WELCOME SURVIVOR
WIR SIND EIN SEIT 2013 – BESTEHENDES ENDZEIT FORUM ANGELEHNT AN DIE SERIE AMC'S THE WALKING DEAD. DIE AMC-SERIE DREHT SICH UM EINE GRUPPE VON MENSCHEN, DIE SICH PLÖTZLICH IN EINER POSTAPOKALYPTISCHEN WELT WIEDERFINDEN, DIE VON ZOMBIES ÜBERSÄT IST. ÜBERLEBEN HEISST NUN DAS OBERSTE GEBOT DER STUNDE. ALLES HAT DAMIT ANGEFANGEN ALS RICK GRIMES AUS DEM KOMA ERWACHTE UND SICH IN EINER WELT VOLLER UNTOTEN ZURECHT FINDEN MUSSTE UND NACH SEINER FAMILIE SUCHTE. AB DANN BEGANN EIN LEBEN VOLLER EREIGNISSE, DIE EINEN MENSCHEN EWIG PRÄGEN WÜRDEN. HÖHEN UND TIEFEN, WELCHE IMMER WIEDER EINTRATEN. DIE STORY VON TWD VERLÄUFT AKTUELL BEI UNS BIS ZU NEGAN'S GEFANGENSCHAFT, AB DANN HANDELN WIR FREI NACH BESTIMMTEN EREIGNISSEN UND DER ENDZEITTHEMATIK. AUFGETEILT IN VIER, VERSCHIEDENEN KOLONIEN UND EINZELNEN GRUPPEN BIETEN WIR ABWECHSLUNG UND SPANNUNG FÜR JEDEN SERIENCHARAKTER UND FREECHARAKTER. AUCH CHARAKTERE AUS DEN SCHWESTERNSERIEN AMC'S FEAR THE WALKING DEAD & AMC'S THE WALKING DEAD: WORLD BEYOND SIND BEI UNS MIT ANGEPASSTER STORYLINE SPIELBAR. EGAL WIE DU DICH ENTSCHEIDEST – DEIN KAMPF GEGEN DIE UNTOTEN UND LEBENDEN ERWARTET DICH HIER.
TEAM
Daryl Dixon ist der Gründer unseres Forums und war von Anfang an mit dabei und steckte viel Blut und Schweiß in sein Hobby. Neben den gängigen Adminaufgaben kümmert sich Daryl um die Ordnung des Forums und hat stets ein offenes Ohr für seine Mitglieder.
Ivar kümmert sich mit viel Mühe um die Probezeitler im Forum. Neben den administratorischen Aufgaben kümmert er sich zusammen mit Duo um die Profilpolizei und bietet für die Member im Forum eine Bastelecke an und führt dort zusammen mit Lyanna die Benutzertitelschmiede, wo er sich graphisch austoben und den Membern eine Freude bereiten kann, um die er sich stets bemüht kümmert und ein offenes Ohr hat.
Duo ist unser Ansprechpartner für unsere Partnerforen. Neben seinen Admin Aufgaben kümmert Duo sich um die Profilpolizei zusammen mit Ivar und ist sehr angagiert im Forum und hält sich nicht zurück jederzeit sich für seine Member einzusetzen, um diese er sich mit Herz kümmert.
Lyanna kümmert sich mit Leidenschaft neben ihren Admin Aufgaben um das Forendesign und versucht stets einen schönen Ort für ihre Member zu kreieren. Neben dem Design ist sie auch Ansprechpartnerin für Abmeldungen und die Blacklist. Das Wohlergehen der Member liegt ihr sehr am Herzen.
COME BACK TO US

COTTAGE BY THE SEA

Nach dem Fall von Alexandria, Hilltopp & The Kingdom haben Rick & Co. sich in der Cottage by the Sea ein neues zu Hause aufgebaut.

ANARCHY RIDERS

Die Anarchy Riders sind eine Kolonie, die aus einem Biker Club entstanden ist. Sie halten als Familie zusammen und stehen hinter den Werten ihres Clubs.

BALAR ISLAND

Valley Balar, so hieß die Kolonie einst. Sie lebten friedlich in einem Dorf hoch oben in den Bergen. Durch einen Erdrutsch mussten sie fliehen und fanden ein neues zu Hause auf einer Insel.

HEAVENS PARADISE

Die Heavens Paradise ist eine Gruppe, welche sich schon vor dem Ausbruch gebildet hatte. Der Anführer, welche die Gruppe damals mit seinem Bruder gegründet hatte, glaubte schon immer an den Weltuntergang und bereitete sich auf diesen vor, was ihnen allen das Leben gerettet hatte.

WICKED

Die Wicked haben sich kurz nach dem Ausbruch der Seuche aufgetan. Die ersten Mitglieder und zugleich die ersten Fürsten/Anführer der Kolonie waren allesamt Häftlinge. Sie zogen viel umher und machten sich eher keine Freunde. Wer moralisch flexibel ist, ist dort bestens aufgehoben.

NOMADEN

Menschen, die Gruppen angehören oder alleine überleben, um ihren Platz in der kaputten Welt zu finden.
BEVERLY BEACH Cottage by the Sea
BALTIMORE Anarchy Rider
GIBSON ISLAND Balar Island
MASON NECK Heavens Paradise
COLUMBIA Saviors
WASHINGTON D.C. The Wicked
#1

Die Gastro von Balar Island - Gasthaus Besitzer | Köchin

in Unisex Gesuche 01.01.2022 16:35
von Ivar O Bryan | 2.511 Beiträge

THE SEEKER
Die Kolonie Balar Island

Das sind wir!

Wir sind ein bunter Haufen an verschiedensten Individuen. Jeder tickt hier anders, jeder kann etwas anderes. Doch eines verbindet uns alle: Wir sind eine Kolonie und wir halten zusammen. Wir sind nicht nur irgendeine Kolonie, wir sind eine Familie. So gut wie jeder kennt jeden. Zumindest hat man sich schon einmal gesehen und kurz geredet. Selbstverständlich hat man sich das ein oder andere Mal mit jemanden in den Haaren, doch das ist in jeder Familie so. Doch schlussendlich verträgt man sich und sitzt abends zusammen auf einen Met oder ein Bier zusammen und plaudert als wäre nie etwas gewesen.
Wenn du also eine große Familie suchst, selbst wenn du nicht mit ihnen blutsverwandt bist, dann bist du hier richtig. Erst recht, wenn du die Natur liebst und die Idylle der übersichtlichen Insel, worauf wir leben. Oder aber du fühlst dich wohl dabei in der Geschichte zurück zu gehen. Wir leben zwar mit etwas moderner Technik, wie guten Sanitäranlagen, die wir wieder instand gesetzt haben oder Strom durch Wasserräder im Fluss, wodurch wir auch ohne Feuer Licht haben. Ansonsten leben wir wie im Mittelalter oder in der Zeit der Wikinger. Wir leben dadurch autark und können uns selbst versorgen. Viele bauen selbst Nahrung an oder halten Tiere, die uns mit weiteren Lebensmitteln versorgen.

THE SEARCHED


Als erstes sei gesagt, dass die Avatare nur Vorschläge sind. Wenn eine Charakteridee euch anspricht, kann sie mit jedem beliebigen Gesicht übernommen werden.
Einzelne Ideen können gerne auch abgewandelt werden, sodass sie besser zu euren Vorstellungen passen.
Ebenfalls dürfen selbstverständlich auch eigene Charakterideen angebracht werden. Dies hier sind nur Vorschläge, um euch nach Balar zu locken


Besitzer vom Gasthaus


Dir gehört das Gasthaus. Du bist der erste, der in der Früh dort drinnen steht und den Laden wieder auf Vordermann bringst und du bist der letzte, der zu Bett gehst, da du deine Bestände überprüfen und für den nächsten Tag vorplanen musst. Schließlich darfs du dir eine Alkohol-Knappheit nicht leisten, sonst würden mehr als zwei Dutzend aufgebrachte Wikinger und andere Bewohner vor und in deinem Laden stehen, die sich im besten Fall beschweren, im schlechtesten Fall zu Berserkern werden.
Du bietest auch Essen an, worum sich deine Angestellten kümmern und deine Bedienungen gehen dir beim Ausschenken und Servieren zur Hand, sodass du auch mal hin und wieder deine Augen ausruhen und etwas Schlaf nachholen kann.


Avatar: Charles Michael Davies

Du bist das Kind von einem Barbesitzer, weswegen du mehr oder weniger in einer aufgewachsen bist. Dadurch weißt du wie so ein Laden läuft. Zum Beispiel, wie du mit deinen Kunden reden musst, um sie zu noch einem Drink zu animieren. Auch hast du schon als Kind jegliche Strategien bei allen möglichen Karten- oder Würfelspielen gelernt und wie man bei diesen betrügen kann, damit du dir etwas mehr Taschengeld dazu verdienst. Dieses Wissen und wie du deine Kundschaft bei Laune hältst und sie auch unterhältst kommt dir gerade in der Apokalypse zugute.
Damals als Kind hast du zwar dein aufregendes Leben in der Bar genossen. Immer war etwas los, du durftest lange auf bleiben und wurdest immer unterhalten. Allerdings hast du dir für dein eigenes Leben mehr erhofft. Du wolltest aus dem Armenviertel raus, irgendetwas in einer Ausbildung lernen oder etwas studieren, wo du dir ein gutes Leben aufbauen konntest. Deine Noten sprachen sogar dafür und seitdem du klein warst hast du all dein Geld für dein Studium gespart, damit du alles studieren konntest, was du wolltest. Als es dann endlich so weit war und du sogar ein Stipendium für deine Wunschuni bekommen hattest, brach die Seuche aus und alles veränderte sich.
Schlussendlich bist du auf Balar Island, direkt als die Kolonie wiederaufgebaut wurde, gelandet und hast es nach all den Jahren der Einsamkeit als wahren Segen empfunden wieder Menschen um dich zu haben. Aus diesem Grund hast du nur allzu gerne deine Erfahrungen aus deiner Kindheit und Jugend genutzt, um eine Anlaufstelle für alle Menschen der Kolonie und später auf Balar Island auch für die Menschen der verbündeten Kolonien aufzubauen. Jeder sollte sich dort wohl fühlen und abschalten können. Nachts hast du dich dann immer mit deinen Kunden zusammengesetzt und sie in jeglichen Spiel abgezockt, wo du einen Wetteinsatz gewinnen wolltest, und somit das ein oder andere dazuverdient. Natürlich nur in Form von Ressourcen, doch wenn du in der Früh dein Ei mit Bacon oder dein Brot mit Marmelade isst, war es dir wert. Jeder weiß dies, doch niemand bezichtigt dich Betruges, denn niemand will riskieren in deinem Gasthaus nicht mehr ein und ausgehen zu können.



Köchin in der Burg



Avatar: Millie Brady

Du bist eine talentierte Köchin, die aus einer Familie von Köchen stammt, die allesamt mit vier oder fünf Sternen ausgezeichnet worden sind. Somit wurde das Kochen dir in die Wiege gelegt. Von klein auf hast du am Herd gestanden und deinen Eltern nachgeeifert und immer mal wieder mit den verschiedensten Gewürzen rumexperimentiert in der Hoffnung auf eine interessante Kombination zu stoßen. Deine Versuchskaninchen waren immer die Bediensteten, die sich nach so einigen Fehlschlägen sehr vor diesen Mahlzeiten gefürchtet haben. Denn egal wie gut du kochen konntest, du warst sehr experimentierfreudig und hattest keine Scheu und Angst davor mal etwas komplett neues auszuprobieren.
Auch in Balar gehst du diesen Versuchen nach und jeder in der Burg sucht inzwischen panisch das weitere, wenn du mit einem vorfreudigen Grinsen und mit einem kleinen Teller in der Hand durch die Burg läufst. Dein liebstes Ziel ist der Anführer der Kolonie, da er nicht so schnell verschwinden kann. Doch jeden misslungene Experiment machst du auch wieder gut, da du Sorge hast, dass er doch mal die Wachen ruft, damit er vor dir wie alle anderen fliehen kann.
Eine andere Strategie von dir ist es bei den täglichen Essen in der Burghalle zwischen all die guten Gerichte eines deiner Experimente einzuschleusen, damit jemand es aus Neugierde oder schlichtweg Hunger probierte.
Da du fast das ganze Dorf jedoch mit guten Essen versorgst, ist dir schlussendlich auch niemand böse, wenn er doch mal ein Experiment von dir probieren musste. Oft warst du auch schon die Rettung in der Not, wenn in Balar Ressourcenknappheit durch eine karge Ernte oder anderem herrschte. In solchen Situationen hast du aus dem wenigen Nahrungsmitteln weiterhin ein solch delikates Essen gezaubert, dass alle glücklich in den Tag starten oder zufrieden und vollem Magen den Tag beenden konnten.
Eine einzige Sache neben deinen Kochversuchen macht dich jedoch noch furchteinflößender. Wenn jemand nicht aufisst, wenn du extra für die Person gekocht hast, kann man zu hundert Prozent garantieren, dass du so lange mit bitterböser Miene neben der Person stehst bis der Teller leer ist.





Bei Fragen wegen dem Gesuch, der Kolonie oder Anschluss, könnt ihr euch zudem immer gerne hier melden. Wir werden so schnell wie möglich eure Fragen beantworten


zuletzt bearbeitet 17.12.2022 20:47 | nach oben springen


disconnected Survive Talk Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen