und wie ich bereits erwähnt hatte, es hatte wirklich Spaß gemacht diese kleine Showeinlage mit den Besoffenen Männern und der Blondine.
Doch neigte ich dann meinen Kopf, als er die Zimmer erwähnte und musste kurz schmunzeln als ich vorhin in eines der Zimmer herein geplatzt war und irgendjemand dabei gestört hatte. "Und wer garantiert mir das niemand mir meine Klamotten klaut" und hob belustigend eine braue. "Also bleibst du auch über Nacht hier" und lies es eher als eine Feststellung klingen statt einer Frage. Doch drehte ich mich um und sah mitten in das Gesicht des wütenden Besitzer des Standes. "Meinen Baseballschläger bitte" fragte ich ihn gespielt Honigsüß und mit einen murren gab er mir diesen zurück. "Danke" und hob dann auch meinen Rucksack auf den ich gleich wieder auf meine Schultern setzte.

Wieder an @Lyseo Winnick gewandt meinte ich dann aber wieder frech "Ich kann so einiges vertragen. Nicht das du noch Arm wirst" und grinste. Nun wusste er auch das ich bleiben würde. Warum auch nicht? Es wartete ja niemand auf mich oder machte sich sorgen, von daher einen Abend den konnte ich mir gönnen.
"Wie du wirst brav sein? Ich dachte du bist so wenn du brav bist" und kommentierte mit Absicht nichts über das Küssen.
Ich ging also dann wieder zurück und bevor ich sie aufmachte drehte ich mich zu ihn zurück "Wie du kannst auch anders" und sah ihn heraus fordernd an. Innerlich hatte ich aber schon bedenken meine Sachen irgendwo abzustellen aus Angst mir könnte diese jemand klauen. Bis auf den Baseballschläger hatte ich nichts großes an Wert dabei. Ein paar Wechselklamotten und das Bild von meiner leiblichen Mutter wo sie mich als Baby auf den Arm hatte.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 218 Gäste und 51 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1655 Themen und 86092 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Aaron Marquand, Alyson Perez, Beth Greene, Daryl Dixon, Elijah Magoro, Emilio Martinez, Tamara Raisa Iwanow

Besucherrekord: 164 Benutzer (14.03.2020 19:40).

disconnected Survive Talk Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen