Welcome Survivor

besteht seit 2013 | FSK18 | Ortstrennung | halbe RL-Zeit (1 ingame Monat = 2 RL Monate) | Plotgeschehen bei Bedarf | Apokalypse, Zombies, Survival, Horror, Drama | kein Serienwissen notwendig | basiert auf dem AMC's the Walking Dead Universum || seit 2015 eigene Storyline samt eigenen Kolonien | Seriencharaktere gerne gesehen | Community mit ~ 35 PBs und ~ 140 Charaktere (Stand Januar 2024) | Möglichkeit zwischen fünf Kolonien zu wählen | Auswahl an ehemaligen Kolonien und Gruppen für Backgroundstorys und mögliche Kontakte | eigenes Wiki | monatlicher Kalender über das Forum-Geschehen | forumseigener Adventskalender | und vieles mehr…

Die Story
Im Jahr 2009 brach eine Seuche weltweit aus, durch die frisch Verstorbene wieder zurück ins Leben kamen. Die Wiedergänger waren jedoch keineswegs mehr menschlich, sondern waren nur noch von Hunger getrieben. Alles Lebendige fielen sie an, sei es Mensch oder Tier. Schnell lernten die Überlebenden eines: Ein Biss, ein Kratzer oder wenn irgendwie anders Gewebe, Blut und andere Körperflüssigkeiten in den Körper eindrangen, so verstarb man. Somit war jeder Kontakt zu den Untoten lebensgefährlich und das Überleben eine Herausforderung. Innerhalb weniger Wochen lebte nur noch knapp 0,2% der weltweiten Bevölkerung, die restlichen Menschen wandelten zwar noch auf der Welt, doch sie waren nun Untote.
Die Überlebenden schlossen sich zu kleinen oder größeren Gruppen oder Kolonien zusammen. Manche hielten noch irgendwie an den Gesetzen und moralischen Vorstellungen der alten Welt fest. Wieder andere nahmen die fehlende Justiz als Möglichkeit nun tun und lassen zu können, was sie wollten. So war es nicht verwunderlich, dass innerhalb kürzester Zeit nicht nur die Untoten eine Gefahr darstellten, sondern auch die Lebenden.
Inzwischen sind schon 15 Jahre vergangen, seitdem die Seuche ausgebrochen war, und so gut wie jeder Überlebende kann inzwischen eine lange Geschichte über den Tod, den Krieg und den Verlust von geliebten Menschen erzählen. Einzelne Menschen griffen einander an, Gruppen und Kolonien überfielen einander oder bekriegten sich aufgrund von Ressourcen. Doch irgendwie hat man trotzdem überlebt. Das niedergeschriebene Geschehen des Forums bezieht sich auf die Gegend um Washington D.C. und Baltimore herum. Fünf Kolonien haben sich dort über die Jahre eingefunden. Manche waren Verbündete, manche Feind. Noch scheint es in Washington, Baltimore und der Umgebung ruhig, doch die Wicked wachsen immer mehr und es dauert sicherlich nicht mehr lange, bis durch sie ein erneuter Konflikt entsteht.
Team
Ivar ist Meister der Listen und neue Gesichter in die Übersichten einzubinden. Er ist der Erste, der neue Spieler willkommen heißt und sie auf ihrem Weg durch die Probezeit begleitet. Als kreativer Kopf des Teams steht er ebenso für jegliche Coding- und Designfragen offen. Neuer Benutzertitel gefällig? Frag Ivar! Vermisst ihr eine geliebte Person, so sorgt er dafür sämtliche eurer Gesuche in das richtige Format für unsere Werbepartner zu bringen. Zieht es euch nach Balar Island oder den Wicked, dann ist er euer Ansprechpartner.
Über Duo seid ihr möglicherweise ins Forum gekommen, er wirbt regelmäßig über Facebook. Ansonsten koordiniert er Haupt- und Nebenplayanfragen und setzt sich für nicht endenden Spielspaß ein. Allerdings hat er, als Profilpolizei, auch ein waches Auge auf eure Profile und kann daher durchaus mal den Bad Cop raushängen lassen. Wie ein kleines Heinzelmännchen hält er zusätzlich unseren Discordserver instand, also nicht wundern, wenn über Nacht gewünschte Kanäle auftauchen. Fällt eure Wahl auf die Anarchy Rider oder das Heavens Paradise, so ist er euer Ansprechpartner.
Scarlet ist der Archivar des Teams, doch genauso, wie sie Plays in unseren Schränken verschwinden lässt, kann sie gewünschte Ort für euch aus dem Hut zaubern. Partner und alle, die es werden wollen, werden von ihr unter die Lupe genommen und versorgt, ob nun mit Grüßen oder Annahmen und Ablehnungen. Abwesenheits- und Blacklist fallen ebenfalls in ihren Zuständigkeitsbereich. Habt ihr noch kein festes Ziel vor Augen und genießt euer Nomadenleben, so ist sie eurer Ansprechpartner.
Kiana hält als Cleaner die Listen auf dem neuesten Stand und hat ihre Augen überall da, wo anderen eventuell etwas entgeht. Sie vergisst selten einen Geburtstag und hält unsere Partner mit wöchentlichen Grüßen auf dem Laufenden.
Riana kümmert sich als Außenposten um unsere Präsenz auf Storming Gates. Habt ihr eine verirrtes Charakter-Schäfchen, das zu uns passt, sammelt sie es liebevoll ein und hilft bei der Unterbringung. Als unser Monk geht sie penibel unsere Threads durch und überprüft sie auf ihre Aktualität. Schließprozesse sind dabei ihre Spezialität.
The current Month

aktuelle Spielzeit
1. März - 31. März2024 - Kalender

Das Wetter
Die Temperaturen in Washington D.C. befinden sich im Februar durchschnittlich zwischen 2 und 13 Grad. In Baltimore ist es kälter mit Temperaturen von 4 und 13 Grad. Die Winterkleidung kann langsam weichen, doch die wasserfeste Kleidung sollte noch etwas länger anbehalten werden, denn in Washington und in Baltimore soll es jeweils an 7 Tagen regnen. Zu Beginn des Monats wird noch an vereinzelten Tagen Bodenfrost die Erde überziehen, gegen Ende des Monats schlagen die Temperaturen jedoch aus und es kann an dem ein oder anderen Tag bis zu 18 Grad warm werden. Die Pegelstände der Flüsse sinken wieder und die schlammigen Weiden werden vom frischen Grün des Frühlings überzogen. An einem Tag überrascht jedoch ein heftiger Sturm alle Kolonien, die starken Windböen reißen selbst mittelgroße Objekte, sowie die Dachziegel von den zahlreichen Dächern mit sich. Regen samt Hagel hinterlassen ebenso hier und da Schäden, die erst wieder repariert werden müssen. Die Überlebenden haben grob 11 Stunden und 56 Minuten Tageslicht. Die Sonne geht dabei um 6:19 Uhr morgens auf und am Abend um 18:15 Uhr wieder unter.

Die Untoten
Die Untoten bewegen sich dank den milden Temperaturen normal. Kein Beißer ist mehr eingefroren, so dass sie wieder überall herumstromern. Nach und nach finden sich mehr und mehr zu größeren Herden und Horden zusammen, die den Überlebenden das Leben schwer machen. Aktuell trifft man sie jedoch kaum in Washington D.C. an, die letzten Sichtungen zeigen, dass sie Richtung New York unterwegs sind, wodurch für eine kurze Zeit hauptsächlich die Bewohner Baltimores mit ihnen zu kämpfen haben werden.

Geschehnisse
Der Frühling steht vor der Türe und in allen Kolonien kommt Regung rein, die Felder werden vorbereitet, sodass sie bepflanzt werden können, sobald die Temperaturen es zulassen. Ein großer Sturm, der über das gesamte Gebiet zieht, macht jedoch allen einen Strich durch die Rechnung. Viele Schäden müssen in allen Gemeinschaften repariert werden, zudem breiten sich an dem ein oder anderen Ort Krankheiten aus, die alles noch einmal erschweren. Nachdem in Balar alle Schäden wieder repariert sind, stehen auch schon die Feierlichkeit von Ostera an, zu den alle Verbündete und Nomaden herzlich eingeladen sind.

Events
In Balar wird Ostera gefeiert. Die Feierlichkeiten waren der Göttin der Morgenröte – Ostera – gewidmet, womit die Dorfbewohner das kommende Licht des Frühlings ehrten und für Fruchtbarkeit beteten. Es ist ein gemütliches Zusammensein. Niemand heiratet, niemand wird aneinandergefesselt. Man plaudert einfach miteinander und so wie es in Balar Gang und Gebe ist, trinken viele über den Durst, sodass wahrscheinlich legendäre Geschichten entstehen, die man sich noch Jahre danach erzählt. Da es keine Sitzordnung gibt, kann jeder sich einfach an freie Plätze an den zehn Tischen setzen und das Gespräch mit Familie, Freunden, Bekannten und Fremden beginnen, je nachdem wie es einem zumute ist. Auch wenn die Stimmung in Balar meist ausgelassen und entspannt ist, sowie viel herumgeflachst wird, wird jeder wissen, sobald er für ernsten Ärger sorgt, wie eine Prügelei, die keine Kabbelei mehr ist, so wird die Person vom Fest verbannt, damit die Stimmung nicht getrübt werden. Da auch Nomaden willkommen sind, stehen deswegen auch im Raum verteilt Wachen, die schnell für die Sicherheit aller auf dem Fest sorgen können.
Informationen über das Cottage by the Sea
Gesuche vom Cottage by the Sea

Im Cottage leben viele Mitglieder des ehemaligen Alexandria, Hilltop, Kingdom und Oceanside. Nach dem Krieg mit Negan 2015 waren alle Kolonien so sehr zerstört, dass sie sich ein neues Zuhause suchen mussten, was sie in einem alten Ferienlager am Meer fanden. Nachdem sie sich vom Krieg erholt hatten und die Gebäude wieder intakt gesetzt wurden, wuchs die Kolonie immer weiter an, sodass sie inzwischen so belebt ist wie ein kleines Dorf.
Informationen über die Anarchy Rider
Gesuche der Anarchy Rider

Die Anarchy Rider sind ein Motorradclub, der schon lange vor der Apokalypse existiert hat, samt dem Clubhaus, in welchem sie immer noch leben. Als die Seuche ausbrach, präparierten sie das Clubhaus und das Gebiet drum herum, sodass sie sicher waren und vorerst allen aus dem Club dort eine Zuflucht geboten wurde - später dann natürlich auch allen anderen Überlebenden. Wie schon vor der Apokalypse leben sie nach dem Motto: „Ein Club, eine Familie“ und sind ihren Motorrädern und Kutten treugeblieben.
Informationen über Balar Island
Gesuche von Balar Island

Balar Island ist eine Kolonie, die auf einer kleinen Insel nur 500 Meter vom Festland entfernt lebt. Da durch die Apokalypse so gut wie jede Technologie nicht mehr funktionierte, fanden sie den Weg zurück zum Ursprung, lebten bis auf Kleinigkeiten wie die Menschen früher und sind der Natur sehr verbunden. Die Insel bietet ihnen dabei ein kleines Dorf, eine Burg und große Ländereien mit Wiesen, Wäldern und einem kleinen Berg. Sowie sie zurück zu den Wurzeln gegangen sind, haben sie auch alte Bräuche und Feiertage aus den Zeiten der Wikinger aufleben lassen, um eine alte neue Kultur aufstehen zu lassen.
Informationen über das Heavens Paradise
Gesuche vom Heavens Paradise

Die Gründer des Heavens Paradise waren Geschäftsmänner, die schon vor der Apokalypse an diese geglaubt und dementsprechend gehandelt hatten. Neun Jahre lebten die Bewohner der Kolonie unter der Erde, bis eine Seuche sie an der Oberfläche zwang. Über den Bunker lag eine kleine Siedlung, die einst von einem der Gründer bevölkert wurde, doch als sie ankamen, war niemand mehr dort, weswegen sie nun selbst wieder alles besiedelten und intakt setzten. Nach dem Wiederaufbau folgten auch wieder die Technologien, die sie im Bunker hatten, auch wenn Dinge wie Internet und Handys weiterhin nicht mehr funktionierten.
Informationen über die Wicked
Gesuche der Wicked

Wer bei den Wicked gelandet ist, gehört wohl zu der eher unmoralischen Sorte Mensch oder denen, die gut im Wegsehen sind. Die Wicked entstanden durch acht Insassen eines Gefängnisses kurz nach dem Ausbruch der Seuche. Um die Fertigkeiten der Kriminellen zu fördern, wurden sieben Häuser gegründet, die jeweils einer Todsünde gewidmet sind, womit auch der Startschuss fiel, dass die Mitglieder jegliche Sünden ungestraft ausleben konnten. Aufgrund ihres Lebensstils zogen sie ähnlich wie Nomaden oft um und machten sich überall eher Feinde als Freunde.
Informationen zu den Nomaden
Gesuche für Nomaden

Nomaden gehören keiner Kolonie oder größeren Gruppe an. Entweder reisen sie umher ohne ein festes Zuhause zu haben oder sie haben sich mit ein paar Verbündeten, Freunden und Familie an einem kleinen, sicheren Ort niedergelassen. Da die Unterkünfte meist nicht so gut abgesichert sind, wie die der Kolonien und größeren Gruppen, kommt es häufiger vor, dass sie wieder umziehen müssen, da eine äußere Gefahr sie bedroht. Ihre Gründe, weswegen sie sich keiner Kolonie oder Gruppe angeschlossen haben, sind dabei unterschiedlich und meist durch ihre Vergangenheit geprägt.

#2061

RE: Gästebereich

in Gästebuch 16.05.2021 22:33
von Tampa Bay
avatar


Fact of the week: Der "Stingray-Shuffle" bezeichnet den langsamen und schlurfenden Gang durchs Meer, der dazu dient, Rochen durch die Vibrationen sanft zu vertreiben und sich dadurch selbst zu schützen.



Liebes Team vom The Walking Dead!
Es ist wieder Stingray-Season! Zeit für einen lächerlich aussehenden Marsch durchs Wasser, Panikattacken bei jeder komischen Berührung an den Füßen und ein Notfallset am Strand. Zugegeben, gefährlich oder gar tödlich sind diese Tierchen an unserer Küste nicht für Menschen, weshalb wir sie natürlich nur ganz vorsichtig und liebevoll aus dem Weg scheuchen wollen. Aber gestochen wollen wir ja auch nicht werden, nicht wahr? Wusstet ihr, dass Rochen ihre Schwänze wie eine Peitsche benutzen können und an dessen Spitze giftgefüllte Drüsen in Stacheln münden? Ganz schön gruselig, oder? Aber wenn ich so darüber nachdenke, sind sie wohl dennoch etwas weniger gruselig als ihre nächsten Verwandten, die Haie.
Aber seid unbesorgt - wenn ihr uns in Tampa einen Besuch abstatten wollt, werden wir euch einen professionellen Stingray-Shuffler zur Seite stellen!

In diesem Sinne - shufflet gut in die neue Woche (ja, der war schlecht, ich weiß)!
Amy, Jade, James & Jo aus Tampa Bay

STORYLISTENGESUCHE


nach oben springen

#2062

RE: Gästebereich

in Gästebuch 17.05.2021 18:22
von Team Route 66
avatar






Wo sind meine Frühstückspancakes? Oder Muffins?
Wär auch kein Problem wenns ein Kuchen wär.
Irgendwas in der Art wäre toll. Immerhin ist heute Welttag des Backens.
Da wird sich doch wer erbarmen oder?

Route-66


nach oben springen

#2063

RE: Gästebereich

in Gästebuch 17.05.2021 20:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

 
» GRÜßE;
HAPPY MONDAY BELOVED PEOPLE ♥
geht es euch gut? Habt ihr den Start in die Woche gut überstanden? Oder wollt ihr doch lieber noch Wochenende? Ich hab ja mal Leute sagen hören, das sie froh sind das, dass Wochenende vorbei ist. Könnt Ihr euch das Vorstellen? Ich mir eher weniger. Aber nichts desto trotz, wir wünschen Euch eine schöne Woche. Macht ein paar schöne Dinge und genießt das Wetter, das ja jetzt wieder besser werden soll. Wir in Mystic Falls hoffen, das es zumindest sonnig bleibt, bei all den Regenwolken die an Drama heran rollen :D

XOXO TEAM VOM BROTHER‘S BOND


nach oben springen

#2064

RE: Gästebereich

in Gästebuch 17.05.2021 20:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Hallöchen ihr Flitzpiepen :D

Jetzt alle mal her gehört .....

Heute haben Thiemo, Pasquale, Pascual, Paschalis, Pascal, Dietmar und Walter Namenstag!
Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen davon unter euch. Dann richtet ihm alles gute zu seinem Namenstag aus xD

Nett von uns oder?

Wir haben euch natürlich auch wie gewohnt einen tollen Song aus unserer Jukebox mit gebracht.
Also aufgepasst...

Maryland Jukebox 18#





Enjoy your Life on countryside of Maryland


♦♦♦ zum Forum ♦♦♦


nach oben springen

#2065

RE: Gästebereich

in Gästebuch 17.05.2021 21:14
von FEELS LIKE HOME
avatar


Greetings from the Midwest * feels like home


nach oben springen

#2066

RE: Gästebereich

in Gästebuch 18.05.2021 18:00
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebe Partner,



Liebe Grüße senden euch
Eleonora, Jinxx, Kim und Levi aus dem Dreams of Nature


nach oben springen

#2067

RE: Gästebereich

in Gästebuch 19.05.2021 17:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Tag der Mai-Sonne

Heute ist der Tag der Mai Sonne, wir hoffen das ihr ein wenig Sonne bei euch habt. Immerhin feiert man heute das schöne Wetter.

Zudem startet bei dem hoffentlich schönen Wetter der Jahrmarkt am Wochenende bei uns im Happy.

Euch liebe Partner wünschen wir einen schönen Mittwoch genießt dem Tag der Mai Sonne.

Am Wochenende bringen wir euch was süßes vorbei versprochen.

Eure Freunde aus dem Happiness of Movements


nach oben springen

#2068

RE: Gästebereich

in Gästebuch 20.05.2021 17:48
von Team Route 66
avatar





Ein herzliches Bsssss-bssss-bs-s-bsbsbssssss zum Welttag von Apis mellifera.

Bienen sind doch wirklich putzig, nicht so sehr wie Hummeln aber dafür noch nützlicher.
Baut dieser bedrohten und wichtigen Insektenart doch heute ein schönes Zuhause.




Route-66


nach oben springen

#2069

RE: Gästebereich

in Gästebuch 20.05.2021 20:06
von Hope County
avatar


HELLO PARTNER!

Guten Abend Ihr Lieben,

Wir kennen das doch alle, dass jetzt vor dem bevorstehenden Wochenende noch viel zu viele Aufgaben anstehen.
Die Arbeit lässt einen auch nicht los, auch wenn man es gerne möchte.
Morgen ist schon Freitag und viele von Euch haben dann rechtzeitig Feierabend.
Doch selbst dann kommt immer wieder was dazu, was die Vorfreude aufs Wochenende ein wenig trübt.
Damit Ihr euch aber selbst mal loben könnt, hier eine kleine Kindheitserinnerung aus der Schule.
Wer kennt es noch?
Und angesichts des heutigen Tages gehören wir doch auch irgendwie dazu, oder etwa nicht?
Also dürft Ihr Euch alle ein Bienchen stempeln lassen.
Wohin auch immer.



Liebe Grüße aus Hope County



HOPE COUNTY STORYTHE MISSING ONCE


nach oben springen

#2070

RE: Gästebereich

in Gästebuch 21.05.2021 18:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Nur noch einmal schlafen ihr lieben, dann ist Wochenende ♥ Euer * feels like home


nach oben springen

#2071

RE: Gästebereich

in Gästebuch 21.05.2021 20:39
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

 
» GRÜßE;
IT`S FRIDAY, TIME TO MAKE MEMORIES FOR MONDAY!
unter dem Motto wünschen wir euch einen schönen Freitag und ganz besonders ein erholsames Pfingstwochenende. Ich war so frei und hab euch auch mal ein paar Cocktails mitgebracht. Bedient euch & genießt eure hoffentlich freie Zeit.

XOXO TEAM VOM BROTHER‘S BOND


nach oben springen

#2072

RE: Gästebereich

in Gästebuch 21.05.2021 21:42
von uia
avatar




Greetings Einen wunderschönen guten Abend, liebe Nachbarn!

Um uns war es jetzt mal wieder ein ganz klein wenig ruhig in den vergangenen Wochen, und tatsächlich bedeutet das, was es immer bedeutet – es gibt neues Zeug anzusehen, hurray! ^-^
Unsere wundervolle Mercy, der man einfach nur zu Füßen liegen kann für ihre hoch geschätzte kreative Ader, hat uns ein neues Design gezaubert, allein dafür lohnt es sich wirklich schon einmal vorbeizusehen, eh!? :3



Des Weiteren kommen wir lahmen Schnecken auch langsam aus unserer „Forum im Aufbau“-Phase gekrochen, haben nun neben der Überarbeitung unserer hübschen Wesen endlich auch mal ein Zeitprinzip für das Inplay festgelegt. Da muss auch mal ganz dezent niemand drauf schauen, wie lang es gedauert hat :‘D Auf jeden Fall sind wir voll dabei und motiviert wie eh und je, wünschen euch ganz wundervolle gehypte Grüße und hoffen, bei euch läuft es rund und bucklig oder was auch immer als „nicht schlecht“ durchgeht!

Allerliebste, abendliche/ nächtliche Grüße
Eure sehr freundlichen Nachbarn aus dem UiA ♡


UNDERNEATH IT ALL



nach oben springen

#2073

RE: Gästebereich

in Gästebuch 22.05.2021 21:10
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


&& In diesem Sinne noch ein wundervolles Wochenende * feels like home


nach oben springen

#2074

RE: Gästebereich

in Gästebuch 23.05.2021 08:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Schönen guten Morgen liebe Partner,

kaum zu glauben. Da haben wir jetzt schon Pfingsten. Da sieht man mal wie die Zeit verfliegen kann. Und auch wenn auch dieser Feiertag, wie viele andere auch, einen religiösen Hintergrund hat, so ist doch ein jeder von uns wohl sehr froh, einfach mal ein verlängertes Wochenende haben zu können um die körpereigenen Akkus wieder ein bisschen mehr aufladen zu können. Daher hoffen wir, dass ihr euch alle eine schöne und entspannte Zeit macht.



Liebe Grüße senden euch
Eleonora, Jinxx, Kim und Levi aus dem Dreams of Nature


nach oben springen

#2075

RE: Gästebereich

in Gästebuch 23.05.2021 10:04
von Tampa Bay
avatar


Fact of the week: Die wechselwarmen, in Florida nicht heimischen grünen Leguane sind während einer Kältewelle im Jahr 2018 durch die niedrigen Temperaturen erstarrt und von den Bäumen gefallen.



Liebes Team vom The Walking Dead!
Was ist denn momentan mit dem Wetter los? Wisst ihr, ich bin ja auch nicht immer ein überpünktlicher Mensch; aber dass der April nun regelmäßig einen ganzen Monat zu spät kommt - das geht ja mal so gar nicht! Gut, vielleicht hatte er noch einen wichtigen Termin, aber was können wir denn dafür?
Zum Glück haben wir den Winter inzwischen wenigstens überstanden - ganz ohne Kältewelle, die die wechselwarmen Leguane so in ihrer Bewegung einschränkt, dass sie ganz steif werden. Aber keine Sorge, wenn man sie aufwärmt, funktionieren sie wieder! Nun, jedenfalls dann, wenn sie nicht zu weit gefallen sind. Da die Tiere hier allerdings langsam wirklich Überhand nehmen weil sie sich seit den 60ern uneingeschränkt vermehren, hoffen so manche Wissenschaftler wohl sogar auf weitere Kältewellen, um die Tiere einsammeln zu können. Wir persönlich finden sie allerdings ziemlich liebenswert, weshalb wir beschlossen haben, dass sie in Tampa für immer bleiben dürfen!

Damit wünschen wir euch ein schönes verlängertes Rest-Wochenende; vergesst die Regenjacke nicht!
Amy, Jade, James & Jo aus Tampa Bay

STORYLISTENGESUCHE


nach oben springen

#2076

RE: Gästebereich

in Gästebuch 23.05.2021 19:43
von the smoke
avatar


Guten Abend, ihr Lieben!
Wir hoffen, ihr genießt das lange Pfingstwochenende in vollen Zügen und lasst Euch von dem wechselhaften Wetter nicht allzu sehr nerven. Die Sonne lässt sich ja doch hin und wieder mal blicken.
Schaut Euch bei Eurem nächsten Spaziergang mal ein wenig genauer um - es ist wirklich unglaublich, wie grün es in den letzten Wochen geworden ist. Die Natur erwacht zum Leben und, wenn man ganz genau hinschaut, kann man sogar mittlerweile draußen das ein oder andere Jungtier entdecken. Aber nicht zu nah ran - das ist ganz wichtig!
Macht euch einen schönen Feiertag morgen!
Eure Admins und Mitglieder vom
the smoke


nach oben springen

#2077

RE: Gästebereich

in Gästebuch 23.05.2021 22:46
von UyS
nach oben springen

#2078

RE: Gästebereich

in Gästebuch 24.05.2021 20:01
von Hope County
avatar


HELLO PARTNER!

Guten Abend Ihr Lieben,

Leider hat das verlängerte Wochenene auch schon wieder ein Ende gefunden und wir müssen uns auf die neue Arbeitswoche einstellen.
Wer von Euch hätte nicht gerne noch ein paar Tage frei?
Also ich glaube wir uns unsere Member würden da sofort Ja zu sagen.
Aber hey...die Vorfreude steigt... denn der nächste Urlaub steht mit Sicherheit an und wir hoffen doch alle, dass wir bald wieder verreisen können.
Wobei ja Deutschland auch ein paar verdammt schöne Ecken aufzuweisen hat.
Wie wäre es mal mit einer Reise nach Deutschland.
Wir können ja schon mal ein paar Ideen sammeln....

Liebe Grüße aus Hope County




HOPE COUNTY STORYTHE MISSING ONCE


nach oben springen

#2079

RE: Gästebereich

in Gästebuch 25.05.2021 17:55
von Team Route 66
avatar






Habt ihr es erraten?
Nein?
Schade.

Dann verraten wir es euch trotzdem:
Heute ist Handtuch-Tag. Nein, nicht Waschlappen oder Badetuch. Handtuch!
Was hat es aber nun mit den Handtüchern auf sich? Am 25. Mai ist die gesamte Menschheit dazu aufgerufen, ein Handtuch bei sich zu tragen. Denn, darf man dem intergalaktischen Standardwerk The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy (dt. Per Anhalter durch die Galaxis) Glauben schenken, ist ein Handtuch so ziemlich das Nützlichste, was es für Reisen per Anhalter durch Galaxis gibt. Und wer bitte bezweifelt schon die Aussage eines intergalaktischen Standardwerkes?!

Ich auf jeden Fall nicht.

Route-66


nach oben springen

#2080

RE: Gästebereich

in Gästebuch 25.05.2021 21:03
von TA-Team
avatar



Liebe Partner,

vielleicht habt ihr es schon bemerkt, wenn nicht, stoßen wir euch jetzt ganz liebevoll mit der Nase darauf: Unser geliebtes virtuelles Zuhause, das The-Adventure-Forum, erstrahlt ... man könnte sagen, in altem neuem Glanz.



Mit unserem nun schon vierten Jubiläum haben wir uns allerdings nicht nur optisch verändert, sondern möchten unseren Membern, egal ob alter Hase oder junger Klopfer, ein neues, entspanntes, aber nicht weniger spannendes Playerlebnis bieten. Aus diesem Grund haben wir uns von vielen unserer alten Regeln verabschiedet, sagen zum Beispiel dem Postingzwang adieu und konzentrieren uns stattdessen auf ein harmonisches, unkompliziertes Miteinander. Genau deshalb haben wir uns immerhin alle mal für dieses großartige Hobby entschieden, stimmt's?

Um auch euch einen Eindruck davon zu vermitteln, was in unserer wunderschönen Stadt künftig los sein wird, findet ihr hier die Kurzfassung unserer Hintergrundgeschichte, an der jedes unserer Mitglieder teilnehmen kann, aber nicht muss.


Sonne, Sombreros und Cerveza. Mexiko bietet Genießern die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen, spannende Orte zu entdecken und dem Alltag zu entfliehen. Doch zwischen Urlaubsflair, einzigartiger Kultur und wildem Nachtleben entbrennt ein Kampf, wie ihn die Metropole wohl noch nie zuvor sah. Nach einem Angriff auf eines der bekanntesten und größten Museen der Stadt, bei dem mehrere Ausstellungsstücke entwendet wurden, wird offenbart, dass der Untergrund nicht länger gewillt ist, ein Schattendasein zu führen. Seit dieser Nacht zieht es immer mehr Abenteurer und Geschichtsinteressierte in die Heiligen Hallen Godric Hastings. Einst von England nach Mexiko übergesiedelt, erarbeitete sich der begeisterte Archäologe einen Namen und schließlich seine leitende Position als Museumsdirektor. Doch mit zunehmender Bekanntheit zog er nicht nur Respekt und Bewunderung an, sondern auch jene dunklen Geister der Habgier, die sich fortan an ihn hefteten, ohne dass er davon zunächst Kenntnis nahm. Mit den Jahren jedoch, in denen sein Museum wuchs und somit auch die ausgestellten Kostbarkeiten zahlreicher wurden, musste Godric feststellen, dass es immer häufiger zu besorgniserregenden Zwischenfällen kam. Um so viele Schaustücke wie nur möglich retten und anschließend der Welt präsentieren zu können, arbeitete Godric von Anfang an mit erfahrenen Kollegen zusammen. Vor allem in der jüngsten Vergangenheit sahen sich diese jedoch mit äußerst aggressiven Übergriffen konfrontiert, deren Frequenz und Gewaltbereitschaft stetig stiegen. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis jemand ernsthaft zu Schaden kam, was Godric nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte. Dennoch sammeln sich kontinuierlich weitere Anhänger einer Gegenbewegung um ihn, die den finsteren Machenschaften der Angreifer gemeinschaftlich ein Ende bereiten wollen. Als Einheit stellen sie sich vor den Mann, der nie an Reichtum, sondern an der Geschichte seiner Welt interessiert war, um Erkenntnisse und Wissen mit jedermann zu teilen. Seine Bewunderer, Freunde und Unterstützer sind nach den jüngsten Ereignissen dazu bereit, sich selbst in Gefahr zu bringen, um dem Feind entgegenzutreten, der die Szene bis ins Mark erschüttert. Niemand sieht sich im Stande vorherzusagen, was als Nächstes geschieht. Wie weit würden Menschen gehen, um ihre Gier zu befriedigen? Wie weit, um das zu beschützen, was ihnen am Herzen liegt? Kann die neue Abenteurer-Bewegung den Widersachern, die sich schon bald als eine Gruppe von Söldnern herausstellen werden, die Stirn bieten oder bei dem Versuch scheitern? An dieser Stelle, Fremder, kommt du ins Spiel. Wirst du Teil dieser Schlacht um Ruhm und Ehre? Und was noch viel wichtiger ist: Welcher Seite schließt du dich an? Mexiko ruft nach dir. Dein ganz persönliches Abenteuer beginnt genau jetzt.


Wie ihr seht, haben wir uns entschieden, zu unseren Wurzeln zurückzukehren und unseren Namen endlich wieder zum Hauptthema unserer Play-Ideen zu machen. Ob Abenteurer, Söldner oder mehr oder weniger normaler Bürger - wir möchten dabei selbstverständlich allen die Möglichkeit bieten, ihren Charakter und dessen ganz persönliche Geschichte auszuleben. Dabei helfen soll so auch die Auswahl zwischen Orts- und Szenentrennung, die jeder für sie selbst treffen kann - eine weitere Neuerung, die hoffentlich zu einer individuell gestaltbaren Spielerfahrung beitragen wird

Wir haben uns in der Vergangenheit so einige Gedanken gemacht und sind stets daran interessiert, uns weiterzuentwickeln. Dabei ist nicht immer alles plan- oder vorhersehbar. So hat sich völlig unerwartet unser Team verkleinert, was uns noch immer beschäftigt. Andererseits blicken wir auf eine tolle Zeit zurück, die das Adventure und somit auch uns selbst am Ende zu dem machte, was wir heute sind. Dafür sind wir sehr dankbar.

Jetzt freuen wir uns darauf, noch viele weitere Jahre mit unseren Membern und euch zu verbringen. In diesem Sinne: Auf die Zukunft und eine weiterhin gute Partnerschaft.



Welcome to Mexico


Miliyah und Samuel




nach oben springen

disconnected Survive Talk Überlebende Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen